Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 660645
letzten Monat: 973892

Nr. 1501118.09.2018
Heimatherbst in Eberstein-Teil 3
Nr. 1501018.09.2018
Heimatherbst in Eberstein-Teil 2
Nr. 1500918.09.2018
Heimatherbst in Eberstein-Teil 1
Nr. 1500818.09.2018
Shopping Center Seiersberg " Die Draufgänger CD Präsentation"
Nr. 1500717.09.2018
Mölltaler Geschichtenfestival in Mallnitz
Nr. 1500616.09.2018
Mineralien und Fossilien Börse
Nr. 1500516.09.2018
Der 657. Wiesenmarkt in St. Veit an der Glan beginnt
Nr. 1500416.09.2018
Cars & Coffee Salzburg
Nr. 1500316.09.2018
130 Jahre Freiwillige Feuerwehr Klagenfurt-Wölfnitz
Nr. 1500216.09.2018
Eröffnung der Ausstellung "Black & White" von Centauri Alpha in Eva's Cafe
Nr. 1500115.09.2018
Kärntner Landesmeisterschaft-Westernreiten
Nr. 1500015.09.2018
„Knutzinger“ Jubiläums-Turnier
Nr. 1499914.09.2018
Zukunft Ortskern (2)
Nr. 1499813.09.2018
Zukunft Ortskern (1)
Nr. 1499711.09.2018
ÖSTM/ÖM WA Outdoor RE/CO im Bogenschießen in Henndorf am Wallersee.
Nr. 1499611.09.2018
15 Jahre Alpen Yetis​
Nr. 1499511.09.2018
Ferienprogramm Bogenschießen in Henndorf am Wallersee
Nr. 1499410.09.2018
Ausflug der Trachtenfrauen Grosskirchheim
Nr. 1499310.09.2018
1.Lesung des Mölltaler Geschichtenwettbewerbes
Nr. 1499210.09.2018
Nik P live in Moosburg
Nr. 1499110.09.2018
Abschnittsleistungsbewerb und Cupfinale in Gerlamoos
Nr. 1499009.09.2018
Lavanttaler Weinfest
Nr. 1498909.09.2018
Steiermark Genuss Apfel-Familienfest im Apfeldorf Puch bei Weiz
Nr. 1498809.09.2018
Theaterexperiment im Museum für Quellenkultur
Nr. 1498709.09.2018
Jahresfest im Haus Anna
Nr. 1498609.09.2018
Heimatherbst und Handwerkertag in Maria Saal
Nr. 1498508.09.2018
Familienfest der Kinderfreunde
Nr. 1498408.09.2018
3 D Archery World Championship in Moosburg - Siegerehrung (6/6)
Nr. 1498308.09.2018
Weltmeisterschaft in 3D Bogenschiessen - Einzel Finale (5/6)
Nr. 1498207.09.2018
Weltmeisterschaft in 3D Bogenschiessen - Team Finale (4/6)
Nr. 1498106.09.2018
3. ALB in Obervellach
Nr. 1498005.09.2018
Silberhochzeit "Die Braut die nichts wusste.."
Nr. 1497904.09.2018
Strahlende Kinderaugen & fröhliches Lachen * Eröffnung von NIMMERLAND
Nr. 1497804.09.2018
3 D Archery World Championship in Moosburg (3/6)
Nr. 1497704.09.2018
Malkünstlerin Irmi Moik feierte ihren 80. Geburtstag
Nr. 1497603.09.2018
Weltmeisterschaft in 3D Bogenschiessen - Eröffnung (2/6)
Nr. 1497503.09.2018
3 D Archery World Championship in Moosburg (1/6)
Nr. 1497402.09.2018
Frühschoppen des ÖKB Wolfsberg
Nr. 1497302.09.2018
Cantare in Montagna 2018
Nr. 1497202.09.2018
Sängerfest beim Komp in Bärndorf
Nr. 1497101.09.2018
Highlander Games

 
ETK Foto

Eventnr. 3326
28.04.2008
ÖWR - Übergabe von 4 Rettungsbooten der neuen Generation in Villach
Am Montag, dem 28.04.2008 kam es am Hauptplatz in Villach zur feierlichen Übergabe von vier Motorrettungsbooten der neuen Generation für die ÖWR.
Die Boote wurden von der Österreichischen Wasserrettung Landesverband Kärnten, aus der Partnerstadt der Stadt Villach, aus Bamberg (D) abgeholt und sind für den Ossiachersee, Wörthersee in Velden, Millstättersee und als Schulungsboot am Wörthersee Cap Wörth bestimmt.
Der ÖWR Präsident LR Ing. Reinhard Rohr, übergab im beisein von Bürgermeister Helmut Manzenreiter die Boote.
Der ÖWR Landesleiter für Kärnten Albert Maryodnig bedankte sich im Namen aller Retter.

Der Einsatzstellenleiter der Wasserrettung Villach, Wolfgang Rainer begrüßte im Besonderen den Bürgermeister von Velden Hr. Ferdinand Vouk, VizePräs. LAbg. Bürgermeister Hr. Adolf Stark, Seebodens Vizebürgermeister Hr. Horst Zwischenberger, den Bezirkshauptmann von Villach Hr. Dr. Harald Kastner, Polizei Stadtkommandant Obstlt. Erich Londer, vom Bezirksfeuerwehrkommando Villach GR Harald Geissler, vom ÖRK Bezirksstelle Villach Peter Glantschnig, Bergrettung Ortstellenleiter Mag. Günther Pischelsberger, StR. Mag. Peter Weidinger.

Die Anwesenden Taufpatinnen der Boote waren:
Fr. StRin Mag.a Hilde Schaumberger sowie Fr. Anna Maria Rohr.

Einige der Wasserrettung gutgesinnte Sponsoren waren ebenfalls anwesend, wie z.b.s. Hanns Leber (GNG-Leber Limonaden).

Kontakt für Villach:
Österreichische Wasserrettung

Kasernengasse 3, 9500 Villach
Tel: +43(0)4242 / 45 882
Fax: +43(0)4242 / 43 915
E-Mail: rainer.oewr@aon.at
Web: http://www.owr.at 

ÖSTERREICHISCHE WASSERRETTUNG
LANDESVERBAND KÄRNTEN
NOTRUF 130

Fensterguckerfotos © Robert Telsnig CarinthiaPress



Eventnr. 3325
28.04.2008
Musikantenstadl in Klagenfurt - TEIL 3

Musikantenstadl in Klagenfurt
 
Diesemal war der Musikantenstadl unter dem bevorstehenden Motto Fußball-Europameisterschaft 2008. Der Musikantenstadl war sehr gut besucht an beiden Tagen.

Künstler:  Alpenoberkrainer, die Wildecker Herzbuben, Belsy, der Grenzlandchor Arnoldstein, der Musikverein Trachtenkapelle Molzbichl, die Stadtkapelle Spittal an der Drau, Katharina Herz, Leonard, die Edlseer, Heißmann & Rassau, Wolfgang Lindner und die jungen Stadlmusikanten sowie das MDR-Fernsehballett.
Ein Highlight war  Al Bano Carrisi, der mit einem Medley seiner größten Hits und anschließen ein Duett mit Andy Borg ("Volare") zu besten gab. Das Publikum war begeistert.  Außerdem sind in Klagenfurt auch die Stoakogler, die heuer ihr 40-Jahr-Jubiläum feiern, mit einem "Stoani-Power-Medley" und ihrem Hit "Steirermen san very good" zu Gast war sie bekommen auch bei der Party eine Auszeichnung für ihre Cd.

Fotos: Anita



Eventnr. 3323
28.04.2008
Seitenblickeparty in Klagenfurt- TEIL 3

Seitenblickparty
 
Die Seitenblickparty war in Klagenfurt sehr begehrt das merkte man an den Gästen. Die Stimmung war bombig.
Unter den Gästen war  Martin Ramusch Jörg Haider er überreichte den Stoani`s einen Orangen Rucksack mit grünen Audruck als vorbereitung zur WM. Anschließne bekammen sie eine Goldene überreicht ,für ihr aktuelles Alpum von Universal Music überreicht. Unter den Gästen waren auch noch bekannte Musiker zu finden Emotion (F.G.Steiner) sowie Meilenstein ( Christian) waren zu Gast.



Eventnr. 3322
27.04.2008
Otto Waalkes – Live in der Villacher Stadthalle

Comedy-Star Otto Waalkes u.- das Seehotel Jägerwirt auf der Turrach in enger Verbundenheit

Comedy-Star Otto Waalkes gastierte Sonntag in Villach und lieferte einen fulminanten Auftritt, präsentierte mit Power seine Witze, die  längst bei Generationen zu Kultaussprüchen geworden sind, die praktisch täglich von Menschen unterschiedlicher Altersgruppe verwendet und umgewandelt werden. Die Stadthalle Villach brodelte und Otto Waalkes dankte seinem Publikum mit mehren Zugaben, wobei er sich mitten ins Publikum mischte und sich mit einem Hit-Witz-Medley – „Tränen Lügen nicht“ verabschiedete.

Natürlich gabs aber für die vielen Fans die langersehnte Autogrammstunde, bei der auch fotografieren mit dem Star möglich war.

