Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 816754
letzten Monat: 1376305

Nr. 1524316.03.2019
Drei Saxophonorchester
Nr. 1524216.03.2019
Velden singt, musiziert und tanzt
Nr. 1524116.03.2019
Mitgliederversammlung der Kärntner Landsmannschaft
Nr. 1524015.03.2019
Mit`n Tod spült ma net
Nr. 1523915.03.2019
Modebewusst mit 50 plus 2/2
Nr. 1523815.03.2019
Modebewusst mit 50 plus 1/2
Nr. 1523712.03.2019
Adolf Pessernig feierte seinen 80. Geburtstag.
Nr. 1523610.03.2019
Literarischer Abend in Grafenstein
Nr. 1523507.03.2019
Faschingdienstag in Grosskirchheim
Nr. 1523405.03.2019
Rosenmontagskonzert in Launsdorf
Nr. 1523305.03.2019
Fasching im Cafe Otte
Nr. 1523204.03.2019
Kinder Faschingsparty in der Volksschule 3 Villach/Lind
Nr. 1523103.03.2019
Faschingsumzug in Frantschach-St.Gertraud
Nr. 1523003.03.2019
Faschingsumzug in St. Stefan
Nr. 1522903.03.2019
Kinderfasching in St. Michael
Nr. 1522803.03.2019
Faschingsumzug in der Bischofsstadt
Nr. 1522703.03.2019
VILLACHER FASCHING 2019 - Impressionen vom Faschingsumzug
Nr. 1522603.03.2019
Faschingsball in Grosskirchheim
Nr. 1522503.03.2019
Maskenball 2019 in Moosburg 2/2
Nr. 1522402.03.2019
Faschingsumzug Wolfsberg
Nr. 1522102.03.2019
Eröffnungsfeier der Praxisgemeinschaft Tainach
Nr. 1522024.02.2019
30.Tuntenball
Nr. 1521924.02.2019
Kinderfasching in Klagenfurt-Fischl
Nr. 1521823.02.2019
Kaiserball
Nr. 1521723.02.2019
Auer von Welsbach Preis im BORG Althofen
Nr. 1521623.02.2019
Klagenfurt
Nr. 1521523.02.2019
FC Salzburg - FC Brügge
Nr. 1521417.02.2019
Hegeringsitzung in Mörtschach
Nr. 1521317.02.2019
Hegeringschau in Mörtschach
Nr. 1521216.02.2019
Impressionen aus Grosskirchheim
Nr. 1521116.02.2019
Galanacht der Uniformen
Nr. 1521015.02.2019
25 Jahre St. Oswalder Viergesang
Nr. 1520910.02.2019
Siegerehrung in Grosskirchheim
Nr. 1520810.02.2019
Vereinsmeisterschaften in Grosskirchheim
Nr. 1520709.02.2019
Faschingssitzung Bad St. Leonhard
Nr. 1520608.02.2019
Schul-Schirennen der VS_Grosskirchheim
Nr. 1520505.02.2019
"Abwehrkampf - die Strategien der Konfliktparteien"
Nr. 1520403.02.2019
53. Kinder-Faschingssitzung im CCV
Nr. 1520302.02.2019
Bezirksbauernball Wolfsberg
Nr. 1520201.02.2019
Faschingssitzung in St. Andrä
Nr. 1520127.01.2019
Siegerehrung in Stall im Mölltal

 
Kranner Folientönung

Eventnr. 3822
07.09.2008
10 Jahre Radio Grün-Weiss in Bruck an der Mur (Stmk.)

Radio Steiermark feiert heuer richtig das 10 jährige bestehen sowie den Ausbau ihres Netzempfanges.
Da dürften natürlich Highlight`s nicht fehlen. Den Beginn machte Oliver Haidt, Georges Dimou brachte griechisches Feeling zu uns. Danach rockten die Grubertaler los, Sie zeigten auch ihren neuen Song geschrieben von Nockalm Sänger Gottfried Würcher. Dann kam Andreas Fulterer der italienische Lieder präsentierte. Nordwand heizte den Publikum richtig ein. Das Highlight des Abends waren die Klostertaler. Unsere Gewinner des Grand Prix der Volksmusik 


Fotos: Anita



Eventnr. 3821
07.09.2008
Trachtenkapelle Seeboden "Tag der Blasmusik"

Vor vier Jahren hat die Trachtenkapelle Seeboden einen Gedenkstein zum Gedenken verstorbener Musiker der TK Seeboden eingeweiht. Seit dem veranstaltet die TK Seeboden jedes Jahr am ersten Wochenende im September den „Tag der Blasmusik“. Unter der Leitung von Kapellmeister Norbert Huber spielten die „Minis“ der TK Seeboden, anschließend unterhielten das „quartettzufett“ (0650 / 909 40 10, cmichelitsch@gmx.at) das begeisterte Publikum.

 

Mit dabei waren: BM Ing. Egon Eder, die  VBM. Klinar und Zwischenberger, Seebodens Gemeinde Vorstände, Minister A.D. und Behinderten Anwalt Mag. Herbert Haupt. Ehrenobmann der TK Seeboden und ehemaliger Bezirksobmann Rudl Egger, Obmann Wolfgang Myer und Jugendreferent STV Christian Unterzaucher sowie Außwärtige Musikobleute von verschiedenen Vereinen.

 

Fensterguckerfotos: CarinthiaPress © Christel Chamberlain

 



Eventnr. 3820
07.09.2008
Hansi Süssenbach Live in Österreich! (Leoben)
Hansi Süssenbach Live in Österreich!!!!

Hansi Süssenbach der charmante Mann aus Deutschland. Bollwerk holt sich die Stars aus Deutschland.
Er verzauberte die Besucher mit seiner Stimme und seinen Charisma. Die Stimmung war toll, viele waren begeistert, somit waren Zugaben garantiert.

Er besuchte Österreich und war bei 3 Auftritten Live im Bollwerk/Tollhaus zu erleben.
Seine Songs sind auf viele Sampler`n zu finden.Er wurde im Juli zum  "Star des Monat`s"  gewählt.

Er bot uns einen kleinen Vorgeschmack auf sein bald erscheinendes Album "Herzblicke ". Das ab 19.9.2008 im guten Fachhandel erhältlich ist. Natürlich durften auch seine Highlights nicht fehlen. 

Weiter Infos finden sie:

hansisuessenbach-hitparaden-news.de.

demnächst auch ein Interview beim Schlagerportal 

Fotos:anita



Eventnr. 3819
07.09.2008
Familien-Zeltfest der Barmherzigen Brüder

 
23. Familien-Zeltfest

Traditionellerweise findet das Familien-Zeltfest  jeweils am letzten Wochenende vor Schulbeginn statt.
Das Johannes von Gott-Pflegezentrum in Kainbach bei Graz ist die größte Wohn- und Arbeitswelt für behinderte, psychisch kranke und pflegebedürftige Menschen in Österreich. 600 BewohnerInnen aller Altersstufen haben hier ein Zuhause gefunden.Die Barmherzigen Brüder und über 550 MitarbeiterInnen gewährleisten mit großem Engagement qualitative Hilfe und eine offene Form der Betreuung in einem geschützten Umfeld.
Die  BewohnerInnen wohnen in familiären Stationen und unternehmen viel gemeinsam. Das Angebot der Leistungen wird von einem multiprofessionellen Team individuell auf den Bewohner abgestimmt und dokumentiert. Für jeden Einzelnen werden Zukunftsperspektiven und eine individuelle Lebensplanung erarbeitet.

