Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 660644
letzten Monat: 973892

Nr. 1501118.09.2018
Heimatherbst in Eberstein-Teil 3
Nr. 1501018.09.2018
Heimatherbst in Eberstein-Teil 2
Nr. 1500918.09.2018
Heimatherbst in Eberstein-Teil 1
Nr. 1500818.09.2018
Shopping Center Seiersberg " Die Draufgänger CD Präsentation"
Nr. 1500717.09.2018
Mölltaler Geschichtenfestival in Mallnitz
Nr. 1500616.09.2018
Mineralien und Fossilien Börse
Nr. 1500516.09.2018
Der 657. Wiesenmarkt in St. Veit an der Glan beginnt
Nr. 1500416.09.2018
Cars & Coffee Salzburg
Nr. 1500316.09.2018
130 Jahre Freiwillige Feuerwehr Klagenfurt-Wölfnitz
Nr. 1500216.09.2018
Eröffnung der Ausstellung "Black & White" von Centauri Alpha in Eva's Cafe
Nr. 1500115.09.2018
Kärntner Landesmeisterschaft-Westernreiten
Nr. 1500015.09.2018
„Knutzinger“ Jubiläums-Turnier
Nr. 1499914.09.2018
Zukunft Ortskern (2)
Nr. 1499813.09.2018
Zukunft Ortskern (1)
Nr. 1499711.09.2018
ÖSTM/ÖM WA Outdoor RE/CO im Bogenschießen in Henndorf am Wallersee.
Nr. 1499611.09.2018
15 Jahre Alpen Yetis​
Nr. 1499511.09.2018
Ferienprogramm Bogenschießen in Henndorf am Wallersee
Nr. 1499410.09.2018
Ausflug der Trachtenfrauen Grosskirchheim
Nr. 1499310.09.2018
1.Lesung des Mölltaler Geschichtenwettbewerbes
Nr. 1499210.09.2018
Nik P live in Moosburg
Nr. 1499110.09.2018
Abschnittsleistungsbewerb und Cupfinale in Gerlamoos
Nr. 1499009.09.2018
Lavanttaler Weinfest
Nr. 1498909.09.2018
Steiermark Genuss Apfel-Familienfest im Apfeldorf Puch bei Weiz
Nr. 1498809.09.2018
Theaterexperiment im Museum für Quellenkultur
Nr. 1498709.09.2018
Jahresfest im Haus Anna
Nr. 1498609.09.2018
Heimatherbst und Handwerkertag in Maria Saal
Nr. 1498508.09.2018
Familienfest der Kinderfreunde
Nr. 1498408.09.2018
3 D Archery World Championship in Moosburg - Siegerehrung (6/6)
Nr. 1498308.09.2018
Weltmeisterschaft in 3D Bogenschiessen - Einzel Finale (5/6)
Nr. 1498207.09.2018
Weltmeisterschaft in 3D Bogenschiessen - Team Finale (4/6)
Nr. 1498106.09.2018
3. ALB in Obervellach
Nr. 1498005.09.2018
Silberhochzeit "Die Braut die nichts wusste.."
Nr. 1497904.09.2018
Strahlende Kinderaugen & fröhliches Lachen * Eröffnung von NIMMERLAND
Nr. 1497804.09.2018
3 D Archery World Championship in Moosburg (3/6)
Nr. 1497704.09.2018
Malkünstlerin Irmi Moik feierte ihren 80. Geburtstag
Nr. 1497603.09.2018
Weltmeisterschaft in 3D Bogenschiessen - Eröffnung (2/6)
Nr. 1497503.09.2018
3 D Archery World Championship in Moosburg (1/6)
Nr. 1497402.09.2018
Frühschoppen des ÖKB Wolfsberg
Nr. 1497302.09.2018
Cantare in Montagna 2018
Nr. 1497202.09.2018
Sängerfest beim Komp in Bärndorf
Nr. 1497101.09.2018
Highlander Games

 
Taxi 2711

Eventnr. 2655
07.10.2007
6. Moosburger Halbmarathon

Eine gelungene Veranstaltung war der 6. Moosburger Halbmarathon, den der Athletic Club Moosburg und die Marktgemeinde Moosburg den 210 Teilnehmern mit internationaler Besetzung boten. Es stand der Halbmarathon, der Staffellauf, der Volkslauf und der Kinderlauf am Programm. 
Als besondere Leistung muß die Teilnahme der blinden Andrea Zweibrot am Halbmarathon gewertet werden!
 
C
arinthiaPress war mit „fredy-b“ für Sie dabei.



Eventnr. 2654
07.10.2007
Lange Nacht der Museen - (REM) Reinhard Eberhart Museum
"Jeder Unsinn mach Sinn" und Hausverstand gepaart mit Genialität und Augenzwinkern - das Reinhard-Eberhart-Museum "rem" (St. Ruprecht) ist eine Fundgrube für alle die gerne schauen und entdecken.

Hausverstand gepaart mit Genialität und Augenzwinkern und immer mit der Natur ziehen sich durch die Arbeiten von Reinhard Eberhart. All dies wird augenscheinlich, wer den Museumsgarten und das Museum von Reinhard Eberhart betritt. Hier werden die Fenster in den Köpfen geöffnet und der Ideenreichtum der Besucher/innen immer wieder aufs Neue gefördert. Über 200 Postkartenmotive, Aktionen und Sonderausstellungen wie „Kunst aus Liebe“ in der Kunsthalle am Dachboden und Schautafeln über die Herzogstuhl-Ausstellung an den Museumswänden versetzen den Museumsgast in Staunen. Und jene, die entspannt Kraft tanken wollen, setzen sich auf den geometrischen Herzogstuhl aus vier Tonnen Krastaler Marmor.

reinhard eberhart ist die entwicklungs- und forschungsabteilung für trend, zeitgeist und neue ideen. konzept, text, ideen und gedanken dieses schreibens sind urheberrechtliches eigentum von: ideengroßindustrieller reinhard eberhart
---------------------------------------------------------------------------------------------

kunst- und ideenfabrik reinhard eberhart gmbh und
ideenberatung reinhard eberhart gmbh

hallihalloplatz 1, 9523 villach
öffnungszeiten: montag bis freitag von 8.30 bis 13.30
hallihallo@reinhardeberhart.com; mobile +436643011100
telefonnummer +43424242420, fax +43424242603
kunst- und ideenfabrik reinhard eberhart gmbh, firmenbuch: fn 201468 b, uid: atu60859128
ideenberatung reinhard eberhart gmbh, firmenbuch: fn 234481 a, uid: atu56923057
www.ackern.com · www.allesfasching.com
www.diebestepartei.com · www.reinhardeberhart.com
www.hallihallo.com · www.megakunst.com . www.rem.at


