Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 632138
letzten Monat: 971197

Nr. 1511318.11.2018
Wildklang in Mörtschach im Mölltal
Nr. 1511217.11.2018
Bauernball Maria Rojach
Nr. 1511117.11.2018
Fest der Stimmen in St. Stefan im Lavanttal
Nr. 1511016.11.2018
Fest der Stimmen im Konzerthaus
Nr. 1510916.11.2018
Familienmesse
Nr. 1510813.11.2018
Faschingsfröhliche Bierdeckelvernissage mit live Musik und Maskenprämierung
Nr. 1510713.11.2018
Pizsebpaulo live in der Cafe-Bar Die Schneiderei in Klagenfurt
Nr. 1510612.11.2018
Faschingswecken in der Herzogstadt St. Veit/Glan
Nr. 1510512.11.2018
Martinsfest in St. Martin bei Osterwitz
Nr. 1510412.11.2018
Sophie Felsberger aus St. Veit/Glan wurde getauft
Nr. 1510311.11.2018
Bezirkstag der Kärntner Landsmannschaft in Kühnsdorf
Nr. 1510210.11.2018
Gasthaus Lippale - Weinverkostung
Nr. 1510110.11.2018
Pauline Hinteregger präsentierte ihr zweites Buch
Nr. 1510009.11.2018
Sportgala Wolfsberg
Nr. 1509909.11.2018
Fest des Hl.Martin in Grosskirchheim
Nr. 1509809.11.2018
Harry Sima - Mein Marillenbaum
Nr. 1509706.11.2018
November 1918
Nr. 1509606.11.2018
Filmpremiere in Cinex in Lienz
Nr. 1509506.11.2018
Kabarett in der Kultbox in Mörtschach
Nr. 1509406.11.2018
Themenbekanntgabe 30.Tuntenball
Nr. 1509305.11.2018
CD Präsentation Silberherz
Nr. 1509204.11.2018
„Lebensfreude- Gesundheitage“ in St. Veit/Glan
Nr. 1509103.11.2018
Hubertusmesse in der Stiftskirche
Nr. 1509002.11.2018
Vernissage, der Lehrer und sein Schüler
Nr. 1508902.11.2018
Militärische Allerseelenfeier in Klagenfurt
Nr. 1508828.10.2018
Impressionen aus dem Mölltal
Nr. 1508728.10.2018
CD Aufnahme mit dem Quintett Mölltal
Nr. 1508628.10.2018
GschremsARTig in Mörtschach
Nr. 1508528.10.2018
Herbstklang in Grosskirchheim
Nr. 1508427.10.2018
Landesmeisterschaften LA Tänze
Nr. 1508327.10.2018
Kriegerdenkmalfeier in Thalsdorf
Nr. 1508227.10.2018
Friesacher Burghofspiele bringen „Pension Schöller“
Nr. 1508127.10.2018
Pizzera & Jaus - Unerhört Solide
Nr. 1508026.10.2018
Heimat bist du großer Töne
Nr. 1507924.10.2018
30 Jahre Polizeitung Kärnten
Nr. 1507821.10.2018
Musikermesse in St. Paul
Nr. 1507721.10.2018
Rainer Kislich "Herbstausstellung"
Nr. 1507621.10.2018
Eröffnung des Bezirksaltenheimes Sonnhang in St. Veit/Glan
Nr. 1507521.10.2018
Jubiläumsfest in Stall im Mölltal Teil 1
Nr. 1507421.10.2018
Jubiläumsfest in Stall im Mölltal Teil 2
Nr. 1507320.10.2018
Grundausbildung der Feuerwehren

 
Kranner Folientönung

Eventnr. 3095
18.02.2008
40 Jahre Messe GAST & 35 Jahre KKK - Pressekonferenz im KunsthausSudhaus (1)
Der Klub der Kärntner Köche (KKK), die Villacher Brauerei und die Kärntner Messen hielten am Montag, den 18. Feber 2008, um 10 Uhr im KUNSTHAUSSUDHAUS der Villacher Brauerei die Pressekonferenz anlässlich der Aktivitäten des Klub der Kärntner Köche bei der GAST 2008 ab.
Als Höhepunkt der Pressekonferenz erfolgte die Vorpremiere des 1. Schokolade Body Paintings Österreichweit!
Der Schokoladepainter Wolfgang Plattner aus Villach verwandelte die 2 Models, Eva Meschnark & Stephan Glantschnig in EM-Motive der süssen Art.

Anlässlich des 35-jährigen Jubiläums des KKK und des 40-jährigen Jubiläums der GAST Klagenfurt präsentierte der Klub der Kärntner Köche erstmals im Jahr der Europameisterschaft bei der GAST 2008 einen internationalen Cooking Cup mit Prämierung von EM-Nationalgerichten sowie einen Service-Master-Cup mit gedeckten Tisch zum Thema "EURO 2008".

UEFA EURO 2008™ in Klagenfurt als Turbo für den Tourismus!
Die GAST Klagenfurt steht ganz im Zeichen der EURO 2008.
Weiteres zu sehen auf der GAST, Käsepräsentation von Kärntner Milch und ein Villacher Bier-Zapfwettbewerb anlässlich des 150. Jubiläumsjahres der Villacher Brauerei.

Weitere Schwerpunkte auf der GAST:

* Perfekter Ausstellermix
* Intervino erweitert um BIO-Weine & Weinforum
* Fixpunkt: Das "World-Spirits-Festival" von Wolfram Ortner
* Coffee-Circle: Ein Rundgang durch die Welt des Kaffees
* Tourismus-Award 2008 unter dem Motto "Tourismus und Sport"
* Landeslehrlingswettbewerb & EURO - Modeschau

Bereits zum 40. Mal findet in Klagenfurt vom 09. bis 12. März 2008 die "Internationale Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie", die GAST KLAGENFURT, statt. Im Jahr der Europameisterschaft wartet dieser bedeutende Branchentreff natürlich mit einem sehr attraktiven und umfangreichen Rahmenprogramm auf.
Wenn die Hotellerie und Gastronomie Südösterreichs und des Alpen-Adria-Raumes Ihr Zielmarkt ist, dann vertrauen Sie der absoluten Nummer 1!
Nützen Sie die GAST Klagenfurt für Ihren Erfolg.

Info zur GAST > > > www.kaerntnermessen.at

Vereinigte Kärntner Brauereien AG
Brauhausgasse 6, 9500 Villach
Tel: 04242/27777-0
Fax: 04242/27777-54

Homepage: www.villacher.com

Fensterguckerfotos © CarinthiaPress  Robert Telsnig



Eventnr. 3094
17.02.2008
Valentinsparty @ Congress Klagenfurt

In der Discothek Congress feierte man am Samstag, den 16. Feber 2008 die Valentinsparty, zu dem die Firma Schlumberger mit Sofortgewinnen und günstigen Sektpreisen einlud.

Fensterguckerfotos: Pressefotograf Thomas Hude


DISKOTHEK CONGRESS
Völkermarkterstraße 90, 9020 Klagenfurt  
Email: office@congress-dancing.at
Web: http://www.congress-dancing.at 

 




Eventnr. 3093
17.02.2008
Kölner Karnevalisten in Seeboden (2)

Die Kölner Karnevalisten haben durch Ihre Späße jedermanns Lachmuskeln mächtig strapaziert !

 

 

Fensterguckerfotos: Christel Chamberlain



Eventnr. 3092
17.02.2008
Kölner Karnevalisten in Seeboden (1)

Samstag, 16. Februar, präsentierten die Kölner Karnevalisten „Das Beste aus Köln“ im Kulturhaus in Seeboden. Auf Einladung des Seebodener Bürgermeisters, Egon Eder, war dies schon der zwölfte Auftritt der Spitzenkräfte aus Köln, bekannt aus vielen Fernsehsitzungen Deutschlands.

