Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 639804
letzten Monat: 976625

Nr. 1570511.11.2019
Zan låchn, zan plärrn, zan ruhiger werdn!
Nr. 1570411.11.2019
Martinsfest in Grosskirchheim
Nr. 1570311.11.2019
14. Parktherme 24-Stunden-Schwimmen Bad Radkersburg 1
Nr. 1570211.11.2019
24-Stunden-Schwimmen / Bad Radkersburg 1
Nr. 1570111.11.2019
DU-DU Narrenwecken um 11:11h in Steindorf!
Nr. 1570010.11.2019
Volksmusikwettbewerb
Nr. 1569910.11.2019
Weihe der neuen Aufbahrungshalle in Mörtschach im Mölltal
Nr. 1569810.11.2019
Kneipp Gesundheitstag in St. Veit/Glan
Nr. 1569709.11.2019
Herbstkonzert der Stadtkapelle St. Andrä
Nr. 1569609.11.2019
LEI-LEI Vorstellung der Villacher Prinzenpaare 2020
Nr. 1569509.11.2019
Jubiläums-Chorkonzert der "Kärntner aus Maria Wörth"
Nr. 1569408.11.2019
1. Lange Nacht der Hochzeit
Nr. 1569307.11.2019
125-Jahr Feier Krankenhaus Waiern
Nr. 1569207.11.2019
6. Gitarrenkursabend, Modul 2
Nr. 1569105.11.2019
Abwehrkampf und Volksabstimmung
Nr. 1569004.11.2019
Kuhs-Konzert zum Quadrat
Nr. 1568904.11.2019
Militärische Allerseelenfeier
Nr. 1568804.11.2019
Bezirksabend des Kärntner Bildungswerkes
Nr. 1568703.11.2019
Die Legende vom vierten König
Nr. 1568603.11.2019
Bezirkstag der Kärntner Landsmannschaft in Bleiburg
Nr. 1568503.11.2019
Hubertusmesse mit Agape in Grosskirchheim
Nr. 1568403.11.2019
Konzert der Trachtenkapelle Rangersdorf mit CD Präsentation
Nr. 1568302.11.2019
UBSC KO-Duell 2019
Nr. 1568202.11.2019
ÖKB Gedenkfeier
Nr. 1568131.10.2019
Erste und letzte Raucherparty im Bahnhofsbuffet
Nr. 1568031.10.2019
Weltspartagfeier in der VOLKSBANK Feldkirchen
Nr. 1567928.10.2019
Der Judas von Tirol
Nr. 1567827.10.2019
Familienwandertag & Gottesdienst zum Nationalfeiertag
Nr. 1567727.10.2019
Letzte Fotowanderung im FOR FOREST
Nr. 1567627.10.2019
Kärntnerabend des MGV Straßburg
Nr. 1567527.10.2019
Herbst-Fotowanderung auf der Hiaslalm/Hochrindl
Nr. 1567427.10.2019
5. Liederabend mit Alfred Haslmaier
Nr. 1567327.10.2019
Bilder von Kärntner Malschulkinder im Schloß Albeck
Nr. 1567226.10.2019
1. Basketball Meisterschaftspiel
Nr. 1567126.10.2019
Fest der Stimmen im ausverkauften Stadtsaal
Nr. 1567026.10.2019
25. Jubiläumsfeier der Kärntner Regionalmedien
Nr. 1566925.10.2019
Kunstmesse in Wolfsberg
Nr. 1566825.10.2019
Chorgesang und Hörnerklang
Nr. 1566723.10.2019
Hurra, die Herbstmode im Altenwohnheim ist da!
Nr. 1566622.10.2019
Fotowanderung auf die Gerlitzen Höhe
Nr. 1566521.10.2019
Fotowanderung auf der Brunachalm

 
Kranner Folientönung

Eventnr. 3584
12.07.2008
Zertifikatsverleihung an die Studenten der "Summer University Carinthia" in Villach
In der Woche, vom 5. bis 12. Juli 2008 war Villach eine Universitätsstadt. An die 50 Studenten erhielten hier in der "International Summer University Carinthia" eine hochkarätige Ausbildung. Am Samstag, dem 12. Juli war der letzte Tag im Atrium Villach. Die Teilnehmer am Projekt "Sochi" erhielten ihre wohlverdienten Zertifikate. Einmal im Jahr, und zwar im Sommer ist Villach Universitäts-Stadt. Im Rahmen der "Summer University Carinthia" (SUC) arbeiteten rund 50 Studenten aus 16 verschiedenen Ländern mit Universitätsprofessoren aus den USA und Österreich an einem tollen Projekt. Das Ziel der SUC ist es, Studenten aus Europa (Fokus CEE) mit Studenten aus Österreich zusammen zu bringen, die im internationalen Umfeld zusammen arbeiten, Ideen entwickeln und lernen. Im Mittelpunkt steht dabei einerseits das Thema "Innovations-Management & Entrepreneurship im Umweltbereich" , anderseits "Sustainable Urban Development - Thinking about Sochi 2014" . Mit Sochi , dem Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2014 und dem, was die Stadt benötigt - "Sustainable Urban Development" beschäftigte sich Andreas Hofer vom Institut für Städtebau an der TU Wien gemeinsam mit 50 Studenten an der "Summer University" in Villach. Hofer: "Wir widmeten uns insbesondere der Uferzone, die ohnehin einer Neugestaltung bedarf." "Die Studenten erhielten in Villach, eine hochkarätige universitäre Ausbildung", erklärte Prof. Reinhard Heinisch, akademischer Leiter der SUC. Der gebbürtige Kärntner lehrt in den USA als Politologe. Bei ihm hat auch der Initiator dieses Projekts, der Villacher Stadtrat Mag. Peter Weidinger, studiert. Idealer Universitäts-Standort ist die Kärntner Tourismusschule Atrium in Warmbad Villach. Mit ihrer erstklassigen Infrastruktur, der Unterbringung in 4****-Sterne Hotel-Qualität und den Freizeit-Möglichkeiten entspricht sie dem anglikanischen Campus-Typ. Dank der großzügigen Unterstützung durch Sponsoren - im Besonderen der Stadt Villach und der Wirtschaftskammer Kärnten (WKK) - war der Aufenthalt für die Studenten kostenlos. Alle Teilnehmer erhielten ein volles Stipendium und mussten weder für Kurse, Unterkunft noch Verpflegung zahlen. Für den Großteil von ihnen, der aus Ost- und Südosteuropa kommt, wurde dadurch die Teilnahme erst möglich. "Die Zukunft Europas wird vom unternehmerischen Geist der Menschen und von ihrer Fähigkeit, neue Geschäftsideen umzusetzen, abhängen", so Weidinger. Sein erklärtes Ziel mit der SUC: Durch den Kontakt mit innovativen Kärntner Leitbetrieben soll der Funken des "entrepreneurial spirit" auf die Menschen in Kärnten überspringen und hier eine neue Aufbruchstimmung entfachen. "Ich bin sicher, dass durch diese neuen Kontakte auch die Kärntner Wirtschaft profitieren wird." Die Namhaften Personen am Projekt waren: Initiator Stadtrat Mag. Peter Weidinger und Academic Host Prof. Dr. Reinhard Heinisch , Entrepreneurship and Innovation Management Prof. Thomas Boyle aus Pittsburgh (Pennsylvenia), Urban Design Ass. Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Andreas Hofer, Gen. Sekr. Verein SUC Thomas Melcher, GR Local Adviser Markus Steinacher Weitere Fotos der "Summer University Carinthia" unter: http://www.fenstergucker.com/?state=01-0&id=3554   sowie: http://www.fenstergucker.com/?state=01-0&id=3581 Fensterguckerfotos: CarinthiaPress © Robert Telsnig