Fensterguckerfotos: Robert Telsnig & Peter Lindner für CarinthiaPress



Eventnr. 2653
07.10.2007
Lange Nacht der Museen - Galerie Kunst Lücke "Personal Choice"
Personal Choice - Kunst zwischen Berechnung und Gefühl

Die Arbeiten der Ausstellung basieren auf sechs Bildern, die über ein spezielles Computerprogramm auf mathematischem Weg generiert wurden. Diese sechs Bilder, die sogenannten "Eltern", waren für die Mitglieder des Kunstvereins Velden Inspiration und Ausgangspunkt für ihre eigene künstlerische Gestaltung. Maschinen sind bei der Frage nach Kunst ratlos, sie suchen nach einer optimalen Lösung nach genau definierten Spielregeln. Auch der Künstler sucht nach optimalen Lösungen. Aber der Mensch kann Kunst empfinden, er lässt sich von Formen und Farben berühren, die genau wie seine Gefühle in die Arbeiten einfließen.

EVENT
Der Computer macht sich in der "ORF-Langen Nacht der Museen" auch an die Arbeit und entwickelt nach mathematischen Programmen seine eigenen Bilder. Der Mensch übernimmt allerdings die Entscheidungen und greift so mit seinem persönlichen Geschmacksempfinden in den reinen Rechenvorgang ein. Dadurch erzeugt der Computer neue Bildzusammenstellungen - die "Kinder". Und der Besucher kann sich durch seine "personal choice" von neuer Vielfalt und computergenerierter Schönheit überraschen lassen.

Galerie Kunst-Lücke

Klagenfurterstrasse 9
9500 Villach
eMail: b.messnarz@kunst-luecke.at
Weblink:
www.kunst-luecke.at

Fensterguckerfotos: Robert Telsnig & Peter Lindner für CarinthiaPress



Eventnr. 2652
07.10.2007
Lange Nacht der Museen – Galerie white8 „Gegendrehungen“
AUSSTELLUNG:  Gegendrehungen  von Michaela Kirchknopf

Inhalte aus der Kulturgeschichte, vornehmlich der Frau, wurden mit starkem Geschichtsbewusstsein aufgearbeitet. Die Themen wurden mit viel Doppeldeutigkeit und Symbolik auf Bildern in Acryl, Arbeiten auf Papier und Installationen dargestellt. Die Schaffensreisen bewegten sich zwischen Märchen, antiken und modernen Mythen als auch Geschichten aus dem Alltag.

SONDEREVENT "LACRIME CALDE" VIDEO WORK by Valentina Pini

Es ist das Anliegen von Valentina Pini zu zeigen, dass wir, sobald wir in die Welt der Bedeutungen eintauchen, auf Widersprüchlichkeiten stoßen. Das Fließen von Tränen eröffnet eine ganze Palette von Deutungen über deren Ursache. Das anfängliche Geheimnis um das expressive Geschehen fördert das Nachdenken über den möglichen Anlass und regt zu Deutungen über den psychischen Zustand der beobachteten Person an. Die Reaktionen auf menschliche Emotionen hängen vom sozialen Umfeld ab und reichen von Toleranz bis hin zur Forderung der Unterdrückung. Das Oeuvre der Künstlerin umfasst noch Installationen, Performances und Zeichnungen.

white8 Galerie
Widmanngasse 8
9500 Villach
Telefon: 04242/27495
eMail: dagmar@white8.at
Homepage: http://www.white8.at


Fensterguckerfotos: Robert Telsnig & Peter Lindner für CarinthiaPress



Eventnr. 2651
07.10.2007
Lange Nacht der Museen - Museum der Stadt Villach Sonderausstellung
Im Museum der Stadt (Widmanngasse) ist die Sonderausstellung "Bamberg - Villach - Kärnten 1007 - 2007" anlässlich des Gründungsjubiläums des Bistums Bamberg, das durch mehr als sieben Jahrhunderte die Stadt Villach besaß, zu sehen.
Das Museum der Stadt Villach dokumentiert mit seinen reichhaltigen Sammlungen Geschichte, Kunst und Kultur des Villacher Raums. Es wurde 1873 gegründet und ist in einem schönen alten Bürgerhaus in der Widmanngasse untergebracht, wo etwa 700 m² Ausstellungsfläche zugänglich sind. Überdies sind der stimmungsvolle Innenhof und die anschließende mittelalterliche Stadtmauer einbezogen.

Sonderausstellung
anlässlich des Gründungsjubiläums des Bistums Bamberg, das durch mehr als sieben Jahrhunderte die Stadt Villach besaß: Bamberg - Villach - Kärnten 1007-2007.

Museum der Stadt Villach
Widmanngasse 38
9500 Villach
Telefon: 04242/205-3510
Telefax: 04242/ 205-3599
eMail: museum@villach.at
Homepage: http://www.villach.at

Fensterguckerfotos: Robert Telsnig & Peter Lindner für CarinthiaPress



Eventnr. 2650
07.10.2007
Lange Nacht der Museen - Galerie Unart & Glasbläserei Alois Hechl-Kreuter
------------------------------------------------------

Die Galerie Unart (Kaiser-Josef-Platz 3) gewährte einen Einblick in die derzeitige Ausstellung von Beni Altmüller.
Als Sonderveranstaltung wurden Kommunikations-schmuck von Altmüller-Bogner und Filme von Gernot Fischer-Kondratovitch gezeigt.

--------------------------------------------------------

Glasbläserei Alois Hechl-Kreuter.
Alois Hechl präsentiert seit dem Jahr 2000 zeitgenössische Glas und Bildkunst.
"schwarz" Environment und Performance "schwarz" Glas | alois Hechl-Kreuter Licht | Alex Samyi Architekten | Gasparin+Meier Gestaltung | Ursula Kreuter

Fensterguckerfotos: Robert Telsnig & Peter Lindner für CarinthiaPress



Eventnr. 2649
07.10.2007
Lange Nacht der Museen - KUNSTHAUSSUDHAUS Hoke & Bernik
Eine Galerie der anderen Art bietete die Villacher Brauerei im KUNSTHAUSSUDHAUS. Dank ihrem kulturellem Engagement hat Kärntens Traditionsbrauerei nicht nur unter Biergenießern, sondern auch unter Kunstexperten große Bekanntheit erlangt. Am 6.10. avancierte das rund 40 Jahre alte Sudhaus zum Schauplatz einer besonderen Ausstellung.

In der "ORF - Langen Nacht der Museen" präsentierte die Villacher Brauerei auf ca. 850 m² erstmals gemeinsam zwei der bedeutendsten Künstler Sloweniens und Österreichs:
Janez BERNIK und Giselbert HOKE.