Nah der Show gab es auf Einladung von Otto Waalkes ein freundschaftlichen Treffen mit Gerda, Sigi Brandstätter vom 4-Sterne Superior Seehotel Jägerwirt und Kärnten Event GF. Wolfgang Kudler. Im Jahr 1995 lernten sich die Hotelier- Familie Brandstätter und Otto Waalkes kennen. Es war Ottifanten-Liebe auf den ersten Blick. Darauf hin wurde exklusiv für das Paradehotel auf der Turrach und seine kleinsten Gäste ein Ottifanten-Paradies geschaffen. Von ausgebildeten Pädagoginnen werden die Kids und Jugendlichen zehn Stunden täglich betreut schlafen in Bettwäsche, die von den Dickhäutern geziert wird, essen von Ottifanten-Tellerchen, spielen im Kinderclub mit Ottifanten und lernen auf der Piste  um Ottifanten-Hindernisse zu fahren. Otto Waalkes steht dafür höchst persönlich als Pate und schaut auch hier und dar bei den jüngsten Jägerwirt -Fans vorbei.

Der Vorreiter der Comedy - Otto Waalkes wurde am 22. Juli 1948 geboren und spätestens seit dem Jahr 1973 ein Fixstern am Comedyhimmel im deutschsprachigen Raum. Interessant ist, dass Otto 1970 in einer Wohngemeinschaft gelebt hatte, der 14 Mitglieder angehörten, darunter auch Udo Lindenberg und Marius Müller-Westerhagen, die so wie Otto sehr erfolgreiche Karrieren starten konnten.
Otto Waalkes startete 1972 voll durch, als er seine erste LP mit dem Titel "Otto" auf den Markt brachte, die sich 500.000mal verkauft. Als er 1973 im Fernsehen mit seiner "Otto Show" zu sehen war, war der Durchbruch endgültig geschafft und seither ist Otto nicht mehr aus der Comedyszene wegzudenken.
Mittlerweile unterhält er seit Generationen die Menschen und viele seiner Witze sind längst zu Kultaussprüchen geworden, die praktisch täglich von Menschen unterschiedlicher Altersgruppe verwendet und umgewandelt werden.
Otto Waalkes ist unbestritten einer der ersten, der Stand-up Comedy betrieben hat und viele der heutigen Comedy-Stars bezeichnen Otto als Vorbild. Tatsächlich hat er riesige Erfolge feiern können und seine Popularität ist bis heute ungebrochen. Sein Erfolg fußt auf der Kombination von übernommenen und neu getexteten Liedern, kurzen Wortspielen, Anspielungen auf Politiker, Fernsehwerbung und Albernheiten, um das Programm abzurunden. Hilfreich ist ihm dabei seine Spontanität und sein musikalisches Talent.
In der Zwischenzeit ist Otto über das Comedy hinaus sehr aktiv. Er hat mehrere Otto-Filme erfolgreich in das Kino bringen können, wobei er oft das Drehbuch geschrieben hat und auch als Produzent aufgetreten war, wie beispielsweise bei den 7 Zwergen.
Zusätzlich arbeitet Otto Waalkes auch öfter als Synchronsprecher, wie in Mulan oder in Ice Age. Er hat regelmäßig Otto-Bücher herausgegeben, die so wie seine LPs und später CDs Verkaufsschlager wurden.

 

Fotos: Fenstergucker CarinthiaPress © Klaus Santner www.foto-santner.at , klaus.santner@ksan.at



Eventnr. 3321
27.04.2008
PARTYTIME IM HALLI GALLI
PARTYTIME IM HALLI  GALLI

Fotos: Michi



Eventnr. 3320
27.04.2008
Musikantenstadl - Klagenfurt u. Almdudler-Seitenblicke Party - TEIL 2

Mit „Jetzt ist Stadlzeit“ meldete sich Andy Borg am Samstag, dem 26. April, um 20.15 Uhr in ORF 2, ARD und SF zum zweiten Mal live aus Klagenfurt. Das ist natürlich so kurz vor der Europameisterschaft eine gute Bewerbung bei den etwa 7.000 Gästen vor Ort und den über sieben Millionen Zusehern, die über ORF 2, ARD und SF dabei sein konnten. Martin Ramusch, Geschäftsführer des Veranstalters ip|media, freut sich über die Unterstützung und Initiative von Landeshauptmann Jörg Haider und Bürgermeister Harald Scheucher, die alles daran gesetzt haben, den „Euro-Stadl“ nach Klagenfurt zu holen. Auch diesmal ist wieder beste Unterhaltung mit Stars und ihren Hits garantiert. Für Stimmung sorgen diesmal unter anderem die Alpenoberkrainer, die Wildecker Herzbuben, Belsy, der Grenzlandchor Arnoldstein, Leonard, die Edlseer, Al Bano Carrisi, die Stoakogler, Heißman & Rassau, Wolfgang Lindner und die jungen Stadlmusikanten sowie das MDR-Fernsehballett. Außerdem geht in Klagenfurt die zweite Vorrunde des „Musikantenstadl“-Nachwuchsbewerbs 2008 über die Bühne. Dann gehen Interpreten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz an den Start, um beim Zuschauervoting für ihre Performance mit einem Fixplatz für das große Finale beim "Silvesterstadl 2008", bei dem auch der "Stadl-Stern 2008" verliehen wird, belohnt zu werden.  
 

Eine Neuigkeit gibt es für Fans der Stadl-Fanartikel: Diese sind ab sofort auch bei ausgewählten BP-Tankstellen in Ihrer Nähe erhältlich - Weitere Infos unter www.musikantenstadl.tv

Fensterguckerfoto: Christine Woschitz für
CarinthiaPRESS



Eventnr. 3319
27.04.2008
Ausstellung von Herz zu Herz im Kulturhaus Ledenitzen

Unter dem Motto von Herz zu Herz präsentierten bei freiem Eintritt am 26. und 27. April Hobbykünstler und Betriebe aus der Umgebung ihre Kunstwerke zum Thema Muttertag und Hochzeit. Am Samstag unterhielt die Singgemeinschaft „Bergfreunde Villach“ sowie Top Elvis Impersonator „Gerry King“ mit seiner „ELVIS SHOW“ und die 1. Kärntner Haiwaiian-Hulaschule von Amanda Christof die Besucher.
Am Sonntag präsentierte der Brautmodensalon SUNSHINE – WEDDING aus Villach in einer tollen Show wunderschöne Brautmode für Sie und Ihn. Das musikalische Rahmenprogramm wurde von Konni von der Lebenshilfe Kärnten, Kobi, dem außergewöhnlichen Entertainer sowie von Marina – Saxophonistin & Ines gestaltet. Bei der großen Tombola gab es tolle Preise zu gewinnen. Für das leibliche Wohl sorgte das brandner – catering.

Der Organisator der überaus gelungenen Ausstellung Johannes Koschu, freute sich über zahlreichen Besuch aus nah und fern an den beiden Ausstellungstagen.

Fensterguckerfotos: © Karin Santner – CarinthiaPress

www.foto-santner.at; karin.santner@ksan.at



Eventnr. 3318
27.04.2008
15 Jahre die LAUSER & CD Präsentation
Mit einem großen Fest feierten gestern die LAUSER ihr großes Jubiläum !

Andreas Hinker , Markus Hinker , Markus Ponhold , Johannes Wruss
stellten zugleich auch gleich ihre  neue Cd  - " Wild im Kilt " vor! ! !
Johannes ist ja mittlerweilen allen ATV Zusehern bekannt ,der Winzer aus Gamlitz suchte bei "Bauer sucht Frau" seine  Herzdame :-) ob er sie dann auch wirklich fand ......? ? ?

Es wurde ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Musiker Kollegen & Freunden geboten - 
Andreas holte zur Verstärkung -

http://www.oberkrainerpower.com/    tolle Burschen machen gute Musik

http://www.woertherseer.com/    Wolfi , Seppi & Co waren wie immer ...cool ....drauf

http://www.brugger-buam.de/home.html  von den 2 sympathischen Bayern werden wir noch viel hören ...

http://www.lumpamusik.at/   diese Truppe MUSS man einfach live erleben ....

http://www.jump-music.at/  Jump gab nach Mitternacht Gas und machte Stimmung 

Als die Lumpamusik aus Götzis mit Pauken & Trompeten in die Halle einmarschierten schauten wir nicht schlecht , ist es für uns Steirer ungewöhnlich eine so große Truppe zu sehen !

Vor dem Auftritt der Lauser wurde die komplette Entstehungsgeschichte auf Video gezeigt ,die für mich jedenfalls sehr spannend war!

Die Moderation übernahm wie meist "unser" Erich Fuchs !

Mehr über die Lauser findet man auf deren HP

http://www.dielauser.at/15-Jahre-Die-Lauser.html

Es war eine tolle Veranstaltung mit vielen Überraschungen für die beliebten Lauser :-))))
Die Sporthalle in Sinabelkirchen war liebevoll dekoriert und viele Fans nahmen eine stundenlange Anreise in kauf!
Gut das ich Sternspritzer mit hatte :-)))

sissy



Eventnr. 3317
27.04.2008
Frühjahrskonzert der JMK Millstätterberg

Die JMK- Millstätterberg, gegr. 1985, gab ihr Frühjahrskonzert in der Aula der Volksschule Obermillstatt, unter der Leitung von Robert Walcher jun.