Angefangen hatte es, als der Chefredakteur des Kölner Wochenspiegels vor zwölf Jahren die erste Schneereise nach Österreich organisierte, daraus wurde ein jährliches Event.

Vor zehn Jahren wurde dann auch der „Schiklub Apres Karneval“ vom Präsidenten des Klubs, Guido Cantz, gegründet, mit zweitem Vorsitzenden Peter Kampermann.

Der Moderator Martin Schopps von der Rednerschule, führte durch das Programm.

Kölsche Hänneschen – Tanzgruppe

Die Rabaue - Kölner Mundartband

Peter Kerscher mit seiner Kuh Dolly – Bauchredner Show

Die 2 Schlawiner – Rede – Gesang

Die Kalauer – Imitation und Parodie

Blöm un Blömcher – Gesang und Parodie

King Size Dick – Die Stimme aus Köln

Renate Fuchs – Tarantella o la la

Jupp Mendt – Ne Kölsche Schutzmann

Mark Metzger – Die Neuerscheinung in Köln

Fensterguckerfotos: Christel Chamberlain



Eventnr. 3090
16.02.2008
Gratis-Schitag am Katschberg

Weit mehr als 500 Kinder folgten der Einladung von Landeshauptmann Dr. Jörg Haider, Schullandesrat Dipl.-Ing. Uwe Scheuch und den Bergbahnen Katschberg, auf dem Katschberg einen Gratis-Schitag zu verbringen. Bei strahlend schönem Wetter kurvten sie am Übungsgelände der Schischule Fresh: Up neben dem Lärchenstadl fleißig die Piste auf und ab. Zwischendurch wurden zur Stärkung Krapfen verteilt, die reißenden Absatz fanden. Bei der großen Verlosung gab es tolle Preise zu gewinnen: ein Wochenende für eine Familie im Hotel Cristallo (Falkensteiner) am Katschberg sowie Kindercarver, Helm, Tagesschikarten, MP3-Player u.v.m. Das Maskottchen „Carinthia“ war bei den Kindern äußerst beliebt und ein begehrtes Fotomotiv.

Fenstergucker © Klaus Santner CarinthiaPress,

www.foto-santner.at, klaus.santner@ksan.at



Eventnr. 3089
16.02.2008
Ball Royal der KTS im Casineum Velden

Am 15. Februar 2008 wurde im Casineum Velden der traditionelle Ball Royal der Kärntner Tourismusschulen unter Organisator Julius Toth veranstaltet. Den Ehrenschutz übernahmen LH Dr. Jörg Haider, LH-StV. Dr. Gabriele Schaunig-Kandut, LH-StV. Gerhard Dörfler, Dr. Claudia Egger (Amtsf. Präs. d. Landesschulrates für Kärnten), Dr. Renate Kanovsky- Wintermann (Landesschulinspektorin), LR Dipl.-Ing. Uwe Scheuch, LR Dr. Josef Martinz, Bgm. Helmut Manzenreiter und Bgm. Ferdinand Vouk. Die Eröffnungspolonaise wurde von Schülern der KTS vorgeführt. An der KTS-Sektbar wurden die Ballgäste mit Begrüßungsdrinks begrüßt. Covermen, Kristall, 3ZAK und DJ Florian sorgten dafür, dass fleißig das Tanzbein geschwungen wurde. Haubenkoch Marcel J. Vanic war für die kulinarischen Schmankerl zuständig. Der Losverkauf sowie der Glückshafen wurde vom Elternverein organisiert und gab es hier schöne Preise zu gewinnen. Die perfekte Mitternachtseinlage wurde von Schülern der KTS gestaltet.
Mit tatkräftiger Unterstützung von der Brauerei Villach, Kärntner Milch, Pago, Schlumberger Sekt, Raiffeisen Bank, und Alpenglühen konnte dieser Ball mit gehobenen Niveau so perfekt organisiert werden. An dieser Stelle nochmals ein recht herzliches Danke von Ballorganisator Julius Toth an alle Partner und Mitwirkende.

Gesehen wurden:

LH.Dr. Jörg Haider
LR Uwe Scheuch mit Gattin
Dr. Claudia Egger (Amtsf. Präs. d. Landesschulrates für Kärnten),
BR. Peter Mitterer
Maximilian Linder (Bgm. Afritz/See)
Ferdinand Vouk (Bgm.
Velden)
Alexander Thoma (Dir. Casino )
Otmar Resch (Dir. Casino Velden)
Hannes Anton (Casino Velden Manager)
Valentin Latschen (Edelschnapsbrenner)
DI. Peter Schnei mit Gattin
Mag. Josef Pacher (Villacher Brauerei)
Dortjee & Gottfried Wagner (Friseurmeister)
Bernadette & Ernst Schmölzer
KR. Helmut Hinterleitner
StR. Walter Lang

u.v.m.

Fenstergucker © Klaus Santner CarinthiaPress,

www.foto-santner.at, klaus.santner@ksan.at



Eventnr. 3088
16.02.2008
Vernissage Petra Pscheider in der Galerie-Cafe Passage

Die Villacher Künstlerin Petra Pscheider lud am 15. Feber in die Galerie Cafe Passage, Italienerstraße 12, in Villach ein. Die vierfache Mutter, die schon als Kind sehr gerne malte, entwickelte sich im Selbststudium und durch Weiterbildungskurse bei Helga Widmann. Ihre Werke sind farbenfrohe Bilder in Acryl auf Leinwand und Holz. Hier bevorzugt sie alte Holz- und Kastentüren, die jedoch schwer erhältlich sind. Nach Ausstellungen in Spittal/Drau und Villach wird sie demnächst in Klagenfurt eine Vernissage veranstalten.

Künstlerin:
Petra Pscheider
0676/6836398

Weitere INFOS:

Galerie Musikcafe Passage
www.cafepassage.at.tt
Monika Kury, Italienerstraße 12, 9500 Villach

Fensterguckerfotos © Karin Santner - CarinthiaPress



Eventnr. 3087
16.02.2008
Die große Musikantenstadl unterwegs Tournee

Die große " Musikantenstadl unterwegs " Tournee
Am 15. Februar war sie in Graz, mit dabei waren Gäste wie Stefanie Hertel & Stefan Mross, Monika Martin, Patrick Lindner, den Stoakogler sowie den Ursprung Buarm. Das MDR Fernsehballet und die Original Stadlmusikanten untermalten den Abend. Das Konzert war sehr gut besucht. Trotz seiner Verkühlung gab Andy Borg sein bestes und machte eine gute Stimmung in Graz. Zeigte auch auf welchen arten Mann auf Schokoladenjagd gehen kann wie Zb. mit einer Angel.
Weiter Termine

Sa, 16.02.08


20:00

Zürich

CH-8050, Hallenstadion
Karten Hotline: +41 900 / 800800


So, 17.02.08


18:00

Karlsruhe

D-76137, Europahalle
Karten Hotline: +49 721 / 811097


Mo, 18.02.08


20:00

Nürnberg

D-90471, Frankenhalle
Karten Hotline: +49 931 / 55554 oder
+49 1805 / 607070 (EUR 0,14/Min)


Di, 19.02.08


20:00

München

D-80809, Olympiahalle
Karten Hotline: +49 1805 / 607070 (EUR 0,14/Min.)


Mi, 20.02.08


20:00

Kempten

D-87435, Big Box
Karten Hotline: +49 1805 / 132 132 (EUR 0,14/Min.)

Sa, 16.02.08


20:00

Zürich

CH-8050, Hallenstadion
Karten Hotline: +41 900 / 800800


So, 17.02.08


18:00

Karlsruhe

D-76137, Europahalle
Karten Hotline: +49 721 / 811097


Mo, 18.02.08


20:00

Nürnberg

D-90471, Frankenhalle
Karten Hotline: +49 931 / 55554 oder
+49 1805 / 607070 (EUR 0,14/Min)


Di, 19.02.08


20:00

München

D-80809, Olympiahalle
Karten Hotline: +49 1805 / 607070 (EUR 0,14/Min.)