Mit dabei: DJ AMINA HANDKE im Musikkeller im Sud.

Rare/eclectic/easy listening, souldiscofunklatin, electronica, oriental, das ist der Stil von DJ Amina Handke, die im Muikkeller im Sud des KUNSTHAUSSUDHAUS für einen einzigartigen Clubsound sorgte. Begleitet wurde Amina Handke von DJ commander venus. Begrüßt wurden die Gäste der "ORF-Langen Nacht der Museen" mit einem Roadmovie von Martin Schinagl: Giselbert Hoke is coming to town.

KUNSTHAUSSUDHAUS
Brauhausgasse 6
9500 Villach
Telefon: 04242/27777-0
Telefax: 04242/27777-154
eMail: brauerei@villacher.com
Homepage: http://www.villacher.com

Fensterguckerfotos: Robert Telsnig & Peter Lindner für CarinthiaPress



Eventnr. 2648
07.10.2007
Lange Nacht der Museen - Galerie Freihausgasse Vernissage & Pre-Opening
Die Galerie Freihausgasse präsentierte österreichische und internationale Kunst. Das Jahresprogramm 2007 widmet sich dem Thema "OUT OFF".

Pre-Opening und Vernissage: Daniel Bednarzek / Julia Dorninger: "livelife"

Daniel Bednarzek und Julia Dorninger wollen mit dieser Ausstellung die Mechanismen und Strategien der Massenmedien hinterfragen. Durch die heutige Geschwindigkeit der unmittelbaren Übertragung von Informationen können Inhalte nicht mehr reflektiert werden, es kommt in weiterer Folge zu einem Realitätsverlust. Vielschichtige Sachverhalte können nicht mehr interpretiert werden, Information wird banal und austauschbar, Gewohnheit ersetzt Bereicherung. Marke statt Inhalt Normalität statt Realität.
In der Ausstellung wollen die beiden Künstler rund um ihr Projekt der Zeittotschlagmaschine noch andere kritische Kommentare zu diesem Thema verfassen.
DI Julia Dorninger, geb. In Wien, Architekturstudium an der TU Wien und an der École d' Architecture d Paris La Villette, Ausbildung bei Gerhard Rühm und Jacobo Borges.
DI Daniel Bednarzek, geb. in Villach, Student der Architektur an der TU Wien und an der UPC Barcelona.

> Ausstellungsdauer: 08. - 25.10.2007 <

Galerie Freihausgasse

9500 Villach
Telefon: 04242/205-3411
Telefax: 04242/205-3499
eMail: renate.obud@villach.at
Homepage: www.villach.at


Fensterguckerfotos: Robert Telsnig & Peter Lindner für CarinthiaPress



Eventnr. 2647
07.10.2007
Foto Galerie Lind Ausstellung "Vivogramme" im Zuge der Langen Nacht der Museen
Ausstellung Vivogramme von Wolfgang Bogner in der Foto Galerie Lind am 06. Okt. 2007.

Vivogramme - die ultimative Kombination von Fotografie und Fotogramm in großen Formaten auf Leinen.
Neue Arbeiten zeitkritisch-witzigen Inhaltes. Vivogramme (lebende Fotogramme) sind eine Kombination von Fotografie und Fotogramm. Vivogramme entstehen in einem äußerst kompliziertem Verfahren in der Dunkelkammer und stellen absolute Unikate dar.

Fotogramme entstehen rein in der Dunkelkammer - also fotografische Bilder, ohne vorher den Fotoapparat benutzt zu haben: man legt Gegenstände auf das Fotomaterial, belichtet kurz und entwickelt. Die verdeckten Stellen bleiben somit weiß, alles rundherum wird schwarz.


> Ausstellungsdauer bis 12. November 2007 <

Wolfgang Bogner
Freischaffender Künstler
Fotogalerie Lind
Rennsteinerstr. 10, A 9500 Villach
Öffnungszeiten der Foto-Galerie Lind: Do, Fr 16-19h oder nach Vereinbarung
Tel. 0664-2104734
Email-Adresse: wolfgangbogner@gmx.at
Website: www.wolfgang-bogner.at


Gesehen wurde unter anderen:
* Bezirksschulinspektorin Mag. Johanna Trodt Limpl
* GRin Kulturausschussvorsitzende Susanne Palermo
* GR Ing. Christian Struger

Fensterguckerfotos: Robert Telsnig & Peter Lindner für CarinthiaPress



Eventnr. 2646
07.10.2007
Grazer Herbstmesse2007

Mittwoch 3. Oktober 2007 - Grazer Herbstmesse 07
 

Wann

Was

Wo

ganztags

Grazer Tanzgeiger

Aufsteirern

11:30

Freiheit

ORF Steiermark Zelt

12:45

Klassenlos Show

ORF Steiermark Zelt

ab 13:00

Clown Jako

Messepark

14:00

Modeschauen

Halle 10

14:15

Klassenlos Show

ORF Steiermark Zelt

14:30

Frei

ORF Steiermark Zelt

15:00

Clown Jako Zirkus

Messepark

15:15

Klassenlos Show

ORF Steiermark Zelt

15:30

Jazz Gitti

ORF Steiermark Zelt

16:15

Klassenlos Show

ORF Steiermark Zelt

16:00

Modeschauen

Halle 10

16:15

Klassenlos Show

ORF Steiermark Zelt

ab 18:30

Edi & Friends

ORF Steiermark Zelt

19:00 - 22:30

Banda italiana

Piazza Italia,
Halle 6 EG

ab 20:00

NiteFlight

Halle 6 OG,
Stand 101

Samstag 6. Oktober 2007 - Grazer Herbstmesse 07

 

Tag der offenen Tür im Grazer Siemens-Werk
am 6. Oktober

 

Wann

Was

Wo

ab 11:00

Clown Jako

Messepark

11:00 - 12:00

Stoawandmusi

Aufsteirern

11:30

Sulmtal Express

ORF Steiermark Zelt

11:30

"Kochduell Eierspeis"

Team Junge Wilde

(Hans Rinner, Christoph Widakovich) 
vs.
Team Brau Union 
(Gerald Paunger, Gabi Schaar, Hans Hofer)