Eventnr. 3583
11.07.2008
Surf und Segelschule Pepi am Faakersee - SEGELN UND SURFEN lernen im Urlaub bei Freunden
Segeln ist ein Sport für alle, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Bereits nach wenigen Praxisstunden am Boot können Sie - auch wenn Sie noch nie zuvor auf einem Segelboot waren - selbständig das Boot führen. Bei keinen anderen Sportarten ist die Auseinandersetzung mit den natürlichen Elementen LUFT und WASSER ähnlich begeisternd und es ist gerade die FREUDE am Nutzen dieser Naturkräfte, die die meisten zum Segel- oder Surfsport bringt. Sie können bei uns entweder Segelboote oder Surfboards mieten oder aber auch an einem unserer Ausbildungsprogramme teilnehmen - je nach Zeit und Freude. Wir würden uns über Ihren Besuch freuen und werden versuchen, Ihnen jene Begeisterung zu vermitteln, die uns selbst zum Segel- und Surfsport brachte ! GRUNDKURS FÜR ANFÄNGER Balancehalten, Rigg aufholen, Grundstellung ! Wir beginnen unseren Surfkurs gleich mit der Praxis, also gleich einmal auf´s Wasser. Kennenlernen des Surfmaterials und der "echte" Kontakt mit Wind und Wasser helfen uns, von Anfang an Gefühl für das Surfen aufzubauen. In den folgenden Tagen verbessern wir unser Können stetig und bald sind Wende, Halse, das Surfen auf allen Kursen und der perfekte Start keine Probleme mehr. Die Theoriestunden runden das Programm ab und wir bereiten uns ausführlich auf die Prüfung zum "Surfgrundschein" vor. Unser Surfkurs endet schließlich mit der Prüfung zum "Surfgrundschein" ! (Passbild erforderlich) 3 Mädchen (Anna Magnet, Karin Ebenberger und Bernadette Wernle) und 4 Buben (Filip Filipovic, Niko Ackermann, Alexander Djordjević, und Martin Paleczek von den Kinderfreunden aus Wien und Kärnten nutzten ihren Ferien um einen Surfkurs zu besuchen……. Näher Infos unter www.pepi.at Segel- und Surfschule "PEPI" Karnerhofweg 10 A-9580 Drobollach am Faaker See +43 (0) 4254 3258 (Segelschule) +43 (0) 664 51 00 727 (Mobiltelefon) +43 (0) 4254 4365   (Fax) stipkovics@newsclub.at Der Faaker See bedeutet…… südlichster Badesee Österreichs mit Trinkwasserqualität. Hier verbindet sich alpines Klima mit südlicher Wetterbeständigkeit. Inbegriff der Erholung. Bunt gefächert die Landschaft. Seltene Harmonie von Berg, Wald und Wasser . Hort echter Badefreuden. Kein Motorboot stört das Tummeln im türkisblauen Wasser. Fotos: Fenstergucker CarinthiaPress: © Klaus Santner



Eventnr. 3581
11.07.2008
ACKERN mit Pleamle & Rettl Modeschau im Sonnenblumenfeld (1)
Am DO, dem 10. Juli konnte man sich schon auf die Villacher Kirchtagssaison vorbereiten, denn in einer tollen Trachten - Modenschau am Sunflower Catwalk, zeigten Rettl und Pleamle , was in Sachen Tracht so angesagt ist. Die Prämierevorstellung des Kärntner Trainer Anzugs aus dem Hause Pleamle war einer der Highlights des Abends. Romantik pur unter freiem Himmel ist auch in diesem Sommer wieder angesagt, kurz: das Ackern, die beliebteste Dauerparty des Sommers in Kärnten und der Steiermark ist bereits voll im Laufen. Kulinarisches. Neben dem leckeren Angebot aus der ackern-Kuchl, der Milch- und Backbar, dem Weinstadl, dem Biergartl, der Caipirinha-Lounge und natürlich den klassischen Furchen für das köstliche acker-Bier, wurde es 2008 wieder ganz modisch im Sonnenblumenacker. Die schon legendäre ackern-Küche , die wieder auf Kärntner und steirische Schmankerln setzt, war ja auch schon in den letzten Jahren für viele ein Anreiz, so manch lauschigen Sommerabend im Sonnenblumenfeld zu verbringen. Natürlich wird auch heuer wieder das leichte, beliebte ackern-Bier kredenzt . Am Acker mit dabei waren diesmal auch die Studenten der Summer University Carinthia (SUC) > weitere FOTOS siehe unter: http://www.fenstergucker.com/?state=01-0&id=3554 Fensterguckerfotos: CarinthiaPress © Robert Telsnig



Eventnr. 3579
11.07.2008
Presseinfo: Neueste CD vom NOCKALM QUINTETT: “Ich dich auch“ ab 11. Juli am Markt
Nockalm Quintett: "Ich dich auch" ... und die Nummer 1 der Antworten Hitparaden sind Gradmesser des Erfolges. Obwohl es nahe liegend ist, einen Text über die neue CD des Nockalm Quintetts in direktem Bezug zu Musikhitparaden zu setzen, so werden wir das hier an dieser Stelle ausnahmsweise einmal sein lassen. Um Musik geht es hier erst einmal nicht vorrangig, sondern um die Frage, was in einer Hitparade, die sich um die 10 am meist gegebenen Antworten zwischen sich Liebenden dreht, ganz oben stehen könnte? Klammern wir die simplen Wörter "Ja" und "Nein" aus, dann gibt es einen ganz klaren Sieger und der lautet: "Ich Dich auch". In diesen drei Wörtern steckt so gut wie alles drin, was Liebe ausmacht. Es ist aber mit Sicherheit nicht nur die meist gegebene, sondern ebenso die meist gewünschte Antwort in jedem halbwegs gut funktionierendem Liebesleben. Mal ehrlich: Was wäre ein gehauchtes "Ich liebe Dich" ohne ein "Ich Dich auch" als Echo? Es wäre Frust gefolgt von Verlustängsten, wiewohl es aber auch immer darauf ankommt wie dieses "Ich Dich auch" zurückkommt. Ist es gar ein schnell hingesagtes, dann beginnt das große Hinterfragen. Wird es allerdings zärtlich gesäuselt, dann schwirren die Schmetterlinge im Bauch und die Glocken läuten. Am schönsten ist dieses "Ich Dich auch" meist so ganz knapp vor dem Einschlafen. Zart ins Ohr geflüstert, nimmt es jedem noch so stressigen Tag die Schärfe und fördert angenehme Träume. Wir werden dieses "Ich Dich auch" in den nächsten Monaten mit Sicherheit sehr, seht oft zu hören bekommen. Vor allem als Refrain und im Radio, denn die mittlerweile 30. (!) LP des Nockalm Quintetts trägt jenen Titel, samt zum Hit programmierten Titelsong, den wir hier als die wahrscheinlichste Nummer 1 einer Antwortenhitparade ermittelt haben und - das ist das Schöne an Querverweisen - sie wird mit nahezu programmierter Sicherheit auch die Nummer 1 der österreichischen Musikhitparaden werden, denn warum sollte sich gerade diese CD anders entwickeln als ihre Vorgänger? Und ist nicht gerade dieser, uns allen bekannte und geläufige kurze Satz nicht einer, den wir alle nur zu gerne immer wieder hören möchten? Also bitte, im EM-Jahr muss man dem Nockalm Quintett zugestehen: Freunde, mit dieser CD ist ein aufgelegter Elfmeter gelungen! Die Nockis haben in den 26 Jahren ihrer Karriere 30 LP's aufgenommen. Die Best Of's nicht mitgerechnet handeln 25 davon vom Thema Nummer 1 - von der Liebe. Das ist insofern nicht verwunderlich, denn es hat sich recht bald in der Karriere der Kärntner Formation rund um Sänger Friedl Würcher herausgestellt, dass Liebe und die Nockis etwas sind, das so eine Art sympathische Automatik bekommen hat. Dabei geht es allerdings nicht ausschließlich nur um Liebe zwischen Männlein und Weiblein, sondern durchaus auch einmal um die Liebe zur Heimat. "Carinthia Amore Mio" ist ein Titel auf der neuen CD. Gut, jetzt kann das Land Kärnten darauf nicht mit "Ich Dich auch" antworten, aber gemeinsam mit dem Carinthia Chor Millstatt ist es den Nockis gelungen, einem der schönsten Flecken Österreichs eine romantische Liebeserklärung zu machen. Oder ebenso, auf der CD vorhanden, das Lied "Marinos Mandolinen". Eine Ballade, die das Thema Liebe in ihrer romantischen Tiefe behandelt - die brennende Sehnsucht nach dem Unerreichbaren. Die Nockis und die Liebe, das ist wie Ebbe und Flut. Das eine funktioniert ohne das andere nicht. Die 'Romantiker des Schlagers', wie sie von Fans und Medien genannt werden, stehen im 26. Karrierejahr und nach einer Reihe von Superhits nun vor der Krönung ihrer Laufbahn. Es gibt da so Seismographen, die jede Karrierebewegung aufzeichnen und analysieren. Ja und diese sagen dem Nockalm Quintett den nun endgültigen, großen Durchbruch im gesamtdeutschen Raum voraus. Die vergangenen fünf CD's waren in Österreich allesamt auf der Nummer 1 der Album-Charts gelandet. Mit der Nummer sechs geht die Band nun durch die Decke. Wetten werden ab sofort angenommen. Weitere Informationen unter www.nockalmquintett.com Nockalm Quintett Das Album "Ich dich auch" (Best.-Nr. CD 1763570) ist ab dem 11. Juli im Handel erhältlich. Termin: Das traditionelle NOCKALMFEST steigt heuer vom 19. - 21.9.2008 in Millstatt am See. Mit dabei sind unter anderem KAREL GOTT, BERNHARD BRINK, uva. Tourtermine und News finden Sie auf der Nockalm Homepage. für CarinthiaPress: Robert Telsnig   Fotos: Claude Langlos, München Weitere Fotos vom Nockalm Quintett: siehe unter  http://www.fenstergucker.com/?state=01-0&id=2512