Stefanie Glabischnig und Michael Winkler führten durch das Programm.

Bürgermeister Josef Pleikner überreichte die Leistungsabzeichen an:

Junior Leistungsabzeichen: Bettina Daborer, Marius Lackenbucher, Christina Pertl.
Leistungsabzeichen in Bronze: Valentina Auer, Christoph Tuppinger.
Leistungsabzeichen in Silber: Johanna Walcher.

Der Reinerlös wird zur Gänze für die Ausbildung der Jugend verwendet.

 

Fensterguckerfotos © Christel Chamberlain CarinthiaPress



Eventnr. 3316
27.04.2008
Tanz in den Mai und Theateraufführung in Thörl

Das rotseidene Höserl

Auch heuer wieder fand das Theaterspiel der Theatergruppe der Landjugend Thörl-Maglern statt. Gespielt wurde das rotseidene Höserl - ein Bauernschwank in drei Akten von Josef Zeitler.
Danach fand der traditionelle Tanz in den Mai statt wo unter musikalischer Begleitung von Manuel & Christian noch bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert wurde.

Zusammenfassung

„Das rotseidene Höserl“ sorgt auf dem Leitner Hof, in dem auch Zimmer vermietet werden, für große Aufregung. Nach einer „feuchtfröhlichen Nacht“ finden abwechselnd Großvater Bartl – Vitus Leitner, Pfarrer Matthias Riederer, sowie Professor Lausig das Höserl in ihren Joppen- bzw. Manteltaschen.

Der Leitnerbäurin entgeht dies jedoch nicht und es entsteht ein furchtbares Durcheinander. Als dann auch noch Dr. Dr. Ubald Garaus und seine Tochter Meta auf den Hof kommen, die den Urlaub dort verbringen wollen, müssen einige Personen umquartiert werden.
Nun ist das Durcheinander perfekt!
Es stellt sich nun die Frage: „Wem gehört den das Höserl und wer ist an diesem Durcheinander auf dem Leitner Hof eigentlich Schuld!?!?

Jungschauspieler:
Michael Brenndorfer, Fabian Schumi, David Schiestl, Andrea Siedler, Lisa Koch

Souffleuse
Evi Permes
Daniela Blüml

Maske
Gabi Miggitsch

Vorhang
Katharina und Martina Schnabl

Schauspieler
Richard Schnabl
Beate Wedam
Roberto Traar
Werner Schnabl
Martin Dorn
Ines Lexer
Harald Permes
Stefan Siedler
Sarah Altmayer
Anita Koller
Daniel Schnalbl

Die letzte Vorstellung findet am 3. Mai um 20 Uhr im FF-Haus in Thörl-Maglern statt.

Eintritt – freiwillige Spende!

Text: Melanie Tschikof, Fotos: Fenstergucker CarinthiaPress © Klaus Santner

www.foto-santner.at , klaus.santner@ksan.at



Eventnr. 3315
27.04.2008
Jubiläumsmeisterschaft Armwrestling in der Martini Bar in Labientschach

Am 26. April wurde in der Martini Bar im GH Tarmann in Labientschach (Gailtal) die Jubiläumsmeisterschaft in Armwrestling ausgetragen. Teilnehmer aus Wien, Niederösterreich, Tirol und der österreichische Meister in der +100kg-Klasse Manuel Ebenberger aus Nötsch lieferten sich spannende und packende Kämpfe. Als Kampfrichter fungierte der Vizepräsident des Österreichischen Armdruckverband Martin Hoi, selbst Kraftsportler im Nationalteam der Austrian Giants.
Als Topgast wurde von Tommy Schlieske – Obmann Österreichischer Armdruckverband und Event-Manager – Denise Voci präsentiert, die mit ihrer musikalischen Darbietung die Martini Bar zum Kochen brachte.

Weitere Infos unter: www.armwrestling.at

Die Entstehung des Österreichischen Armdruckverbandes
Der Österreichische Arm-Druck Verband (ÖADV) wurde nach einer erfolgreichen inoffiziellen Kärntner Meisterschaft in einer Diskothek in Labientschach (Gailtal) im November 2002 gegründet. Bei dieser Meisterschaft kämpften sechs Teams mit je vier Kämpfer um den Kärntner Armwrestlingchampion. Das enorme Zuseher- und Medieninteresse bewegte den jetzigen Obmann Tommy Schlieske zur Gründung eines Verbandes.
Nach monatelangen "Papierkrieg" mit den Behörden war es dann im November 2002 endlich soweit und der erste Österreichische Arm-Druck Verband konnte mit seiner Arbeit beginnen. Im Jahr 2003 wurde mit den ernannten Vizepräsidenten Martin Hoi, Schriftführer René Krammer und der Kassierin Evelyn Schlieske erfolgreiche Aufbauarbeit geleistet. Den Tisch baute man dem Original maßgetreu nach. Werbe- und Schriftmaterialien konnten produziert werden. Außerordentliche Ehrenmitglieder wurden angeworben.
Die Veranstaltung "Erste Österreichische Meisterschaft" in der Schleppe Event Halle in Klagenfurt musste organisiert werden. Am 06.03.2004 wurden die ersten Österreichischen Meisterschaften mit 28 aktiven Kämpfern aus allen Bundesländern bis auf Vorarlberg, Steiermark und Burgenland ausgetragen. Das Publikums- und Medieninteresse wurde gegenüber der inoffiziellen Meisterschaft bei weitem übertroffen. Dies war der Anstoß, mehrere derartige Events jährlich durchzuführen.

Kontakt
NPG EVENTS - ÖADV
Tommy Schlieske
Kastanienweg 1
A-9586 Fürnitz
0043/(0)676-361 79 75
tom@armwrestling.at

Fensterguckerfotos: © Karin Santner - CarinthiaPress

www.foto-santner.at; karin.santner@ksan.at



Eventnr. 3314
26.04.2008
Garnisonsball in der Rohrkaserne Villach

Die Soldaten der Garnison Villach veranstalteten am Fr. 25. April 2008 den 14. Frühlingsball  in der Rohrkaserne.
Die Garnison setzt sich zusammen aus den Soldaten des Pionierbataillon 1 (gleichzeitiges Garnisonskomando) Führungsunterstützungsbataillon1 und den Soldaten der 2.Betriebsversorgungsstelle.

Für Unterhaltung sorgten die Militärmusik Kärnten und die "Villacher Flaschn". Die Ball-Highlights waren: Damenspende, Disco und Mitternachtseinlage sowie Bars, Restaurants und Cafe und eine Tombola bei der es viele schöne Sachpreise zu gewinnen gab.
Der Reinerlös dieser Veranstaltung wird karitativen Zwecken zur Verfügung gestellt!

Vorsitzende des Ballkomitee:
Oberst Josef Lindner, Garnisonskommandant und Kommandant Pionierbataillon 1

Ballorganisation:
Maj. Karl-Heinz Michenthaler

Gesehen wurden:
Dr. Willibald de Angelo, Brig. Thomas Stalinger, Oberstlt. Horst Jesenitschnig, StR. Harald Sobe, Polizeichefin Esther Krug,  Gen. Maj. i.R. Gerd Ebner, Oberst Herbert Pracher, GR Dipl. HTL-Ing. Christian Struger, WKK Helmut Hinterleitner, Wernbergs Bgm. Franz Zwölbar uva.

Fensterguckerfotos CarinthiaPress: © Klaus Santner, www.foto-santner.at  klaus.santner@ksan.at



Eventnr. 3313
26.04.2008
KärntenClub News

„Gut Ding braucht Weile!“, so ist der Kärnten Club unterwegs. Einerseits bedächtig, um alle einzubringen, anderseits aber auch voll Schwung und neuen Ideen. Neue Ideen, um viele Interessierte für den Club zu begeistern, noch dazu, da mit vielen Neuerungen aufgewartet wird.

Neu: Monatlicher Kärnten Clubabend

Dieser wird jeden ersten Dienstag im Monat im Gasthof Bacher in Villach/Vassach bzw. im Sommer ab Mai im KärntenClub-Kompetenzzentrum Arneitz am Faakersee stattfinden. Zusätzlich werden ab April monatlich zwei bis drei weitere Termine stattfinden, wie z.B. Wanderungen, Nordic-Walking, Brauchtumsexkursionen, Radfahren, Themenstammtisch, Vorträge und vieles mehr. Nach Bedarf und Möglichkeit soll monatlich auch ein Spezial-Termin zur Auswahl stehen, welcher gemeinsam mit dem neuen Parten, dem „Kärntner Bildungswerk“ gestaltet wird.

Termin 25. April:

„Villacher Brauerei“ Spezialführung, Beginn 11.00 Uhr, max. 50 Personen, Euro 10,-- (inkl. Brauhofgulasch und Besuch der Ausstellung „100 Jahre Bauerngman“)

Termin 29. April:

Nordic-Walking Workshop mit Anni Krassnig vom Kneippverein Kärnten, Treffpunkt 14.00 Uhr Parkplatz Gasthof Bacher (beschränkte Anzahl an Nordic-Walking-Stöcken vorhanden).

Auf diese Art und Weise sollen mitten in Kärnten  Möglichkeiten geschaffen werden, dass aus vielen Angeboten interessante Aktivitäten ausgewählt werden können.