Halle 9.OG,
Stand 21

12:00 - 13:00

Arge Volkstanz

Aufsteirern

13:00

Klassenlos Show

ORF Steiermark Zelt

13:00 - 14:00

Stoawandmusi | Stainz Pur

Aufsteirern

13:00

Singworkshop - italienisch/steirisch

Aufsteirern

14:00

Modeschauen

Halle 10

14:00 - 15:00

Ölspur Buam

Aufsteirern

14:15

Klassenlos Show

ORF Steiermark Zelt

14:30

Andreas Fulterer

ORF Steiermark Zelt

15:00

Clown Jako Zirkus

Messepark

15:00 - 16:30

Stainz Pur

Aufsteirern

15:15

Klassenlos Show

ORF Steiermark Zelt

15:30

Yvette

ORF Steiermark Zelt

16:00

Modeschauen

Halle 10

16:00 - 17:00

Arge Volkstanz

Aufsteirern

16:15

Klassenlos Show

ORF Steiermark Zelt

17:00 - 17:30

Ölspur Buam

Aufsteirern

17:30 - 18:00

Stoawandmusi

Aufsteirern

ab 20:00

Ö3 Disco mit DJ Alex List

ORF Steiermark Zelt

19:00 - 22:00

Vucciria

Piazza Italia,
Halle 6 EG

ab 20:00

NiteFlight

Halle 6 OG,
Stand 101

















Anita



Eventnr. 2645
07.10.2007
Sensationelles Konzert von den GLOBAL KRYNER

Mit einer Mischung aus Oberkrain, Cuba und Ober- & Weststeiermark könnte man die geniale Musik der GLOBAL KRYNER beim 1. Konzert im Fe’ Stadtsaal bezeichnen. Dem Veranstalter dem „Kultur Forum Amthof“ unter Eckart Senitza ist mit dieser Musikgruppe wieder ein hervorragender Griff in der Österreichische Musikszene gelungen!

Den zahlreichen Konzertbesucher (aus ganz Kärnten), konnten fast alle Titel aus der Neuen CD „WEG“ hören, wie zu Beginn: Proud Mary, Oye como va (aus Cuba), Waldimir & Mohamend, Alt, Katau, Schlampe, Fliege, Frosch & Mountainbiker, Traumland, Besame mucho und natürlich auch den Songcontestsong 2005 „Y asi". Erst nach fünf Zugaben war ein stimmungsvoller Folks- und Mainstream Musikabend im Fe’ Stadtsaal leider wieder zu Ende.

Die Global Kryner Musiker sind: Sabine Stieger (Gesang), Christof Spörk (Klarinette & Gesang), Sebastian Fuchsberger (Bassposaune & Gesang), Edi Köhldorfer (Gitarre), Anton Sauprügel (Akkordeon) und Karl Rossmann (Trompete & Flügelhorn).

Gesehen wurden:
MF-Chef Erhard Blaßnig, Von KFA Eckart Senitza, Veronika Gaugeler-Senitza, Dr. Richard Gaugeler, Ulrike Virgolini, Helga Steiner, Mag. Susanne Hermann.

fe’press© FOTOAGENTUR
Manfred J. Schusser - Mobil: 0650-4020485
Mehr Fotos sind unter: www.fepress.com



Eventnr. 2644
07.10.2007
Die "Lange Nacht der Museen" in Klagenfurt
Der ORF veranstaltete am Samstag, dem 6. Oktober 2007, bereits zum achten Mal die diesjährige „Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich. Ein Rekord von 545 Museen und Galerien waren heuer an der Kulturveranstaltung beteiligt und öffneten Ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18.00 bis 1.00 Uhr Früh.

Fensterguckerfotos © Georg & Nina Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress



Eventnr. 2643
06.10.2007
Moosburg – 10. Oktoberfeier

Eine besinnliche, wie auch eindrucksvolle „10. Oktoberfeier“ zur Volksabstimmung vor 87 Jahren, wurde dieses Jahr in Moosburg im Ortsteil Tigring, unter Mitwirkung der Feuerwehr, der Trachtengruppe, der Landjugend, der Singgemeinschaft und zahlreichen Besuchern abgehalten. 
Zuvor fand eine Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal in Mossburg und anschließend in St. Peter statt.
CarinthiaPress war mit „fredy-b“ für Sie dabei



Eventnr. 2642
06.10.2007
Ein Traum in Rot Eröffnungsgala
Gemeinsam mit dem Business Class Hotel Sandwirth**** in Klagenfurt präsentierte FAIR Kunstmanagement die erste Ausstellung des Malers Jürgen Freiherr von Kallenberg in Österreich.

Freiherr von Kallenberg zeigte einige seiner Werke im stillvollen Ambiente des Hotel Sandwirth.
Musikalisch wurde er u.a. begleitet von Gerald Winkler, der aus "Ball der Vampire " (siehe http://fenstergucker.com/?state=01-0&id=2424  ,"Graf von Krolock") ein Lied sang.

Weiters wurde eines der Werke von von Kallenberg durch ein "amerikanische" Versteigerung zugunsten
des Vereines "Lernen ist Begegnung mit der Welt" aus Klagenfurt

Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress

 

 



Eventnr. 2641
05.10.2007
Tag des Sports am Wiener Heldenplatz

"Im Zeichen des Tag des Sports" ist am Samstag der Wiener Heldenplatz gestanden. Sportarten und Sportler zum Anfassen.
Elite des heimischen Sommer- und Wintersports wurden gesehn und geehrt unsere Speed Quenn Nr. 1 Renate Götschl , Niki Hosp, Marlies Schild und Benny Raich sowie Alexandra Meisnitzier bekam man mal in schicker Polizeiuniform zu gesicht.

Sportarten wie Badminton und Squash, Gewichtheben, Basketball, Jiu-Jitsu, Schach, Triathlon und Rudern wurden präsentiert.

Eine Ehrung der besonderen Art gab es für Niki Hosp. Der Alpin-Weltmeisterin und Gesamt-Weltcupsiegerin wurde als erster lebenden Österreicherin eine Briefmarke gewidmet, die am "Tag des Sports" ihren Erst-Ausgabetag hatte.

Sportangebote für Familien, Kinder und Senioren lockten an denn spätsommerliche Tag das Publikum in grossen Mengen auf denn Helden Platz.

Mitten in der Menge Fenstergucker Herbert



Eventnr. 2640
05.10.2007
JACK DANIEL - BIRTHDAY PARTY im Halli Galli
Im Villacher Halli Galli war die JACK DANIEL - BIRTHDAY PARTY angesagt.
VOLLGAS  bis in die Morgenstunden

Fotos: Michi



Eventnr. 2639
04.10.2007
Künstlerischer Herbstauftakt in Manhattan von Villach
Kürzlich begann in einer der ältesten Mal- und Zeichengruppen von Österreich, in Manhattan von Villach, unter neuer organisatorischer Leitung von Elfi Obkircher, das Wintersemester.
Die Gruppe wurde jahrzehntelang, konkret bis zum Herbst 2006, vom bekannten und sehr beliebten Villacher Malprofessor Willi Geiger geleitet, welcher heuer am 3. Juli im 92sten Lebensjahr verstarb.
Die neue künstlerische Führung der Gruppe liegt nun in den Händen von Ingo Esterer.