Eventnr. 3578
11.07.2008
Ackern - Die Nacht der Tracht - mit Pleamle & Rettl Modeschau (2)
Am DO, dem 10. Juli konnte man sich schon auf die Villacher Kirchtagssaison vorbereiten, denn in einer tollen Modenschau zeigten Rettl und Pleamle , was in Sachen Tracht so angesagt ist. Romantik pur unter freiem Himmel ist auch in diesem Sommer wieder angesagt, kurz: das Ackern, die beliebteste Dauerparty des Sommers in Kärnten und der Steiermark ist bereits voll im Laufen. Kulinarisches. Neben dem leckeren Angebot aus der ackern-Kuchl, der Milch- und Backbar, dem Weinstadl, dem Biergartl, der Caipirinha-Lounge und natürlich den klassischen Furchen für das köstliche acker-Bier, wurde es 2008 wieder ganz modisch im Sonnenblumenacker. Die schon legendäre ackern-Küche , die wieder auf Kärntner und steirische Schmankerln setzt, war ja auch schon in den letzten Jahren für viele ein Anreiz, so manch lauschigen Sommerabend im Sonnenblumenfeld zu verbringen. Natürlich wird auch heuer wieder das leichte, beliebte acker-Bier kredenzt . Fotos: Fenstergucker CarinthiaPress © Klaus Santner



Eventnr. 3577
10.07.2008
Vernissage "150 Jahre Villacher Brauerei - Kärntner Brautradition seit 1858" im KUNSTHAUSSUDHAUS (1)
Im Zuge einer Vernissage am 9. Juli 08 wurde im KUNSTHAUS SUDHAUS   die Jubiläumsfestschrift - "150 Jahre Villacher Brauerei - Kärntner Brautradition seit 1858" in Buchform vorgestellt. Brauerei Dir. Johann Stockbauer begrüßte zahlreiche Ehrengäste zur Buchpräsentation. Im Buch wird der Leser nicht nur über die geschichtliche Entwicklung der Traditionsbrauerei alles erfahren, über die in Zusammenarbeit mit dem Kärntner Landesarchiv genauestens recherchiert wurde. Braumeister Gernot Linder stellt darin den Brauvorgang in der Villacher Brauerei dar und erzählt über das aktuelle Kärntner Braugerste-Projekt, eine Kooperation mit der Landwirtschaft in Kärnten. Auch rund ums Bier enthält das Buch interessante Anekdoten, allerlei Wissenswertes zum Beispiel "Wie viele Kalorien hat ein Glas Bier?",  Bierrezepte und vieles mehr. Das Buch enthält auch eine kulinarische Kulturreise durch Kärnten, Rezepte rund ums Bier und vieles, vieles mehr. Ab sofort ist die Jubiläumsfestschrift in Buchform in den Depots der Brauerei erhältlich.    Und wer noch mehr erfahren über die Brauerei erfahren will, dem empfiehlt Marketingleiterin Dr. Bettina Rabitsch von 10. Juli bis 3. August, 14 bis 19 Uhr den Besuch der einzigartigen Ausstellung im KUNSTHAUS SUDHAUS   der Brauerei: "150 Jahre Villacher Brauerei - Kärntner Brautradition seit 1858" mit historischen Bildern und Anekdoten über die Brauerei und ihre historische Entwicklung, mit Sammlerstücken und Unikaten aus dem Archiv der Brauerei, bereichert um Exponate vom Villacher Kirchtag, der Bauerngman Villach und dem Villacher Fasching. Weiterer wichtiger TERMIN!! Anlässlich der 150 Jahre Villacher Brauerei wird am 20. Juli, ab 9.30 Uhr zum großen Jubiläumsfest in die Brauerei geladen. Die Besucher erwartet ein richtiges Volksfest mit Heiliger Messe, ORF-Frühschoppen moderiert von "Wenn die Musi spielt-" Arnulf Prasch , volkstümlicher Musik mit den Edlseern und den Wernberger Buam und dem Faaker See Power, Kärntner Chören , G`stanzlsingen, Tag der offenen Tür mit Verkostung unserer Bierspezialitäten und vieles mehr! Fensterguckerfotos: CarinthiaPress © Robert Telsnig



Eventnr. 3576
10.07.2008
Vernissage "150 Jahre Villacher Brauerei - Kärntner Brautradition seit 1858" im KUNSTHAUSSUDHAUS (2)
Im Zuge einer Vernissage am 9. Juli 08 wurde im KUNSTHAUS SUDHAUS   die Jubiläumsfestschrift - "150 Jahre Villacher Brauerei - Kärntner Brautradition seit 1858" in Buchform vorgestellt. Brauerei Dir. Johann Stockbauer begrüßte zahlreiche Ehrengäste zur Buchpräsentation. Im Buch wird der Leser nicht nur über die geschichtliche Entwicklung der Traditionsbrauerei alles erfahren, über die in Zusammenarbeit mit dem Kärntner Landesarchiv genauestens recherchiert wurde. Braumeister Gernot Linder stellt darin den Brauvorgang in der Villacher Brauerei dar und erzählt über das aktuelle Kärntner Braugerste-Projekt, eine Kooperation mit der Landwirtschaft in Kärnten. Auch rund ums Bier enthält das Buch interessante Anekdoten, allerlei Wissenswertes zum Beispiel "Wie viele Kalorien hat ein Glas Bier?",  Bierrezepte und vieles mehr. Das Buch enthält auch eine kulinarische Kulturreise durch Kärnten, Rezepte rund ums Bier und vieles, vieles mehr. Ab sofort ist die Jubiläumsfestschrift in Buchform in den Depots der Brauerei erhältlich.    Und wer noch mehr erfahren über die Brauerei erfahren will, dem empfiehlt Marketingleiterin Dr. Bettina Rabitsch von 10. Juli bis 3. August, 14 bis 19 Uhr den Besuch der einzigartigen Ausstellung im KUNSTHAUS SUDHAUS   der Brauerei: "150 Jahre Villacher Brauerei - Kärntner Brautradition seit 1858" mit historischen Bildern und Anekdoten über die Brauerei und ihre historische Entwicklung, mit Sammlerstücken und Unikaten aus dem Archiv der Brauerei, bereichert um Exponate vom Villacher Kirchtag, der Bauerngman Villach und dem Villacher Fasching. Weiterer wichtiger TERMIN!! Anlässlich der 150 Jahre Villacher Brauerei wird am 20. Juli, ab 9.30 Uhr zum großen Jubiläumsfest in die Brauerei geladen. Die Besucher erwartet ein richtiges Volksfest mit Heiliger Messe, ORF-Frühschoppen moderiert von "Wenn die Musi spielt-" Arnulf Prasch , volkstümlicher Musik mit den Edlseern und den Wernberger Buam und dem Faaker See Power, Kärntner Chören , G`stanzlsingen, Tag der offenen Tür mit Verkostung unserer Bierspezialitäten und vieles mehr! Fensterguckerfotos: CarinthiaPress (c) Klaus Santner



