Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 614755
letzten Monat: 981125

Nr. 1545415.07.2019
Traditioneller Kirchtag in Treffelsdorf
Nr. 1545315.07.2019
Fotobesuch im Post-Gasthof Gemse
Nr. 1545215.07.2019
Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern
Nr. 1545115.07.2019
11. Alphorntreffen in Hochötz in Tirol
Nr. 1545014.07.2019
Fotobesuch im Museum in Landeck
Nr. 1544914.07.2019
Singgemeinschaft St. Urban lud zum Schlosshofsingen
Nr. 1544814.07.2019
Landestreffen der Kärntner Bürger- und Schützengarden (2/2)
Nr. 1544714.07.2019
Landestreffen der Kärntner Bürger- und Schützengarden (1/2)
Nr. 1544614.07.2019
Musikanten-Treffen im GH-Bergland
Nr. 1544513.07.2019
Fotobesuch im "Zammer Lochputz"
Nr. 1544413.07.2019
Sommernachtstanz
Nr. 1544313.07.2019
Cafe Fest der Tiroler Tageszeitung
Nr. 1544213.07.2019
Interkulturelles Sing- Tanz- Musik- Festival in Wildenstein
Nr. 1544113.07.2019
Kaiser Arnulfsfest - Festakt (3/3)
Nr. 1544013.07.2019
Kaiser Arnulfsfest - Festzug (2/3)
Nr. 1543913.07.2019
Kaiser Arnulfsfest - Festgottesdienst (1/3)
Nr. 1543812.07.2019
Internationales Kinder- Tanz- und Friedens Festival in Klagenfurt
Nr. 1543712.07.2019
Sing-und Musik-Erlebnistage im Bio Landhaus Arche
Nr. 1543612.07.2019
Internationale Tänze am Alten Platz in Klagenfurt
Nr. 1543512.07.2019
EINLADUNG zum 3. Simply-Guitar-Stammtisch
Nr. 1543412.07.2019
Fotobesuch am Frischemarkt in Landeck
Nr. 1543311.07.2019
Fotogruß vom Krahberg in Tirol
Nr. 1543211.07.2019
Internationales Kinder Volkstanz Fest - 25 Jahre Städtepartnerschaft mit Tarragona
Nr. 1543110.07.2019
Fotogruß von der VM-Records aus Tirol
Nr. 1543008.07.2019
Festakt 150Jahre Frauen am Grossglockner
Nr. 1542908.07.2019
Jubiläumswanderung am Gamsgrubenweg in Heiligenblut
Nr. 1542808.07.2019
Gästesingen zum 100. Jubiläum MGV-Bodensdorf
Nr. 1542708.07.2019
24. Heidi Alm Familienfest
Nr. 1542608.07.2019
1. Open Air von Melanie Payer
Nr. 1542508.07.2019
Electric Love 2019, Tag 3
Nr. 1542407.07.2019
130 Jahre FF-Launsdorf
Nr. 1542307.07.2019
Waldfest und Kinderlauf des SV -Döllach in Grosskirchheim
Nr. 1542207.07.2019
Fotogruß von der "Halta Hütt'n"
Nr. 1542107.07.2019
Eröffnung 32. Altstadtfest Feldkirchen
Nr. 1542007.07.2019
Einkaufsnacht ganz in Weiß
Nr. 1541907.07.2019
Ausflug des Vereines 50+ aus Winklern/Mörtschach im Mölltal
Nr. 1541807.07.2019
Schlösslgespräche in Grosskirchheim
Nr. 1541707.07.2019
"Collegio per Sonare" Ochesterkonzert in der Pfarrkirche Heiligenblut
Nr. 1541606.07.2019
Liederabend in Sörg
Nr. 1541506.07.2019
PVÖ Sommerfest
Nr. 1541406.07.2019
DI Dr. Ferry Gorton feierte seinen Abschied als Landesjägermeister

 
ETK Foto

Eventnr. 4853
06.06.2009
Vernissage "My Way" von Gudrun Kargl / Millstatt
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Die „Herzkünstlerin “ Gudrun Kargl aus Kleindombra - Millstatt präsentierte ihre neuen Werke in einer Vernissage unter dem Titel „My Way“. Unter den vielen Gästen waren: Josef Pleikner - Bgm. von Millstatt, Heribert Dertnig - Vizebgm. und Kulturreferent der Gemeinde Millstatt , Margit Klammer- Lusser - Frau in der Wirtschaft, WKK Spittal, Irmgard Gottschling , Erfinderin der DELILA Symbole, Visionärin aus Villach, Mag. Theresia Gabriel MAS- Kunsthistorikerin und Kulturmanagerin aus Burgenland, Gerald Eschenauer - Schauspieler- Human Sucess Trainer- Philosoph aus Villach. Christof Dürndle - Kunstplatform artolino.com, Franz Kargl - Vater von Gudrun und Unternehmer aus dem Maltatal, Mag. Barbara Wernisch - Frauen und Mädchenberatung inSpittal. Frau Rauthi Skalla - Millstatt. Die Kunstwerke können jeden Mittwoch von 9.00 bis 11 Uhr und 16.00 bis 18.00 Uhr besichtigt werden. Info: Gudrun Kargl, 9872 Millstatt, Kleindombra 10 www.gudrunkargl.at E-Mail: gudrun.kargl@aon.at Tel: 04766/37220 C arinthia P ress war mit Christel Chamberlain für sie dabei