Bei der Auftaktveranstaltung wurden folgende Künstler/innen gesichtet:
* Elli Dorn,
* Maria Guetz,
* Günter Promitzer,
* Erika Rauchenwald,
* Hermann Coloini,
* Annelies Dielacher,
* Maria Unterweger

* Ute Gebhard, Managerin der "fliegenden Künstler aus Villach".
Als Model konnte Peter Lindner gewonnen werden.

Fotos: Ute Gebhard
Text: Peter Lindner vom Studio 28-Villach
Report: Robert Telsnig / CarinthiaPress


Als Rückblick die Fotos vom verstorbenen Malprof. Willi Geiger, Klicke H I E R



Eventnr. 2638
04.10.2007
Gesellschaft der Gendarmerie- und Polizeifreunde übergaben 5000-Euro-Scheck

Am Samstag, dem 29.9.2007 beging das Camphill-Zentrum in Pflausach 3, 9556 Liebenfels  sein 30-Jahr-Jubiläum. 
Diesen runden Geburtstag der sozialtherapeutischen Wohn und Werkstätten  nahm die Gesellschaft der Gendarmerie- und Polizeifreunde zum Anlass, den gesamten  Reinerlös des heurigen Golf-Charity-Turnieres in der Höhe von 5.000 Euro dieser großartigen Sozialeinrichtung zur Verfügung zu stellen
. 
C
arinthiaPress  war  mit dabei
Siehe auch

http://www.gendarmeriefreunde-kaernten.at/

 

 

 

 

 



Eventnr. 2637
04.10.2007
GIUSEPPE IALUNA - Kaffeehausatmosphäre - Fotoausstellung - in der Alpen Adria Galerie

In der Alpen Adria Galeria stellt der Fotokünstler Giuseppe Ialuna seine Fotografien zum Thema Kaffeehausatmosphäre aus.

Für mich ist das Kaffeehaus ein Treffpunkt, abgesonderte Ecke zum Nachdenken, Sprechen, Spielen oder Musik hören, aber auch zauberhafter Ort, voller Atmosphäre und Poesie …“
GIUSEPPE IALUNA 

Einleitende Worte kamen von der Leiterin der Stadtgalerie Frau Mag. Beatrix Obernosterer.
Eröffnet wurde die Ausstellung vom Klagenfurter Kulturstadtrat Albert Gunzer.

Fensterguckerfotos/Video: CarinthiaPress Erich Kranner



Eventnr. 2636
04.10.2007
Casino Velden präsentiert Matrix - am 8. Oktober 2007

Eine Vernissage von Eva-Maria Schön
Unter dem Titel „Matrix“ präsentiert Eva-Maria Schön am Montag, den 8. Oktober 2007 mit Beginn um 19.30 Uhr im Casineum in Velden ihre Werke. Sie zeigt Papierbilder, die anschließend bis 14. Oktober in den Räumlichkeiten des Casino Velden ausgestellt sind. Vorgestellt wird die Künstlerin durch Gerda Arnez. Ein Damentrio sorgt für die musikalische Umrahmung.



Eventnr. 2635
04.10.2007
DIE ROADSHOW DER FIRMA KALLE BESUCHTE VILLACH
Die Firma Kalle ReproMedia aus Brunn am Gebirge brachte allen Anwendern von grafischen Produkten die Neuheiten im Rahmen einer Roadshow, welche im Parkhotel Villach Station machte, quasi vor die Haustüre. Gezeigt wirden Großformatdrucker bis zu 2500mm breite und einer Leistung von 52 m² pro Stunde.
Weitere infos:     www.kalle-repromedia.at


Fensterguckerfotos: Erich Kranner



Eventnr. 2634
03.10.2007
Pressekonferenz und Präsentation des neuen Album "Unwiderstehlich" von Claudia Jung im KunsthausSudhaus
Claudia Jung lud am Di., 02. Oktober ins KunsthausSudhaus der Villacher Brauerei zur Pressekonferenz und stellt dabei Ihr neues Album "UNWIDERSTEHLICH" vor. Der Kärntenfreundin wurde bei dieser Gelegenheit ein versprochenes Geschenk, ein Dirndlkleid übergeben, das vom Kärntner Heimatwerk zur Verfügung gestellt wurde.

Villach. Im letzten Jahr lieferte Schlagerstar Claudia Jung beim Almrauschfestival auf der Turrach einen fulminanten Auftritt und füllte sich rund um Wohl. Dabei deklarierte sich der Schlagerstar als echter Kärnten Freund und Ihren tiefen Bezug zu Trachten. Kurzhand hatte Ihr dabei Kärnten Event ein Dirndlkleid versprochen, dass nun im Zuge Ihrer Promotion Tour, bei der einzigen offiziellen Pressekonferenz in Kärnten am vergangenen Dienstag, 02. Oktober 2007 im Musikkeller im SudKunsthausSudhaus der Villacher Brauerei übergeben wurde, zu der Claudia Jung, Kärnten Event und Adlmann Music Promotion einlud.

Hitverdächtig und einfach "UNWIDERSTEHLICH" - Das neue Album von Claudia Jung!
Am 14. September 2007 erschien eines der stärksten Schlageralben dieses Jahres: Die neue CD von Claudia Jung "UNWIDERSTEHLICH" mit 13 brandneuen, hitverdächtigen Songs rund um das Thema Liebe und Leidenschaft. Der Bonus-Track auf dem Album lässt die Herzen der Schlagerfans noch etwas höher schlagen. Denn knisternder kann Erotik nicht sein als in dem Duett mit Nik P. "Sommerwein, wie die Liebe süß und wild"

"UNWIDERSTEHLICH" – ein Titel, der hält, was er verspricht und das Album selbst zum absoluten "Must Have" für Freunde des Schlagers macht. Musikalisch vielseitig spiegeln die neuen Songs von Claudia Jung alle Facetten von Liebe und Leidenschaft wider – verpackt in flotte Rhythmen oder in gefühlvolle Balladen, die unter die Haut gehen und am eindrucksvollsten ihr brillantes gesangliches Können offenbaren.

"Singen ist für mich die schönste Art, Gefühle auszudrücken", erzählt Claudia Jung. "Besonders in Balladen zeige ich das Innerste meiner Seele, manchmal sogar mehr als mir lieb ist. Dann durchlebe und durchleide ich die Geschichte als meine eigene. Wie zum Beispiel in dem Lied `Der rote Drachen`, in dem es um eine bewundernswert selbstlose Frau geht, die auf ihr eigenes Glück und ihre große Liebe verzichtet, damit der Sohn ihres Geliebten seinen Vater behält."