Am 25. April fand die erste „Villacher Brauerei“ Spezialführung unter reger Beteiligung statt. Im Anschluss daran und nach dem Besuch der Ausstellung „100 Jahre Bauerngman“ servierte KommRat Hubert Knallnig im Brauhof sein berühmtes „Brauhofgulasch“.

Gesehen wurden:
Hansjörg Mauer, Dietrich Teller, Melanie Tschikof, Helmut Fleissner, Rosalia Domelitsch, Heide Jesser, Heinrich Maitsch, Albert Schmölzer, Olga Maier, Siegfried Gratzer, Waltraud Gratzer, Waltrau Teller, Birgit Schwarzinger, Ewald Steiner, Edeltraud Zitterer, Hubert Zitterer, Albert Allmaier, Irma Allmaier, Günther Konegger, Brigitte Konegger, Manfred Gietler, Elisabeth Gietler, Anton Schwarzenbacher, Mariette Ambrosch, Max Kiss....

Fensterguckerfotos CarinthiaPress: © Klaus Santner, www.foto-santner.at  klaus.santner@ksan.at



Eventnr. 3312
26.04.2008
Frühjahrskonzert der TK Lendorf

Die Musiker und Jungmusiker der TK Lendorf gaben ein herrliches Frühjahrskonzert. Leitung hatte Rudi Truskaller, und wenn er gerade das Alphorn spielte, übernahm Angelika Pichler den Taktstock.

Die Neuaufnahmen von Musikern wurden begrüßt, Junior Leistungsabzeichen und Urkunden gingen an:

Hanser Dominik, Gritzner Claudia, Mitterling Christina, Podesser Christina, Steinlechner Magdalena, Podesser Daniela.

Bronze Leistungsabzeichen an:

Karoline Mitterling, Andrea Oberlercher, Christina Mitterling, Magdalena Aichholzer.

Obmann Rudi Schwager führte durch das Programm
Gäste: der Bürgermeister, Gottfried Willegger, von Lendorf  mit Gemeinderäten.

Fensterguckerfotos © Christel Chamberlain CarinthiaPress



Eventnr. 3311
26.04.2008
60 Jahre WERNBERGER BUAM - CD Präsentation & Jubiläumsbier Anstich im Brauhof Villach
Am Samstag, dem 26. April 2008 fand im übervollen Gastgarten des Brauhofs Villach, die Vorstellung der Jubiläums CD "60 Jahre Wernberger Buam" statt. Im Zuge der Präsentation kam es zum Jubiläumsbier Anstich durch die Villacher Brauerei mit Marketinglady Dr. Bettina Rabitsch und Vzbgm. Richard Pfeiler. Ebenso wurde eine Urkunde und Torte der Bauerngman überreicht wobei die Gruppe den Titel "Offizielle Kapelle des Villacher Kirchtages" erhielt. Die Gemeinde Afritz/See stellte sich ebenso mit einer Torte ein. Die neue Musik-CD fand unter den Wernberger Fans reisenden Absatz.
Die CD ist ein "muss" für alle Liebhaber der Wernberger Buam, die CD gibt's auf Anfrage bei Arnulf Aichholzer sowie bei allen Musikern der Gruppe (Kontaktadresse siehe unten)!!

Als Gratulanten stellten sich ein:
Villachs Vzbgm. Richard Pfeiler, StRin Mag.a Hilde Schaumberger, StR Harald Sobe, LR Dr. Josef Martinz, Labg. Roland Zellot, Bgm. von Wernberg Franz Zwölbar, Labg. und Bgm. von Velden Ferdinand Vouk, LA Ktn. Bildungswerk Dr. Klaus Fillafer, GR Ewald Koren, Bauerngman Großbauer Hans Löscher, Braumeister Gernot Linder, Marketinglady Dr. Bettina Rabitsch, Oberst Josef Lindner mit Gattin, Kirchtagsobmann Joe Presslinger u.v.a.

Chronik der Wernberger Buam:
Im Jahre 1948 wurde die Musikgruppe von vier musikbegeisterten Wernbergern gegründet. In der langen Zeit ihres Zusammenspiels haben die beliebten Musikanten in verschiedenen Besetzungen einen ganz typischen Klang und ein eigenständiges Repertoire an landläufigen Tanzstücken entwickelt. Flotte Polkas, liebliche Walzer, böhmische Melodien und alte Tramplans zählen zu den besonderen "Spezialitäten" dieses originellen Mittelkärntner Quartett´s. Durch zahlreiche Musikaufnahmen sowie Liveauftritte im Rundfunk und im Fernsehen und vor allem durch ihre Natürlichkeit und Schwung haben sich die "Wernberger Buam" einen großen Freundeskreis erspielt. Die schönste Jahreszeit für die "Buam" sind die Wochen rund um den "Villacher Kirchtag". Sie werden mit dem "Verein Villacher Kirchtag" und als Hauskapelle der "Villacher Bauerngman" mit Kirchtagladen und Aufspielen zum Tanz intensiv genutzt. Am liebsten spielen die vier flotten Musikanten ohne Verstärker!

Arnulf AICHHOLZER
Helikon, Bassettl
A-9500 Villach, Schlossgasse 10/20
Tel.: 04242-53463, Mobil: 0650-9500550
Geboren: 21.07.1948
Der Musik verfallen seit 1960. Gründungsmitglied der "Veld'ner Buam". Ab dem 17. Lebensjahr voll begeisterter Wernberger Bua auf dem unvergleichlichen Helikon.

Sepp SCHMÖLZER
Trompete, Flügelhorn
A-9241 Föderlach, Drauweg 6
Tel.: 04252-2383, Mobil: 0650-2111480
Geboren: 21.11.1948
Seit frühester Jugend gefühlvoller Trompeter. Tanzmusiker bei mehreren Partien. Ab 1997 mit viel Herz und Schwung bei den Wernberger Buam.

Friedl SCHWARZ
Klarinette, Saxophon
A-9241 Wernberg, Gottestalerstrasse 6
Tel.: 04252-2315, Mobil: 0664-4552923
Geboren: 01.01.1944
Nach fundierter Ausbildung und Mitwirkung bei einigen Tanzkapellen seit dem Jahre 2000 mit viel Freude und Humor bei den Wernberger Buam.

Erasmus "Rase" URAN
Steirische Harmonika
A-9220 Kerschdorf, Grabnerweg 1
Telefon: 04274 - 7358
Geboren: 02.10.1933
Mit der Musik im Gasthaus aufgewachsen. Ab dem 13. Lebensjahr autodidakter Harmonikaspieler. Seit dem Jahre 1983 mit Leib und Seele bei den Wernberger Buam.

CD-Aufnahmestudio: (c) 2000-2008  Tonstudio Helmut Stanitzer, A-9714 Stockenboi / Weissensee

Fensterguckerfotos © Robert Telsnig CarinthiaPress



Eventnr. 3310
26.04.2008
GABRIELE KOEHLMEIER - faltenlos und knitterfrei - Fotos: Zöhrer S.

GABRIELE KOEHLMEIER - faltenlos und knitterfrei

Veranstaltungsort:  Radenthein, Rathaussaal

Veranstaltungstermin:  24.04.2008

Beginn:
20.00 Uhr

Die Schauspielerin Gabriele Köhlmeier berichtet in einem achtzigminütigen Soloprogramm vom Sein und älter werden einer Frau in einer Gesellschaft, in der das Thema „Alter“ verleugnet wird, in der es nur darum geht, fit und schön und jung und erfolgreich zu sein. Frau amüsiert sich köstlich über das Erkennen der Fallen, in die sie immer wieder tappt, über die fremdbestimmten Muster und Normen, an denen sie sich orientiert und die sie daran hindern, so zu leben, wie es ihr eigentlich entspricht.

 
Fotos: Copyright Zöhrer Sebastian

Kontakt: sebastian.zoehrer@aon.at



Eventnr. 3309
26.04.2008
Local T – Open-MIC-Night Eröffnung in Villach
Local T - Der Raum für junge Kreative in Villach. Ein Projekt von Netzwerk Kunst.
 
Eröffnung am 25.04.08 von "Local T" in der Klagenfurter Straße 10 in Villach. Der Raum für junge Kreative in Villach durch Jugendreferent Vzbgm. Richard Pfeiler.
Fragen und Antworten der Jugendlichen:
Gibt es Möglichkeiten meine Kunstwerke auszustellen? Kann ich meine Gedichte veröffentlichen? Kann man eine Ausbildung zum Filmemacher absolvieren?

Local T ist der kreative Platz an dem du Antworten auf all diese Fragen bekommst. Nimm deine Arbeiten, schau vorbei und zeige sie dem Production-Artist von Local T - Martin Dueller.
Wofür steht "Local T":
Local T steht für TALENT, KREATIVITÄT, FREIRAUM, vor allem aber für: ALLES OFFEN: Kunst, Quatsch, Können, Wollen, Müssen, Helfen, Singen, Malen, Sprechen, Zeigen, Theatern, Filmen, Lesen, Musizieren, Zeichnen, Schreiben, Zukunft, Aufbruch, Offenheit.
Zur Eröffnung von Local T fand ein Poetry Slam Abend mit "phon°fix" aus Berlin gemeinsam mit jungen Villacher KünstlerInnen statt. "phon°fix" aus Berlin, eine musikalisch-literarische Performance-Gruppe.