Eventnr. 3575
10.07.2008
Vernissage "150 Jahre Villacher Brauerei - Kärntner Brautradition seit 1858" im KUNSTHAUSSUDHAUS (3)
Im Zuge einer Vernissage am 9. Juli 08 wurde im KUNSTHAUS SUDHAUS   die Jubiläumsfestschrift - "150 Jahre Villacher Brauerei - Kärntner Brautradition seit 1858" in Buchform vorgestellt. Brauerei Dir. Johann Stockbauer begrüßte zahlreiche Ehrengäste zur Buchpräsentation. Im Buch wird der Leser nicht nur über die geschichtliche Entwicklung der Traditionsbrauerei alles erfahren, über die in Zusammenarbeit mit dem Kärntner Landesarchiv genauestens recherchiert wurde. Braumeister Gernot Linder stellt darin den Brauvorgang in der Villacher Brauerei dar und erzählt über das aktuelle Kärntner Braugerste-Projekt, eine Kooperation mit der Landwirtschaft in Kärnten. Auch rund ums Bier enthält das Buch interessante Anekdoten, allerlei Wissenswertes zum Beispiel "Wie viele Kalorien hat ein Glas Bier?",  Bierrezepte und vieles mehr. Das Buch enthält auch eine kulinarische Kulturreise durch Kärnten, Rezepte rund ums Bier und vieles, vieles mehr. Ab sofort ist die Jubiläumsfestschrift in Buchform in den Depots der Brauerei erhältlich.    Und wer noch mehr erfahren über die Brauerei erfahren will, dem empfiehlt Marketingleiterin Dr. Bettina Rabitsch von 10. Juli bis 3. August, 14 bis 19 Uhr den Besuch der einzigartigen Ausstellung im KUNSTHAUS SUDHAUS   der Brauerei: "150 Jahre Villacher Brauerei - Kärntner Brautradition seit 1858" mit historischen Bildern und Anekdoten über die Brauerei und ihre historische Entwicklung, mit Sammlerstücken und Unikaten aus dem Archiv der Brauerei, bereichert um Exponate vom Villacher Kirchtag, der Bauerngman Villach und dem Villacher Fasching. Weiterer wichtiger TERMIN!! Anlässlich der 150 Jahre Villacher Brauerei wird am 20. Juli, ab 9.30 Uhr zum großen Jubiläumsfest in die Brauerei geladen. Die Besucher erwartet ein richtiges Volksfest mit Heiliger Messe, ORF-Frühschoppen moderiert von "Wenn die Musi spielt-" Arnulf Prasch , volkstümlicher Musik mit den Edlseern und den Wernberger Buam und dem Faaker See Power, Kärntner Chören , G`stanzlsingen, Tag der offenen Tür mit Verkostung unserer Bierspezialitäten und vieles mehr! Fensterguckerfotos: CarinthiaPress (c) Leonie Mathis



Eventnr. 3574
09.07.2008
2. Tag beim 21. Altstadtfest in Feldkirchen
Der 2. Tag beim 21. Feldkirchner Altstadtfest war wieder ein voller Erfolg! Vormittag fand am Rauterplatz ein Frühschoppen statt. Und am Abend heizten die Livebands den zahlreichen Besuchern aus Nah und Fern bis in den frühen Morgenstunden ein. Fotos: © Manfred J. Schusser,  WEB: www.fepress.com



Eventnr. 3573
09.07.2008
1. Tag beim 21. Altstadtfest in Feldkirchen
Trotz einigen Regentropfen zwischendurch, waren wieder tausende Besucher am Freitag, 4. Juli 2008 beim 21. Feldkirchner Altstadtfest unterwegs. Die Livemusik und Stimmung waren hervorragend. Fotos: © Manfred J. Schusser ,  WEB:   www.fepress.com



Eventnr. 3572
08.07.2008
5. Internationales Rolls-Royce und Bentley-Treffen - 05.07.08
5. Internationales Rolls-Royce und Bentley-Treffen - 05.07.08 Zum 5. Treffen waren auch dieses Jahr wieder 50 Rolls-Royce und Bentley Driver aus der Schweiz, Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien und Österreich angereist und absolvierten einige Ausfahren in der Alpen-Adria Region. Am Samstag um 17h fand dann die große Parade vor dem Casion Velden statt. Fenstergucker: Stefan Markowitz Weitere Events unter www.marax.at



Eventnr. 3571
08.07.2008
7. Internationales VW-Käfer-Treffen am Ossiacher See - 05.07.08
7. Internationales VW-Käfer-Treffen am Ossiacher See - 05.07.08 Vom 4. bis 6. Juli 2008 fand das 7. Internationale VW Käfertreffen Alpe Adria in Bodensdorf am Ossiacher See statt. Rund 220 Luftgekühlte VWs fanden sich ein: T1, T2, T3 Busse, Käfer Cabrios, Karmann Ghia, Kübelwagen, Schwimmwagen, diverse Porsches und Buggys. Fenstergucker: Stefan Markowitz Weitere Events unter www.marax.at



Eventnr. 3570
08.07.2008
6. Dobratsch Bergpreis - Samstag 05.07.08
6. Dobratsch Bergpreis  Der Oldtimer Club Villach lud auch heuer wieder zur Teilnahme an einer Wertungsfahrt für historische Kraftfahrzeuge auf der Villacher Alpenstraße (Dobratsch) ein. Ziel der Veranstaltung für die Teilnehmner war es in zwei Läufen duch Fahrkönnen und Fahrdisziplin die Bergrtraße mit möglichst geringer Zeitdifferenz zu bewältigen. Fenstergucker: Stefan Markowitz Weitere Events unter www.marax.at



Eventnr. 3569
08.07.2008
WAS IST DEN DAS !!!!
Larvenhülle einer Libelle. Fensterguckerfoto (c) by Christine Woschitz



Eventnr. 3568
08.07.2008
Hochzeitsfloristik – Workshop mit Frau Wally Klett
Die Kärntner Gärtner organisierten vom 1.-4. Juli 2008 ein Hochzeitsfloristik – Workshop . Als Referentin konnte Frau Wally Klett vom Fachverband der deutschen Floristen und 5 fache Goldmedaillengewinnerin gewonnen werden.  Die Präsentation der erarbeiteten Werkstücke erfolgte am 4. Juli 2008 im Rahmen einer Brautmodenschau am Hauptplatz von St. Veit/Glan.  Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff CarinthiaPress - gtk@fotoklick.at - www.fotoklick.at  



Eventnr. 3567
07.07.2008
„Welcome on Broadway“ Musicalshow
Kamilas Showdance Academy Klagenfurt präsentierte   „Welcome on Broadway“ Ein Tanzmusical vom großen Traum über eine Bühnenkarriere am Broadway und die Schattenseiten des Showbusiness.   Aufgeführt von den Absolventinnen und Trainern der Showdance Academy und den mehrfachen Goldmedaillengewinnern der „European Open 2008“ sowie einige Gastauftritte von u.a. die Tanzschule Hübner. Es war ein gelungener Abend mit hohem Unterhaltungswert. Wir wünschen den Schülern weiter viel Erfolg! Link Tipp: http://www.showdanceacademy.at kamila@showdanceacademy.at Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff CarinthiaPress - gtk@fotoklick.at - www.fotoklick.at  