Aber auch der traditionelle Schlager kommt auf diesem Album nicht zu kurz, wie der Titel "Komm, nimm mich einmal noch in Deinen Arm" beweist – ein Refrain, der nicht mehr so leicht aus dem Kopf geht. Zum Tanzen verführt die erste Single-Auskoppelung "Ich darf mich nicht in dich verlieben", wohingegen eine "Sommernacht im Süden" für romantische Urlaubsgefühle sorgt.

Eine schwungvolle Liebeserklärung ist auf "UNWIDERSTEHLICH" ebenso zu finden wie die ungestillte Sehnsucht einer Wochenendbeziehung oder die ernüchternde Erkenntnis "Liebe stirbt langsam".

Claudia Jung gehört zu den erfolgreichsten Schlagersängerinnen unserer Zeit. Seit 23 Jahren erobert sie kontinuierlich die Charts mit ihren Hits. 2002 erhielt die charismatische Sängerin für ihre ausdrucksstarken Texte den renommierten "Fred-Jay-Preis". Fünf "Goldene Stimmgabeln" und zwei "Echos" der deutschen Phonoakademie (1995 und 2000) dokumentieren ihren anhaltenden Erfolg. Seit 1997 ist Claudia Jung mit dem Musikproduzenten Hans Singer verheiratet, der auch das aktuelle Album wieder mit viel Einfühlungsvermögen und Liebe zum Detail produziert hat.

“Die aktuelle Single "Ich darf mich nicht in Dich verlieben" gibt es zum Download. Das Album "UNWIDERSTEHLICH" (Best.-Nr. CD 1741662) ist seit dem 14. September 2007 im Handel und ebenfalls zum Download erhältlich, berichtet Claudia Jung.“

Weitere Informationen finden Sie unter www.claudia-jung.de

Fensterguckerfotos: CarinthiaPress – Robert Telsnig



Eventnr. 2633
03.10.2007
6. Moosburger Halbmarathon - Vorankündigung!

mit Staffellauf, Volkslauf, Kinderlauf und Familienwertung 
Jedem 1. Samstag im Oktober findet in der Marktgemeinde Moosburg der Moosburger Halbmarathon mit Volkslauf, Kinderlauf und Familienwertung statt. Heuer erstmalig bieten wir auch einen Staffellauf an. Der Moosburger Halbmarathon zählt zu einem fixen Bestandteil der Kärntner Veranstaltungslandschaft und zieht jedes Jahr hunderte Läufer und Läuferinnen nach Moosburg. Der Moosburger Halbmarathon widmet sich der ganzen Familie. 
Gewertet wird die höchste Gesamtkilometeranzahl einer Familie. Die ersten fünf Familien erhalten tolle Sachpreise. Den Läufern und Läuferinnen und allen Besuchern wird eine sportliche Veranstaltung mit besonderer Stimmung geboten. 
Die Teilnehmer können wählen unter 
       Halbmarathon:   21,6 km 
         Staffellauf:        5 Runden zu je 4,43 km 
            Volkslauf:      10 km
              Kinderlauf:   ca.0,8 bzw. 1,6 km
Samstag 6. Oktober 2007
Start: 12:30 Uhr
Moosburg / Zentrum
VERANSTALTER:
MARKTGEMEINDE MOOSBURG
Athlitic Club Moosburg



Eventnr. 2632
02.10.2007
STÄDTEBILDER - Plastiken von Prof. Harry Jeschofnig
Der "Chef"  der BV Galerie, Rauchfangkehrermeister und Künstler Prof. Harry Jeschofnig stellt seine neuesten Werke mit dem Titel Städtebilder - Plastiken aus Autoblechen - in der BV Galerie in der Klagenfurter Feldkirchner Straße aus. Zu besichtigen sind die Kunstwerke von 16.00 bis 21.00 Uhr.

Die Eröffnung der Vernissage erfolgte durch den Klagenfurter Kulturstadtrat Albert Gunzer.

Fensterguckerfotos: CarinthiaPress  Erich Kranner



Eventnr. 2631
02.10.2007
DJ FRANKY TUNES IM HALLI GALLI IN VILLACH
Der DJ Franky Tunes war im Villacher Halli Galli für die Musik zuständig.

Fotos: Michi



Eventnr. 2630
02.10.2007
DIE € 1,80 PARTY IM HALLI GALLI MIT DJ IVAN FELINI
DIE € 1,80 PARTY IM HALLI GALLI MIT DJ IVAN FELINI

Fotos: Michi



Eventnr. 2629
01.10.2007
Tag der offenen Tür in St.Pölten Landtag/ Orf Nö

Tag der offenen Tür in St.Pölten Landtag/ Orf Nö

Das war der Tag der offenen Tür im ORF-NÖ
Mehr als 10.000 Menschen sind am Samstag in das ORF-Landesstudio nach St. Pölten gekommen, um beim Tag der offenen Tür einen Blick hinter die Kulissen von Radio, Fernsehen und Internet zu werfen. 

Großes Interesse an der Arbeit des ORF
Ob Radio- oder Fernsehstudio im Gebäude des ORF-Landesstudios Niederösterreich, die Möglichkeit selbst kurz Radio- oder Fernsehmoderator zu spielen, Stars aus nächster Nähe kennen zu lernen: Das Interesse, zu sehen, wie ein elektronisches Medium funktioniert, war groß.

Um 17.00 Uhr startete eine Sondersendung zum Tag der offenen Tür in ORF 2.Mit Nik P. und Simone

Ab 18.00 Uhr sorgten Schlagerstars auf der Radio NÖ Bühne im Landhausviertel in St. Pölten für Stimmung.Mit Nik P., Simone  anschließen Wolfgang Ambroß.

http://oesterreich.orf.at/noe/stories/225142/

Fotos:Anita



Eventnr. 2628
01.10.2007
Prefa Musikgala
Prefa Musi Gala 

Zum 4 Mal fand die Prefa Musikgala 
Es ist eine Konzertreihe von Schlager&Volksmusik die sich großer beliebtheit erfreut.