Eventnr. 4852
06.06.2009
Cerne / Cerne / Klimbacher im Rathaus Klagenfurt (2009)
Klagenfurt, 04. Juni 2009 Rathaus Neuer Platz 1 A-9010 Klagenfurt am Wörthersee Telefon: +43 (0)463 537-2271 Fax: +43 (0)463 51 69 90 E-Mail: presse@klagenfurt.at http://www.klagenfurt.at/klagenfurt-am-woerthersee/index.asp Vernissage: Martina Cerne, Gerhard Cerne, Karin Klimbacher - Eröffnung durch Vzbgm. Albert Gunzer Gerhard Cerne: Bleistift- und Federzeichnungen E-Mail: gerhard@cerne.cc Martina Cerne: Ölbilder & Mischtechnik E-Mail: martina@cerne.cc Karin Klimbacher: Keramik Musik: Albina Maria Stieger (Harfe) AUS URHEBERRECHTLICHEN GRÜNDEN KEINE FOTOBESTELLUNG VON DEN KÜNSTLERN MÖGLICH! Fensterguckerfotos  © 2009 by   Roland Pössenbacher - CarinthiaPress http://www.fotohorst.at/  (Zertifizierte Verlässlichkeit + Bestpreis)



Eventnr. 4851
06.06.2009
ANDREAS GABALIER live - Sissy
Andreas Gabalier ,der sympathische Newcomer  aus Graz ,hatte gestern Abend  einen Auftritt im Tanzcafe Holiday in Preding / Steiermark!  Viele Fans waren auch vorbei gekommen um Andreas zu seinem 2.Platz bei der Vorausscheidung zum Grand Prix der Volksmusik zu gratulieren .....oder einfach nur um Andreas Hautnah zu erleben und seine neuen Lieder zu hören ! Es ist jedesmal ein Erlebnis ,Andreas live zu "spüren" , denn seine tiefsinnigen Texte und seine markante Stimme gehen einem unter die Haut! Sepp Adlmann begleitete wie immer seinen Schützling und Sven (der mit seiner lieben Frau als Leona & Sven auch beim GP vertreten waren) verfolgten gespannt den Auftritt. An diesem Abend konnte ich wieder einmal viele liebe Menschen kennenlernen !!! (Ich liebe mein Hobby :-) Ein Besuch auf der HP von Andreas Gabalier lohnt sich allemal . http://www.andreas-gabalier.at/start.html Ihre Fensterguckerin Sissy



Eventnr. 4850
05.06.2009
Monika Mori „for your eyes only“ im Galerie Musikcafe Passage
Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman";} Am 5. Juni wurde die Werkschau aus Collagen, die ausschließlich Augen zeigen, im Galerie Musikcafe Passage eröffnet. Laut Eigendefinition von Monika Mori stellen diese Werke einen Appell dar, die Welt im Auge zu behalten - den Blick für das Wesentliche zu öffnen. Die Autodidaktin, die innerhalb weniger Monate nach der ersten öffentliche Präsentation mehrere erfolgreiche Ausstellungen absolvieren konnte, ist dem Ruf aus New York gefolgt und bereits in der Agora Gallery vertreten – an der Ausstellung in den USA wird bereits emsig gearbeitet. Der Zyklus wurde 2007 das erste Mal in Baden ausgestellt und ist nun von 5.6. bis 30.6. in Villach zu sehen. Die Vernissage wurde von der äußerst sympatischen Künstlerin eröffnet. GR Günther Albel überbrachte in Vertretung des Bürgermeisters seine Grüße.   Gesehen wurden unter anderem: Vizebürgermeisterin Wally Rettl, Fotokünstler Wolffang Bogner, Galeristin Dorothee Unkel, GR Markus Steinacher, GR Peter Weidinger, Peter Lindner u.v.m.   Infos: Galerie-Cafe Passage Monika Kury Italienerstraße 12 9500 Villach 0676/6836398     Fensterguckerfotos: © Karin Santner – CarinthiaPress www.foto-santner.at ; karin.santner@ksan.at



Eventnr. 4849
05.06.2009
Landschafts-Aquarellen beim Camping Wirt von Maria-Katharina Guetz
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Ausstellung von Landschafts-Aquarellen am Ossiachersee von Maria-Katharina Guetz ".....der See, die Berge, die Burg und die Wege"    Die Eröffnung mit einer Vernissage fand am Donnerstag, 4. Juni 2009, im Camping-Bad-Restaurant , Annenheim 130 statt.  Musikalisch unterhielt Julian Öllinger am Saxophon. Es war der Beginn einer Reihe von verschiedenen  weiteren Veranstaltungen, die am Campingplatz-Gelände folgen werden. Wir freuen uns diesen Sommer  Euch und die Gäste, sowie künstlerisch Interessierten, auch Mal-Workshops  mit der Künstlerin anbieten zu können:           -    Mandala-Malwettbewerbe       -    Selbstgemalte Postkartengrüße in verschiedenen gängigen Formaten       -    Workshop "Nehmen sie sich ihr selbst gemaltes Urlaubsbild mit nach Hause"       -    Workshop "Camping-Leben-Malen" mit Künstlern dieser Umgebung                  Die Termine sind: DO 18. Juni von 16 bis 19 Uhr –und FR 19. Juni von 10 bis 13 Uhr Treffpunkt jeweils beim Camping Wirt. Weiteres gibt es im Juli ein Malen mit Künstlern unserer Region mit dem Titel „Camping-leben“ . "Die Seele spielt die Farben fließen mutig ist wer kreativ zur Farbe sich bekennt"  .... Maria-Katharina Guetz aus Landskron   Es sind alle herzlich eingeladen!  INFOS unter 04242/41990 bzw. 0664/73477605     Fensterguckerfotos © Robert Telsnig - CarinthiaPress



Eventnr. 4848
04.06.2009
Junge Kunst&Design im Offenes Atelier D.U.Design
Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4 st1\:*{behavior:url(#ieooui) } /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman";} Bei der Vernissage am 4. Juni gaben vier Künstler   und eine Designer-Gruppe aus Österreich, Deutschland und der Schweiz im Offenes Atelier D.U.Design in Villach, Einblick in ihr Schaffen, ihre Visionen und Philosophien. Die Werke der jungen Künstler sind noch bis zum 27. Juni im Atelier ausgestellt.   Gesehen wurden unter anderem: GR Günther Albel, Fotokünstler Wolfgang Bogner , Künstlerin Ute Gebhard, uvm.   Infos: Offenes Atelier D.U.Design Postgasse 6 AT 9500 Villach Tel. +43 (0) 676 841 441 66 dorothee.unkel@offenesatelier.com www.offenesatelier.com   Fensterguckerfotos: ©Karin Santner – CarinthiaPress www.foto-santner.at ; karin.santner@ksan.at