Mi, 20.02.08


20:00

Kempten

D-87435, Big Box
Karten Hotline: +49 1805 / 132 132 (EUR 0,14/Min.)
http://www.musikantenstadl.tv/


Fotos:Anita



Eventnr. 3086
15.02.2008
HochZeit von „Pleamle“ die neuen Kollektionen von StudioBraut
Pleamle und studiobraut luden am 15.02.08 zur 1. Präsentation HochZeit von "Pleamle" ins Parkhotel Villach in den Rosensaal ein. Die Agape fand anschließend im Parksalon statt.

HochZeit: Das ist die Blüte des Lebens, im Zenit des Zyklus'.
HochZeit: Das ist die neue moderne "Festtagstracht", kreiert von "Pleamle" und studio braut.
HochZeit: Das ist moderner Lifestyle, gepaart mit traditioneller Anmut.

Hochzeitstrends 2008!
Motto: "Erlaubt ist was gefällt" - Die Kleider reichen von schlicht bis sehr aufwendig, von modern bis verspielt romantisch!

"Pleamle" ist:
eine Gratwanderung zwischen Tracht und modernem Lifestyle.
Das vorliegende Konzept ist so alt wie "Pleamle" selbst. Eigentlich hat sich nichts geändert. Mittlerweile führen ca. 120 Geschäfte unsere Produkte und Kollektionen: in Österreich, Deutschland, Italien und Slowenien.

Von "Üppig und Verspielt", über "Schlicht und Ultra-Eng", sowie "Feminin und Königlich" lautet das Motto von StudioBraut 2008. Überzeugen Sie sich selbst, und besuchen den Hochzeitssalon in Villach.

studiobraut - Anziehendes für Ihre & Seine Hochzeit.
studiobraut ist Kärntens einziges Fachgeschäft für Braut und Bräutigam. Kleidung für Brautpaare, Maturabälle, Erstkommunion, Blumenmädchen u.v.m.......

studiobraut
9500 Villach, Draupromenade 6
Telefon: 04242 / 24410
shop@studiobraut.com
www.studiobraut.com

Gesehen wurde:
Pleamle Bosse Daniel & Heinz Derler, Studio Braut Chefin Elsa Derler, Vzbgm. Richard Pfeiler, StR Mag. Peter Weidinger, Stadtmarketing GF Gerhard Angerer, Villacher Bierlady Dr. Bettina Rabitsch, ORF Radiosprecher Josef Nadrag, RDZ Werbechef Mag. Nikolaus Gierok, Veranstaltungsmanager Ing. Otto Lobenwein, Hausherren Parkcafe Jutta & Benno Tossoni, Parkcafe Food & Beverage-Managerin Andrea Lexe, Standesbeamter aus Neuhaus Hr. Hartl, Brautpaarmodel Mag. Evelyn Klein & Gregor Tschelisnig, Mag. Nicole Schweigreiter u.v.a.....

Fensterguckerfotos © CarinthiaPress Robert Telsnig



Eventnr. 3085
15.02.2008
Orchideenschau unter Tag
Das Bergbaumuseum und der Klagenfurter Stadtgarten zeigen eine Orchideenschau unter Tag. Der Eintritt ist frei.
Ein paar Hundert verschiedene Orchideen, darunter auch sehr seltene und vom Aussterben bedrohte Exemplare, werden den Besuchern präsentiert. 
Die Pflanzen werden von verschiedenen Reptilien "bewacht", die in ihren Terrarien ebenfalls Teil der Ausstellung sind. Weiters wurde eine neue duftende Phalaeonopsis in Klagenfurt getauft.

Öffnungszeiten
Freitag, 15. Februar 2008 9.00 bis 21.00 Uhr
Sonntag 17. Februar 2008 9.00 bis 18.00 Uhr
Der Eintritt ist frei. Gleichzeitig mit der Orchideenschau kann auch das Bergbaumuseum Klagenfurt gratis besucht werden.

Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress






Eventnr. 3084
15.02.2008
CAROLA RUMPF IN DER RATHAUSGALERIE MOOSBURG

Am Valentinstag hatte die international bekannte Künstlerin Carola Rumpf ihre Blumenbilder - Vernissage in der Moosburger Rathausgalerie.
Da die Künstlerin durch Krankheit nicht anwesend sein konnte, wurden die einleitenden Worte von ihrem Gemahl, Herrn DI Hans Rumpf vorgetragen.
Die Eröffnung erfolgte nach der Begrüßung von Präsident Peter Raunig durch den Bürgermeister von Moosburg Herrn Herbert Gaggl.
Organisiert wurde die Ausstellung von Kulturlady Edeltraud Obersteiner.

Anwesend waren unter Anderen:
DI Hans Rumpf in Vertretung der Künstlerin Carola Rumpf, BGM Herbert Gaggl, Vizebürgermeisterin und Kulturreferentin Anna Dullnig, GV Gabriel Fischer, mehrere Gemeinderäte.DI Johnny Traar, ORF-Regisseur Gerdi Obersteiner.
Amtsleiter Mag. Norbert Pichler und viele Kunstbegeisterte

Fensterguckerfotos/Video: CarinthiaPress Erich Kranner



Eventnr. 3083
14.02.2008
Vernissage Catrin Bolt „Nowie geroi“ in der Galerie MA-Villach
Ausstellungsserie "Ein anderes Kärnten" in der Galerie MA

* 15.11.2007 - 09.02.2008 Susanne Riegelnik - Fotorückblicke >> H I E R
* 14.02.2008 - 29.03.2008 Catrin Bolt
* 03.04.2008 - 14.06.2008 Jochen Traar
* 19.06.2008 - 06.09.2008 Gernot Petjak

Im Zuge dieser Serie werden in 4 Einzelausstellungen 4 KünstlerInnen vorgestellt, die einen differenzierten Blick auf ihre Heimat werfen. Ausschlaggebend dafür waren entweder Auslandsaufenthalte, das Verbleiben in der Stadt, in der studiert wurde bzw. wird oder/und auch die Interessenslosigkeit, mit der die KünstlerInnen in Kärnten konfrontiert sind.

Die Kärntnerin Catrin Bolt und in Wien lebende Künstlerin überrascht mit einfach gehaltenen Bildern, die sie mittels Fotografien präsentiert.
Die Arbeit "Ruch" von Catrin Bolt zeigt Stadtansichten von Warschau.
Die Fotografien rangieren von touristischen Attraktionen wie Kirchen, nachgebauter Altstadt bis zu modernen Bauten und Randbezirken. Diese Aufnahmen könnten in jeder Stadt entstanden sein, gleiche Konstellationen von Gebäuden und Straßenkreuzungen finden sich in den meisten Städten, die in der Nachkriegszeit wieder erbaut wurden. Die Bilder erscheinen außerordentlich bekannt, die Gewöhnlichkeit der gezeigten Stadtansichten gehören so sehr zum bekannte Vokabular europäischer Städte, das dies den ZuschauerInnen beim betrachten geradezu auffallen muss. Doch was geschieht, wenn uns etwas dermaßen bekannt und gewöhnlich erscheint, das es bereits auffällt? Die Präsentation des Alltäglichen macht uns dieses erst wirklich bewusst. Die Frage "Was ist nun daran so besonders, das es Kunst ist?" kann also als Voraussetzung und Intention dieser Ausstellung gesehen werden.
Die Bilder sprechen für sich.