Sie fand am Fr 28.09.2007  in Mils / Imst (Tirol) statt.

zu Gast waren
die Edlseern, Simone und dem singenden Spenglermeister & Den Gipfelstürmern


http://www.velada.at/musigala/index.htm

Foto: Anita



Eventnr. 2627
01.10.2007
Sängertreffen in Andau (II-Impressionen)

Ein Besuch beim „Grenzlandchor Andau“ im Burgenland, mit Obmann Gerhard Wurzinger und Chorleiter Florian Hafner, stand diesmal am Programm der Klagenfurter „Sängerrunde Limmersach“, mit Obmann Karl Janesch und Chorleiter Hermann Kitz
Eine Schifffahrt von Mörbisch nach Illmitz, die Kutschenfahrt im Seewinkel um die „Lange Lacke“ und der Besuch beim Heurigenwirt „Zum Tischler“ in Andau, gehörten natürlich auch zum Ausflugsprogramm. 
Besonders beeindruckend war die Fahrt zur historischen „Brücke von Andau“, wo in einer eindrucksvollen „Freiluftgalerie“ entlang der „Fluchtstraße“ auf österreichischer und ungarischer Seite insgesamt 90 Skulpturen zu sehen sind. Hier wurden auch die Dreharbeiten zum Film „Bockerer III“ unter Regiealtmeister Franz Antel und Hauptdarsteller Karl Merkatz durchgeführt.
CarinthiaPress  war  mit „fredy-b“ für Sie dabei 
Siehe auch unter http://www.andau-gemeinde.at/Geschichte-Kultur.17.0.html



Eventnr. 2626
01.10.2007
Sängertreffen in Andau (I-Ausflug)

Ein Besuch beim „Grenzlandchor Andau“ im Burgenland, mit Obmann Gerhard Wurzinger und Chorleiter Florian Hafner, stand diesmal am Programm der Klagenfurter „Sängerrunde Limmersach“, mit Obmann Karl Janesch und Chorleiter Hermann Kitz
Eine Schifffahrt von Mörbisch nach Illmitz, die Kutschenfahrt im Seewinkel um die „Lange Lacke“ und der Besuch beim Heurigenwirt „Zum Tischler“ in Andau, gehörten natürlich auch zum Ausflugsprogramm. 
Besonders beeindruckend war die Fahrt zur historischen „Brücke von Andau“, wo in einer eindrucksvollen „Freiluftgalerie“ entlang der „Fluchtstraße“ auf österreichischer und ungarischer Seite insgesamt 90 Skulpturen zu sehen sind. Hier wurden auch die Dreharbeiten zum Film „Bockerer III“ unter Regiealtmeister Franz Antel und Hauptdarsteller Karl Merkatz durchgeführt.
CarinthiaPress  war  mit „fredy-b“ für Sie dabei 
Siehe auch unter http://www.andau-gemeinde.at/Geschichte-Kultur.17.0.html



Eventnr. 2625
01.10.2007
Schlagernacht am St. Veiter Wiesenmarkt
Der Sankt Veiter  Wiesenmarkt ist weit über die Grenzen von Kärnten bekannt und zieht Jahr für Jahr Massenweise Jung und Alt an :-)
Und gestern Sonntag fand in einer der Hallen die Schlagernacht mit vielen tollen Musikern statt!

Mit dabei waren :


FREI
http://www.gruppe-frei.at/index.php

CLAUS MARCUS
http://www.cmmusic.at/

CARABOO
http://www.caraboo.at/main.php

WÖRTHERSEER

http://www.woertherseer.com/

ATLANTIS
http://www.atlantis-music.at/

MARC BELL

http://www.maukomedia.at/

GALANT

http://www.gruppe-galant.at/startpage/index.php

NOREA 
http://www.norea-music.at/index.php

u.v.m.

Rudi Oman moderierte durch den langen Abend!

Danke an Christian & Reini für die Kokusbusserln .....jetzt weiß ich endlich wie Musiker die Fans bestechen :-)))))) tz tz tz
Dagmar Obernosterer war nett wie immer :-)
Helmut Werner begleitete Claus Marcus ,der danach noch einen Auftritt in Velden hatte!
Es waren etliche Musikerfrauen mit ihren Kindern unter den Besuchern ,die sich untereinander prächtig unterhielten ...
Der Abend war zwar ganz nett, aber meine Gedanken waren bei einem wahnsinnstollen Sänger der nicht auf der Bühne stand - - - seine Fans vermissen IHN ! ! !

Sissy



Eventnr. 2624
01.10.2007
Eröffnung der Reitsportanlage "XONDER" in Krieselsdorf

Bei herrlichem Herbstwetter eröffnete dieses Wochenende die Reitsportanlage „XONDER“ der Fam. Tribelnig und der Reitlehrerin Fr. Susanne Hanser, in Krieselsdorf bei Spittal/ Drau, ihre Pforten.

Die moderne Anlage bietet alles was ein Pferdeliebhaber begehrt, 35 Boxen, eine Reithalle, ein Reiterstüberl, sowie eine Reitarena sind vorhanden.
Gefeiert wurde die Eröffnung mit einer Feldmesse und der Sängerrunde St. Peter/ Edling.
Ehrengäste waren die älteste Einwohnerin von Krieselsdorf, die 89 jährige Frau Johanna Ebner und der Spittaler Bürgermeister, Herr Gerhard Köfer.
Das „Reiter Stuntteam Austria“ und eine Kutschenvorführung sowie eine Dressur Reiterin unterhielten die vielen Besucher, während die Kinder sich mit Pony reiten und in einer Hupfburg vergnügten.
Auch für trockene Kehlen und den kleinen oder großen Hunger war bestens gesorgt.

Ich wünsche „ XONDER“ alles gute für die Zukunft.

XONDER
Reitsportanlage
Spittal / Drau
Tribelnig Christian
Krieselsdorf 10
9800 Spittal an der Drau
Tel. Nr.:+43 (0)676 546 7140
Internet: www.xonder.at
Email:  office@xonder.at


Fenstergucker: Christel Chamberlain



Eventnr. 2623
01.10.2007
HERBSTFEST IM AUTOHAUS EISNER IN DER PISCHELDORFERSTRASSE

Am 28. und 29.September 2007 fand im Autohaus Eisner in der Pischeldorferstraße in Klagenfurt das traditionelle Herbstfest statt, bei welchem der neue Seat Altea FREETRACK 4WD vorgestellt wurde.
Die Stars des Narrisch guaten Sommerkabaretts Dieter "Dietlinde" Schwanter und Hans Werner Stuppnig alias Hans Wernerle sorgten bei ihrem Gastauftritt vor zahlreichen Kunden und Freunden des Autohauses Eisner für beste Stimmung.
Fenstergucker war Autohaus Eisner-Kunde Dieter Kulmer



Eventnr. 2622
01.10.2007
FENSTERGUCKER BIKETOUR IN GRIECHENLAND

Fenstergucker Dieter Kulmer und Karl Heinz Globotschnig tourten mit ihren Bikes durch Griechenland.
Höhepunkt war der Besuch der Insel Santorini, nach einer stürmischen Rückreise mit der Highspeed 5 nach Pireus ging es vom Hafen entlang der Küstenstraße über Korinth zurück nach Patras, und mit der Fähre retour nach Venedig, wo wir von unfreundlichem Regenwetter empfangen wurden. Die nächste Reise im Frühjahr 2008 wird bereits geplant.