Eventnr. 4847
04.06.2009
Hauptsitz der Firma PRODOTTI POLIPLASTICI S.R.L eingeweiht
In Mestre-Venedig (Italien), Via Torino, 184, wurde der Generalsanierte Hauptsitz der Firma PRODOTTI POLIPLASTICI S.R.L (P.P.P.) eingeweiht. PRODOTTI POLIPLASTICI S.R.L beschäftigt sich seit über 55 Jahren mit Plastikverarbeitung im Bereich Ladenbau, Plastiklichtdecken (nach EU Feuervorschriften!), Display, Plexiglasverarbeitung. Die Firmenchefin Michela Manzelli konnte zahlreiche Gäste begrüßen und freute sich über den gelungenen Umbau, welcher von Studio Arka projektiert und auch die Bauaufsicht hatte . Hinweis – es erfolgt kein Bilderverkauf! Dieser Beitrag wurde von  Wolfgang Dalla Francesca Damiani, Dir. Commerciale, zur Verfügung gestellt.      



Eventnr. 4846
04.06.2009
Die Grünen-'NEW DEAL'
Beim Pressegespräch des Grünen Alpen-Adria Forums (Zusammenarbeit der Grünen Kärnten, Slowenien, Südtirol, Kroatien) unterzeichneten die Grünen eine Deklaration über die Arbeitsschwerpunkte der kommenden 2 Jahre. Albrecht Grießhammer, Kandidat der Kärntner Grünen für die EU-Wahl legte dar, wir mit dem Grünen „ New Deal “ allein in der Alpen-Adria Region 180.000 Jobs geschaffen werden können. Fensterguckerfotos: CarinthiaPress Mohtasham ALI



Eventnr. 4845
03.06.2009
Gesundheitsprojekt -" kinderleichtgesund & fit " - BG/BRG Mössingerstrasse
GESUNDHEITSPROJEKT "kinder leicht gesund & fit "  in der Tagesbetreuung (KiBiZ) des BG/BRG Mössingerstrasse in Klagenfurt. Mag. Ulrike HOFMEISTER hat mit Unterstützung ihrer Kolleginnen einen Profi in Sachen Gesundheit für dieses Projekt gewinnen können. Mag.Mag. Jürgen PIRKER   hat in 3x2 Stunden den SchülerInnen die Möglichkeit geboten sich mit den Elementen einer gesunden Lebensweise auseinander zu setzen. Pädagogisch hochwertig wurden die Schwerpunkte - BEWEGUNG , ERNÄHRUNG und ENTSPANNUNG den jungen Damen und Herren in mehreren Erlebnisstationen vorgestellt: Warum braucht der Körper Bewegung, Spaß an der Bewegung finden, Stabilisationsübungen, Koordinationsübungen, Zuckerfallen und Fettnäpfchen , Lebensmittelzusatzstoffe, Geschmackstest, Herstellung von Jogurt mit industriellen oder natürlichen Zutaten, wie reagiert mein Körper auf Stress und Entspannungsstrategien bei Prüfungsstress wurden spielerisch erlernt. Im Bereich der Ernährungs- und Bewegungspyramide    konnten die TeilnehmerInnen Ihren hohen Bildungsstand unter Beweis stellen. Wussten Sie das die Lebensmittelindustrie mittlerweile ca. 2.170 Lebensmittelzusatzstoffe in Verwendung hat ?? - 391 davon sind als unbedenklich eingestuft.   Um die Nachhaltigkeit des Projektes zu sichern, sind in den nächsten Wochen weitere Projekttage geplant - wie das gemeinsame Einkaufen gesunder Lebensmittel und die Zubereitung einer gesunden Jause.   Solche hochwertigen Projekte sollten allen SchülerInnen Kärntens in Anspruch nehmen können. Weniger Plakate auf den Strassen und mehr Gesundheitsprävention  für die Jugend.  Einen herzlichen Dank an alle SchülerInnen - es war schön Euch so aktiv bei der Bildung des Gesundheitsbewusstseins begleiten zu dürfen. Weitere Informationen finden Sie unter                  www.pro-vitae.at Fenstergucker ©   Willi Tomasc hitz - CarinthiaPress



Eventnr. 4844
03.06.2009
Zum Gedenken an Joseph Haydn - Konzert in Straßburg
Auch die zweite Veranstaltung des Stadtpfarrkirchenchores St. Nikolaus zu Straßburg  zum Gedenken an den 200. Todestag von Joseph Haydn war ein überaus großer Erfolg. Bei voller Kirche konnte besonders die Solistin Elfi Pöcher mit dem großen Sopran Solo im Benedictus überzeugen. Das Orchester, sowie die leicht und perlend spielende Orgel wozu man Herrn Professor Kapfer in besonderer Weise gratulieren muß trugen wie der Dirigent und alle anderen beteiligten zum gelingen dieser Veranstaltung bei. Allen mitwirkenden sei nochmals gratuliert und man kann schon jetzt mit großer Erwartung der nächsten Veranstaltung des Chores am 21.6.2009 in Straßburg entgegen sehen.  Kein Fotoverkauf Fotos: Karl Pöcher



Eventnr. 4843
01.06.2009
Bergrennen St.Andrä-Kitzeck
Vom 30-31 Mai wurde das Bergrennen in St.Andrä-Kitzeck von laber racing veranstaltet. Fenstergucker : Marcus



Eventnr. 4842
01.06.2009
5. Int. Lavanttaler Opeltreffen
Vom 29-31 Mai wurde das5. Int. Lavanttaler Opeltreffen in St.Paul/Lavanttal veranstaltet Fenstergucker : Marcus