Catrin Bolt - Biografie
geboren 1979 in Friesach / Kärnten (A)
1997-2003 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Wien
2003 Förderungspreisträger für "bildende Kunst" nominiert
2006 Staatliches Förderstipendium in Rom (I)
2006 Kunst im Öffentlichen Raum, NÖ; Gestaltung des Rathaus Hochleithen, NÖ (2006)
Szpilman-Preis (2004)

Ausstellungen (Auswahl):
the lost good mood, Österreichisches Kulturforum, Warschau (2006)
mtkvari njet, National Art Center, Tbilissi (Georgien) (2006)
there is still something you should know, Galerie Winter, Wien (2005)
aus´gstellt is, galerie.kärnten, Klagenfurt (2004)
no show is an island, Rossek/Stahl, Frankfurt (2004)

Galerie Artshop Cafe Galerie MA

Hans-Gasser-Platz 6b, 9500 Villach
Telefon: +43 (4242) 220 59
E-Mail: office@ma-villach.com
Web: www.ma-villach.com


Gesehen wurde:
GRin Kulturausschussvorsitzende Susanne Palermo, GR Mag. Ingo Mittersteiner, Kunsthistorikerin Mag. Martina Gabriel, Stadt Galeristin Dolores Hibler, Dr. Richard Götz, Konrad Manessinger u.v.a....

Fensterguckerfotos © CarinthiaPress Robert Telsnig



Eventnr. 3082
14.02.2008
Spaziergang am Magdalensberg

Bei diesem schönen Wetter war Fenstergucker Georg am Magdalensberg.
Hier sind einige Eindrücke.

Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress



Eventnr. 3080
13.02.2008
2. Bundespolizeimeisterschaft in Kärnten (3)

Die 2. Bundespolizeimeisterschaften im Winter 2008, fanden in St.Jakob im Rosental, nordisch, und am Dreiländereck in Arnoldstein, alpin,  statt. Veranstalter war das Landespolizeikomando Kärnten und der Landespolizei-Sportverein Kärnten, mit Präs. GenMj Wolfgang Rauchegger und Obm. ObstLt. Ing. Erich Londer
Den Ehrenschutz übernahmen: BM Günther Platter, LH Dr. Jörg Haider, Sicherheitsdir. Dr. Albert Slamanig, LPKdt. GenMj. Wolfgang Rauchegger, Bgm. Josef Obiltsching von St. Jakob/Ros. und Bgm. Erich Kessler von Arnoldstein
.
CarinthiaPress war mit „fredy-b“ für Sie dabei
Siehe auch Event 3078 und 3079



Eventnr. 3079
13.02.2008
2. Bundespolizeimeisterschaft Alpin-Nordisch die Siegerehrung im KunsthausSudhaus (2)
Am Dienstag dem 12.02.2008, Vormittags fand auf dem Dreiländereck/Arnoldstein im Rahmen der 2. Bundespolizeimeisterschaft (Alpin/Nordisch) der Riesentorlaufbewerb statt. An diesem Rennen waren die Paradepolizeisportler und Weltcupspitzenläufer wie Reinfried Herbst und Christine Sponring als Topfavoriten anwesend.
Am Nachmittag fand im Langlaufzentrum in St. Jakob i. Rosental im Rahmen dieser Meisterschaft das Pistolenbiathlon statt.

Um 18.00 Uhr kam es im KunsthausSudhaus der Villacher Brauerei zum großen Festakt mit allen SportlernInnen und die Siegerehrung des Riesentorlaufes und der nordischen Bewerbe.
Durch Ansprachen des Obmannes des LPSV-K, Obstlt Ing. Erich Londer, des Präsidenten des ÖPolSV, HR Dr. Günther Marek, dem Landespolizeikommandanten Generalmajor Wolfgang Rauchegger und weiteren Festrednern wurde die Siegerehrung offiziell eröffnet. In Vertretung des Herrn Bundesministers nahm General Ernst Holzinger an der Siegerehrung teil.
Weiteres gesehen wurde, Brauerei Vorstandsdirektor Mag. Johann Stockbauer, Arnoldsteins Bürgermeister Erich Kessler, ÖAMTC Präsident Egon Prünster,
Leiter der Stabsabteilung Obstlt. Gottlieb Türk, Einsatzkommandant der Cobra Jörg Hirschberger, Brigadier i.R. Ignaz Assinger, Präsident des Österreichischen Polizeisportverbandes Dr. Günther Marek, SID Albert Slamanig, ÖSV LSV GF Adi Ressenig und die überaus hübsche Bleibergerin Daniela Müller sowie viele andere.

Hier die Platzierungen der erstgereihten Sportler!

Rennklasse weiblich:

  1. Sponring Christine, 2. Kapeller Anna, 3. Schnitzer Elke

Allgem. Klasse weiblich:

  1. Grabner Maria, 2. Flatscher Sarah, 3. Knapp Nicola

Rennklasse männlich:

  1. Bogensberger Thomas, 2. Hinterberger Werner, 3. Lobnig Guido

Altersklasse männlich:

  1. Mader Michael, 2. Luidold Ewald, 3. Rinner Manfred

Allgem. Klasse männlich:

  1. Schiestl Hermann, 2. Arnold Kurt, 3. Jank Rudolf

Gästeklasse männlich:

  1. Treml Thomas, 2. Prantner Dieter, 3. Mikula Dieter

Weitere Fotos und Infos im Web unter: www.polizei.at
sowie in der Bildergalerie unter: www.gendarmeriefreunde-kaernten.at

CarinthiaPress war mit Fenstergucker Robert Telsnig für Sie dabei



Eventnr. 3078
13.02.2008
2. Bundespolizeimeisterschaft in Kärnten (1)

Die 2. Bundespolizeimeisterschaften im Winter 2008, fanden in St.Jakob im Rosental, nordisch, und am Dreiländereck in Arnoldstein, alpin, statt. Veranstalter war das Landespolizeikomando Kärnten und der Landespolizei-Sportverein Kärnten, mit Präs. GenMj Wolfgang Rauchegger und Obm. ObstLt. Ing. Erich Londer.
Den Ehrenschutz übernahmen: BM Günther Platter, LH Dr. Jörg Haider, Sicherheitsdir. Dr. Albert Slamanig, LPKdt. GenMj. Wolfgang Rauchegger, Bgm. Josef Obiltsching von St. Jakob/Ros. und Bgm. Erich Kessler von Arnoldstein
.

CarinthiaPress war mit „fredy-b“ für Sie dabei
Siehe auch Event 3079 und 3080



Eventnr. 3077
13.02.2008
Presseaussendung: Villacher Bier als Kärntens Lieblingsbier bestätigt!
Eine aktuelle unabhängige, wissenschaftliche Studie (Jänner 2008) der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt belegt:
Villacher Bier ist Kärntens beliebtestes Bier!

Die Ergebnisse des 2. Kärntner Markenmonitors der Abteilung Marketing und internationales Management unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Ralf Terlutter und Univ.-Ass. Mag. Martin Waiguny bestätigt: Die KärntnerInnen setzen auf Qualität aus Kärnten und so konnte Villacher Bier unter allen regionalen und nationalen Biersorten seine Rolle als "Kärntens beliebtestes Bier" deutlich unterstreichen und ging wie bei der letzen Marktforschungsstudie 2004/05 als klarer Sieger hervor.
Für 45 Prozent der Kärntner ist Villacher Bier das Lieblingsbier! Auch der Bekanntheitsgrad von 97 Prozent ist kaum noch zu übertreffen!

Der Vergleich mit den MARKET-Studien aus den Jahren 95’ und 98’ und dem Markenmonitor 2004/05 bestätigt die klare Nummer 1-Position von Villacher Bier in den letzten Jahren. Der Abstand zu den nationalen und internationalen Marken wie Stiegl, Gösser, Puntigamer, Zipfer und Hirter Bier konnte deutlich ausgebaut werden.