Neben einem reichhaltigen Therapieangebot besteht für die  BewohnerInnen die Möglichkeit, in den Therapiewerkstätten ihre Kreativität zu entfalten oder für Firmen Auftragsarbeiten durchzuführen. Nach eigenen Entwürfen werden Holzfiguren gefertigt und bemalt, Keramiken geformt, Körbe geflochten, Textilien gestaltet, Speckstein bearbeitet, Perlen gefädelt, Teppiche geknüpft oder gewebt und vieles mehr. Unsere Theatergruppe „theater nach draußen“, der „Zirkus Kunterbunt“, der Bewohnerchor JOY und die hauseigene Musikgruppe G5 geben ein weiteres Zeugnis von den vielen Fähigkeiten unserer BewohnerInnen.

Leben im  Pflegezentrum bedeutet aber auch Teilnahme an Freizeitaktivitäten, Ausflüge, Hausfeste, Feste des kirchlichen Jahreskreises, Kino- Theater- und Konzertbesuche, sportliche Aktivitäten und Urlaube im In- und Ausland.
Die  MitarbeiterInnen arbeiten direkt oder indirekt für das Wohl der BewohnerInnen und werden nicht nur als qualifizierte Fachleute, sondern auch als Menschen gefordert. Denn die persönliche Zuwendung ist die Grundvoraussetzung, um das Potential, das in jedem Bewohner steckt, zu sehen und zu fördern.

 Das weitläufige Zentrum ist sehr  gepflegt und liegt auf einer herrlichen  Anhöhe !
Als man vor 23 Jahren erstmals die Öffentlichkeit zu einer Begegnung mit den  Bewohner/innen im Rahmen eines Zeltfestes einlud, hätte sich wohl kaum jemand träumen lassen, welche Dimensionen dieses Fest eines Tages erreichen würde. Am 6. & 7. 9.08 konnten über 14.000 Gäste begrüßt  werden . Diese schätzen die perfekte Organisation (mit den Festvorbereitungen wird zum Teil schon ein bis zwei Jahre im vorhinein begonnen) und die vielen liebevollen Details, die dieses Fest so einzigartig machen. Ermöglicht wird das  Familien-Zeltfest, auf das die  Bewohner/innen jedes Jahr schon ungeduldig warten, vor allem durch die ehrenamtliche Mithilfe der Mitarbeiter/innen (und ehemaligen Mitarbeiter/innen) des Pflegezentrums und der Therapiestation für Drogenkranke "Walkabout" sowie deren Freunde und Angehörigen (insgesamt rund 380 Personen).Zeltfest - das bedeutet ein fröhliches, selbstverständliches Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. Zeltfest - das bedeutet zwei Tage Spaß und Spiel, Musik und Tanz. Musik, die ganz den Geschmack der  Bewohner/innen trifft. 

Am Samstag 6. standen die Zillertaler Haderlumpen , das Alpentrio Tirol , Nordwand , Christian Carin , Tim Tim , Doris Russo auf der großen Bühne . Die Lauser unterhielten die Besucher  bis weit nach Mitternacht !
 Der Sonntag startete mit einem Gottesdienst . Anschließend gab es einen Frühschoppen mit den Alpenoberkrainern. Zwischen 13 & 14 Uhr nahm Michael Stern das Micro in die Hand !Schade ,dass er nicht öfters auf der Bühne steht ..... 
Unkolligial benahm sich eXcite - während des Auftrittes von Michael Stern baute diese Gruppe im Hintergrund auf ! Meine Damen & Herren , sowas kommt wirklich nicht gut !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Für die Kids gab es an den 2 Tagen jede Menge Spaß ! Vom Karusell ,Kinderschminken,Schaukel , Streichelzoo - und und und - bis hin zum  Zirkus wurde ein anwechslungsreiches Programm geboten!

DANKE an das Johannes von Gott - Pflegezentrum der Barmherzigen Brüder für dieses wunderschöne Fest !!! 

Sissy



Eventnr. 3818
07.09.2008
Straußenhof Anderle in Glanegg
Mit dem håb i åba nit g`rechnet“ wunderte sich Franz Leitgeb, als so viele Besucher zur Eröffnung vom „Ersten Kärntner Straußenhof“ in Haidach 22, in der Gemeinde Glanegg kamen.
Nach reichlicher Überlegung und Kennen lernen dieser faszinierenden Tiere, entschlossen sich Evelin und Franz Leitgeb  im Jahr 2007 zur Errichtung eines Straußenhofes, mit afrikanischen Grauhalsstrauße und der Vermarktung, unserer durch Naturfutter aus unserer Region und ohne Antibiotika gezüchteten Jungstrauße.
Mit der Feldmesse und Weihung der Strauße durch Pfarrer KR Josef Dallinger, anschließenden Frühschoppen und Nachmittagsunterhaltung, wie „mit Lamas Spazierengehen“, Kamelreiten, Sackhüpfen und weiteren Spiele für Kinder, bunter musikalischer Umrahmung, konnte man Interessantes und Wissenswertes über diesen faszinierenden Vogel erfahren und es gab natürlich auch die Verkostung der eigenen Straußenprodukte - auch eine Eierspeis (für 5 Personen!) aus einem Straußenei wurde zubereitet und verspeisst.
CarinthiaPress war mit „fredy-b“ für Sie dabei 
Siehe auch Afrikanischer Strauß



Eventnr. 3817
07.09.2008
European Bike Week 08 - Die große Harleyparade am Samstag (Teil-1)

Karawane aus Chrom und Leder.
Samstag waren die Harleys wieder auf großer Tour.

Höhepunkt der European Bike Week 2008 war auch heuer wieder die traditionelle Harley-Parade am Samstag - übrigens die größte ihrer Art in Europa. Sie begann am Samstag, dem 06. 09. 08 nach der Kilometerlangen Aufstellung auf der B84 pünktlich um 12 Uhr in Faak am See. Danach ging es nach Finkenstein, über den Villacher Hauptplatz, rund um den Ossiacher See über Rosegg wieder zurück.
Tausende Harley-Fans säumten die gesamte Parade - Strecke.

Die Paradestrecke im Detail:
Die 87,4 Kilometer lange Route startete beim Pogöriacher Kreuz B84 (Kreisverkehr), danach ging es auf Landesstraßen nach Villach und durch das Stadtgebiet über den Hauptplatz bis zur Drautal Straße (B100).
Der weitere Streckenverlauf war:
Ossiacher Straße (B94) retour über die Ossiacher Südufer Landesstraße (L49) bis Villach Kärntner Straße (B83) bis kurz vor Velden über Rosegg, weiter über Nebenstraßen bis zum Harley Village in Faak am See. Insgesamt entstand eine Kilometerlange Bikerschlange mit den schönsten Motorrädern und schrillsten Bikern und BeifahrerInnen und der Mittagskogel schaute zu.
Die Harleys verlassen nun nach einer Woche unser Bundesland Kärnten - und nächstes Jahr gibt's wieder eine European Bike Week die man so schnell nicht wieder vergisst.
Nun wird es wieder "Still uman See"...............

Thank you See you

Bei der Parade wurden gesehen:
* Harley Direktor Nigerl Villiers
* Bundessozialminister Dr. Erwin Buchinger
* LH Dr. Jörg Haider mit Gattin Claudia
* Abgeordnete zum Nationalrat Mag. Melitta Trunk
* LHStv. Ing. Reinhart Rohr
* LR DI Dr. Uwe Scheuch
* Polizei Oberst Adolf Winkler
* StR. Mag. Peter Weidinger

* Bezirkshauptmann Dr. Harald Kastner
 uva.