Eventnr. 3566
07.07.2008
Villacher Bier 150Jahr-Jubiläumsfest am 20. Juli in der Brauerei
Anlässlich der 150 Jahre Villacher Brauerei wird am 20. Juli, ab 9.30 Uhr zum großen Jubiläumsfest in die Brauerei geladen. Die Besucher erwartet ein richtiges Volksfest mit Heiliger Messe, ORF-Frühschoppen moderiert von "Wenn die Musi spielt-"Arnulf Prasch , volkstümlicher Musik mit den Edlseern und den Wernberger Buam und dem Faaker See Power, Kärntner Chören, G`stanzlsingen , Tag der offenen Tür mit Verkostung unserer Bierspezialitäten und vieles mehr! Eigens für das Jubiläumsfest wurde ein Villacher Jubiläumsbier eingebraut. "Eine Mischung aus edelsten Aromahopfen verleiht dem Villacher Jubiläumsbier seine besondere Hopfennote. Die Kombination aus erlesenen Malzspezialitäten und fein gebundener Kohlensäure führt bereits beim Antrunk zu einem angenehmen, leicht süßlichen Prickeln", verrät Braumeister Gernot Linder . In den Genuss des Villacher Jubiläumsbiers kommt man in ausgewählten Gastronomiebetrieben mit gepflegter Bierkultur oder beim Jubiläumsfest.    Und bis dahin wurde in der Brauerei eifrig an der Jubiläumsfestschrift gearbeitet, die am MI dem 09. Juli im Zuge einer Vernissage im KUNSTHAUS SUDHAUS ab 19:00 Uhr in Buchform vorgestellt werden soll. Darin wird der Leser nicht nur über die geschichtliche Entwicklung der Traditionsbrauerei erfahren, über die in Zusammenarbeit mit dem Kärntner Landesarchiv genauestens recherchiert wird. Braumeister Gernot Linder stellt darin den Brauvorgang in der Villacher Brauerei dar und erzählt über das aktuelle Kärntner Braugerste-Projekt, eine Kooperation mit der Landwirtschaft in Kärnten. Auch rund ums Bier enthält das Buch interessante Anekdoten, allerlei Wissenswertes zum Beispiel "Wie viele Kalorien hat ein Glas Bier?",  Bierrezepte und vieles mehr. Ab Mitte Juli ist die Jubiläumsfestschrift in Buchform in den Depots der Brauerei erhältlich.    Und wer noch mehr erfahren über die Brauerei erfahren will, dem empfiehlt Marketingleiterin Dr. Bettina Rabitsch von 10. Juli bis 3. August, 14 bis 19 Uhr den Besuch einer einzigartigen Ausstellung im KUNSTHAUS SUDHAUS der Brauerei: "150 Jahre Villacher Brauerei - Kärntner Brautradition seit 1858" mit historischen Bildern und Anekdoten über die Brauerei und ihre historische Entwicklung, mit Sammlerstücken und Unikaten aus dem Archiv der Brauerei, bereichert um Exponate vom Villacher Kirchtag, der Bauerngman Villach und dem Villacher Fasching. Vieles mehr über die Brauerei und Kärntens Lieblingsbier erfahren Sie in der Jubiläumsfestschrift, die in Buchform mitte Juli erscheint und auch eine kulinarische Kulturreise durch Kärnten, Rezepte rund ums Bier und vieles mehr bietet. Fensterguckerfotos: CarinthiaPress © Robert Telsnig



Eventnr. 3565
07.07.2008
Internationaler Hillclimb Wettbewerb in Mühldorf
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Letztes Wochenende fand wieder der Int. Hillclimb Wettbewerb in Mühldorf bei Spittal/Drau statt. Neun Nationen nahmen daran teil : Österreich, Deutschland, Schweiz, Belgien, Polen, Portugal, Italien, Holland und Estland. Die zwei jüngsten Teilnehmer in der Kinderklasse waren erst 7 Jahre alt! Die 160 Meter lange Piste hatte eine Steigung von 97 % !!! Riho Kollist aus Estland wurde dieses Jahr zum „King of the Hill“ gekürt. Ergebnis der Kinderklasse : 1 Alexander Meixner vom ESC Mühldorf, 2 Dominic Lottenburger , 3 Phillip Herbst , 4 Sandra Herbst . Jugendliche Klasse : 1 Mario Brüll Klasse 125ccm : 1 Lars Nonn , 2 Mario Brüll , 3 Marius Zwischenberger , Spezialklasse: 1 Lars Nonn , 2 Josef Hofstetter , 3 Erkki Salak , 4 Marcel Van der Akker . Obmann Ewald Granig , Rennleiter Heinz Gatterer und Bürgermeister Erwin Angerer überreichten den Gewinnern ihre Trophäen. In der Lotterie gewann Monika Sülz aus Deutschland, den ersten Preis, ein Mini Motorrad. Veranstalter war der ESC Mühldorf. WEBINFO: www.hillclimb.co.at Fotos : © Christel Chamberlain für Carinthia Press christelchamberlain@tele2.at  



Eventnr. 3564
07.07.2008
SKENDER BAJROVIC - Vernissage in der BV Galerie
Skender Bajrovic, Prof. für Kunstmalerei, wurde 1955 in Gusinje in Montenegro geboren. Diplomierte in der Pädagogischen Akademie in Laibach und der höheren pädagogischen Akademie in Rijeka. Er arbeitete jahrelang als Kunstpädagoge in Laibach.  Sein bildliches Projekt in den letzten Jahren ist die Reflexion der Farben rund um das Thema Wasser. Eröffnende Worte kamen vom Präsidenten der BV Galerie, Herrn Prof. Harry Jeschoffnig sowie des slovenischen Konsuls in Klagenfurt. Untermalt wirde die Vernissage vom Laibacher Frauenchor. die Gastronomie kam  vom Euro 08 Wirt Gerhard Lippitz . Fotos: www.fenstergucker.com   Walter Tomaschitz ( der Tainacher) und Erich Kranner ( Carinthia Press)



Eventnr. 3563
07.07.2008
Österreich entsendet Childrenteam zu den Europameisterschaften der Springreiter nach Athen
Melanie Buchner / S, Willi Fischer / OÖ, Denise Rieger / S und Katja Teufelbauer / NÖ im Einsatz   Der Juli wird ein besonderer Monat im sportlichen Leben einiger junger und vor allem vielversprechender Reittalente aus ganz Europa: Zum ersten Mal in der griechischen Geschichte und zum zweiten Mal weltweit wird die Europameisterschaft für die internationalen Children ausgetragen. Vom 10. bis 13. Juli 2008 beherbergt das beeindruckende Olympiastadion Markopoulo 12- bis 14-jährige Kinder aus 12 Nationen, die allesamt nur ein Ziel vor Augen haben: Den Titelgewinn des Europameisters im Einzel und im Team. Text: Ruth Büchlmann-Seeböck Presse- und Reitsporteventmanagement Fotos von R. Glaser



Eventnr. 3562
06.07.2008
60 Jahre FF Kötzing
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Anlässlich des 60jährigen Jubiläums der FF Kötzing, fand das Raiffeisen Bezirkscup für Feuerwehren statt. 31 Teams nahmen an dem Wettbewerb teil. Rang 1 ging an Flattach , 2  Altersberg , 3 Trebesing , 4 Treffling , 5 Spittal/Drau. Für die musikalische Umrahmung sorgte die TK Seeboden.   Mit dabei:   LR Uwe Scheuch , LR Reinhart Rohr , die Bürgermeister Egon Eder und Ferdinand Hueter.   Fotos: © Christel Chamberlain- Carinthia Press christelchamberlain@tele2.at



Eventnr. 3561
06.07.2008
Dobratsch Bergpreis - Siegerehrung
Der OCV lud wieder zur Teilnahme an einer Gleichmässigkeitsprüfung ( Wertungsfahrt für historische Kraftfahrzeuge ) auf der Villacher-Alpenstraße (DOBRATSCH) ein. Ziel der Veranstaltung ist es, dass die Teilnehmer in zwei Läufen durch Fahrkönnen und Fahr disziplin die Bergstrecke mit möglichst geringer Zeitdifferenz bewältigen. Die Zeitnehmung und Auswertung erfolgt durch den WINTERSPORTVEREIN – HEILIGENBLUT. Weiter Bilder vom Bergpreis gibt es unter folgenden Links: Sektempfang , 1. Lauf und 2. Lauf Fenstergucker: Daniel Janesch Mehr Bilder gibt es unter www.fotoeck.com .



Eventnr. 3560
06.07.2008
Dobratsch Bergpreis - 2. Lauf
Der OCV lud wieder zur Teilnahme an einer Gleichmässigkeitsprüfung ( Wertungsfahrt für historische Kraftfahrzeuge ) auf der Villacher-Alpenstraße (DOBRATSCH) ein. Ziel der Veranstaltung ist es, dass die Teilnehmer in zwei Läufen durch Fahrkönnen und Fahr disziplin die Bergstrecke mit möglichst geringer Zeitdifferenz bewältigen. Die Zeitnehmung und Auswertung erfolgt durch den WINTERSPORTVEREIN – HEILIGENBLUT. Weiter Bilder vom Bergpreis gibt es unter folgenden Links: Sektempfang , 1. Lauf , und Siegerehrung Fenstergucker: Daniel Janesch Mehr Bilder gibt es unter www.fotoeck.com .