Als Kärntens Lieblingsbier ist Villacher Bier auch klar führend bei Wiederkauf und Weiterempfehlung. "Die erfreulichen Ergebnisse vom letzten Markenmonitor 2004/05 konnten im 150. Jubiläumsjahr (Info-Hier Klicken) der Villacher Brauerei nochmals übertroffen werden", stellt Marketingleiterin Dr. Bettina Rabitsch mit Stolz fest. Dass 75 Prozent der KärntnerInnen den Geschmack von Villacher Bier mit sehr gut und gut beurteilen, freut Braumeister Gernot Linder besonders. „Dem typisch kärntnerischen Geschmack entsprechend wird unser Märzenbier weniger stark gehopft.“ „Diese Ergebnisse sind als weiterer Beweis für die starke Bedeutung regionaler Produkte zu deuten. Es freut mich, dass die KärntnerInnen verstärkt zu Kärntner Produkten greifen und damit Arbeitsplätze sichern und die Wertschöpfung im Land stärken,“ so Vorstandsdirektor Mag. Johann Stockbauer zufrieden über die Ergebnisse der Studie. „Auch große Handelsketten bestätigen den Trend und setzen bei der Positionierung auf starke regionale Marken.“

Die starke regionale Verbundenheit der KärntnerInnen beim Biergenuss wird insbesondere bei der ausgezeichneten Positionierung von Schleppe Bier im Kerngebiet Klagenfurt und Umgebung deutlich, wo die regionale Spezialitätenbrauerei in der Kategorie Lieblingsbier gleich auf mit den nationalen und internationalen Biermarken ist. Schleppe Braumeister Friedl Koren führt dies nicht nur auf die seine Schleppe Bierspezialitäten zurück, sondern auch auf die 2007 durchgeführten Aktivitäten im 400. Schleppe Jubiläumsjahr.

Fotos: Hannes Krainz/KK und Robert Telsnig
Fensterguckerreport: Telsnig Robert - CarinthiaPress

Vereinigte Kärntner Brauereien AG
Brauhausgasse 6, 9500 Villach
Tel: 04242/27777-0
Homepage: www.villacher.com



Eventnr. 3076
11.02.2008
Dona Loca (Graz)
Dona Loca

Sie bieten eine Show der besonderen Art, ein Erlebnis wo einfach alles stimmt.

Die ** Herren - Damen ** präsentieren nicht nur glitzerende,schimmernde Kostüme mit Federn und eindrucksvolle Verwandlungskunst sondern unterhalten sie mit viel Spass,Klamauk, lustigen Parodien, witzigen Persiflagen,sowie frechen Conferencen.

http://www.donaloca.at/

Foto: Anita

Eines jedoch ist sicher! Diese Show ist ganz bestimmt ein unvergessliches Erlebnis, welches auch Sie sich gönnen sollten.



Eventnr. 3075
11.02.2008
Allessa im La Noche (Stmk)

Allessa  im La Noche

Am 8.Februar fand der Auftritt von Allessa im La Noche statt.
Sie präsentierte ihr Album und gab Autogramme. Es war sehr gut besucht. Das Lokal hat ein wunderschönes Ambiente. Ein neuer Intreff ist dort geboren worden. 


Fotos: Anita



Eventnr. 3074
10.02.2008
SUSANNE DAMEJ Vernissage in der BV Galerie

Vor genau einer Woche gab es in der BV Galerie die Vernissage der Ausstellung von
SUSANNE DAMEJ
INNEN.AUSSEN
Acryl auf Leinwand - Was über hundert Gäste sehr gefreut hat.

Die Ausstellung ist noch bis zum 28. Februar zu sehen.

 

 

Die einführenden Worte zum Debut der Künstlerin sprach der Präsident der BV, Prof. Harry Jeschofnig. Eröffnet wurde die Ausstellung durch den Klagenfurter Kulturstadtrat Albert Gunzer.
Zur Gratulation haben sich neben der Familie der Künstlerin noch viele Besucher eingefunden. Gesehen wurden: Viz.Präs. der BV Magareta Bauer, Fritz Langhammer, Edeltraud Obersteiner, Elisabeth Juan, Peter Kohl, Simon Veratschnig, Gertraud Parsons, Renate Tönnies, Ewald Kaluscha, Mag art. Prof. Dr. Curt Cervenka, Mitglieder von Art13
Die BH Völkermarkt war vertreten durch: Dipl. Ing Walter Sanglhuber, Ing. Johann Muri, Ing. Wolfgang Polesnig, Ing. Gerhard Logar, Roswitha Strumberger.
Ebenso waren Hubert Budai - Kleine Zeitung Völkermarkt und Betty von "Mein Klagenfurt" mitten im Getümmel.
Sigismund Seidl - Leiter der Militärmusik Kärnten bewunderte neben den Arbeiten der Künstlerin Susanne Damej auch noch Natascha Konzilia, die am Marimbaphone für die musikalische Umrahmung der Vernissage gesorgt hat.
Gastronomin Helga Cech und Gerhard Lippitz waren ebenfalls restlos begeistert. Und der Tainacher auch! Der diesmal hochoffiziell den Fenstergucker vertreten hat.

 

Wie immer sind alle Arbeiten aus der Tainacher Fotowerkstätte nichtkommerziellen Ursprungs und können daher auch nicht käuflich erworben werden! Alle Rechte zur Vermarktung liegen bei den jeweils abgebildeten Personen.

 


WALTER TOMASCHITZ
ist der
T A I N A C H E R
Die Tainacher Fotowerkstätte
ist eine Lichtbild
Kunst- und Kreativschmiede

http://www.tainacher.at/



Eventnr. 3073
10.02.2008
DRAU-DART-CUP - Ligaendturnier

Die Geburtsstunde des Dartspiel´s war vor mehreren Jahrhunderten in England. Ein Bogenschütze suchte für die kalte Winterzeit nach einem Sport, dem er in den eigenen 4 Wänden nachgehen konnte. Der findige Schütze kürzte seine Pfeile, zog sich in die Behaglichkeit seines Heimes zurück und begann die nunmehr kurzen Pfeile gegen eine Holzscheibe zu werfen. Aus der englischen Heimat wanderte das Dartspiel in alle Länder des britischen Weltreichs. Mit der Gründung der "National Dart Association" im Jahre 1924 fand die Wende vom freundlichen Kneipenspiel zum preisgelddotierten Massensport statt. In den folgenden Jahren, unterbrochen durch den Zweiten Weltkrieg, fand der Dartsport Millionen von Anhängern.
Dies wäre eine Variante von der Entstehung des Dartspieles.

Vom 8. Feber bis 10. Feber 2008 wurde die Herbstsaison 2007 mit dem traditionellen Ligaendturnier, wie bereits schon seit einigen Jahren, in der Draufesthalle Hartl in Villach Eisenhammerweg 62, abgeschlossen. Organisiert wurde diese Veranstaltung von Obmann Nikolaus Jellinek. Für die Kulinarik war heuer Bettina Klammer vom Cafe Platzl mit Hausherrn Hermann Hartl (www.fleischerei-hartl.at) von der Fleischerei Hartl in Villach zuständig. Somit wurden die Spieler mit ihren Familien und Freunden sowie die zahlreichen Zuschauer wieder bestens versorgt.

Am Freitag dem 8.2.2008 wurde der Doppelbewerb ausgetragen, am Samstag dem 9.2.2008 fanden der Einzelbewerb und das Surpreise-Doppel und am Sonntag, dem 10.2.2008 der Mannschaftswettbewerb statt. Bei diesen Turnieren geht es immer heiß her, denn jede Mannschaft möchte zu den Besten zählen.
Den Mannschaftssieg in der 1. Division und somit den großen Pokal heimsten heuer wieder die SMARTIES ein.

Die Ergebnisse können unter www.drau-dart-cup.at nachgelesen werden. Den Drau-Dart-Cup gibt es bereits seit 2002 und wird heuer bereits die 13. Saison ausgetragen. Neue Teams sind immer gerne willkommen.