Fensterguckerfotos: © CarinthiaPress - Robert Telsnig



Eventnr. 3816
07.09.2008
European Bike Week 2008 - Die Woche im Rückblick

Fotos von der European Bike Week 2008
Bei der Parade am Samstag fuhren 25.000 Biker mit.

Fenstergucker: © Stefan Markowitz  stefan@marax.at

Weitere Events unter www.marax.at
 



Eventnr. 3813
07.09.2008
Auf der Genottehöhe flogen die Fäuste

Am 6. September stieg unter dem Motto "Boxen hoch über Villach" auf der Genottehöhe ein Vergleichskampf des BC Bulldogs Villach gegen die ungarische Staffel des BC Sopron.

Bulldog-Obmann Franz Eichwalder stellte für den Kampf gegen die Ungarn eine starke Staffel zusammen. Verstärkt hatten sich die Villacher gleich mit drei aktuellen österreichischen Staatsmeistern (Dormus Keklik – Schwergewicht, Sakul Hanzadjan – Fliegengewicht und Gzim Tahiri – Halbschwergewicht) aus Oberösterreich.

Der absolute Star dieses Trios war Tahiri, der es auch schon zur EM-Bronze brachte.

Bei diesem Box-Meeting gab es auch vier Damen-Kämpfe. Das absolute „Highlight“ war das Antreten der Lokalmatadorin und Staatsmeisterin Ines Eichwalder. Ines bestritt bisher bereits 14 Kämpfe, davon 13 gewonnen und nur einmal knapp verloren und ist auf dem besten Weg zu einer internationalen Boxkarriere.

Ines Eichwalder wird von Vater Franz gecoacht, der selbst über 40 Kämpfe bestritt und Kärntner Landesmeister und österreichischer Vizemeister ist.

Bei diesem Event der Superklasse gingen 5 österreichische Meister und 3 ungarische Meister an den Start.

Gesehen wurden unter anderem:

Dr. Peter Kaiser, Joe "Tiger" Pachler, GR Karl Woschitz, Ali Chussenon (Jugend-Weltmeister im Leichtgewicht), u.v.m.

 

Zur Information für alle Box-Begeisterten:

 

In 14 Tagen – am 20.9. um Uhr gehen in der Mehrzweckhalle Villach/St. Martin die Kärntner Meisterschaften über die Bühne.

 

Am 15. November tritt in der Villacher Brauerei die Profi-Klasse zum Kampf an.

 

Infos:

Obmann Franz Eichwalder

Neubaugasse 32 A-9500 Villach

Tel./Fax: +43 4242 57 028

Mobil: 0650 680 53 20

E-mail: asvo-bc-villach@aon.at

 

www.bc-bulldogs.at

 

 

Fensterguckerfotos: © Karin Santner – CarinthiaPress

 

www.foto-santner.at; karin.santner@ksan.at





Eventnr. 3812
07.09.2008
European Bike Week 08 - Die große Harleyparade am Samstag (Teil-2)

Karawane aus Chrom und Leder.
Samstag waren die Harleys wieder auf großer Tour.

Höhepunkt der European Bike Week 2008 war auch heuer wieder die traditionelle Harley-Parade am Samstag - übrigens die größte ihrer Art in Europa. Sie begann am Samstag, dem 06. 09. 08 nach der Kilometerlangen Aufstellung auf der B84 pünktlich um 12 Uhr in Faak am See. Danach ging es nach Finkenstein, über den Villacher Hauptplatz, rund um den Ossiacher See über Rosegg wieder zurück.
Tausende Harley-Fans säumten die gesamte Parade - Strecke.

Die Paradestrecke im Detail:
Die 87,4 Kilometer lange Route startete beim Pogöriacher Kreuz B84 (Kreisverkehr), danach ging es auf Landesstraßen nach Villach und durch das Stadtgebiet über den Hauptplatz bis zur Drautal Straße (B100).
Der weitere Streckenverlauf war:
Ossiacher Straße (B94) retour über die Ossiacher Südufer Landesstraße (L49) bis Villach Kärntner Straße (B83) bis kurz vor Velden über Rosegg, weiter über Nebenstraßen bis zum Harley Village in Faak am See. Insgesamt entstand eine Kilometerlange Bikerschlange mit den schönsten Motorrädern und schrillsten Bikern und BeifahrerInnen und der Mittagskogel schaute zu.
Die Harleys verlassen nun nach einer Woche unser Bundesland Kärnten - und nächstes Jahr gibt's wieder eine European Bike Week die man so schnell nicht wieder vergisst.
Nun wird es wieder "Still uman See"...............

Thank you See you

Bei der Parade wurden gesehen:
* Harley Direktor Nigerl Villiers
* Bundessozialminister Dr. Erwin Buchinger
* LH Dr. Jörg Haider
* Abgeordnete zum Nationalrat Mag. Melitta Trunk
* LHStv. Ing. Reinhart Rohr
* LR DI Dr. Uwe Scheuch
* Polizei Oberst Adolf Winkler
* u.v.a.

Fensterguckerfotos:© Klaus Santner



Eventnr. 3809
07.09.2008
Schlagernacht

Die Schlagernacht 08 gab es Freitag in Lieboch in der Steiermark !

Der Veranstalter  Herr Wolfgang Scherz holte für dieses Top Event Künstler wie Z.B.

Helene Fischer 
Beim "Herbstfest der Volksmusik" konnte die Künstlerin aus den Händen von Florian Silbereisen zwei Goldene Schallplatten für mehr als 100.000 verkaufte Exemplare ihrer ersten beiden Alben, die sich mittlerweile seit Monaten auf den vorderen Chartplätzen der Top 100 halten, entgegennehmen.
Gold für "So nah wie du" aus Österreich. Zusammen mit dem Publikumspreis "Goldene Henne", der ihr als "Aufsteigerin des Jahres" verliehen wird, gelangt die Erfolgsgeschichte der Helene Fischer an ihren vorläufigen Höhepunkt. Doch die nächste Herausforderung lässt nicht lange auf sich warten. Im Herbst wird sich für Helene der Traum einer Solotournee erfüllen.
Das erste Album "Von hier bis unendlich" wird als Weihnachts-Special-Edition neu veröffentlicht werden und enthält neben einen Hit-Medley auch zwei weihnachtliche Titel
http://www.helene-fischer.de/hf/

Fantasy
Bereits in der ersten Woche der Veröffentlichung wurde das Album über 5.000 Mal verkauft.
FANTASY schlugen wie ein Blitz in allen Radiostationen ein und sind mittlerweile ein fester Bestandteil
der europaweiten Schlagerszene.
Die erste Singleauskopplung „Endlich Sommer“ fand ebenfalls europaweit Anklang und wurde zu einem
super Sommer-Hit. In den deutschen Party und Schlager Charts erreichte dieser Song ebenfalls Platz 1. Die zweite Singleauskopplung „Viel zu oft schon weh getan“ belegte in vielen DJ- und
Radiocharts wiederholt die vordersten Plätze, u. a. in der WDR4 TOP17 Platz 1. Mit FANTASY erlebt
man eine einmalige Darbietung: ob Parodien auf Modern Talking, Karel Gott und Darinka, Louis Armstrong und Roy Black oder eigene Songs wie „Alle wissen es schon“ oder „Du fehlst überall“, FANTASY ist ein Garant für ein buntes und einzigartiges Programm in Europa.
http://www.hallofantasy.de/
Ein ganz heisser Tip von mir .... TON an !!!!!
Achtung : für Fantasy Fans in Österreich ..... es gibt den 1. Fantasy Fanclub !!! 

Am 05.09.08 wurde der erste FANTASY - Fanclub in Österreich gegründet.