Eventnr. 3559
06.07.2008
Dobratsch Bergpreis - 1. Lauf
Der OCV lud wieder zur Teilnahme an einer Gleichmässigkeitsprüfung ( Wertungsfahrt für historische Kraftfahrzeuge ) auf der Villacher-Alpenstraße (DOBRATSCH) ein. Ziel der Veranstaltung ist es, dass die Teilnehmer in zwei Läufen durch Fahrkönnen und Fahr disziplin die Bergstrecke mit möglichst geringer Zeitdifferenz bewältigen. Die Zeitnehmung und Auswertung erfolgt durch den WINTERSPORTVEREIN – HEILIGENBLUT. Weiter Bilder vom Bergpreis gibt es unter folgenden Links: Sektempfang , 2. Lauf und Siegerehrung Fenstergucker: Daniel Janesch Mehr Bilder gibt es unter www.fotoeck.com .



Eventnr. 3558
06.07.2008
Dobratsch Bergpreis - Sektempfang
Am Freitag dem 04. Juli, also einen Tag vor dem Rennen, Treffen finden sich die Besitzer der Oldtimer am Hauptplatz in Villach ein um vom Bürgermeister würdig begrüst zu werden. Mehr Bilder vom Bergpreis gibt es unter folgenden Links: 1. Lauf , 2. Lauf und Siegerehrung Fenstergucker: Daniel Janesch Mehr Bilder gibt es unter www.fotoeck.com .



Eventnr. 3557
06.07.2008
VK Käfer Treffen
"Flotte Käfer melden sich wieder im Park am See, Fischerweg" so das Motto des 7. VW Käfer Treffen am Ossiacher See. Nicht nur für eingefleischte Käfer-Fans sondern auch für alle, die Spaß haben, wird dieses Treffen ein einmaliges Fest. Fenstergucker: Daniel Janesch Mehr Bilder gibt es unter www.fotoeck.com .



Eventnr. 3556
06.07.2008
Festakt zur Tragkraftspritzenweihung beim 125 Jahr Jubiläum der FF Damtschach
Festakt mit Segnung der neuen Tragkraftspritze FOX 3 der FF Damtschach / Wernberg! Die FF Damtschach feierte am SO, den 6. Juli 2008 im Rahmen ihres Feuerwehrfestes ihr 125-jähriges Bestandsjubiläum. Gerade recht, zur 125 Jahr Feier der Freiwilligen Feuerwehr Damtschach, wurde die neue TKS Tragkraftspritze Model "Rosenbauer Fox 3" von den beiden Pfarrern, Kat. Mag. Janusch Kotschek und e.v. Pfarrer Mag. Martin Satlow eingeweiht. Als Patinnen fungierten, Waltrud Lepuschitz und Silvia Hasche . Weiteres wurde an Herrn Albert Hermann das 50jährige Ehrenzeichen verliehen. Im anschließenden Festakt vor der neuen Kirche wurde das 125-jährige Bestehen der Feuerwehr gefeiert, zu dem Kommandant Klaus Lepuschitz viele Ehrengäste, darunter LA Ferdinand Vouk, LA Roland Zellot , Wernbergs Bürgermeister u. Feuerwehrreferent Franz Zwölbar , 1.VzBgm. Franz Liposchek, Amtsleiterin Doris Liposchek , sämtliche Gemeinderäte, PI Abt. Insp. Josef Mitterdorfer, Garnisonskommandant Oberst Josef Lindner ,  Bezirksfeuerwehrkommandant Peter Ebner und Abschnittsfeuerwehrkommandant Ing. Walter Kofler begrüßen konnte.  Auch eine Abordnung der Partner- und Marktgemeinde Wernberg-Köblitz (D) sowie der Partnerfeuerwehr Oberköblitz reiste extra aus Deutschland zum Jubiläum an.  WEB: www.wernberg-koeblitz.de Nachdem Festakt ging es mit einem Frühschoppen im Festzelt gemütlich weiter. Link Tipp: www.wernberg.gv.at TECHNISCHE DATEN der FOX 3 BMW 2-Zylinder Viertakt-Boxermotor, 1170 ccm Hubraum, Leistung 50 kW bei 4500 min-1, Kühlgebläse, elektronisch geregelte Kraftstoffeinspritzung, 20 l Treibstofftank, Superbenzin 95 ROZ, Elektrostarter und manueller Seilzug-Rückholstarter. Pumpe: Einstufige Kreiselpumpe aus Leichtmetall, räumlich gekrümmtes Laufrad und Leitapparat im Spiralgehäuse, mit Manometer saug- und druckseitig, Pumpe manuell auskuppelbar, Max. Förderleistung bei 3 m Saughöhe 1000 l/min bei 15 bar 1600 l/min bei 10 bar 2000 l/min bei 3 bar Ansaugpumpe: Automatisch gesteuerte Kolbenansaugpumpe mit manueller Abschaltmöglichkeit, Ansaugzeit bei 3 m Saughöhe ca. 5 sec, bei 7,5 m ca. 20 sec Abdeckung: Abdeckung mit Arbeitsscheinwerfer, Bedienpanel mit Drehzahlmesser, Betriebsstundenzähler, und Kontrollleuchten für Batterieladung, Öldruck, Kraftstoffreserve Traggestell: Aluminium Rahmen mit vier ausschwenkbaren Tragegriffen. Fensterguckerfotos: CarinthiaPress © Robert Telsnig



Eventnr. 3555
06.07.2008
60iger Feier von Dieti - Schiff Ahoi !!!
Keine Kosten und Mühen scheute Dieti aus Klagenfurt und lud Freunde, Kollegen und Verwandtschaft   auf eins Schiffsfahrt mit der Loretto auf den Wörthersee. Nach einer herzlichen Begrüßung ging es gleich an Bord. Wir wurden gleich mit kühlen Getränken und toller Musik verwöhnt. In der Höhe von Maria Wörth wurde das Buffet eröffnet und so gingen wir beim Kelag Schaukraftwerk gestärkt von Bord, wo einige sich mit einen Eiskaffe kühlten. Anschließend ging die Fahrt weiter, wo wir viele private Strände der Promis sahen. Unter anderen konnten wir von weit weg ein wenig die Hochzeit von Ronnie Leitgeb und seiner Hotellady Bettina Steigenberger sehen. Viel zu schnell waren wir wieder an der Schiffsanlegestelle im Strandbad Klagenfurt, da noch genug Getränke an Bord waren wurde beschlossen, dass der Kapitän noch für eine weitere Stunde durchstarten mußte.  Und so gehen die schönen Momente im Leben viel zu schnell vorbei und jeder von den Gästen denk sicher lange an dieses schöne und unterhaltsames Fest zurück.  Lieber Dieter ich bedanke mich herzlich für die Einladung und wünsche Dir noch einmal alles Gute zu deinen runden Ehren Tag und wir alle hoffen dass Du viel Freude mit deiner neuen Kamera hast. Du wärst sicher ein toller Fenstergucker – Fotograf.  Fensterguckerfoto © Christine Woschitz für CarinthiaPress



Eventnr. 3554
06.07.2008
Drauschifffahrt mit 50 Studenten der SUC Summer University Carinthian College
Im Rahmen der SUC 2008 fand am SA dem 05.07.08 mit einer Schifffahrt auf der Drau der Studentenauftakt statt. Nach einem Sektempfang ging es mit der MS Landskron auf große Fahrt. Sochi wird zur Projektstadt! Heuer findet die SUC (Summer University Carinthia) bereits zum zweiten Mal vom 5. bis 13. Juli in der Kärntner Tourismusschule Villach statt. 50 Studenten aus verschiedenen Ländern - von der Ukraine über Russland bis Mazedonien, USA und China -  nehmen an der SUC Plattform teil. Der Schwerpunkt dreht sich um "Urban Design & Architecture" wobei daran hauptsächlich Studenten der Betriebswirtschaft und Architektur daran arbeiten. Mit Sochi, dem Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2014 und dem, was die Stadt benötigt - "Sustainable Urban Development" beschäftigt sich Andreas Hofer vom Institut für Städtebau an der TU Wien gemeinsam mit 50 Studenten an der "Summer University" in Villach . Hofer: "Wir widmen uns insbesondere der Uferzone, die ohnehin einer Neugestaltung bedarf." The SUC'08 takes place under the roof of the Carithina College of Tourism (KTS - Kärntner Tourismus Schulen), an innovative, international School for upcoming experts of Hotel Management, Catering and Tourism. Nearby the state-of-the-art building, the KTS Hotel was built as an upscale hotel and provides boarding facilities during the school year. The Summer University Carinthia is deeply grateful for the possibility to host the SUC'08 at this great location! Am Schiff mit dabei: Initiator Stadtrat Mag. Peter Weidinger und Academic Host Prof. Dr. Reinhard Heinisch , Entrepreneurship and Innovation Management Prof. Thomas Boyle aus Pittsburgh, Urban Design Ass. Prof. Dipl.-Ing. Dr. techn. Andreas Hofer, Gen. Sekr. Verein SUC Thomas Melcher, GR Local Adviser Markus Steinacher, GRin Helga Sacherer u.v.a..... WEB-INFO: www.summeruniversity.at   Fensterguckerfotos: CarinthiaPress © Robert Telsnig