Eventnr. 4841
01.06.2009
29. internationale Cabrio-Sternfahrt Faakersee
Vom 28 Mai bis 01 Juni war es wieder soweit die 29. internationale Cabrio Sternfahrt zum Faakersee wurde veranstaltet Fenstergucker : Marcus



Eventnr. 4840
01.06.2009
Karawanken Classic Rallye
Vom 28-30 Mai war es wieder soweit das 1.C.A.R. Team Ferlach lud wieder zur Karawanken Classic Rallye,rund 100 Teilnehmer waren am Start. Infos:  http://karawankenclassic.carteam-ferlach.at Fenstergucker : Marcus



Eventnr. 4839
01.06.2009
20 Jahre Casino Velden - Tag der offenen Tür (3)
Am Sonntag, den 31.Mai 09 feiert das Casino Velden sein 20-jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür. Das Programm umfasste: Spielerklärungen, Probespiele sowie Verlosung von Dinner&Casino Gutscheinen Radio Kärnten Liveeinstiege mit Ute Pichler . Erinnerungsfotos mit Iris Mann (MissKärnten2008) im Jetonkleid. Fensterguckerfotos © Michael Kompein



Eventnr. 4838
01.06.2009
20 Jahre Casino Velden - Tag der offenen Tür (2)
Am Sonntag, den 31.Mai 09 feiert das Casino Velden sein 20-jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür. Das Programm umfasste: Spielerklärungen, Probespiele sowie Verlosung von Dinner&Casino Gutscheinen Radio  Kärnten Liveeinstiege mit Ute Pichler . Erinnerungsfotos mit Iris Mann (MissKärnten2008) im Jetonkleid. Fensterguckerfotos © Michael Kompein



Eventnr. 4837
01.06.2009
Traditionelles Kufenstechen mit Lindentanz in Feistritz/Gail - OBERFEISTRITZ (1)
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Das traditionelle Kufenstechen mit Lindentanz, fand am Pfingstmontag, dem 1.Juni 2009 in Ober- sowie Unterfeistritz im Gailtal statt. Neun Reiter lieferten sich beim traditionellen Kufenstechen in Feistritz/Gail wie jedes Jahr einen spannenden Wettkampf.  Hunderte Besucher - unter ihnen Landesrat Dr. Josef Martinz, Landesrat Mag. Harald Dobernig und Bürgermeister Dieter Mörtl - applaudierten den Siegern. Die Siegesreiter 2009 und nunmehr Kranzlträger im Ort sind: In Oberfeistritz Christoph MacDonald und in Unterfeistritz Markus Jank . Für die musikalische Begleitung sorgte die Gailtaler Kirchtagsmusik. Die Burschenschaft Feistritz/Gail veranstaltete am Pfingstmontag wie jedes Jahr ihren alljährlichen Jahreskirchtag mit Kufenstechen in den zwei Ortsteilen. Die Burschen reiten auf ungesattelten schweren Norikerpferden und versuchen, im Galopp ein auf einem Holzpfosten aufgestecktes Fass, die "Kufe" , mit einer schweren Eisenkeule zu zerschlagen. Als Preis winkt ein "Kranzl" aus Seidenblumen. Dabei wird von den Mädchen die malerische Gailtaler Tracht getragen, die als schönste des Kärntner Landes gilt. Die Burschenschaft Feistritz an der Gail zählt mit rund 60 Mitgliedern zu den größten Burschenschaften im gesamten Gailtal. Die Unterteilung in Burschenschaft Ober- und Unterfeistritz bezieht sich lediglich auf die Tatsache, dass beim Kirchtag am Pfingstmontag das Kufenstechen zweimal statt findet. Daher gibt es auch zwei Burschenführer, die sich jeweils in Ober- bzw. Unterfeistritz das begehrte "Kranzl" holen. Der Kirchtag ist der Höhepunkt für die Feistritzer Burschenschaft. Schon Wochen vor den Pfingstfeiertagen bereiten sich die Feistritzer Burschen und Mädchen auf den Kirchtag vor. Bei den Tanzproben werden die Schritte für Lindentanz, Polka und Walzer einstudiert und die Burschen üben bei kurzen Ausritten mit ihren Norikerpferden für das Kufenstechen. Es verlangt den Burschen viel Einsatz und Mut ab, um das Kranzl mitzureiten. Die Mädchen andererseits, stehen nach dem Kufenstechen mit ihren Trachten im Mittelpunkt und sind der Blickfang des Tages. Diese Trachten werden in mühevoller Handarbeit für den Kirchtag vorbereitet, manchmal holt man sich auch Ratschläge bei älteren Frauen aus dem Ort. Von den Feistritzer Burschen und Mädchen erfordert es viel Engagement und Idealismus eine Großveranstaltung wie den Feistritzer Kirchtag durchzuführen. Die Burschenschaft organisiert neben dem Kirchtag auch noch die "Maibaumfeier", den Krampusumzug und vertritt den Ort bei Landesfeiern, wie z.b. der 10. Oktoberfeier. Fensterguckerfotos © Robert Telsnig - CarinthiaPress