 An dieser Stelle begrüßen wir herzlich Frau Marianne Hernach und sagen willkommen im Team.

 weitere Infos unter "Kontakt" 



Sigrid & Marina 
Die GP-Sieger 2007 schweben auf Wolke 7 und erleben einen Erfolg um den nächsten.
Diese Erfolge haben sich aber nicht von heute auf morgen eingestellt. Das sympathische Geschwisterpaar aus dem österreichischen Salzkammergut stieg Stufe um Stufe, jedoch sehr zielstrebig auf der Karriereleiter empor und ließ sich nicht von ihrem Weg abbringen.
http://www.sigrid-und-marina.at/home.htm

Claudia & Alexx 
Das sympathische  junge Duo schaffte es beim internationalen Finale des GP der Volkmusik 2006 am 12. August 2006 mit dem Titel "17 Sommer" den hervorragenden "Platz 3" und holte sich den begehrten Bergkristall.
http://www.alexx-aktuell.com/


auf die Bühne! 

Das "Geburtstagskind" Wolfgang hatte 2 fachen Grund zum Feiern =
erstens hatte er Geburtstag und
zweitens wurde er vor kurzem Papa von einem entzückenden Buben :-)
Herzlichen Glückwunsch !
  http://www.schlagernacht.at/



Für mich gab es danach KEIN zu Bett gehen .... hatte ich doch die Ehre , Freddy & Martin ( Fantasy ) zum Flughafen nach Wien zu fahren :-))) Schon krass ,wenn man ohne geschlafen zu haben , um 5 in der Früh Richtung Wien unterwegs ist ....


Sissy



Eventnr. 3808
06.09.2008
"Granatium" in Radenthein

Wer in eine Märchenwelt von Gold und Juwelen eintauchen will, der muss das „Granatium“ in Radenthein besuchen. Ein unglaubliches Erlebnis erwartet die Besucher, sobald sie, ausgerüstet mit Helm, den mystisch beleuchteten Tunnel, der nur so funkelt von Gold und herrlichem Gestein, betreten. Dem nicht genug, betritt man dann das Schürfgelände, wo der Besucher selbst mit bereitgestellten Werkzeugen eigene Edelsteine aus dem Fels lösen kann um sie gleich Vorort auf original nachgebauten Geräten waschen, sortieren und bearbeiten.

Das „Granatium“ befindet sich in Radenthein. Das Hauptgebäude ist das Herzstück der behindertengerechten Erlebniswelt rund um den „Stein der Liebe“. Hier entstand der Welt einziges Granatzimmer, bestehend aus tausenden durscheinenden roten Kärntner Edelsteinen. Der frei zugängliche Erholungsbereich erstreckt sich vom Hauptgebäude über eine Holzbrücke, einen Rastplatz mit Trinkwasserbrunnen über eine Hängebrücke bis zum Aussichtspunkt „Blauer Tumpf“. Von hier aus können Geübte mit Führer oder selbst (auf eigene Gefahr) mittels abwechslungsreichem Seilsteig die wildromantische Schlucht bis zur großen Staumauer erkunden.

Dieses Jahr gab es schon über 22.000 Besucher. Führungen finden bei jeder Witterung  jede halbe Stunde  bis stündlich statt.

Das „Granatium“ ist eine Initiative der Stadt Radenthein und steht im Rahmen von Kärnten WasserReich. Schon lange in Gedanken wurde es nun mit Hilfe vom Land, Bund und der EU verwirklicht.

 

Info:

9545 Radenthein, Klammweg 10

Tel.: +43 4246 29135

info@granatium.at

 

Öffnungszeiten:

Mai- Oktober täglich 10-18 Uhr

Eintrittspreise:

Erwachsene € 9,90

Pensionisten, Studenten € 7,90

Kinder (6-15 J.) € 4,90

Kinder unter 6 J. Frei

Familienkarte (2 Erw + Kinder bis 15 J.) € 22

Preise inkl. Führung und Granatsteingarantie

 

Fensterguckerfotos: CarinthiaPress © Christel Chamberlain

 

 

 



Eventnr. 3807
06.09.2008
12. Alpen Adria Biofest in Klagenfurt

Bio sucht Bauer am Alpe-Adria-Biofest

Unter dem Motto "Bio sucht Bauer" fand am 5. und 6. September zum zwölften Mal Österreichs größter Biomarkt am Neuen Platz in Klagenfurt statt.


Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress - gtk@fotoklick.at - www.fotoklick.at 



Eventnr. 3806
06.09.2008
Harley Ausfahrt anläßlich der EBW - European Bike Week mit Weinverkostung in Tarvis
Harley Ausfahrt anläßlich der EBW - European Bike Week .
Zur einer  Weinverkostung lud der Kirchenwirt  in Tarvis die ca. 150 Harleyfahrer ein.

Fensterguckerfotos: CarinthiaPress  Erich Kranner



Eventnr. 3805
05.09.2008
Harley Village in Faak bei der 11. European Bike Week

11. European Bike Week ® 2008
Harley Village in Faak und Besuch beim Klagenfurter Dealer Motodrom Sintschnig der mit seinen umfangreichen Sortiment (in vier Zelten) und freundlichen Verkäuferinnen die Kunden überzeugte.

Rokker Jeans – designed to rock You 

Top modisch und extrem lässig – das sind die neuen Jeans-Modelle von Rokker. Die neuen Rokker Jeans sehen nicht nur extrem gut aus, mit ihnen sind Sie auch funktional hervorragend gerüstet. Sturzsicher, abriebfest und hitzebeständig trotzen die Beinkleider in Denim Wetter und Wind.

Das exklusive Design kommt ganz ohne Nieten aus, sitzt und passt perfekt. Jetzt zur EBW mit –20% Rabatt.

Webinfo:
http://www.motodrom.at

Fensterguckerfotos: © CarinthiaPress - Robert Telsnig



Eventnr. 3804
05.09.2008
Die Milleniumdancers beim Fotoshooting im Motodrom Sintschnig anlässlich der EBW
11. European Bike Week 2008

Showact im Harley Village und eine geballte Ladung Partystimmung wurden von den Tänzerinnen der Milleniumdancers, (österr. Meister im Cheerlading Dance) einer internationale Showtanzgruppe aus Wien geboten. Die 5 charmanten Tänzerinnen der Showdance- und Cheerdancegruppe begeisterten mit einer Mischung aus Tanz und Akrobatik das Publikum und wurden kurzerhand zum Fotoshooting in den Dealerstand des größten Ausstellers bei der EBW zum Zelt des  Motodrom Sintschnig gebeten, der Chef Stefan Sintschnig war von den Milleniumdancers restlos begeistert. Ein Dank an den Mädels.

INFO zur Gruppe:
Mit einer Mischung aus Tanz und Akrobatik begeistern die Milleniumdancers seit 2003 ihr Publikum. Die rund 20 Tänzerinnen der Show- und Cheerdancegruppe verbinden bei Ihren Auftritten Hip-Hop, Street Dance, Jazz und viele weitere Tanzstile. Nach dem Meistertitel 2005, 2006, 2007 werden die Millleniumdancers in der Sparte Cheer-Dance Senior 2008 erneut österreichische Meister!