Mit "Local T" wird im Rahmen des Villacher Jugendjahres 2008 erstmals ein Raum für die Jugendlichen geschaffen, der Platz und Raum bietet, in dem Sie sich entfalten und präsentieren können. Egal, ob sie Bilder ausstellen möchtest, Texte vorlesen, ein Konzert geben, Theater spielen oder was auch immer sie zeigen möchten - die TÜREN STEHEN OFFEN, DER RAUM ZUR VERFÜGUNG, DAS GANZE UNENTGELDLICH, wenn auch nicht umsonst. Schaut jederzeit vorbei und zeigt, was ihr könnt.
Die Kunstwerke wurden von den Schülerinnen und Schüler der HLA für künstlerische Gestaltung am CHS Villach zur Verfügung gestellt.

Gesehen wurden unter anderem:
Marc Germeshausen, Andreas Wallensteiner und Bianca Krammer vom Villacher Jugendrat, Gemma-Kunst-Schaun Lady Edith Kapeller, Jugendreferent Vizebgm. Richard Pfeiler, Jugendbeauftragte der Stadt Villach Mag. Christian Sturm, Désirée Schreiber, Mag.a Nicole Heuberger und  Mag.a Ilse Woods-Pertl, Initiator Local T Martin Dueller mit Gattin u.v.a.

Kontakt:
Mail: localt@gmx.net 
Net: www:http://myspace.com/supportyourlocalt 
Phone: 0699/118882702 - Martin Dueller

Weitere Infos bei:
Villach - Kultur-Jugend
Schloßgasse 11, 1 Stock (Dinzlschloss), 9500 Villach
Telefon: +43 (4242) 205-3420
FAX: +43 (4242) 205-3499
E-Mail: jugend@villach.at
Web:
www.jugendlebtstadt.at

Fensterguckerfotos 001 - 082: © Robert Telsnig CarinthiaPress

Fensterguckerfotos 083 - 133: © Karin Santner – CarinthiaPress
www-foto.santner.at; karin.santner@ksan.at



Eventnr. 3308
26.04.2008
Seitenblicke Party - Klagenfurt - TEIL 1
Nach der Generalprobe des Musikantenstadls wurde gestern bis in die frühen Morgenstunden die Seitenblicke Party "gefeiert" ! 
Kärntens Landeshauptmann, Dr. Jörg Haider, ließ es sich auch nicht nehmen, und besuchte diese tolle Party!

Die "Stoani's" bekamen in diesem Rahmen die "goldene Schallplatte" überreicht!!!

herzlichen Glückwunsch meinerseits :-)

sissy



Eventnr. 3307
26.04.2008
Musikantenstadl - Generalprobe Klagenfurt - TEIL 1
Andy Borg begrüßte in seinem "Stadl "in Klagenfurt viele tolle Künstler - wie zbs.
die Wildecker Herzbuben aus Deutschland, die Edlseer aus der Steiermark, die Alpenoberkrainer, Belsy aus Südtirol (die uns von Ihrer Kindheit erzählte und ein Projekt in indien ünterstützt), der Grenzlandchor Arnoldstein, Leonard aus der Schweiz, die Stoakogler aus der Steiermark und die mittlerweilen auch schon 40 Jahre auf der Bühne stehen ! Das Highlight der Sendung war natürlich AL BANO CARRISI, der früher mit seiner bezaubernden Gattin Romina Power viiiiiiiiiiiiele tolle ausverkaufte Konzerte gab! Da bleibt leider nur mehr die Erinnerung an die Auftritte und eine Handvoll Fotos ....

Das Stadlballett gab nicht nur in der Sendung GAS - sondern auch anschließend bei der Party :-)))
Die 2 komischen Typen - Heissmann & Rassau -hatten mich bei der Probe ganz schön im "Schwitzkasten" -
lach weg - nur weil man auch S/W angezogen ist ...pffff
Die jungen Stadlmusikanten sorgten wie immer für die gute Musik!

Danke an Ip media !

http://www.ip-media.at/

http://www.musikantenstadl.tv/home.htm

sissy



Eventnr. 3306
25.04.2008
Mini-08 Villacher Bier Promi-Turnier im ATRIO
Die Mini 08 ist das ultimative Fußballereignis im Vorfeld der großen UEFA EURO 2008 TM, ein sportlicher Höhepunkt auf der ATRIO Plaza für Minis von vier bis sechs Jahren.
Aber Freitag, den 25.04.2008 stand ab 17 Uhr die Mini 08 ganz im Zeichen des Villacher Bier-Promi-Turniers. 
Die Besten ATRIO Kunden traten im Torwandschießen und im beinharten Fußballquiz gegen Ihre Stars und viele andere Prominente an.
Die kniffligen Fragen beim Wissensquiz waren unter anderem: "Beim Fußball kann max. 1 Flasche im Tor stehen. Wie viele Flaschen sind max. im "Villacher Kasten"?
Nicht nur Geschicklichkeit am Ball wurde getestet, nein da wurden an der Torschusswand beim Gaberln die Fussballerwadln ganz schön gequält.
Die Zuschauer erwartete Tricks ihrer Stars vor einer einzigartigen Kulisse im ATRIO Villach!

Unter den Promi Spieler wurden gesichtet:

Die VSV-Eishockey-Cracks wie Thomas Raffl, Martin Oraze, Thomas Pfeffer und Niki Petrik , Marketingleiterin von Villacher Bier Dr. Bettina Rabitsch, T-Mobile Chef Peter Samselnig, "Luftikus" Goldmedaillengewinner u. Adler Martin Koch, Radprofi Bernie Eisel sowie die schnellste Österreicherin Steffi Graf (sie feiert am SA 26.04. ihren 35er), Sportausstatter Gerhard Thomasser, Pensionierter Fussballprofie Hans Neuwirth, Bgm. Johann Huber, Bgm. Erwin Angerer, ATRIO GF Mag. Richard Oswald, Promicoach Hannes Hopf u.v.a.

Als Hauptpreis winkte eine Villacher Bier-Party für den Verein SV Villach Goritschach und viele andere bierige Preise sowie T-Mobile-Fanpakete.
Moderation: Eventagentur Harald Wieser ( http://www.sportainment.at )

Fensterguckerfotos © Robert Telsnig CarinthiaPress



Eventnr. 3305
24.04.2008
Carinthian Bash 2 - Spittal/Drau
All Carinthian Crews in one Mission:
Danchall Garage

Ragpot, Hotsteppa Sound, Faiasalamanda, White Vibration, Sound Safari, Dragonfyah Sound, Surdmassiv Sound, Veteran Don
Dubfloor Glashaus

LunaX, Fred G., DJ Flow

Ort:
Glashaus Spittal
Hauptplatz 12
Spittal/Drau
WEB: http://www.glashaus-spittal.at

CarinthiaPress: Hager Manfred



Eventnr. 3303
23.04.2008
MISSWAHL im La Noche & Modeschau

Modelconnex Austria und die Disco La Noche präsentierte die "Miss La Noche Wahl 2008" Wahl zur Miss La Noche 2008 mit Vorführung der neuesten Lifestyletrends !
Die 12 hübschen Teilnehmerinnen präsentierten in mehreren Durchgängen die neuesten Trends aus Mode, Accessoires und Styling!

Die Pause verkürzte  uns Andy von Dance4you mit einer Performance mit Electro Boogie und Breakdance!
In der Jury saßen  Marco Brauner – von Brillen Fielmann, Mark Prettenthaler vom SK Sturm Graz, Gerlinde Mock - Miss Austria 1999, Wolfgang Hopfer - Spieler bei Flavia Solva, vormals Austria Wien und weitere prominente Gäste!
Die Moderation übernahm Silvia Gaich von Mema TV !
Kurz vor Mitternacht stand die Gewinnerin fest -
Gerline Mock konnte der überglücklichen VIOLA  PENDEL das wohlverdiente Krönchen aufs Haar setzen! Vize Missen wurden Sabrina Goriup und Kerstin Trummer !

Sissy



Eventnr. 3302
22.04.2008
AMIGOS Live im CC Villach

Im Zuge der großen Österreich – Tournee gastierten die zwei Brüder von den AMIGOS in den gut gefülten Congress Center VILLACH (CCV). Bei den Liedern "Komm Tanz mit mir", oder den Hit "Du bist der Helle Wahnsinn", schmelzten die Damenherzen bis in den letzten Rängen. 
Über den Amigos kann man viel schreiben in Kurzform: Die AMIGOS bestehen seit 35 Jahren und präsentieren sich als Duo Bernd Ulrich, Gesang und Karl Heinz Ulrich, Gesang und Gitarre. Für die Brüder hat die Musik seit frühester Kindheit ihr Leben bestimmt. Von Ihren Eltern wurden sie von Anfang an unterstützt. Sie gaben ihnen die Möglichkeit trotz bescheidenen Verhältnissen die teuren Musikinstrumente kaufen zu können. Im Jahr 2007 erreichten die Amigos insgesamt 94 Wochenplatzierungen unter den Top 100 und wurden dabei gleich mehrmals mit Gold und Platin ausgezeichnet. 
Bei so einer Kariere kann man nur sagen: ES IST DER HELLE WAHNSINN. 