Eventnr. 4836
01.06.2009
Traditionelles Kufenstechen mit Lindentanz in Feistritz/Gail - UNTERFEISTRITZ (2)
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Das traditionelle Kufenstechen mit Lindentanz, fand am Pfingstmontag, dem 1.Juni 2009 in Ober- sowie Unterfeistritz im Gailtal statt. Neun Reiter lieferten sich beim traditionellen Kufenstechen in Feistritz/Gail wie jedes Jahr einen spannenden Wettkampf.  Hunderte Besucher - unter ihnen L andesrat Dr. Josef Martinz, Landesrat Mag. Harald Dobernig und Bürgermeister Dieter Mörtl - applaudierten den Siegern. Die Siegesreiter 2009 und nunmehr Kranzlträger im Ort sind: In Oberfeistritz Christoph MacDonald und in Unterfeistritz Markus Jank . Für die musikalische Begleitung sorgte die Gailtaler Kirchtagsmusik. Die Burschenschaft Feistritz/Gail veranstaltete am Pfingstmontag wie jedes Jahr ihren alljährlichen Jahreskirchtag mit Kufenstechen in den zwei Ortsteilen. Die Burschen reiten auf ungesattelten schweren Norikerpferden und versuchen, im Galopp ein auf einem Holzpfosten aufgestecktes Fass, die "Kufe" , mit einer schweren Eisenkeule zu zerschlagen. Als Preis winkt ein "Kranzl" aus Seidenblumen. Dabei wird von den Mädchen die malerische Gailtaler Tracht getragen, die als schönste des Kärntner Landes gilt. Die Burschenschaft Feistritz an der Gail zählt mit rund 60 Mitgliedern zu den größten Burschenschaften im gesamten Gailtal. Die Unterteilung in Burschenschaft Ober- und Unterfeistritz bezieht sich lediglich auf die Tatsache, dass beim Kirchtag am Pfingstmontag das Kufenstechen zweimal statt findet. Daher gibt es auch zwei Burschenführer, die sich jeweils in Ober- bzw. Unterfeistritz das begehrte "Kranzl" holen. Der Kirchtag ist der Höhepunkt für die Feistritzer Burschenschaft. Schon Wochen vor den Pfingstfeiertagen bereiten sich die Feistritzer Burschen und Mädchen auf den Kirchtag vor. Bei den Tanzproben werden die Schritte für Lindentanz, Polka und Walzer einstudiert und die Burschen üben bei kurzen Ausritten mit ihren Norikerpferden für das Kufenstechen. Es verlangt den Burschen viel Einsatz und Mut ab, um das Kranzl mitzureiten. Die Mädchen andererseits, stehen nach dem Kufenstechen mit ihren Trachten im Mittelpunkt und sind der Blickfang des Tages. Diese Trachten werden in mühevoller Handarbeit für den Kirchtag vorbereitet, manchmal holt man sich auch Ratschläge bei älteren Frauen aus dem Ort. Von den Feistritzer Burschen und Mädchen erfordert es viel Engagement und Idealismus eine Großveranstaltung wie den Feistritzer Kirchtag durchzuführen. Die Burschenschaft organisiert neben dem Kirchtag auch noch die "Maibaumfeier", den Krampusumzug und vertritt den Ort bei Landesfeiern, wie z.b. der 10. Oktoberfeier. Fensterguckerfotos © Robert Telsnig - CarinthiaPress



Eventnr. 4835
01.06.2009
Gailtaler Speckfest in Hermagor
Infos auf: http://www.gailtalerspeck.at/ Fensterguckerfotos © NinaTielenius Kruijthoff CarinthiaPress



Eventnr. 4834
01.06.2009
Shire Horse Show in Treffling bei Seeboden (2)
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Bereits zum fünften mal gab es in Treffling bei Seeboden die Österreichische Shire Horse Show statt. Diese „ Sanften Riesen “ können eine Höhe von zwei Metern erreichen. Organisiert von Karin und Kurt Oberlerchner , war es wieder ein sehr gelungenes Fest. Das Showprogramm begann mit der Körung der Hengste, Wallache, Zuchtpferde.- und Stuten mit Fohlen. Gefolgt von Iris Firnschrott - mit „Paß de dö“, Klammer Michael , Steiner Gerald - Europalette, Schneeweiß Elisabeth vom Friesengestüt Nockalm. Einspännige Kutsche ( Kurti und Anna ) Kinder mit Gespann, Zweispännige Kutsche mit Seppi und Susi od. Patrizia und Michael , Hauptkutsche: vermähltes Paar , Kerschitz Josef mit Birgit und Katharina in dem Hochzeitswagen Viktoria, Bauj. 1910. Shire Meier mit „High tech Wagen“, Kurt Oberlerchner fuhr mit dem Römerwagen ein, Ponis mit den Kindern: Patrizia fuhr mit einem zweispännigem Trainingswagen den Kegelparcour, weiters Kurti jun . und Beifahrer, Alexander und Bianca Kuhbander aus Oberpfalz in Bayern. Iris Firnschott zeigte das sehr schwierige fahren vom Sattel aus.Tandem: Shire Meier und Kurt . Springen: Beate Haindl auf „Steve Shire“. Das Finale war ain „Holzrückebewerb“. Preisrichter war der extra aus England angereiste Geoffrey Robinson aus Lincolnshire, der selbst etwa zwanzig Shires besitzt. Info: Tel./ Fax: ++43(=94762/81128 E-Mail: trefflingerwirt@aon.at www.shirehorse.at.tt C arinthia P ress war mit Christel Chamberlain für sie dabei



Eventnr. 4833
01.06.2009
Shire Horse Show in Treffling bei Seeboden (1)
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Die 5. Österreichische "Shire Horse Show", organisiert vom Shire Züchter Ehepaar Karin und Kurt Oberlerchner aus Treffling , fand in der Burgarena Sommeregg, Treffling bei Seeboden statt. Ein sehr gelungenes Fest mit großem Showprogramm. C arinthia P ress - © Leslie Chamberlain war Ihr Fenstergucker



Eventnr. 4832
01.06.2009
Hochzeit Petra und Michael in Deutschlandsberg
Petra und Michael wagten den Schritt in die gemeinsame Zukunft und bestätigten diesen Entschluss mit ihrem Eheversprechen im Standesamt Deutschlandsberg am 23. Mai 2009. S tyria P ress war mit „alois-re“ für Sie dabei