WEB: http://www.milleniumdancers.at

Fensterguckerfotos: © CarinthiaPress - Robert Telsnig



Eventnr. 3803
05.09.2008
Swoop-Contest 2008 in St. Urban

Zum ersten Mal findet in Kärnten der Swoop-Contest 2008, unter der Regie von Veranstalter und Organisator Harald Arztmann, statt.
Atemberaubende Flugeinlagen sowie Hochgeschwindigkeitslandungen mit dem Fallschirm bis zu 180 km/h werden von den Athleten geboten.
Swooping auch genannt Canopy Piloting ist für den Zuseher am Boden eine spektakuläre Angelegenheit, wenn der Skydiver seinen Hookturn in Richtung Erde fliegt und dabei eine Geschwindigkeit von 100 km/h bis 180 km/h erreicht.
Der Swoop-Contest 2008 findet vom 4. bis 7. September, täglich vom 9:00 Uhr bis 18:00Uhr in der Seearena der Gemeinde St. Urban am Urban See statt, welche den Canopy-Piloten aus Österreich, Slowenien, Kroatien, Deutschland und Südamerika für einen Fairen Wettkampf zur Verfügung steht!
Swoop/Night
am 5.Sept. ab 20:00 Uhr Big Party mit Dj.s
am 6.Sept. ab 20:00 Uhr Live Band mit “BANDHOUSE”
CarinthiaPress war mit „fredy-b“ für Sie dabei



Eventnr. 3802
05.09.2008
verhackART - Vernissage im Seminarhotel am Hafnersee

verhackART

 

 

VerhackART ist die Bezeichnung für den Zusammenschluss von derzeit fünf Fotografen mit sehr unterschiedlichen Stilrichtungen, die jährlich eine gemeinsame Ausstellung präsentieren.

 

Die sehr sehenswerte Jahresausstellung 2008 hat verhackART heuer an den Hafnersee geführt.

Eröffnet wurde von der stellvertretenden Chefin des Hauses Frau Anna Drussnitzer und Urs Kahler Obmann von VISIBLE.

 

Die Ausstellung dauert vom 05. 09. – 01. 10. 2008

Seehotel Hafnersee

Plescherken 5

9074 Keutschach

 

Und obwohl verhackART in erster Linie eine Idee präsentiert, dürfen die Mitglieder der Künstlergruppe nicht ungenannt bleiben.

 

Gemeinsam mit dem Vordenker der Gruppe – dem "Tainacher" Walter Tomaschitz, haben noch Ernst Hermann/Stmk - Peter Purgar/Stmk - Heinz Reicher/Stmk – und Erich Kuss/Arnoldstein – eine überaus bemerkenswerte Arbeit abgeliefert.                                     

 

Es wird nicht uninteressant sein, die Entwicklung der Gruppe zu verfolgen. Neue Kräfte werden hinzufinden, Unstete weiterziehen. Immer wird es eine Kooperation von Künstlern sein, die als Gruppe ihren persönlichen Ausdruck noch zu verstärken wissen.

 

Kontakt zu verhackART:  mail@verhackart.at

 

Bei der Vernissage wurden weiters gesehen:

 

Andrea und Martin Mischitz, Workshopleiter der Prager Fotoschule

Herlinde Sander and Friends von ART13 in Völkermarkt

Stephan Peter Stupnik , ehemaliges Vorstandsmitglied von VISIBLE

Susanne Damej, Künstlerin aus Buchbrunn in Unterkärnten

Judith Krische, von "Wurst und Speck" aus Sittersdorf

 

Die ausstellenden Künstler bedanken sich bei allen Vernissagebesuchern für ihr Interesse an den Arbeiten und den angeregten Diskussionen.


Fensterguckerfotos: CarinthiaPress Erich Kranner



Eventnr. 3801
05.09.2008
11.EUROPEAN BIKEWEEK 2008 - Donnerstag 04.09
Impressionen vom Donnerstag 4 September im Rahmen der Harley-Davidson European Bikeweek am Faaker See.

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 3800
05.09.2008
11.European Bike Week, MMMM = Männer, Mädchen, Maschinen und Motoren

Zum elften Mal strömen Fahrer und Fans der Marken Harley-Davidson und Buell, Freunde des American Way of Ride und alle, die Spaß an Motorrädern sowie an jeder Menge Musik und guter Laune haben, an den kleinen Faaker See im österreichischen Bundesland Kärnten. Im Vorjahr waren es mehr als 100.000 Besucher, und sie brachten 70.000 Bikes mit. Kein Wunder, denn längst hat sich herumgesprochen, dass die Fete, die hier alljährlich steigt, etwas ganz Besonderes ist: Der größte Motorradevent Europas – Synonym für Party und Action im Namen des Bar and Shield Logos von
Harley-Davidson – ist ein brodelndes, gewaltiges, dynamisches und kosmopolitisches Ereignis, kurz: eine Veranstaltung, wie es keine zweite gibt.

Auch das ist die Harley Week 2008

Heiße hübsche Mädchen geizen nicht mit ihren Reizen und posieren auf den heißen Öfen für die Fotografen und die Biker. Kein Wunder das da das Gedränge immer am größten ist. Mann weiß ja nicht, wo er zuerst hinsehen soll.
Auf den Bühnen geht auch voll die Post ab. Bekannte Bands  wie Trio Valore, The Affray, Die Milleniums Dancer, Creeple Creek Band, Wild Cats usw.unterhalten die Gäste und Biker bis spät in die Nacht.

Fenstergucker Carinthia Press: © Klaus Santner



Eventnr. 3798
04.09.2008
Vernisage in Millstatt- Seiko Tachibana und Tanja Prusnik

Im Rahmen der Erlebnisreise Kärnten-WasserLeben zeigen die Künstlerinnen Seiko Tachibana und Tanja Prusnik ihre Werke im Rittersaal in Millstatt am See. Zusammen mit LT Abg. Mares Rossmann, eröffnete Kulturreferent Heribert Dertnig die Vernissage. Über die Künstler sprach Mag. Silvie Aigner- Kunsthistorikerin / Kuratorium, seit fünf Jahren Koordinator für WasserReich.

 

Die gebürtige Kärntnerin Tanja Prusnik, zeigt ihre Werkserie in dunklem, satten Blau, Schwarz und Weißhöhungen. Der breite Pinselstrich ahmt die fließende Bewegung des Wassers nach und spiegelt sich in ihren Gemälden wieder.

 

Seiko Tachibana, geb. in Osaka/ Japan, lebt in der Nähe von San Francisco- USA. Ihre Arbeiten sind geprägt von der formalen Ästhetik der Japanischen Papierkunst und ihrem minimalistischen und kalligrafischen Design. Diese vereint die Künstlerin mit westlichen Drucktechniken, sie porträtiert Wasserleben in der Form von Wassertropfen. Für die Ausstellung im Rittersaal hat die Künstlerin neue Arbeiten geschaffen, die sich mit der Darstellung des Wassers und seiner Lichtreflexionen beschäftigen.

 

Saiko Tachibana wird vom 5. bis 12. September täglich außer samstags im Rittersaal als artist in residence in Millstatt arbeiten.

 

Weiter Gäste: Dipl. Ing. Winfried Steiner- vom Amt der Kärntner Landesregierung, Mag. Cornelia Mathies- Haider, Stiftspfarrer Rudolf Ortner, Max Seibald- Mitorganisator vom Symposium Krastal, Mag. Michael Printschler, Barbara Bernstein, Mag. Günther M. Trauhsnig- Medieninhaber und Herausgeber des Kulturmagazins „Die Brücke“, Eleanore Schäfer und Andrea Schleewein- Künstlerinnen aus Millstatt.