Homepage der AMIGOS: www.die-amigos.de 

Die AMIGOS holte Veranstalter der Konzertagentur Hannes Knapp ins CC-Villach.
Weitere Konzerttermine siehe:  www.villacherkartenbuero.at  

Fensterguckerfotos © by
Christine Woschitz für CarinthiaPRESS



Eventnr. 3301
21.04.2008
SK Austria Kärnten - SV Josko Ried
Am 20. April 2008 war in der Hypo Group Arena (www.sportpark-klagenfurt.at) in Klagenfurt das letzte Heimspiel des SK Austria Kärnten (www.sk-austriakaernten.at).
Der Gegener war der siebent Plazierte SV Josko Ried (www.svried.at).
Die Mannschaften trennten sich nach 90 Minuten mit einem 0:0 welches aber dem SK Austria Kärnten genügte um sich den Klassenerhalt zu sichern.

Fenstergucker: Daniel Janesch

Mehr Bilder gibt es unter www.fotoeck.com.



Eventnr. 3300
21.04.2008
Fachmarktzentrum in Szombathely (H) erfolgreich eröffnet

Raiffeisen-Leasing hat in Zusammenarbeit mit dem Architekten Dr. Lengger aus Villach am Donnerstag, den 17.4.2008 im Beisein von viel Prominenz aus Wirtschaft und Politik das Szombathely Center feierlich eröffnet. Dieses Fachmarktzentrum, welches in der Nähe von großen Wohnhäusern und sehr verkehrsgünstig gelegen ist, hatte bereits am Eröffnungstag eine hohe Kundenfrequenz. Auf einem Grundstück von ca. 31.000 m² wurden in der ersten Bauphase 6.300 m² Verkaufsfläche errichtet, die an namhafte internationale Handelsketten wie z.B.: Müller Drogerie, Intersport, Vögele Moden, Takko Moden, Deichmann Schuhe und Fressnapf vermietet wurden. Die Erweiterung um eine zweite Bauphase ist mit Ende des Jahres geplant – das Gesamtvolumen für die Bauphase 1 betrug ca. 8 Mio. Euro – mit der Bauphase 2 werden es ca. 11 Mio. Euro sein. Bürgermeister Dr. Ipkovich sieht in diesem Projekt ein qualitativ hochwertiges Center – einen interessanten Branchenmix und somit auch eine Bereicherung für die Stadt Szombathely. Dr. Lengger freute sich, dass dieses Projekt in so kurzer Zeit umgesetzt werden konnte und ist zuversichtlich, dass unsere Partnerschaft  bei weiteren Projekten in Ungarn, Slowakei und Rumänien intensiviert wird. Unser Geschäftsführer Herr Mag. Sandler dankte allen Beteiligten für ihren Einsatz bei diesem Projekt. Die RL mit Ihren Partnern hat wieder einmal unter Beweis gestellt, dass Sie mit viel Knowhow solche Projekte entwickeln und umsetzen kann. Als Dank an die Stadtverwaltung für die kooperative Zusammenarbeit wurde ein Scheck in Höhe von 1 Mio. Forint (ca. 4.000;-- Euro) für Ungarns größtem Erlebnispark für Kinder „Die Abenteuerstadt in Szombathely“ dem Bürgermeister übergeben.

Gesehen wurden:

Dr. Alfred Lengger, Dr. Ipkovich (Bürgermeister von Szombathely), Mag. Karlheinz Sandler (GF Raiffeisen-Leasing), Mag. Johannes Hubmaier (Bereichsleitung Eigenprojekte Raiffeisen-Leasing), Karl Weingrill (Centerleitung Raiffeisen-Leasing), Mag. Markus Schoklitsch (Abteilungsleiter Ausland Raiffeisen-Leasing), Mag. Eva Bano (Projektleiterin Raiffeisen-Leasing), Klescher (ÖBA Büro Eisner) Hansjörg und Hannes Berger (BB & Partner, Eurasia Group)

 
Für Sie in Ungarn war Fenstergucker  © Klaus Santner, www.foto-santner.at . klaus.santner@ksan.at



Eventnr. 3299
20.04.2008
Eröffnung des neuen ÖAMTC in Spittal/Drau
Bereits 1967 wurde vom ÖAMTC in Spittal der erste technische Dienst eingerichtet.Heute hat der Club allein in Spittal so viele Mitglieder wie damals kärntenweit. 15 MitarbeiterInnen betreuen den Standort in Spittal. Die Gelben Engel haben 2007 allein im Bezirk Spittal 5.500 Pannenhilfen und 1.600 Abschleppungen durchgeführt.
Das neue, modernst ausgestattete Gebäude wurde heute am 20.04.2008 feierlich eröffnet. Durch das Programm führte der Moderator Arnulf Prasch und wurde vom Radio Kärntens Frühschoppen live übertragen.
Für die musikalische  Umrahmung sorgten die Stadtkapelle Spittal, Ambidravi, MGV St.Peter Edling, Sen. Mag. Oliver Prieschl und Diakon Walter Steinwender segneten das Gebäude.

Unter den Ehrengästen befanden sich:

 
i.V. LPK: Oberst Johann Schunn,BPK Spittal, CI Gerhard Seiwald, Stadt PK, Bürgermeister Gerhard Köfer,LH-Stv. LR Gerhard Dörfler,LR Uwe Scheuch

ÖAMTC-Kärnten:

 

Dr.Siegfried Schüssler, Präsident, Mag. Eckhard Wabnig, Clubdirektor, Dr. Franz Oberlercher,  Vizepräsident, DI Hartmut Weidner, Vizepräsident, Dr. Erhard Fischer-Wellenborn, Schatzmeister Helmut Unterweger, Bezirksobmann Spittal, Egon Prünster, Ehrenpräsident und Bez. Obmann Villach, Ing. Baldur Prasch, Bezirksobmann St.Veit, Albert Wutscher, Bezirksobmann Wolfsberg.

Für Speis und Trank sorgte Fleischerei Willi Koch, Getränke: Schober

Fensterguckerfotos: © Christel Chamberlain



Eventnr. 3298
20.04.2008
Spittaler Automesse 2008
Die Automesse 2008 in der Lieserstadt Spittal/Drau hatte wieder allerhand zu bieten. Der Andrang war groß um die neuesten Autos und Motorräder zu begutachten und auch zu kaufen.Vorgestell wurde auch der erste behindertengerechte Postbus, ab 2008 werden alle neuen Busse mit einer Rampe für Rollstuhlfahrer ausgerüstet. Mittendrin brutzelte die größte Bratpfanne Kärntens! Für die Kinder war unter anderem Vergnügen Ponyreiten im Schlosspark angesagt.
Willi Koch von der Fleischerei Koch in Spittal sorgte mit seinen Brathendl und Würsten für das leibliche Wohl vieler Besucher.

Unter den Ausstellern befanden sich:
 

Auto Novak
Villacherstr. 68 u.67, 9800 Spittal
Tel: 04762 3447
Otto.koenig@novak.bmw.at

Autohaus Dörfler
Khevenhüllerstr.
5, 9800 Spittal
Tel:04762 3997-5
Bruno.naschenweng@autohausdoerfler.at
www.autohausdoerfler.at
 

Autohaus Buchleitner GmbH
Neuer Platz 21, 9800 Spittal
Tel. 04762 3421-11
w.wallner@autohaus-buchleitner.at
www.autohaus-buchleitner.at


 Raimund Maritsch
9020 Klagenfurt,Lastenstr. 58
Tel: 0463 33115 19
raimund@motodrom.at
www.motodrom.at
 

Willi Rogen
Kärntnerstr. 36, 9900 Lienz
Tel: 04852 62335-72
t.rudt@autohaus-rogen.at
www.autohaus-rogen.at
 

Autohaus Burgstaller GesmbH
Villacherstr.
104,9800 Spittal
Tel: 04762 5542
office@autohaus-burgstaller.at
www.autohaus-burgstaller.at
 

Obereder Motors
Josef-Fräß-Str. 18b,9754 Steinfeld
Tel: 04717 20549
Obereder-motors@aon.at 

Autohaus Staber
Villacherstr. 49,9800 Spittal
Tel: 04762 61861
Autohaus.staber@autohaus.at
www.autohaus-staber.at
 

Autohaus Huber
Unterkolbnitz 125,9815 Kolbnitz
Tel:04783 2188
Huber.kolbnitz@a1.net
www.autohaushuberkolbnitz.at
 

Autohaus Tuppinger GmbH
Industriestr. 13,9800 Spittal
Tel: 04762 3243-18
Daniel.steiner.tuppinger@partner.renault.at 

Fensterguckerfotos: © Christel Chamberlain



Eventnr. 3297
20.04.2008
Eröffnung des neuen Probelokals der TK Seeboden
Mit großem Stolz feierte die TK Seeboden die Eröffnung ihres neuen Probelokals.Nach über dreißig Jahren Probenarbeit in einem nicht mehr zeitgemäßen Proberaum, der kurzzeitig sogar als Turnsaal fungierte, ist der Wunsch eines neuen Proberaums endlich in Erfüllung gegangen. Die akustischen Maßnahmen setzen sich aus einem Mix der von Hutter entwickelten schallführenden Plattenabsorber aus Holzwerkstoffen an Decke und Wänden und offenporigen Materialien wie Akustikgipskarton und Herakustikwerkstoffen zusammen.
Die abgehängten Musikraumleuchten sind gegen Störgeräusche durch schwingungsdämpfende Spezialbauteile optimiert.