Eventnr. 4831
01.06.2009
Bezirksleistungsbewerbe der Feuerwehren d. Bezirkes Spittal in Bronze A in Hauzendorf
Hundertselkrimi bei den Leistungsbewerben in Klasse Bronze A in Hauzendorf bei Greifenburg. Die FF Bruggen 5 legte mit einer Treffzeit von sec 52,67 und einer Zeit im Staffellauf von sec 52,53 vor. Lange Zeit schien es, dass die FF Bruggen als sicherer Sieger des Bezirksbewerbes bereits feststeht. Die letzte Gruppe, die in diesen Bewerb ging, machte es noch einmal ganz spannend. Die FF St. Peter/Spittal überbot die Zeit des Löschangriffes, und die Anzeigentafel zeigte die Zeit von sec 50,35. Die FF St. Peter bekam im Löschangriff für den Elektrostart der Maschine einen Fehlerpunkt. Nun musste der Staffellauf entscheiden. Die Mannen der FF St. Peter erreichten da eine Zeit von sec 53,92. Daher siegte die FF Bruggen um genau 0,07 Punkten. Die Siegerehrung nahm Bfk Siegfried Strieder , Hausherr Bgm. Franz Mandl , die LAbg. Alfred Tiefnig und Ferdinand Huetter , sowie der Feuerwehrkurat Truskaller vor. Weiters gesehen wurden Bgm. Peter Suntinger (Döllach), Bgm. Franz Weichsler (Weissensee), EU-Kandidat Jörg Freuenschlag . Die Bezirskfeuerkommandanten Ebner und Stroitz , Landesbewerbsleiter Fritz Zmölnig , sowie die Abschnittskommandanten des Bezirkes Spittal. Ergebnisse : 1. FF Bruggen 5 2. FF St. Peter/Spittal 9 3. FF Rangersdorf 9 4. FF Flattach-Fragant 5. FF Tanger 5 6. Kleblach-Lengholz 1 fensterguckerfotos: Carinthia Press - Bernhard Poppernitsch email: poppebe@aon.at



Eventnr. 4830
31.05.2009
Eröffnung des Gailtaler Speckfest in Hermagor
Bereits zum 17. Mal wird in Hermagor das Speckfest gefeiert. Bei schönem Wetter konnten die vielen Besucher auch dieses Jahr wieder viele kulinarischen Schmankerln Verköstigen. Infos auf: http://www.gailtalerspeck.at/ Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff CarinthiaPress - gtk@fotoklick.at - www.fotoklick.at



Eventnr. 4829
31.05.2009
Trachtenhaus Strohmaier - Weitensfeld Neu
Das Trachtenhaus Strohmaier in Weitensfeld feierte am 29. Mai seine Neueröffnung. Unter anwesenheit von viel Prominenz wurde kräftig gefeiert. Auch für das leibliche Wohl und gute Unterhaltung wurde gesorgt. Infos: http://www.trachtenhaus.com/ Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff CarinthiaPress - gtk@fotoklick.at - www.fotoklick.at



Eventnr. 4828
31.05.2009
Die Hochzeit von Amalia und Gerhard
Amalia und Gerhard gaben sich am 29. Mai im Stadthaus in Klagenfurt das Jawort. Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff CarinthiaPress - gtk@fotoklick.at - www.fotoklick.at



Eventnr. 4827
31.05.2009
Michaela's 30er Geburtstag
Michaela feierte heute ihren 30. Geburtstag.



Eventnr. 4826
31.05.2009
Hochzeit Familie Berginz
Am 30. Mai 2009 war es endlich soweit. Nach 13 Jahren gaben sich Rosseger Nicole und Gerhard Berginz da "JA" Wort. Nach der Trauung im Standesamt Gratwein und der Kirche von Gratkorn traf sich die Hochzeitsgesellschaft im Gasthaus Jaritz. Dort sind auch diese Fotos entstanden. Recht herzlichst möchte ich mich als Trauzeuge noch einmal bei allen für die Zeit und Mühe, die sie aufgewand haben bedanken. S tyria P ress war mit Zieger Andreas für Sie dabei



Eventnr. 4825
31.05.2009
20 Jahre Casino Velden – Jubiläumsfeier mit Tag der offenen Tür (1)
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Am Sonntag, dem 31.05.2009 feierte das Casino Velden sein 20-jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür. Hunderte interessierte machten einen Blick hinter die Kulissen des Spielcasino, es präsentierte sich offen wie noch nie. Das Programm umfasste: Spielerklärungen und Probespiele, Verlosung von Dinner & Casino Gutscheinen, Radio Kärnten Liveeinstiege mit ORF Moderatorin Ute Pichler , Fototermin mit Miss Kärnten 2008 Iris Mann im Jetonkleid, Musikalische Unterhaltung mit Franco Andolfo und Oldrich Lubich am Piano sowie "Die Oberkärntner". /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Geschichtliche Rückblicke aus den letzten 20 Jahren "einst und heute" Für Speis und Trank war natürlich bestens gesorgt.   Unter allen anwesenden 20-Jährigen wurde zwischen 20.00 und 22.00 Uhr ein Fiat 500 für ein Jahr vom Autohaus Ortner in Villach ausgespielt.   Webinfo: www.casinos.at/velden   Fensterguckerfotos © Robert Telsnig - CarinthiaPress



Eventnr. 4824
31.05.2009
Die Hochzeit von Pupo und Tünde



Eventnr. 4823
30.05.2009
FF-Bezirksleistungsbewerbe in Silber A u. B, sowie Bronze B im Bezirk Spittal in der Ortschaft Hauzendorf
Bestens organisiert von der FF Hauzendorf bei Greifenburg war der erste Teil der Feuerwehrleistungsbewerbe in den Klassen Silber A u. B, sowie Bronze B. Insgesamt  27 Wettkampfgruppen des Bezirkes, sowie zwei Gastgruppen aus Freising in Bayern lieferten sich tolle und spannende Wettkämpfe in den einzelnen Klassen.  Die favorisierten Gruppen setzten sich in den einzelnen Klassen durch. Die Siegerehrung nahmen LH-Stv. Uwe Scheuch , LAbg u. Bgm Ferd. Hueter , LAbg u. Bgm. Mandl , sowie BFK Siegfried Strieder vor. Ergebnisse: Silber A 1. FF St. Peter/Spittal 2. FF Spittal/Drau 3. FF Treffling Silber B 1. FF Hauzendorf 2. FF Kolbnitz Bronze B 1. FF Flattach 2. FF Tresdorf 3. FF Hauzendorf Fensterguckerfotos: Carinthia Press - Bernhard Poppernitsch email: poppebe@aon.at