 

Kulturabteilung des Landes Kärnten

9021 Klagenfurt, Burggasse 8

Mag. M Trauhsnig

050 / 536-30 5 38

Guenther.trauhsnig@ktn.gv.at

 

Ausstellungsdauer: 5.09. bis 26.10.2008

Öffnungszeiten: tägl. Von 10.00 – 19.00 Uhr

 

Weitere Infos:

Tel.: +43 (0) 4766 / 2023-36

Info1@millstatt.at

 

Fensterguckerfotos: CarinthiaPress © Christel Chamberlain

 

 

 



Eventnr. 3796
04.09.2008
EUROPEAN BIKEWEEK 2008 Ausfahrt des Alpe Adria Chapters nach Slowenien
Das Alpe Adria Chapter organisiert die geführten Touren im Rahmen der European Bikeweek in Faak am See. Eine Tour - der LIPA - RUN  - führte heute  über das Rosental und den Schaidasattel nach Eisenkappel, nach Cafepause ging es weiter über den Seebergsattel nach Kranj wo Mittagsrast eingelegt wurde. Gestärkt ging es dann über den Loiblpass zum Landgasthof Plöschenberg (-Meeting Point des Alpe Adria Chapters) zu Cafe und exzellentem Kuchen. Nach dieser Rast fuhren wir wieder zu unserem Ausgangspunkt ins Harley Village.
Fenstergucker war das Alpe Adria Chaptermitglied Dieter "Gerne" Kulmer.



Eventnr. 3795
04.09.2008
Fred Kodlin mit seinen Custombikes anläßlich der EBW zu Gast im Casino Velden

Fred Kodlin, einer der weltbesten Motorraddesigner, stellt von heute bis einschließlich Sonntag, den 7. September täglich ab 11.00 Uhr seine spektakulären Custombikes im Casino Velden vor. Er zeigt Kreationen, die die Öffentlichkeit noch nie gesehen hat. Nach genau zehn Jahren wird es ein Revival der legendären „Moulin Rouge“ geben.

Als weiteres Highlight wurde im Rahmen einer Präsentation am Mittwoch, den 3. September um 19.00 Uhr, ein wahres technisches Wunderwerk das erste Mal in Europa zu bewundern : Eine außergewöhnliche, custom-made Harley Davidson. 

Fensterguckerfotos: CarinthiaPress Erich Kranner
Text: Casino Austria



Eventnr. 3794
04.09.2008
European Bike Week 2008 - Harley Village und Besuch beim Klagenfurter Dealer Motodrom Sintschnig
11. European Bike Week ® 2008 
Harley Village und Besuch beim Klagenfurter Dealer Motodrom Sintschnig

Leidenschaft auf zwei Rädern – die neue Harley-Davidson XR 1200

Endlich ist sie da: kraftvoll, markant und absolut sportlich. Ab sofort bei Motodrom Sintschnig

Webinfo: http://www.motodrom.at


Fensterguckerfotos: © CarinthiaPress - Robert Telsnig und Erich Kranner



Eventnr. 3793
04.09.2008
11. European Bike Week ® 2008 - Harleyguide - Verteileraktion

Bereits seit Beginn der European Bike Week 2008 sind sie unterwegs.
Die unermüdlichen feschen Mädchen, die im Auftrag Werbeagentur EVI den praktischen informativen Harleyguide an alle Biker und Gäste rund um das Eventgelände am Faaker See verteilen.

Sie werden sich sicher denken, was bedeutet EVI? Ganz einfach: EVI steht für Entwicklung, Vertrieb und Innovationen rund um Ihr Unternehmen.

Ob Werbeberater, Grafikdesigner oder Kommunikationsprofi, EVI hat seine Spezialisten und Problemlöser im Haus – denn EVI ist immer für Sie da! 

EVI greift also nicht auf ein Netzwerk von Freelancern zurück, sondern hat alle Spezialisten unter einem Dach. Wer mit EVI arbeitet, hat somit auch die Sicherheit, dass alle Kreativideen direkt aus der EVI Schmiede kommen und über ein Unternehmen und einen Ansprechpartner abgewickelt werden.

Dabei entwickelt die Agentur aufgrund Ihrer individuellen Anforderungen ein optimales Werbe- und Kommunikationskonzept, sorgen in einem großen Netzwerk von zufriedenen Kunden und Partnern für den optimalen Vertrieb Ihrer Produkte und Dienstleistungen und liefern laufend neue Innovationen und Ideen, die Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation perfekt vermarkten.

EVI sieht sich als Kombination zwischen einer klassischen Werbeagentur die sich allen Bereichen Ihrer Werbung und Marktkommunikation annimmt und einem Dienstleister im Bereich Unternehmensberatung und Lobbying. Und EVI ist es auch ganz egal wie groß Ihr Unternehmen ist, denn EVI Kunden und Partner erstrecken sich von Kleinst- und Kleinbetrieben bis hin zu Mittel- und Großbetrieben.

EVI steht für ein junges und dynamisches Team rund um Ihre Kommunikationslösung. Dabei bietet EVI seinen Kunden alles aus einer Hand: Von der Werbekreation bis hin zum Internetauftritt und der dafür notwendigen effizienten Bewerbung im Print- oder Onlinebereich.

Werbe- und Marktkommunikation: EVI erarbeitet gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles und auf Ihr Unternehmen und Ihre Unternehmensgröße zugeschnittenes Konzept. 

Corporate Publishing: Als Werbeagentur mit einem starken Netzwerk liefert EVI nicht nur die Idee für Kundenzeitungen, Unternehmenspublikationen oder Special Interest Produkte, sondern konzipiert, erarbeitet und refinanziert das Gesamtprojekt gemeinsam mit Ihnen. 

Grafik und Design: Wenn’s um Werbemittel und deren Produktion geht, hat EVI die Spezialisten direkt im Haus. EVI entwickelt Ihren optischen und visuellen Auftritt, vom Logo, dem Briefpapier, der Anzeige bis hin zum Prospekt. 

Mediaplanung: EVI kennt die Medienbranche bestens und wählt gemeinsam mit Ihnen den richtigen Werbeträger aus - von der Printwerbung bis hin zum TV oder Radiospot.

Online: Ihr Internetauftritt ist auch bei EVI in guten Händen - mit CMS-Lösungen für die Wartung Ihrer Website oder einem ganzheitlichem Internetkonzept, welches nicht nur die Website in neuem Glanz erstrahlen lassen, sondern auch die notwendige Bewerbung dafür.

Nähere Infos zu EVI unter www.evi.cc

Alle Informationen rund um die Harley Bike Week finden Sie auch im neuen Harley Guide der Werbeagentur EVI.

Download unter:

http://evi.cc/download/Harley_Infoguide_2008_web.pdf

Fensterguckerfotos CarinthiaPress: © Klaus Santner



Eventnr. 3792
04.09.2008
11.EUROPEAN BIKEWEEK 2008 - Mittwoch 03.09
Impressionen vom Mittwoch 3 September im Rahmen der Harley-Davidson European Bikeweek am Faaker See.

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 3791
03.09.2008
Mountain Race Simonhöhe - 31.08.08

Fotos vom Mountain Race auf der Simonhöhe von Sonntag 31. August

Fenstergucker: © Stefan Markowitz  stefan@marax.at

Weitere Events unter www.marax.at



Eventnr. 3790
03.09.2008
Harley Davidson Bike Week Dienstag 3.September 2008
Impressionen vom 2. Eventtag im Rahmen der Harley-Davidson European Bikeweek in Faak am See.

Fensterguckerfotos: Dieter Kulmer



Eventnr. 3789
03.09.2008
Grand Prix der Volksmusik im Hallenstadion Zürich (CH) Teil2

Grand Prix der Volksmusik 2008 in der schönen Schweiz

In der wunderschönen Stadt Zürich fand der Grand Prix der Volksmusik statt. Dieses Jahr war es ja ein Erlebnis der besonderen Art solche Größen beim Grand Prix ein warer Genuß. Viele Fans waren bei der Sendung um ihren Künstler zu unterstützen , ob mit Plakaten oder  Beifall. Es war ein hartes Rennen um den Siegerplatz. Den Die Klostertaler Dann gewannen.