Nach den Ansprachen wurde das Probelokal feierlich vom Seebodner Pater Anton und dem Lektor Christian Kohl gesegnet.
Unter den Gästen befanden sich Landeshauptmann Jörg Haider. Mares Rossmann Abgeordnete zum Kärntner Landtag. Der Seebodner Bürgermeister Egon Eder. Egger Rudolf, Ehrenobmann LOSTV von KPB. Dipl. Ing. Armin Hutter  der Fa. Hutter-acustic. Polizei Inspektor Kommandant Günther Krassnitzer. Seebodner Gemeinde Vorstände und Abordnungen der Seebodner Feuerwehren. 

Am Anschluss gab es ein gemütliches Beisammensein.

Fensterguckerfotos: © Christel Chamberlain



Eventnr. 3296
20.04.2008
Eversmiling Liberty - Rockoratorium Konzert kath. Kirche Radenthein - Fotos: Zöhrer

Eversmiling Liberty – Rockoratorium Konzert in der katholischen Kirche Radenthein. Am: Samstag, den 19. April 2008 - 20.00 Uhr.

Ausführende: Chor Sotto Voce mit Solisten und einer Jazzband. Sänger und die Band kommen aus der deutschen Partnergemeinde Weiler/Rems und Umgebung.  In einer Zeit, in der Unterdrückung und Gewalt an der Tagesordnung sind,   ist „Eversmiling Liberty“ sehr aktuell. Die Textvorlage zu diesem  Oratorium stammt aus dem Alten Testament. Erstmals vertont wurde dieser Text 1746 von Georg Friedrich Händel. Die moderne Fassung wurde im Jahr 1990 von den beiden Dänen Jens Johans und Erling Kullberg anlässlich der Wiedervereinigung Deutschlands adaptiert. Es ist ein modernes Oratorium in zeitgemäßer Tonsprache, bei dem sich groovig-funkige Songs mit einfühlsamen Pop-Balladen, swingenden Jazz-tunes und mitreißendem Gospelsound abwechseln. Freuen Sie sich auf einen hinreißenden Konzertabend in Radenthein.

Fotos: Copyright Zöhrer S.

Kontakt: sebastian.zoehrer@aon.at



Eventnr. 3295
20.04.2008
GAP - Es ist alles nur geklaut - Fotos: Zöhrer

Konzert - GAP (Patrick, Gerhard Simonitti, Alex) im Landgasthof Kirchenbauer St. Peter ob Radenthein. Am 20.4.2008 - 13.00  - 16.00 Uhr.

Fotos: Copyright Zöhrer S.

Kontakt: sebastian.zoehrer@aon.at

 



Eventnr. 3294
20.04.2008
ATRIO Mini 08 - Alpe Adria Fußballturnier für Kindergartenkinder 7.Vorrunde

Die Qualifikation fürs Finale der MINI 08 von Krone, Kärntnermilch, Kinderland Kärnten und den Kinderhotels Im Villacher Einkaufszentrum ATRIO ist gelaufen. Kommenden Samstag kommt es zum Aufeinandertreffen der Vorrundenspieler, bei dem die Knirpse aus dem Weltmeisterland Italien aber fehlen werden. 

Den Einzug ins Finale schafften diesmal die VIF – Zack – Stürmer aus Klagenfurt und gleich mit zwei Teams ist Marburg im Finale der Mini 08 am Samstag dem 26. April ( 10 Uhr ) im Villacher ATRIO. 

Nach Peden i Ped vergangene Woche schafften es auch ihre jungen Kollegen die Schnellen Füßchen.  


Bilder von den Vorrundenspielen 
www.fenstergucker.com/?state=01-0&id=3245 
www.fenstergucker.com/?state=01-0&id=3254 
www.fenstergucker.com/?state=01-0&id=3261 
www.fenstergucker.com/?state=01-0&id=3282  

Fensterguckerfoto ©
Christine Woschitz für CarinthiaPress 
E-Mail: cwoschitz@gmx.net 



Eventnr. 3293
20.04.2008
Frühlingskonzert "VIVA ESPANA" des EMV Stadtkapelle Villach
Der Eisenbahnermusikverein - Stadtkapelle Villach unter der Leitung von Kapellmeister Martin Jessernig lud am Samstag, dem 19. April 2008 zum traditionellen Frühjahrskonzert in das Volkshaus Landskron ein.
Schon der Titel des Konzertes "VIVA ESPANA" deutete auf eine musikalische Reise durch das spanische Königreich hin.

Der abwechslungsreiche Konzertabend mit bekannten Melodien begann mit Musikstücken aus "Der Barbier von Sevilla", gefolgt von "Carmen", "El Camino de Santiago" (Jakobsweg), "Consuelo Ciscar" u.v.m.

Ein Highlight des Konzertabends bildete die musikalische Fantasie "El Quijote". Die Abenteuer und der Kampf mit den Windmühlen des tragischen Romanhelden Don Quijote wurden dabei nicht nur instrumental, sondern auch durch die Moderatorin Verena Enzi erzählt.
 
Kontakt zum Musikverein:
EMV Stadtkapelle Villach
10.-Oktober-Straße 20, 9500 Villach
Telefon: +43 (664) 617 26 58
E-Mail: christian.wastian@oebb.at
Web: www.emv-villach.at

Gesehen wurden:

Präsident und Vorstandsmitglied StR Harald Sobe,  StR Mag. Peter Weidinger, LA BSI Mag. Johanna Trodt Limpl, LA Dr. Beate Prettner, GR Gerald Aichernig, GR Karl Eder, Oberst Josef Lindner mit Gattin, Kath. Pfarrer Erich Schinegger, Landskrons Burggraf Herbert Franc und Schatzmeisterin Brigitte Franc-Niederdorfer, Obmann Christian Wastian, GF Carina Hafner u.v.a.

Fensterguckerfotos © Robert Telsnig CarinthiaPress



Eventnr. 3292
20.04.2008
Carinthia-Cup Paintball 2008 in Klagenfurt
Recht bunt ging es am Paintfull-Paintball-Feld in Klagenfurt zu. Dort fand der erste Carinthia-Cup 
in Paintball statt.  Der Fenstergucker wollte sich das mal anschauen und fotografierte (mit Maske auf) das Geschehen. Die (Farb)kugeln flogen ihm um die Ohren...

Weitere Infos unter: www.paintfull.at/

Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress - gtk@fotoklick.at - www.fotoklick.at 



Eventnr. 3291
20.04.2008
ANDY BORG live in Spielberg
"Mister Musikantenstadl "- Andy Borg - stand gestern ,Samstag in Spielberg auf der Bühne!
Obwohl er mehr im Flieger daheim ist und Mittwoch erst nach Klagenfurt zum nächsten Stadl anreist ,war er unheimlich cool & gutgelaunt drauf !!!!! Nach dem Konzert gings sofort wieder nach Deutschland zurück,wo er noch 2 Auftritte vor dem Stadl hat!
Über 2 Sdt Andy Borg - live noch dazu - das sollte jeder mal erleben :-)))


http://www.andy-borg.de/

sissy



Eventnr. 3290
19.04.2008
Traditioneller Frühlingsbieranstich & Spargelwoche im Brauhof Villach

Das Villacher Frühlingsbier wird nach einer neuen Braurezeptur gebraut. Die Rohstoffe setzen sich aus aus Spezialmalzen und feinstem Saazer Aromahopfen zusammen. Der verminderte Alkoholgehalt des Bieres wird durch eine spezielle Hopfengabe geschmacklich verfeinert. Das Villacher Frühlingsbier ist ein untergäriges, helles, erfrischendes, hopfenbetontes Leichtbier mit elegantem, schlanken Charakter.

Weniger Alkohol, weniger Kalorien, aber voller Geschmack! Das Villacher Frühlingsbier ist trotz stark reduzierten Alkoholgehalt ein Bier mit klassischem Villacher Charakter: vollmundig, bierig, süffig.

 Wann ist Spargelzeit?

Wenn die ersten weißen Köpfe die Erde durchbrechen
und ihren Weg in die Sonne suchen, beginnt für die Feinschmecker im ganzen Land wieder die Zeit höchster Gaumenfreuden.
Die ersten Spargel aus dem Lavanttal sind jedes Jahr aufs Neue eine Besonderheit, zählen sie doch zu den ersten kulinarischen Frühlingsboten und verkünden auch bei uns den Einzug der schönsten Jahreszeit. Bei uns am Kammerhof wird der Spargel seit mehr als 70 Jahren angebaut - schon die dritte Generation bemüht sich um die bewährte Qualität dieser Spezialität. Von Mitte April bis Mitte Juni ist die lang ersehnte Spargelzeit, die natürlich von den unterschiedlichen Wetterbedingungen um 1-2 Wochen variieren kann.
In den letzten Jahren haben sich die Anbaumethoden ein wenig verändert - einige unserer Felder werden sogar beheizt (andere mit speziellen Thermofolien zugedeckt). Damit ist es möglich geworden, heimische Qualität schon um einige Wochen früher als sonst auf den Markt zu bringen.
"Spargel behandelt man wie eine Frau: Vorsichtig am Kopf anfassen und feinfühlig nach unten streicheln."