Eventnr. 4822
30.05.2009
1. Regenbogen- Festival / Klauberpark Seeboden
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Das 1. Regenbogen~ Festival findet dieses Wochenende bis einschließlich Montag, 1.06.2009, in Seeboden am Millstätter See, statt. Unter dem Motto „Life, Spirit & Energie“ gibt es im Klauberpark: Verkaufsstände, Vorträge, Workshops, Konzerte, musikalische Darbietungen, eine Tombola, Kinderprogramme und vieles mehr….. Diese Charity- Veranstaltung ist zu Gunsten: Regenbogenland- gegen- Armut e.V. Öffnungszeiten: Samstag von 12.00 bis 21.00 Uhr                            Sonntag von 10.00 bis 22.30 Uhr                             Montag von 10.00 bis 20.00 Uhr Veranstalter: Regenbogenland, Hauptstrasse 90,9871 Seeboden, www.regenbogen-festival.net regenbogenland@gmx.at , a.belscher@gmx.at , www.regenbogenland.net , www.regenbogen-gegen-armut.net   C arinthia P ress war mit Christel Chamberlain für sie dabei



Eventnr. 4821
30.05.2009
Aufg'spielt beim Wirt - Tanzbodeneinweihung im Brauhof Villach
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} "Aufg'spielt beim Wirt" heißt es jeden Samstag von 10 - 13 Uhr im Gastgarten des Villacher Brauhofs. Wöchentlich abwechselnd werden bekannte Musikgruppen als "Anreißer" tonangebend den musikalischen Vorsitz am Musikanten - Stammtisch führen und alle, die gerne musizieren sind mit ihrem Musikinstrument herzlich willkommen.    Es sollen keine Aufführungen im herkömmlichen Sinne sein", betonen die Organisatoren Gerhild Pacher und Peter Maier ," sondern ein zwangloses Stell - dich - ein von Leuten, die gerne musizieren und singen. Wie man es von früher kennt: zusammensitzen, plaudern und musizieren bei einem guten Schluck!" Also: kan Genierer - einakumman und mitspielen lautet die Devise!!! Am Samstag, dem 30.05.2009 wurde der neue urige Holztanzboden – klein aber fein - mit einen Bieranstich und der kirchlichen Segnung des hiesigen Franziskaner Paters Mag. theol. Maximilian Fuetsch feierlich eingeweiht.   INFO: Villacher Brauhof, KR Hubert Knallnig und Gerhild Pacher Bahnhofstr. 8, Tel. 04242-24222 mailto: villacherbrauhof@aon.at Web: www.villacherbrauhof.at   Fensterguckerfotos © Robert Telsnig - CarinthiaPress



Eventnr. 4820
30.05.2009
CAFE SPONTAN – NEU IN VILLACH
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Am 29. Mai eröffnete Karl-Heinz Santner das Cafe SPONTAN in der Tirolerstraße in Villach mit einer großen Opening & Wellcome-Party. Viele Freunde, Bekannte und Verwandte feierten bis in die frühen Morgenstunden, wobei den perfekten Sound zur Party „Sound-Master“ Heinz Czetina beisteuerte. Die Lounge im Spontan war immer stark frequentiert, denn dort lässt es sich fantastisch abchillen. Auch Vizebürgermeister Richard Pfeiler stattete dem neuen Cafe einen spontanen Besuch ab und wünschte dem Jungunternehmer einen guten Geschäftsgang.   Fensterguckerfotos: © Karin Santner – CarinthiaPress www.foto.santner.at ; karin.santner@ksan.at



Eventnr. 4819
29.05.2009
Die größte Carrera Rennbahn & Heinz Prüller im ATRIO
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Rennfieber pur auf Österreichs größter Carrera Bahn! Von Mittwoch, dem 27. bis Freitag, dem 29. Mai war die längste transportable Carrera Rennbahn auf der Plazza im ATRIO stationiert. Die Teilnahme am Rennen war für das Publikum kostenlos.   Am Freitag, dem 29. Mai kommentierte Sportreporter „Mister Formel 1“ Heinz Prüller das Qualifying und die Finalläufe. Zu gewinnen gab es 2 Tickets für 3 Tage beim Formel 1 Grand-Prix in Ungarn von 24. bis 26. Juli 2009 sowie weitere tolle Preise.  Die   Sieger waren: 1. Michael Heck 2. Andreas Tschemelitsch 3. Thomas Ostermann 4. Moritz Heck (7)   Weblink: http://www.eventmotion.at   Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Fensterguckerfotos: © Robert Telsnig - CarinthiaPress



Eventnr. 4818
29.05.2009
Zweite Feldkirchner Kabarettnacht
Peter Kowal von Heckmeck lies mit Hannelore Fradler und Ernst Müller in der 2. Feldkirchner Kabarettnacht den Schmäh wieder voll laufen. Die Tanz-Zwillinge aus dem MDR-Fernsehballett, Dina und Sonja Knoll , präsentierten sich mit ausgezeichneten Tanzeinlagen. Der Feistritzer Kindermund mit Dietlinde (Dieter Schwanter) und Hans-Wernerle (Hans-Werner Stuppnig) , „diskutierte in gewohnten Art über scheinbar belanglose Dinge des Kinderalltags“ und war der Höhepunkt des Abends. Übrigens, wahrscheinlich war Dietlinde in letzter Zeit sehr brav gewesen - den an diesem Abend durfte sie „ihr neigs Kleidale zagn“ ! C arinthia P ress war mit „fredy-b“ für Sie dabei