Eventnr. 3553
06.07.2008
Vernissage M A Y E R . S C H W A R Z Kunstverein Velden
  K u n s t g e n u s s   G e n u s s k u n s t K u n s t & G e n u s s   Beim Kulturwirt zum Mohren in Bad Bleiberg   Ausstellungsdauer bis 4. September   mayer.karl@aon.at Fotos. Michael Kompein   www.kompein@hotmail.com



Eventnr. 3552
06.07.2008
15 Jahre die " Edlseer "
15 – JAHR   - JUBILÄUM     der     E D L S E E R   !!! Mit einem bombastischen  Open Air feierten Samstag 5.7. die EDLSEER ihr 15 jähriges Bestehen ! Musikkollegen wie : die Kern Buam  ,die auch schon über 60 Jahre auf der Bühne stehen die Kastlruther Spatzen aus Südtirol die Stoakogler , die im Herbst nach 40 Jahren ihr Abschlusskonzert geben sowie Hansi Hinterseer  gaben für gut 15.000 Fans der Volksmusik ihr Bestes ! Als Überraschungsgast kam vom ehemaligen Ligister Trio Ewald Münzer ,der mit der  Jodlerin RESI  einen Jodler sang ! Was ich persönlich super fand,dass man sich an das unvergessliche "Urvieh der Nation" HIAS erinnerte !!!! Er war ein wirklich toller Mensch !!!!!!!!!!!! Die Edlseer bekamen an diesem Abend nicht nur die " Goldene" für ihr Album "Rot weiß Rot" überreicht ,der FC überraschte die 4 mit einem echten (eingetragenen) Stern - passend zum Edlseer Lied- "Am Himmel gibts den Edlseer Stern " !!!!!!!!!! Viele Ehrengäste waren gekommen um mitzufeiern : Franz Voves und Charly Temmel ( Eisbaron pendelt zwischen Graz und Los Angeles )....uvm Unter den Gästen war auch  Roswitha Hiden ,die mit Ihrem Mann zusammen eine Trachtenstube führt und schon viele  bekannte Musiker eingekleidet hat !  Das Angebot umfasst 4 große Bereiche : Schuhe Sportbekleidung Trachtenmode und dazugehörige Accesoires Reparaturen von Schuhen und Lederartikeln aller Art http://www.trachten-hiden.at/ Die Moderation übernahm der smarte Bernd Pratter vom Radio Steiermark ! Ein gigantisches Feuerwerk erhellte weit nach Mitternacht den Hauptplatz von Leoben ! http://www.edlseer.at/default.htm Danke ,dass ich bei diesem tollen Open Air dabei sein durfte :-) Sissy



Eventnr. 3551
05.07.2008
Dobratsch Alpenrallye
Der Fenstergucker Dieter Kulmer besuchte am 5. Juli 2008 die Dobratsch Rallye, wunderschöne Oldtimer galt es zu bestaunen. Der OCV lud zur Teilnahme an einer Gleichmässigkeitsprüfung auf der Villacher-Alpenstraße ein. Ziel war es in zwei Läufen durch Fahrkönnen und Fahrdisziplin die Bergstrecke mit möglichst geringer Zeitdifferenz zu bewältigen. Angaben zur Berg Strecke Länge: 16,5 km / max. Steigung 10% / Start in 560m Seehöhe / Ziel in 1732m Seehöhe



Eventnr. 3550
05.07.2008
Sommerfest mit Stadtrat Peter Weidinger und Karl Liesinger- in Fellach
Zahlreiche Gäste folgten der Einladung am 5. Juli von Stadtrat  Mag. Peter Weidinger und Karl Liesinger zum Sommerfest im Villacher Stadtteil Fellach (am Parkplatz vor dem VEZ).   Spiel, Spaß und gute Unterhaltung standen im Mittelpunkt dieses gelungenen Sommerfestes. Nicht zu kurz kamen auch die Ideen der für die Zukunft unserer Stadt, die Hauptthemen im persönlichen Gesprächen mit Stadtrat Peter Weidinger waren.   Mit dabei das Kärntner Hilfswerk mit einem kostenlosen Gesundheitscheck. Neben einer Hupfburg für die Kleinsten, gab es einen Kinderschminkstand. Auch Gegrilltes durfte, neben gekühlten Getränken und selbst gemachten Kuchen nicht fehlen.   Weitere Termine wo Stadtrat Peter Weidinger zum Sommerfest einlädt:   * 19. Juli - im Gastgarten des Parkhotel Villach   * 26. Juli - Millesistraße 30 in Völkendorf   * 9. August - Unter der Burg Landskron in Gratschach bei der Kirche Beginn jeweils ab 10 Uhr   Fensterguckerfotos © Robert Telsnig – CarinthiaPress



Eventnr. 3549
05.07.2008
20 Jahre Kaiser Industries feierliche Hofübergabe.
  An die 600 geladenen Gäste aus Wirtschaft, Politik Geschäftspartnern, Mitarbeitern und Freunde der Firma Kaiser Industries erlebten eine Feier der Superlative. Mit der Buchstabenerzeugung 1987 in einer Garage fing alles an. Direktor Charly Kaiser gründete die Firma. Es folgte Schlag auf Schlag die Erzeugungen von Produkten aus Holz für die Gastronomie. 1993 Firmengründung in der Tschechischen Republik. 1994 Erste Exklusivverträge mit internationalen Filialketten wie z.B. Reno. 1998 Gründung der Kaiser Verkehrstechnik. 2001 Gründung der Kaiser GmbH & Co KG. 2002 Patent für neuartiges Wildsystem. 2003 Entwicklung eines Abstandsmessgeräts durch Herrn Ing. Mario Mörth. Auszeichnung mit dem Innovationspreis des Landes Kärnten. 2005 Firmengründung Ungarn, Erweiterung des Firmengeländes auf 10.000 m. Gründung der Kaiser Elektrotechnik GmbH. 2007 Firmengründung in Slowenien, Rumänien und Bulgarien. Erweiterung der Produktpalette: Großinvestition in ein Laserschneidegerät.   2008 Feierliche Schlüsselübergabe an die Nachkommen, unter den vielen Gratulanten Landeshauptmann Dr. Jörg Haider. Das Buffet wurde eröffnet und es wurde noch lange gefeiert.     Mit dabei waren:   Doris Russo   Die Schlagerstimme aus Österreich   Zweimalige Teilnehmerin am GP der Volksmusik   Mehrerer Top10 Titel in den Verkaufscharts   Stargäste “Kindermund”   Die Zwerchfell-Kitzler   aus der Faschingssendung “Narrisch Guat”   Dietlinde und Hans-Wernerle   Magie liegt in der Luft Niki: Lassen Sie sich von Sloweniens   jüngstem Profimagier verzaubern   Sie werden Ihren Augen nicht trauen. Elias: Das junge Genie am Klavier   Trotz seines zarten Alters von 6 Jahren schon ein ganz “Großer” Jazz vom Feinsten   Das “Crazy Rhythm Trio” Die berühmteste Jazzband aus Ungarn wird die Stimmung zum Kochen bringen. Für gute Stimmung hat gesorgt:   “Das Kärntner-Quintett”   Die fünf Vollblutmusiker aus Kärnten werden für die Abendunterhaltung sorgen   Welche "Musikrichtung" spielen DIE denn??? Kurz gesagt: Alles!!!   “Musikalische Schmankerln aus der Region” Wanderbuam Köttmannsdorf , Blasorchester Köttmannsdorf, Landjugend Köttmannsdorf, Kärntner 5’Gsang;   Im Verlauf des Abends hat Ausnahmekünstler Bernd Svetnik Live ein Gemälde geschaffen: Dieses nahezu unbezahlbare Kunstwerk wird im Rahmen einer Tombola zu gewinnen sein   Der Erlös wird zur Gänze dem Österreichischen Kunstverein zugeführt.   Des Weiteren unterstützt Kaiser Industries:   Schwester Johannas Projekt “Friedensfindung” Frieden für den Kosovo   Der Erlös aus unserer Spendenbox kommt diesem Projekt zugute.   Durch den Abend führte:   Dagmar Obernosterer   Erfolgreichste Autorin des Grand Prix der Volksmusik   In der 20 jährigen GP Geschichte war sie   mit 41 Liedern vertreten   Fenstergucker © by Christine Woschitz