Gesehen wurden:

VzBgm Richard Pfeiler, Villacher Prok. Mag. Josef Pacher, Controller Mag. Clemens Aigner, Braumeister Gernot Linder, Günther Roth, Petra Röttig, KR Hubert Knallnig, Spargelhändlerinnen Hildegard Loibnegger und Evelyn Perchthaler, Peter & Wolfgang, Herbert und Gerlinde Kada, Familie Spath u.v.a.

Fenstergucker CarinthiaPress © Klaus Santner, www.foto-santner.at, klaus.santner@ksan.at



Eventnr. 3289
19.04.2008
"Kärnten wasser. reich. Präsentation in Wien
Mit der Firma GLOBO - EVENT - TECHNIK besuchte der Fenstergucker Dieter Kulmer am 18.4.2008 die Veranstaltung der KÄRNTEN - WERBUNG am Donauschifffahrtszentrum/Wiener Handels-Kai , welche am Schiff "Vindobona" stattfand. Höhepunkt war eine prachtvolle Lasershow. Moderiert wurde die Präsentation von Martin Weberhofer / ORF Kärnten



Eventnr. 3288
19.04.2008
HERZSCHLAG 08 - Jugend Open Air in Villach (Teil-2)
Am Freitag, dem 18. April, fand von 16 bis 24 Uhr, auf dem Rathausplatz in Villach die große Percussion- und Lichtshow und Openair-Festival "Herzschlag 08" statt.
Somit erfolgte der große Auftakt zum heurigen Jugendjahr der Stadt Villach das unter dem Motto "JugendLebtStadt" steht.

Herzschlag 08.....
                            ... ist der Ursprung aller Rhythmen.

Percussion und Lichtshow von und mit Villacher Jugendlichen.
Das heurige Jahr widmet die Stadt Villach ganz der Jugend. Sie ist aufgerufen, ihren Lebensraum aktiv mitzugestalten. Mit gezielten Impulsmaßnahmen soll eine nachhaltige Dynamik in der Kunst-, Kultur- und Jugendszene erzeugt werden.
Ausgangspunkt ist, wie auch im Leben, der Herzschlag. Er ist der erste "Beat", der unsere Vielfalt der Emotionen bestimmt. Live on stage Hauptact: "3feet smaller", Support: "From dawn to fall" und "BionicBabies".
 
Entsprungen aus der Hoffnung und Wildheit, der Sehnsucht und Zerrissenheit junger Menschen. All diese Emotionen fanden in einer Percussion- und Lichtshow von und mit Villacher Jugendlichen dieser Stadt Ausdruck.
Durch das Programm führte "Antenne" Moderatorin Martina Klementin.

Life on stage:

* Salsajugend - Los Salseritos
* Break Dance Club - Street Gang
* Tanz-Etage Klagenfurt
* Musicalschule Villach
* Sound.Safari
* Bionic babies
* From down to fall
* 3feet smaller

Info Hotline:
Villach - Kultur-Jugend
Schloßgasse 11, 1 Stock (Dinzlschloss), 9500 Villach
Telefon: +43 (4242) 205-3420
FAX: +43 (4242) 205-3499
E-Mail: jugend@villach.at
Web: www.jugendlebtstadt.at

Nächster Termin:
Freitag, 25. April 2008, 19.00 Uhr
Local T - Open-MIC-Night
Klagenfurter Straße 10, 9500 Villach
Kick-off: Local T - Der Raum für junge Kreative in Villach. Ein Projekt von Netzwerk Kunst.

Fotoserie von TEIL-1,  Klicke > > H I E R 


Fensterguckerfotos © Robert Telsnig CarinthiaPress



Eventnr. 3287
19.04.2008
DORIS RUSSO live in Gleisdorf
Doris hatte gestern einen kurz Auftritt im Rossini in Gleisdorf /  Steiermark!
Auf einen Sprung schauten auch  Bernd Roberts - (der steirische Roy Black ), sowie von Radio Steiermark Kathi Wenusch vorbei !!! 
Christian - von der Gruppe Nordwand - bediente die Regler an der Technik , somit konnte gar nichts schief gehen ....und es wurde ein toller Auftritt , wenn auch viiiiiiiiiiiiiiiel zu kurz -!!!!!!!!!!!!!!!!

Mehr über die gertenschlanke, sympathische Doris findet Ihr auf Ihrer  HP

www.doris-russo.at

sissy



Eventnr. 3286
19.04.2008
7. Staatsmeisterschaft der Waldarbeit- LFS Litzlhof/ Freitag

SVB Dipl. Ing. Johannes Kröpfl führte sehr fachkundig an beiden Tagen durch das Program.

Die LFS Litzlhof ist passionierter „Pinzgauer“ Züchter und hat schon viele Preise gewonnen. Schüler der LFS Litzlhof gaben eine Vorführung dieser Rinder, welche von Faschauner Seppi gewonnen wurde.

Reichlich Prominenz ehrten diese Veranstaltung mit ihrem Besuch:
LR Josef Martinz, LR Uwe Scheuch, OR Steiner Josef, Obmann der Kärntner Maschinenringe, LABG Ing. Ferdinand Hueter, OR Franz Schmied, Obmann von der SVB, Josef Wilscher, Obmann der Kärntnermilch Ing. Johann Mößler, Vizepräsident der LK Lendorfer Bürgermeister Willegger Gottfried.

Sie verteilten auch die Preise an die folgenden Gewinner:

Mannschaftswertung (Bewerbe 1-4)

                                                                                  Ges. Punkte

1        LFS Litzlhof                                                        4579                               

2        HBLA f. Forstwirtschaft Bruck an der Mur     4484

3        LFS Hohenlehen                                               4311

4        LFS Stiegerhof                                                   4232

5        Forstfachschule Waidhofen/Ybbs                  4002  

6        LFS St.Andrä/Lavanttal                                     3973

7        LFS Grabnerhof                                                 3939

8        LFS Tamsweg                                                    3889

9        HBLFA Franzisco-Josephinum Burschen    3825    

10    LFS Edelhof                                                         3772

11    LFs Goldbrunnhof                                              3636

12    LLA Rotholz                                                         3636

13    LFS Drauhofen                                                   3576

14    LFS Agrarhak Althofen                                      3183

15    LFS Warth                                                           3174

16    LFS Stainz- Erzherzog Johann Schule          3161    

17    HBLFA Franzisco- Josephinum Mädchen    3106   

 
Das Bullriding gewann Glantschnig Daniel, der Preis dafür, eine Husquarna Kettensäge! 

Fensterguckerfotos: © Christel Chamberlain



Eventnr. 3285
19.04.2008
7. Staatsmeisterschaft der Waldarbeit- LFS Litzlhof/ Donnerstag
Eröffnet wurden die Staatsmeisterschaften der Waldarbeit für Schüler und Studenten in der Fachlandwirtschaftsschule Litzlhof von Landesschulinspektor Stefanie Grabuschnig und Direktor Dipl. Ing. Josef Huber, SVB der Bauern.
Weiterer Ehrengast war Frau Mag. Setz, Personalvertreter der Landwirtschaftslehrer Kärntens.
Ziel der Veranstaltung ist die Darstellung der neuesten Erkenntnisse bei Holzernteverfahren, Holzerntemaschinen und Sicherheitsrüstungen für Waldarbeiter und deren Vergleich auf internationaler Ebene in theoretischem Wissen und praktischem Können. Besonderes Augenmerk wird auf die Beachtung von Sicherheitsaspekten bei der Waldarbeit gelegt.
Ziel der Wettbewerbe ist, die Wertschätzung der Waldarbeit zu steigern und die allgemeine Aufmerksamkeit auf die Wald- und Holzwirtschaft sowohl auf nationaler, als auch internationaler Ebene zu lenken. Diese Wettbewerbe spielen auch eine besondere Rolle bei der Schaffung neuer Kontakte zwischen Schülern, Studenten und Schulen.
Die Teilnehmer sind Schüler und Studenten im Alter von 16- 25 Jahren, die in einer forstlichen Ausbildung stehen. Beinahe alle Mitgliedsstaaten veranstalten nationale Bewerbe und entsenden die Sieger zur Europameisterschaft im Mai 2008 nach Norwegen.

Die Bundesforste AG spendeten das Holz für diese Meisterschaften.

Insgesamt nahmen 17 Mannschaften, davon zwei Mädchenmannschaften, teil.

Litzlhof
Landwirtschaftliche Fachschule
A 9811 Lendorf
Litzlhof 1
04769 2225-0
office@lfs-litzlhof.ksn.at
www.litzlhof.com

Österreichische Bundesforste:
Forsttechnik St.Johann
06412 4230-0
www.bundesforste.at



 Fensterguckerfotos: © Christel Chamberlain




: Vorherige << 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 
17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 
32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 
47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 
62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 
77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 
92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 
107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 
122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 
137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 
152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 
167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 
182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 
197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 
212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 
227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 
242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 
257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 
272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 
287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 
302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 
317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 
332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 
347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 
362  >> Nächste

Lackner Günther
www.kranner.co.at
 
www.taxi2711.at Fotobox
www.toefferl.at Karnerta
Antenne Kärnten