Hier die Interpreten:

Platz 1:  Heimat ist dort wo die Berge sind, Die Klostertaler/Österreich (35 Punkte)
Platz 2:  Glaube an Gott, Vincent u. Fernando/Südtirol (35 Punkte)
Platz 3:  Die Jodel-Sprache, Oesch’s die Dritten/Schweiz (30 Punkte)
Platz 4:  Und ab geht die Lutzzzi!, Dorfrocker/Deutschland (28 Punkte)
Platz 5:  Liebe ist ein Kind der Freiheit, Bergfeuer & Judith/Südtirol (25 Punkte)
Platz 6:  Die alte Madonna, Geschwister Niederbacher/Südtirol (22 Punkte)
Platz 7:  Der letzte Zug, cara Mia, Udo Wenders/Österreich (20 Punkte)
Platz 8:  Vom Egerland bis Oberkrain, Michael Klostermann und seine Musikanten & Die Jungen Original Oberkrainer/Deutschland (19 Punkte)
Platz 9:  Ich Denk so gern an meine Mutter, Captain Cook & seine singenden Saxophone/Deutschland (18 Punkte)
Platz 10: Tiroler-Steirer-Musimix, Die 4 Holterbuam & Die Mayrhofner/Österreich(15 Punkte)
Platz 11: Lüg a mol, Kapelle Oberalp, Domingo Rey & Los Brillantes Paraguayos/Schweiz (14 Punkte)
Platz 12: Glaube ist, Die Schäfer/Deutschland (14 Punkte)
Platz 13: Lauf dem Glück nicht hinterher, Manuela Fellner & Urs Meier/Schweiz (11 Punkte)
Platz 14: Volksmusik muss es ein, Stodertaler Gaudi-Express/Österreich (9 Punkte)
Platz 15: Ein bisschen Gottvertrauen, Die Bergdiamanten/Südtirol (9 Punkte)
Platz 16: Komm ich zeige Dir die Sterne, Christian Duss/Schweiz (8 Punkte) Die CD mit allen 
 
Fotos: Anita



Eventnr. 3788
03.09.2008
Fun und Action bei der 11. European Bike Week ® 2008 (Dienstag)

Liebe Gäste, liebe Freunde der European Bike Week,


wir freuen uns, dass Sie nach Faak gekommen sind, um gemeinsam mit uns die European Bike Week 2008 zu feiern.


Zum elften Mal strömen Fahrer und Fans der Marken Harley-Davidson und Buell, Freunde des American Way of Ride und alle, die Spaß an Motorrädern sowie an jeder Menge Musik und guter Laune haben, an den kleinen Faaker See im österreichischen Bundesland Kärnten. Im Vorjahr waren es mehr als 100.000 Besucher, und sie brachten 70.000 Bikes mit. Kein Wunder, denn längst hat sich herumgesprochen, dass die Fete, die hier alljährlich steigt, etwas ganz Besonderes ist: Der größte Motorradevent Europas – Synonym für Party und Action im Namen des Bar and Shield Logos von
Harley-Davidson – ist ein brodelndes, gewaltiges, dynamisches und kosmopolitisches Ereignis, kurz: eine Veranstaltung, wie es keine zweite gibt.


Vom 2. bis zum 7. September und fast rund um die Uhr ist man auf der European Bike Week 2008 in Feierlaune. Das Herz des Events schlägt natürlich wieder im Harley Village in Faak am See, wo Sie auch unser Pressezentrum finden.


Schön, dass Sie dabei sind! Wenn wir Ihnen bei der Berichterstattung behilflich sein können, so teilen Sie uns einfach Ihre Wünsche mit. Haben Sie Fragen zur Veranstaltung oder zu den Motorrädern? Möchten Sie selbst eine Testfahrt unternehmen oder als Sozius oder Sozia mitfahren? Bitte wenden Sie sich an die Mitarbeiter des Pressezentrums!


Und sollten im Anschluss an den Event Fragen offen geblieben sein, rufen Sie uns einfach an.

 

Harley-Davidson und Buell Presse-Service
Konrad-Adenauer-Straße 25
50996 Köln, Deutschland

 

Telefon: +49 (0)221 9358821E-Mail: Harley-Davidson.Presse-Service@Knut-Briel-GmbH.com

 

www.europeanbikeweek.com

 

www.Harley-Davidson.com,  www.Buell.com
www.H-Dmedia.com*,  
www.Buellmedia.com
*

 



Eventnr. 3787
02.09.2008
Urlaub in Ägypten !

Es war wie immer ein "TRAUM"- Urlaub !!!!

áÞÏ ÕÑÎÊ Ýí ÇáÚÑæÞ ÇáÏãÇÁ

sissy



Eventnr. 3785
02.09.2008
Internationales Bergrennen St. Urban - Simonhöhe - Sieger Hermann Waldy aus Feldkirchen
Das einzige Bergrennen in Kärnten. Internationales Bergrennen St. Urban - Simonhöhe -
Sieger wurde Hermann Waldy aus Feldkirchen.

Weitere Infos: www.hermann-waldy.at


Fensterguckerfotos: Karl Schranz



Eventnr. 3784
02.09.2008
14. Klagenfurter Altstadtzauber
Der 14. Klagenfurter Altstadtzauber war wieder ein voller Erfolg.
Auch dieses Jahr gab es wieder ein toller Auswahl an musikalischen Darbietungen, auch bei den
Kleinkunst-künstler war wieder alles vertreten.
Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Weitere Infos auf: /www.stadtrichter.at



Fensterguckerfotos © Nina & Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress -
gtk@fotoklick.at - www.fotoklick.at 



Eventnr. 3783
02.09.2008
Fun und Action bei der 11. European Bike Week ® 2008 (Montag T-2)

100.000 Besucher, davon an die 70.000 Biker werden zum 11. Harleytreffen am Faaker See erwartet. Morgen - Mittwoch beginnt die ganz große Anreise.

Seit Montag dem 1. September 2008 dröhnt es rund um den Faaker See, die Harley-Familie ist wieder für sechs Tage nach Kärnten gekommen - heuer zum 11. Mal.
Hektische letzte Aufbauarbeit gestern Nachmittag beim Motodrom Sintschnig der heuer sein 10 jähriges Jubiläum feiert im Harley Village in Faak.

Die European Bike Week® 2008, Europas größte und beste Harley® Party, steht vor der Tür! Vom 2. bis 7. September ist das Kärntner Örtchen Faak zum elften Mal Austragungsort eines atemberaubenden Harley-Davidson® Festivals. Rund um den See gibt es Musik und Unterhaltung für jeden Geschmack. 

Den Mittelpunkt der Feiern zum elften Jubiläum der größten Biker-Fete Europas bildet das Harley Village in Faak. Dieses Jahr gibt es mehr Trader, mehr Entertainment-Bereiche und neue Programmpunkte, und die ganze Veranstaltung dauert von Dienstag bis Sonntag!

Fensterguckerfotos: © CarinthiaPress - Robert Telsnig



Eventnr. 3782
02.09.2008
Fun und Action bei der 11. European Bike Week ® 2008 (Montag T-1)

100.000 Besucher, davon an die 70.000 Biker werden zum 11. Harleytreffen am Faaker See erwartet. Morgen - Mittwoch beginnt die ganz große Anreise.