Fensterguckerfotos © Karin Santner – CarinthiaPress

www.foto-santner.at     karin.santner@ksan.at



Eventnr. 3072
10.02.2008
EM Fanartikel exklusiv bei Hut Christl

Bei Hut Christl - in Villachs einzigem Hutfachgeschäft erhalten Sie jetzt neben Kopfbedeckungen aller Art, Schirme, Fahnen aus aller Herren Länder und passenden Assessoires, auch EM FANARTIKEL wie Schals, Schlapphüte, Schirmmützen, Jux-Kopfbedeckungen sowie Fahnen für Ihr Auto.
Die Fahnen, die mit der Halterung einfach in die Seitenscheibe geklemmt werden, halten eine Geschwindigkeit von ca. 80 km/h mühelos aus.  Bei einer Testfahrt mit drei Autos undjeder Menge Fanartikel waren wir der Mittelpunkt der unzähligen Zuschauer, die eigentlich wegen einer anderen Veranstaltung am Berg waren.
Auch in der Stadt fielen wir besonders durch die Fahnen an den Autos auf und so waren wir nicht nur optisch  sondern auch gesprächsmäßig im Mittelpunkt.

Nähere Infos zu diesen tollen EM Fanartikeln erhalten Sie bei:

 HUT CHRISTL
Italienstrasse 5
9500 Villach
04242/21 00 74
Mobil: 0664/41 650 662
christa.plattner@utanet.at

Geschäftszeiten: Mo-Fr. 09:00 bis 18:00
                             Sa 09:00 bis 13:00

 

Fenstergucker und Testfahrer war Klaus Santner CarinthiaPress

www.foto-santner.at klaus.santner@ksan.at



Eventnr. 3071
10.02.2008
Il Ballo di Casanova
Italienisches Lebensgefühl für alle Sinne am Ballo di Casanova !


Bereits zum siebten Mal hat der berühmteste italienische Ball Österreichs, dieses Mal am
9. Februar 2008, seine Gäste verzaubert. Das Ambiente des Grazer Congresses und die zahlreichen beeindruckenden Erscheinungen der Gäste und Teilnehmer versetzten auch den größten Realisten zurück ins 18. Jahrhundert und plötzlich fand  man sich auf einem Rokokoball am italienischen Hofe wieder.

Die Gäste tauchten   in das Jahrhundert Giacomo Casanovas ein und ließen sich  von der einmaligen Atmosphäre am Ball der Bälle verführen.
Opulente Roben, kunstvolle Masken, galante Umgangsformen, kurz gesagt italienisches
Flair aus dem 18. Jahrhundert haben alle in ihren Bann gezogen und diesen Abend unvergesslich gemacht.
Neben den optischen Höhepunkten, wurden auch kulinarische Spezialitäten aus den verschiedenen Regionen Italiens, die keinen Gourmetwunsch offen ließen ,angeboten !

Programma - Il Ballo di Casanova



 
Einlass mit „inspirations of harp“ von und mit Sandra Marcher
Feierlicher Einzug Casanovas
Eröffnung durch die Compagnia dei Folli
Begrüßung

Performance der Compagnia dei Folli
 
Einzug Casanovas in Begleitung der auserkorenen Damen
Prämierung der schönsten Maske
Demaskierung
Balliamo insieme Hully Gully

Hommage an Andriano Celentano
 


Pasta per tutti
 

Vucciria feat. Banda Italiano
Manlio Noto


Quartetto Classico


Emma Montanari Grop
Guido Amicelli


Giudo Amicelli
Sandra Marcher


Meinen Casanova habe ich bei diesem Ball leider nicht gefunden ,aber Giacomo Casanovas hatte mit "seinen "Damen doch schon alle Hände voll zu tun :-)))

Sissy







Eventnr. 3070
09.02.2008
Heckmeck in Glanegg

Zu einer Benefizveranstaltung lud der „Sozial Caritative Arbeitskreis“, Ltg. Fr. Linde Bartsch, die Kabarettgruppe Heckmeck in den Mehrzwecksaal der Gemeinde Glanegg ein. 
Pfarrer KR Josef Dallinger und der Obmann des Pfarrgemeinderates, GR Reinhold Kramer, freuten sich, daß mehr als 140 Personen den Darbietungen von Hannelore Fradler, Ernst Müller und Peter Kowal, diesem überaus guten Programm folgten und sich mit großem Beifall bedankten. 
Der Reinerlös dieser Veranstaltung wird in der Pfarr-Gemeinde Glanegg verwendet
 
CarinthiaPress war mit „fredy-b“ für Sie dabei 



Eventnr. 3069
09.02.2008
Lesung mit Thomas LANG "Unter Paaren"

Lesung mit Thomas Lang, den Bachmannpreisträger 2005 "Unter Paaren" anlässlich der Ausstellung von Reimo Wukounig in der Galerie de La Tour in Klagenfurt.

Der Schriftsteller Thomas Lang und der bildende Künstler Reimo Wukounig haben sich bei einer gemeinsamen Veranstaltung im Herbst 2005 in Klagenfurt kennen (und schätzen) gelernt. 
Thomas Lang las anlässlich der Ausstellung von Reimo Wukounig in der Galerie de La Tour - im Vorfeld von Wukounigs 65. Geburtstag, am 5. März 2008. An diesem Tag endet auch die Ausstellung.

Veranstalter: christine.stotter@diakonie-kaernten.at
www.diakonie-kaernten.at

Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress





Eventnr. 3068
08.02.2008
Winnie´s Night im Holiday Inn in Villach

Ein Tipp für Genießer und ein Muss für Kenner sind die Winnie Night-Partys im Holiday Inn. Im stilvollen Ambiente der Divino Bar I im Holiday Inn spielte Winnie Appel und sein live Music Entertainment mit Carl-Heinz und George jazzig-rythmisch, sodass sich die Füße und Körper von selbst bewegten. Ines Wulz vom SAP Management ÖBB feierte bei diesen Klängen ausgelassen ihren runden Geburtstag mit ihren Freunden. Fingertipps vom Flying Buffet rundeten die Party kulinarisch ab. So wurde mit viel Fingerspitzengefühl die Nacht zum Tag gemacht.

Gesehen wurden:

Hoteldirektor Alfred Weiss und Nadine von Gumppenberg
Hannes, Brigitte und Christina Wascher
Stadtbaumeister Josef Willroider
Dipl. Ökönom Hermann-Josef Ahmann
Verleger TOP-Magazin Ruhrstadt
Uhlrich Brüne M.A.
Herausgeber TOP-Magazin Ruhrstadt
Christine Wieser
Egon Putzi
Dr. Armin Schön
Jakob Kuess - Grand Media Hotel
Volker Eberle - Faberge
Laura Flächel – Immobilien
Ing. Ingo Piko – Piko Consulting
Katharina Himmel
Christian Wascher
Ing. Josef Pacher
Hans Leber
u.v.a.

Fenstergucker Klaus Santner – CarinthiaPress
www.foto-santner.at klaus.santner@ksan.at



Eventnr. 3067
07.02.2008
Vorankündigung Bollywood – The Show

Das Original aus dem Herzen der Filmmetropole
Bombay

Bollywood – The Show
Die Fazination Indien in einem
Phantastischen Musik- und Tanzspektakel

28.-30. März 2008 - Wiener Stadthalle F

Die Erfolgsstory geht weiter! Das Original aus Indien kommt zurück!