fensterguckerfotos: Dr. Stroke Gerne Kulmer



Eventnr. 2621
01.10.2007
RENATE AUMÜLLER - VERNISSAGE IM STADTHAUS
Renate aumüller aus Klagenfurt zeigt im Stadthaus ihre neuesten Werke - Aquarell, Acryl auf Leinen und Radierungen.
Eröffnet wurde die Ausstellung von Kulturstadtrat Albert Gunzer

Fensterguckerfotos: CarinthiaPress Erich Kranner



Eventnr. 2620
30.09.2007
10 Jahre Frauentrachtengruppe Fürnitz

Die Frauentrachtengruppe wurde 1977 gegründet und zählt derzeit 36 Mitglieder.
Das Hauptaugenmerk der Frauen liegt in der Wahrung und Pflege des traditionellen Kärntner Brauchtums und in der Weitergabe an die junge Tradition. Was die Frauentrachtengruppe unverkennbar macht, ist die eigens kreierte Vereinstracht.
Unter fachkundiger Anleitung des Kärntner Bildungswerkes entstand die Fürnitzer Festtagstracht, welche die die verschiedenen Einflüsse der angrenzenden Täler auf den Fürnitzer Siedlungsraum wiederspiegelt. Das Kärntner Raindl als Kopfbedeckung darf in keinen Fall fehlen. Die Männer tragen eine Kärntner Joppe, eine schwarze Langhose und eine grüne hochgeschlossene Este mit rotem Binder. 

Teilnehmer: 
Frauentrachtengruppe Fürnitz, Freiwillige Feuerwehr Fürnitz, Singgemeinschaft Uggowitz, Volksmusik Meschnigg, Trachtenkapelle Finkenstein, Frauentrachtengruppe Latschach, Trachtengruppe St. Niklas, Trachtengruppe Deutsch Griffen, Familientrachtengruppe Arnoldstein, Familientrachtengruppe Turdanitsch, Trachtengruppe Feistritz/Gail, Domzale, Kindervolkstanzgruppe Fürnitz, Volkstanzgruppe Fürnitz,

Fensterguckerfoto Christine Carinthia Press
e-Mail: Timmi@gmx.at 



Eventnr. 2618
30.09.2007
Tierheim „Garten Eden“ Tag der offenen Tür

Im Tierheim „Garten Eden“ war heute Tag der offenen Tür
Fenstergucker Georg samt Familie waren auch dort. 
Die vielen Tiere, es leben zurzeit 280 dort, darunter viele Katzen und Hunde aber auch Hasen, Hühner, Enten,  ein Ziegenbock, zwei Hängebauchschweine und eine Taube namens „Adler“ (man hat uns aber versichert sie sei friedlich, eben eine Taube) machen allesamt einen versorgten und zufriedenen Eindruck. 
Im Moment sind auch Babykätzchen zu vergeben. 
Seit einigen Wochen hat der Katzenschutzverein auch einen Lehrling. (ist nicht zu vergeben!)  
 

Der Bereich für die Hunde wird in absehbarer Zeit renoviert und es werden winterfeste Zwinger errichtet. 
Geschäftsführerin Sylvia Jamnig und Frau Obmann Lepuschitz sind dankbar für jede Spende. 
Kto. Nr.: 0800-000440 BLZ 20706 der Kärntner Sparkasse.

Weitere Infos unter: http://tierheim-garten-eden.org/Default.aspx

Fensterguckerfotos © Georg & Nina Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress





Eventnr. 2617
30.09.2007
Alles Käse Teil 2
Das 12. Käsefestival in Kötschach-Mauthen mit seinem traditionellem Käseanschnitt im Rathaus,
mit über 300 Käsesorten aus Österreich, Slowenien, Italien, Deutschland, Schweiz und Ungarn 
war wieder ein kulinarisches Geschmackserlebnis.

Das Käsefest scheint dieses Jahr zum ersten Mal im wichtigsten europäischen Gourmetführer, dem „Guide Michelin“, als einziges kulinarisches Fest auf.

Fensterguckerfotos © Nina Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress



Eventnr. 2616
30.09.2007
Alles Käse Teil 1
Das 12. Käsefestival in Kötschach-Mauthen mit seinem traditionellem Käseanschnitt im Rathaus,
mit über 300 Käsesorten aus Österreich, Slowenien, Italien, Deutschland, Schweiz und Ungarn 
war wieder ein kulinarisches Geschmackserlebnis.

Das Käsefest scheint dieses Jahr zum ersten Mal im wichtigsten europäischen Gourmetführer, dem „Guide Michelin“, als einziges kulinarisches Fest auf.

Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress



Eventnr. 2615
29.09.2007
"O´Zapft is" - Eindrücke vom Münchner Oktoberfest
Die Schönen und die Reichen, die Touristen und die Knieweichen - alles sammelt sich jedes Jahr auf der Theresienwiese zum Feiern und so manche auch zum "Sau rauslassen".
In jedem Fall ist das Münchner Oktoberfest eine Reise wert, allein schon wegen der prächtigen Kulisse und den feschen Dirndln.
Ein kleiner Tipp: Wer einen Wiesnbesuch plant sollte beachten, dass es nahezu unmöglich ist ohne Reservierung an den Abenden und am Wochenende einen Platz in den Festzelten zu ergattern. Reservierungen werden von den Festwirten übrigens nur bis Ende März für die jeweils nachfolgende Wiesn angenommen.
Deshalb lieber einen Tag arbeitsfrei nehmen und unter der Woche das Oktoberfest besuchen. Weniger Stress und mehr Spass garantiert. Das gilt auch für die anderen Lokalitäten in München, die sich voll und ganz auf dieses Spektakel eingestellt haben.
Ihr Münchner Wiesngucker, Sigi Stadler für CarinthiaPress - Fotokollegen Robert Telsnig

AUS URHEBERRECHTLICHEN GRÜNDEN KEIN FOTOVERKAUF MÖGLICH -  Bei Interesse an Fotos wenden Sie sich bitte an :

DIGITAL PHOTO ART

www.siegfried-stadler.com

 



: Vorherige << 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 
17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 
32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 
47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 
62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 
77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 
92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 
107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 
122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 
137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 
152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 
167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 
182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 
197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 
212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 
227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 
242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 
257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 
272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 
287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 
302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 
317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 
332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 
347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 
362  >> Nächste

Lackner Günther
Kranner Scheibentönung
 
Kranner Scheibentönung2
Fotobox ETK Foto 120x244
Fotobox Karnerta
Antenne Kärnten