Seit Montag dem 1. September 2008 dröhnt es rund um den Faaker See, die Harley-Familie ist wieder für sechs Tage nach Kärnten gekommen - heuer zum 11. Mal.
Hektische letzte Aufbauarbeit gestern Nachmittag beim Motodrom Sintschnig der heuer sein 10 jähriges Jubiläum feiert im Harley Village in Faak.

Die European Bike Week® 2008, Europas größte und beste Harley® Party, steht vor der Tür! Vom 2. bis 7. September ist das Kärntner Örtchen Faak zum elften Mal Austragungsort eines atemberaubenden Harley-Davidson® Festivals. Rund um den See gibt es Musik und Unterhaltung für jeden Geschmack. 

Den Mittelpunkt der Feiern zum elften Jubiläum der größten Biker-Fete Europas bildet das Harley Village in Faak. Dieses Jahr gibt es mehr Trader, mehr Entertainment-Bereiche und neue Programmpunkte, und die ganze Veranstaltung dauert von Dienstag bis Sonntag!

Fensterguckerfotos, CarinthiaPress © Kaus Santner



Eventnr. 3781
02.09.2008
10. Int. Sportwagentreffen Velden - 30.08.08

Am 30. August fand vor dem Casino Velden die alljährliche Parade der Sportwagen statt.

Fenstergucker: © Stefan Markowitz  stefan@marax.at

Weitere Events unter www.marax.at



Eventnr. 3780
02.09.2008
Ducati Action Days - Ossiacher See - 30.08.08

Vom 29. bis 31. August fanden in Steindorf am Ossiacher See die Ducati Action Days - kurz: DAD - statt. Die Veranstalter Plassnik Motos, BLM März Motorradhandel und die Gemeinde Steindorf selbst haben die schärfste Location der Region - die Ossiacher See Halle - klar gemacht und lassen dort den Bär steppen.

Fenstergucker: © Stefan Markowitz  stefan@marax.at

Weitere Events unter www.marax.at



Eventnr. 3779
01.09.2008
Grand Prix der Volksmusik im Hallenstadion Zürich (CH)

Klostertaler holten „Grand Prix der Volksmusik“  
 

Mit „Heimat ist dort wo die Berge sind“ hat die österreichische Volksmusik-Gruppe die Klostertaler Samstagabend im Zürcher Hallenstadion den „Grand Prix der Volksmusik 2008“. Vor 662.000 ORF-Zuschauern sicherten sie sich mit 35 Punkten nach 1993 zum zweiten Mal den Bergkristall des Siegers.

In der „Grand Prix“-Geschichte bedeutet dies den insgesamt siebenten Sieg für Österreich.

Nach dem Publikumsvoting lagen die Klostertaler noch gemeinsam mit Vincent und Fernando („Glaube an Gott“) aus Südtirol auf dem ersten Platz - erst das Voting der Fachjury entschied schließlich das Rennen für Österreich. Auf Rang drei landeten Oesch’s die Dritten aus der Schweiz mit „Die Jodel-Sprache“.
Das Ergebnis laut ORF-Angaben (bei Punktegleichstand entscheidet die höchste Einzelwertung):

Platz 1: „Heimat ist dort wo die Berge sind“, Die Klostertaler/Österreich (35 Punkte)
Platz 2: „Glaube an Gott“, Vincent u. Fernando/Südtirol (35 Punkte)
Platz 3: „Die Jodel-Sprache“, Oesch’s die Dritten/Schweiz (30 Punkte)
Platz 4: „Und ab geht die Lutzzzi!“, Dorfrocker/Deutschland (28 Punkte)
Platz 5: „Liebe ist ein Kind der Freiheit“, Bergfeuer & Judith/Südtirol (25 Punkte)
Platz 6: „Die alte Madonna“, Geschwister Niederbacher/Südtirol (22 Punkte)
Platz 7: „Der letzte Zug, cara mia“, Udo Wenders/Österreich (20 Punkte)
Platz 8: „Vom Egerland bis Oberkrain“, Michael Klostermann und seine Musikanten & Die Jungen Original Oberkrainer/Deutschland (19 Punkte)
Platz 9: „Ich denk so gern an meine Mutter“, Captain Cook & seine singenden Saxophone/Deutschland (18 Punkte)
Platz 10: „Tiroler-Steirer-Musimix“, Die 4 Holterbuam & Die Mayrhofner/Österreich(15 Punkte)
Platz 11: „Lueg a mol“, Kapelle Oberalp, Domingo Rey & Los Brillantes Paraguayos/Schweiz (14 Punkte)
Platz 12: „Glaube ist“, Die Schäfer/Deutschland (14 Punkte)
Platz 13: „Lauf dem Glück nicht hinterher“, Manuela Fellner & Urs Meier/Schweiz (11 Punkte)
Platz 14: „Volksmusik muss es ein“, Stodertaler Gaudi-Express/Österreich (9 Punkte)
Platz 15: „Ein bisschen Gottvertrauen“, Die Bergdiamanten/Südtirol (9 Punkte)
Platz 16: „Komm ich zeige Dir die Sterne“, Christian Duss/Schweiz (8 Punkte) Die CD mit allen 
 

„Grand Prix der Volksmusik 2008“-Titeln ist bereits bei Koch/Universal erschienen.   

Fensterguckerfoto © Christine Woschitz für CarinthiaPRESS
E-Mail Timmi@gmx.at



Eventnr. 3778
01.09.2008
St. Martiner Kirchtag

Jedes Jahr am letzten Sonntag im August wird bei Irmi und Knopfi im Espresso Fritz in St. Martin der Dorfkirchtag gefeiert. Heuer spielte auch der Wettergott perfekt mit und man fand kaum einen Platz zum Sitzen. Irmi servierte ihre hausgemachte fantastische Kirchtagssuppe und Rudi, der Mann am Grill, war für die perfekten Grillhendl zuständig.

Für die musikalische Stimmung am Tanzboden und bei den Kirchtagsgästen sorgte das Duo Xpress. Die Kinder konnten sich bei der Hupfburg im Garten austoben.

 

Gesehen wurden:

Tourismusreferent der Stadt Villach Mag. Peter Weidinger, GR Herbert Hartlieb, GR Helga Sacherer, Petra Prasser vom GH Jedermann, uvm.

 

Infos:

Espresso Fritz

Johann Fritz

Pogöriacher Straße 1

9500 Villach

04242/54942

 

 

Duo Xpress

Robert Dijak

Tel: 0664/12 18 942

 

Fensterguckerfotos: © Karin Santner – CarinthiaPress

www.foto-santner.at; karin.santner@ksan.at



Eventnr. 3777
01.09.2008
11.EUROPEAN BIKEWEEK 2008 - 31.08
Vom 2-7 September findet die 11. EUROPEAN BIKEWEEK 2008 am Faaker See statt..die ersten Biker und Aussteller sind schon vorort.

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 3776
01.09.2008
Internat. AWD Sportwagenfestival Velden die große Fahrzeugparade am 30. August 2008 (Teil 3)
Bilder von der Carparade am Samstag 30 August in Velden

Fenstergucker:
Marcus



: Vorherige << 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 
17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 
32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 
47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 
62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 
77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 
92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 
107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 
122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 
137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 
152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 
167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 
182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 
197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 
212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 
227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 
242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 
257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 
272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 
287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 
302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 
317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 
332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 
347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 
362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368  >> Nächste

Kranner Scheibentönung
ETK Foto
 
Fotobox
www.taxi2711.at ETK Foto 120x244
www.toefferl.at Karnerta
Antenne Kärnten