Eventnr. 4817
29.05.2009
T-Mobile lud zur Präsentation des "LIMITED EDITION Nocki-Handy" ins KUNSTHAUSSUDHAUS
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Villacher Bier als Partner von T-Mobile lud zur Präsentation des "LIMITED EDITION Nocki-Handy" am 28. Mai, um 19 Uhr ins KUNSTHAUS SUDHAUS.   Auf zahlreiche interessierte Besucher freuten sich: Armin P. Rapold & Heinz Sadjina • Multimediacenter Peter Samselnig • T-Mobile Austria Ing. Günter Löffler • Nokia Alps Gottfried Würcher & Band • Nockalm Quintett Ute Pichler • Moderation   Über Mobilfunk entnimmt man den diversen Medien unseres Landes eigentlich nichts mehr bahnbrechend Neues. Die Preise sind günstig wie nirgendwo sonst in Europa. Verglichen mit elektronikverliebten Vorzeigeländern bewegt sich das Niveau der Netztechnik in durchaus vergleichbaren Höhen und wenn man die Marktpenetration betrachtet, dann werden wir in diesem Jahr knapp an die 135% erreichen (d.h. 100 Personen = 135 Mobiltelefone) und auch das ist ein absoluter Rekordwert! Aber wo bleibt die Individualität? Wo die Differenzierung? Ein wesentlicher Faktor für immer mehr Mobilfunkkunden..... Aus diesem Grundgedanken heraus entstand die Idee eines „Limited Edition” Handys, dass sich nicht nur äusserlich von allen Standardprodukten unterscheidet. Mit dem weit über die Grenzen unseres Landes bekannten “Nockalm Quintett” wurde an der Umsetzung dieser Idee gefeilt. Das Ergebnis, nämlich das „LIMITED EDITION NOCKI-HANDY” wurde im Rahmen der exklusiven Präsentation in den Räumlichkeiten der Villacher Brauerei vorgestellt.   Techn. Handy Details: Nokia 7210 Supernova - Exlusive Fotos und Videos des Nockalm Quintett`s - Zahlreiche Hits inklusive neue Single "ja" 2MB Kammera, Bluetooth, MP3 Player …. Format: Barren, GPRS, WAP/MMS, OS: Series 40, Triband, Farbdisplay (262.144 Farben, 240x320 Pixel, 2"), Vibracall, polyphone Klingeltöne, UKW-Radio, Video-/Mp3-Player, Digitalkamera (2MP, 4x digitaler Zoom, Videos), USB 2.0, 30MB Speicher, micro-SD Slot (bis zu 2GB), Standbyzeit: ~250h, Gesprächszeit: ~2h, Größe: 106x45x10.6mm, Gewicht: 69.8g , SAR-Wert: 0.63W/kg (NHL-4) Erhältlich in allen Fillialen des Multimedicenter , bei T-Mobile und tele.ring auf www.handykauf.cc sowie im Onlineshop des Nockalm Quintetts www.nockalmquintett.com   Pressefotos: © Robert Telsnig - CarinthiaPress



Eventnr. 4816
27.05.2009
Hubschrauber über dem Grundlsee
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Hubschrauber Flugvorführung als Vorprogramm zum Narzissenfest im Ausseerland. Der Pilot des Red Bull Hubschraubers lieferte eine atemberaubende Schau mit seinem Fluggerät. Für einen Hubschrauber doch eher seltene Fluglagen …..   Für sie als Fenstergucker dabei war: Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} j.feiel@fotomosaik.at



Eventnr. 4815
27.05.2009
50. Narzissenfest im Ausseerland (Bootskorso)
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 st1\:*{behavior:url(#ieooui) } /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Mit dem Autokorso in Bad Aussee und dem Bootskorso auf dem Grundlsee ging das 50. Narzissenfest am Sonntag, den 24. Mai 2009 zu Ende. An die 25 000 Zuschauer bewunderten bei herrlichem Wetter die in zahlreichen Stunden gefertigten Blumen-Figuren und bedachten sie mit viel Applaus. Im heurigen Jahr präsentierten 45 Korso-Teilnehmer ihre kunstvollen Skulpturen dem Publikum, wobei das Säbelzahneichhörnchen, die Schlumpffamilie, das Karussell und das trojanische Pferd die vordersten Plätze belegten.   Das erste Narzissenfest wurde am 28. und 29. Mai 19 60 als Frühlingsfest im Ausseerland veranstaltet. Seither findet die eindrucksvolle Veranstaltung jedes Jahr statt und ist mittlerweile zum größten Blumenfest Österreichs avanciert. Die im Ausseerland vorkommende Narzisse ist die so genannte "Dichter-Narzisse". Sie blüht, je nach Höhenlage, von Mitte Mai bis Ende Juni. Die herrlichen Wiesen mit ihrer weißen, duftenden Blütenpracht erfreuen in dieser Zeit vor allem die Gäste.   Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 st1\:*{behavior:url(#ieooui) } /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Für sie als Fenstergucker dabei war: Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} j.feiel@fotomosaik.at unterstützt durch Isabella Wimmler



Eventnr. 4814
27.05.2009
Erstkommunion in Steinfeld im Drautal
Am Sonntag, dem 24. Mai 2009 fand die diesjährige Erstkommunion in Steinfeld statt. Zehn Mädchen und vier Buben erlebten einen aufregenden Tag, der von der Trachtenkapelle Steinfeld feierlich umrahmt wurde.



: Vorherige << 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 
17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 
32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 
47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 
62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 
77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 
92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 
107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 
122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 
137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 
152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 
167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 
182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 
197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 
212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 
227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 
242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 
257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 
272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 
287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 
302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 
317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 
332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 
347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 
362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373  >> Nächste

Lackner Günther
Kranner Scheibentönung
 
Kranner Scheibentönung2
Fotobox Fotobox
www.toefferl.at
Antenne Kärnten