Große Europatournee von Dezember 2007 bis Mai 2008

Es ist ein Musik- und Tanzspektakel der Superlative. Mit über 300.000 Besuchern die erfolgreichste Bollywood-
Show weltweit. Und mit über 50 Tänzern und Schauspielern ein echtes Bühnen-Großereignis. „Perfekt die
Mischung aus Kitsch, Erotik und Exotik. Mitreißend!“ schwelgte BILD in Köln, „bombastisches Live-Spektakel“
Jubelte die Hamburger Morgenpost
.
Die gute Nachricht für alle, die 2006/2007 keine Tickets mehr ergattern konnten. Jetzt steht fest: 2008 kommt

BOLLYWOOD – THE SHOW zurück nach Europa und zurück nach Deutschland.
Opulente Bilder, mitreißende Rhythmen

80 Jahre indische Filmgeschichte spiegeln sich in BOLLYWOOD – THE SHOW. Erzählt wird eine bollywoodtypische

Liebesgeschichte, deren Plot sich auf die Familiengeschichte einer der berühmtesten indischen Filmdynastien, der
Merchant Family, bezieht. Die Show greift Elemente, Choreographien und Soundtracks der erfolgreichsten
Bollywood-Blockbuster auf, ist eine berauschende Mischung aus Tanz, Theater, Musical und Film, aus opulenten
Bildern und mitreißenden Rhythmen.

Für die neue Tournee wird die Show von Regisseur Toby Gough noch einmal überarbeitet. Bollywood -

Starchoreographin Vaibhavi Merchant – deren Familiengeschichte auch die Vorlage für die Showstory liefert -
Castet derzeit im Mumbai das neue Ensemble. Europapremiere wird die Show kurz nach Weihnachten in
Amsterdam feiern. Von dort aus reisen Künstler und Produktion weiter zur Deutschlandpremiere nach Hamburg.

Zu sehen sein wird BOLLYWOOD – THE SHOW in vielen großen europäischen Städten, darunter Brüssel, Hamburg,

Frankfurt, München, Zürich, Wien. Auch bei einem mehrwöchigen Gastspiel im „Tivoli“ im spanischen Barcelona,

Wird die Erfolgsshow aus der Filmmetropole Mumbai (ehemals Bombay) im Februar und März 2008 zu sehen sein.

LS Konzertagentur GmbH

Heumühlgasse 11, 1040 Wien

Tel: 0043/1/585 69 96-0 Fax: 0043/1/585 69 96-40

www.lskonzerte.at

Allgemeine Vorverkaufsstellen:

In allen Österreich Ticket-Centers und ÖT Verkaufsstellen in ganz Österreich unter

01/96096 und unter www.oeticket.com

Tickets erhalten Sie in allen Filialen der Erste Bank und ausgewählten Sparkassen.

Weiters unter www.erstebank.at und www.spark7.com sowie unter 05 0100 – 10111.

Ermäßigung für Kunden der Erste Bank und Sparkassen!

An den Kassen der Wiener Stadthalle oder unter 01/79 999 7, www.stadthalle.com



Eventnr. 3066
06.02.2008
Vernissage von Berenike Wasserthal v. Zuccari und Eröffnung des Friseur-Salon IRIS in Villach

Mit der Eröffnung eines neuen Friseur Salones in Villach, der durch die Verbindung von Friseur & Kunst neue Wege beschreiten will, gaben sich die Villacher Stadtpolitiker sowie Kunstinteressierten sowie Künstlerkollegen ein Stelldichein.
Am Mittwoch dem 6. Februar um 18 Uhr war es soweit.
Im Salon Iris in Villach, Postgasse 5/1.Stock, bei dem auch die Künstlerin und das Friseur Team anwesend waren gab es die sehenswerte Vernissage von der Akademischen Künstlerin Mag. art MAS Berenike Wasserthal - Zuccari mit dem Titel "Surreale Spielwelten".
Musikalisch wurde die Veranstaltung untermalt von Gert Meditz, dem für Öffentlichkeitsarbeit und Kunst zuständigen "nicht ganz stillen Gesellschafter" des Salon Iris
(www.meditz.at). Meditz spielte auf der Violine und Erich Lippitsch spielte Gitarre.
Der Salon Iris bietet als einziger Frisiersalon in Villach die BELLARGO Haarverlängerung durch Echthaar. Ebenso bietet der Salon Behandlungen mit SATINIQUE an, welche die Kopfhaut kräftigen und dem Haar die natürliche Schönheit zurückgeben. Da die Kosmetikserie ARTISTRY der Chefin besonders ans Herz gewachsen ist, möchte Sie allen Neukunden damit eine gratis Gesichtsbehandlung anbieten.

Web Info der Künstlerin:
www.wasserthal.at 

SALON IRIS

Friseur & Kunst
Iris Herschel-Kreuzer
Postgasse 5, 9500 Villach
Tel.:               04242 / 27161       
mailto:
iris-time@drei.at
Öffnungszeiten: MO – FR von 9-18 Uhr
 
Bei der Eröffnung waren anwesend:
VzBgm. Richard Pfeiler, StRin Mag. Hilde Schaumberger, StR Mag. Peter Weidinger, GRin Kulturausschussvorsitzende Susanne Palermo, Villachs WK-Obmann Bernhard Plasounig, WK-Bezirksstellenleiter Mag. Christian Fitzek, Herzspezialist Dr. Georg Kobinia, BKS Filialleiter Rainer Hackl, Künstlerkollegen wie Prof. Adolf David Planner, Peter Winkler, Beate Arco, Karen Kuttner Jandl, Dagmar Hansa und viele andere...

Fensterguckerfotos © Telsnig Robert - CarinthiaPress



Eventnr. 3065
06.02.2008
Fasten - Bieranstich im Felsenkeller Klagenfurt
Der traditionelle Bieranstich (Fastenbier) am Aschermittwoch in der Kurve, im Felsenkeller Klagenfurt fand wieder regen Anklang unter Prominenz und Besucher.
Angestochen wurde das Schleppe - Doppelbockbier - Herzhaft stark!

Felsenkeller - Biercult
Feldkirchner Straße 141
9020 Klagenfurt
felsenkeller@cultwirt.at
Tel.: 0463 / 420130

Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress



Eventnr. 3064
06.02.2008
Faschingsumzug in Waidmannsdorf Teil 3
Faschingsumzug in Waidmannsdorf  Teil 3

Fensterguckerfotos: CarinthiaPress Erich Kranner



Eventnr. 3063
06.02.2008
Faschingsumzug in Waidmannsdorf Teil 2
Faschingsumzug in Waidmannsdorf

Fensterguckerfotos: Carinthia Press Erich Kranner



Eventnr. 3062
05.02.2008
Fasching in Graz
Faschingsdienstag findet  wie jedes Jahr der große Faschingsumzug der "kleinen Zeitung"statt! 
Viele toll geschmückte  Wagen schlängelten sich auch heuer wieder durch  die Stadt....

Nach dem Umzug durfte ich  einen kurzen Abstecher  ins Rathaus machen und bei der gigantischen Faschings Party dabei sein ! Fotos gibts von dieser Feier aber keine! 

Anschließend machte ich die Innenstadt unsicher :-)))
Und traf einen der steirischen Chippendales wieder ....tja und diesmal durfte ich diesen Body fühlen ...ggg

Es war wie immer ein toller Faschingsausklang in Graz !!!! 


Sissy




Eventnr. 3061
05.02.2008
Stadtrichterfasching Bla- Bla, Pfarrplatz Klagenfurt
Die Stadtrichter zu Clagenfurth feierten im Radio Harmonie-Zelt am Pfarrplatz in Klagenfurt den Faschingsdienstag. Es trafen sich dort wieder viele vom Waidmannsdorfer Faschingsumzug.
Es war sehr voll im Zelt mit guter Laune und Live-Musik .

Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress



Eventnr. 3060
05.02.2008
Faschingsumzug in Waidmannsdorf, Klagenfurt Teil 1

Der Faschingsumzug in Waidmannsdorf wurde auch dieses Jahr wieder von tausenden Besuchern gefeiert. Anschliessend wurde der Fasching (der Lindi) begleitet von viel Prominenz und "Wai Wai", verbrannt. 
Fenstergucker Georg (samt Familie) war auch vor Ort.

Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress





Eventnr. 3059
05.02.2008
Kinder - Faschingsparty im ATRIO Einkaufszentrum Villach

Am 5 Februar 2008 fand ab 14.00 Uhr im ATRIO Einkaufszentrum die große Kinderfaschingsshow statt.

Mit Show- und Tanzeinlagen von der Villacher Jungfaschingsgilde.
Mit einen Fotoshooting mit dem Kinderprinzenpaar.
Eine Faschingsparty mit Schminken, tollen Spielen und Preisen.
Für alle Kinder gab es einen Faschingskrapfen.Weiteres gab es tolle Preise von Kindermode Thomasser und der Villacher Faschingsgilde zu gewinnen.


Fensterguckerfoto © Christine für CarinthiaPress



Eventnr. 3058
05.02.2008
Der Villacher Rosenmontag mit traditionellen Heringsschmaus im KunsthausSudhaus Teil-2

Am Rosenmontag dem 4. Feber 2008, lud die Villacher Brauerei und die Villacher Faschingsgilde zum traditionellen Saison Abschluss sowie zeitgleichen Saison Auftakt ins KunsthausSudhaus der Villacher Brauerei.
Hiermit wurde der Villacher Faschingsabschluss zelebriert.
Gefeiert wurde auch der offizielle Auftakt zum 150 Jahr Jubiläum der Villacher Brautradition, den die Villacher Brauerei feiert heuer ihr rundes Jubiläum (seit 1858).
Die Gaumenfreuden kamen von Acker Feldmarschall Julius mit seiner Kärntner Hotelfachtourismusschule Truppe aus Warmbad Villach mit Lachsrosen auf Tramezzini, Salat vom Rosenmontagshering, Adriatische Fischsuppe, Streifen vom Matjesfilet mit Dill-Apfelrahm, Gesulzter Rindfleischsalat mit Jogurt-Obersschaum, Hopfenrisotto mit gegrillter Garnele auf Zitronengras, geräuchterte Waller- und Schwertfilets auf Gerstenragout, Steinbuttterine mit Krabbenfleisch und Petersilientappenade, gebratenes Wildlachsmedaillon mit Safranerdäpfeln und Malzbiersauce, Bockbier-Tiramisu und Kärntnermilch Käseteller.
Braumeister Gernot Linder überraschte die Gäste mit frisch gezapften Villacher Jubiläumsbier und Schnapsbrenner Valentin Latschen sorgte für die klare Sicht.
Villacher Bierdirektor Johann Stockbauer, Ideengroßindustrieller Reinhard Eberhart sowie Villacher Faschingsgildenkanzler Walter Rudka der leider Abwesend war, sorgten mit ihren Teams für einen der gelungensten Abenden im KunsthausSudhaus.
Musikalisch wurde der Abend mit der "Daxi´s Lendriver Dixielandband" umrahmt.

Gesehen wurde:
Brauerei Vorstandsdirektor Komm.Rat Mag. Johann Stockbauer
Bürgermeister Helmut Manzenreiter
Villacher Marketinglady Dr. Mag. Bettina Rabitsch
Villacher Braumeister Gernot Linder
Controller Mag. Clemens Aigner
Villacher Bier Prok. Mag. Josef Pacher
Schleppe Braumeister Friedl Koren
Werbebeschrifter und Drucker Erich Kranner aus Klgft
Ideengroßindustrieller Reinhard Eberhart
Ex Gildenkanzler Ing. Gernot Bartl
Vizekanzler Rudolf Thomasser
Prinzenpaar Prinz Fidelius LIII, Harald Seiser und ihre Lieblichkeit Prinzessin Hanna I., Hanna Dorner
StRin Mag. Hilde Schaumberger
Stadtrat Mag. Peter Weidinger
Internet Händler GF Armin P. Rapold
SPAR Marketingleiter Bruno Arendt
Limobaron Fabrikant Hans Leber
Personal-Stylistin Silvia Katzdobler
Autohaus Kaposy Chef Gerhard Tyl
Kiltträger und Highlander Thomas Rettl
T-Mobile Gebietsleiter Peter Samselnig
LH Gattin Claudia Haider und Tochter Cornelia
Sportausstatter Gerhard Thomasser
Kärntens Sportchef Reinge Tellian
Holiday Inn Marketingchefin Marion Liebhard
Stadthallenchef Rudi Funk
Kirchtagsobmann Joe Presslinger
Konzertagenturchef Hannes Knapp
Pleamle Shop GF Daniel & Heinz Derler
Kötschachs Gourmet Bär Herwig Ertl
Villachs Kulturlady Edith Kapeller
Klagenfurter Kulturamtsleiter Dr. Karl Princic
Südpark Centermanager Heinz Achatz
Sänger Richi di Bernardo
Notar Dr. Josef Schoffnegger
Brauhofwirt KR Hubert Knallnig
Kripochef Markus Plazer
XXXLutz GF Helmut Hörnler
Event Connection GF Reinhard Wastl
Anita Steinkellner "ORF Kärnten heute dabei" Team
Familie Spath
und viele andere...............

Vereinigte Kärntner Brauereien AG
KunsthausSudhaus
Brauhausgasse 6, 9500 Villach
Tel:               04242/27777-0       
Fax: 04242/27777-153
Homepage. www.villacher.com

Teil-1 der Veranstaltung mit VIDEO seht ihr > > H I E R

Fensterguckerfotos © Telsnig Robert - CarinthiaPress



Eventnr. 3057
05.02.2008
Faschingsumzug in Tultschnig

Auch dieses Jahr feierte man in Tultschnig in Klagenfurt mit dem Faschingsruf „TUI-TUI“ den „Weltrekord-Verdächtigen-kürzesten-Faschingsumzug“: Vom Gastof Hobisch zum Gasthof Stopper sind es genau 64m!
CarinthiaPress war mit „fredy-b“ für Sie dabei



Eventnr. 3056
05.02.2008
Doris Russo in der Leobner Tenne (Stmk)

Am Samstag war Doris Russo in der Leobner Tenne und präsentierte ihre aktuelle CD.
Die Leobner Tenne hat schon tradition den es gibt das Tanzlokal schon 30 Jahre, das Gasthaus sogar schon 35 Jahre lang und liegt in der Hand der Familie.

Die Stimmung war toll. Viele verkleidete Leute waren schon unterwegs.

fotos: anita



Eventnr. 3055
05.02.2008
Fachingsbilder aus Graz
Fachingsbilder aus Graz

Heute fand wie jeder Jahr der große Faschingsumzug statt.


Fotos.Anita



Eventnr. 3054
05.02.2008
59.Bauernbundball in Graz
59.Bauernbundball in Graz


Der Bauernbundball war restlos ausverkauft .
Musik:
Night Fever(Stadthalle) --- Die Grafen (Halle 10)
ORF Disco und Egon 7 (Halle 5) --- DJ am Hochsitz (Cocktailbar)

Attraktionen:
Auftanz:
die ARGE Volkstanz unter der choreografischen Leitung von OSR Franz Wolf eröffnet den traditionellen
Auftanz mit den Schülern der Landwirtschaftsschulen

  • Alt-Grottenhof
  • Gleisdorf Obstbau u. EDV FS
  • Grottenhof-Hardt
  • Haidegg
  • St. Martin
  • Stainz

Offenes Volkstanzen: Um Mitternacht findet wieder 1 Stunde lang das beliebte offene Volkstanzen statt.
Musikalische Begleitung: „Weststeirisch zammg´würfelt“



: Vorherige << 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 
17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 
32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 
47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 
62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 
77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 
92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 
107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 
122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 
137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 
152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 
167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 
182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 
197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 
212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 
227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 
242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 
257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 
272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 
287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 
302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 
317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 
332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 
347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 
362 | 363 | 364  >> Nächste

Kranner Scheibentönung
www.kranner.co.at
 
Kranner Scheibentönung2
www.taxi2711.at Fotobox
www.toefferl.at Karnerta
Antenne Kärnten