Eventnr. 3547
04.07.2008
10 Jahre Radio Grün Weiß Jubiläums Open Air - Teil 1
1 0 Jahre Radio Grün Weiß Jubiläums Open Air     Im Juli 1998 war die Geburtstunde von Radio Grün Weiß ! Es war eins der ersten Lokalradios in der Obersteiermark. Sie haben sich auf einen Mix aus Schlagern, Oldies und volkstümlicher Musik spezialisiert sowie Berichterstattungen. Wenn Sie den Radiosender hören wollen finden Sie ihn auf folgenden  Frequenzen 99,7 - 102,6 - 104,1 und 104,8 ,dort  sendet der Sender im Großraum Mur- und Mürztal auf der Frequenz 106,6 Mhz.  (danke Anita) "Die Hände zum Himmel" hieß es Donnerstag den 3. 7. am Leobner Hauptplatz ! Radio Grün -Weiß feierte mit einem Sommer Open Air sein 10 jähriges Bestehen! Zig Tausend Fans der volkstümlichen Musik waren gekommen ,um mit den Stars des Schlagers zu jubeln .... Frau Cordula Schlager , GF des Radios konnte Top Musiker wie : Emotion        http://www.emotionmusic.eu/cms/ die Edlseer  http://www.edlseer.at/default.htm Oliver Haidt   http://www.oliverhaidt.com/welcome.htm Marc Pircher http://www.marcpircher.at/ Nordwand  http://www.nordwand.at/ das Nockalm Quintett    http://www.nockalmquintett.com/cms/ und die Stars aus der Steiermark - die Paldauer  http://www.paldauer.at/index1.html auf der Bühne begrüßen !    http://www.gruen-weiss.at/radio-gruen-weiss.htm     Sissy



Eventnr. 3546
03.07.2008
Kamilas Showdance Academy Klagenfurt
Kamilas Showdance Academy Klagenfurt präsentiert:   „Welcome on Broadway“ ein märchenhaftes Tanzmusical vom großen Traum über eine Bühnenkarriere am Broadway und die Schattenseiten des Showbusiness.   Präsentiert von den Absolventinnen und Trainern der Showdance Academy und den mehrfachen Goldmedaillengewinnern der „European Open 2008“.    Am Sonntag den 6. Juli 2008  - Beginn: 19:00 Uhr im Kwadrat Messegelände Klagenfurt Link Tipp: http://www.showdanceacademy.at Kartenreservierung: kamila@showdanceacademy.at



Eventnr. 3545
02.07.2008
Flugwerft des Deutschen Museums in Schleißheim
Die Flugwerft des Deutschen Museums in Schleißheim, ca. 13 km nördlich von München, präsentiert vom frühen Gleitflugapparat zur Weltraumträgerakete dem Besucher die Faszination des Fliegens. In der Werkstätte wird zur Zeit eine   CASA 2.111B, der spanische Lizenbau der Heinkel 111 renoviert. Seit 1992 zeigt die Zweigstelle des Deutschen Museums mehr als 60 Flugobjekte – und spannt den Bogen von alter zu neuer Flugtechnik in historischen und modernen Ausstellungsgebäuden. Der Rundgang beginnt in der historischen Werfthalle aus dem Jahre 1918. Über einen Glasgang gelangt man in die neue Ausstellungshalle. Düsenjets, Hubschrauber, Senkrechtstarter, Hängegleiter, Segelflugzeuge und Flugantriebe dokumentieren viele Jahrzehnte ziviler und militärischer Luft- und Raufahrtgeschichte. C arinthia P ress war mit „fredy-b“ für Sie dabei            Siehe auch Wikipedia HE111



Eventnr. 3544
02.07.2008
Drobollacher Wirtefest im HEXAGON mit Big Fun und der Tanzschule Valeina
Jeden Dienstag in den Sommermonaten, gibt es im HEXAGON das Wirtefest in Drobollach am schönen Faaker See. Bei freiem Eintritt wird ab 18:30 Uhr, bei Live-Musik, Getanzt was das zeug hält, dieses mal am 01.Juli 08, war mit dabei das Live Duo BIG FUN , die Musikgruppe aus dem Raume Hermagor in Kärnten. Sehenswert war auch in der Pause die Showeinlage der Tanzschule Valeina , die in Nötsch, Arnoldstein, Hermagor, Kötschach sowie in Lienz und Matrei aktiv ist. Vier Europameistertitel gingen bereits auf ihr Konto. 5 Tänzerinnen des Erfolgsteam "Valeinadance" zeigten im HEXAGON ihr können. Die Auftritte mit den 3 Tänzen der 3 Europameistertitel: "New World" , "Funky Robots" und "Mission X". Das Team von Valeina wird als einzige Kärntner Gruppe bei den IDC, vom 17.-20. Juli in Orlando in Florida dabei sein - Gratulation! LINKTIPP: www.valeinadance.eu 10 Jahre - Wie die Zeit vergeht Die Drobollacher Wirte organisieren dieses Jahr wiederum 18 Veranstaltungen mit Livemusik und abwechslungsreichem Showprogramm und freuen sich auf den Sommer 2008. Hier das kommende Programm für 2008 im Hexagon Zelt - auf der Drobollacher Festwiese. 08. Juli - Alex und seine Freunde 15. Juli - Sulmtal Express 22. Juli - Express Band NEU 29. Juli - Sunny Side 05. August - Triglaver Oberkrainer NEU 12. August - Faakersee Power NEU 19. August - Alex und sein Freunde 26. August - Manuel und Christian 02. September - Dorfmusikanten aus Oberkrain 09. September - Die Rasburger NEU Weitere INFOS auf der Wirtefest-Homepage unter: www.wirtefest.at Fensterguckerfotos © Robert Telsnig – CarinthiaPress



Eventnr. 3542
01.07.2008
CAMPIONATO DEL MONDO - TOLMEZZO Trial WM in Tolmezzo TEIL 1
CAMPIONATO DEL MONDO Die Trial WM fand in Tolmezzo statt. Veranstalter war der Moto Club Carnico mit dem Präsidenten Roberto Sommer. Gefahren wurde an 12 verschiedenen Plätzen rund um Tolmezzo. Eine perfekte Veranstaltung mit großartiger Organisation. Fotos: CarinthiaPress



Eventnr. 3541
01.07.2008
CAMPIONATO DEL MONDO - TOLMEZZO Trial WM in Tolmezzo TEIL 2
CAMPIONATO DEL MONDO Die Trial WM fand in Tolmezzo statt. Veranstalter war der Moto Club Carnico mit dem Präsidenten Roberto Sommer. Gefahren wurde an 12 verschiedenen Plätzen rund um Tolmezzo. Eine perfekte Veranstaltung mit großartiger Organisation. Fotos: CarinthiaPress



: Vorherige << 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 
17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 
32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 
47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 
62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 
77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 
92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 
107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 
122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 
137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 
152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 
167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 
182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 
197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 
212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 
227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 
242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 
257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 
272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 
287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 
302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 
317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 
332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 
347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 
362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 | 
377 | 378 | 379  >> Nächste

ETK Foto
Kranner Scheibentönung
 
www.taxi2711.at ETK Foto 120x244
www.toefferl.at Fenstergucker 120 x 244
Antenne Kärnten