Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 1714592
letzten Monat: 2801101

Nr. 1559717.09.2019
2. Fotoimpressionen in Steindorf
Nr. 1559616.09.2019
Impressionen aus Grosskirchheim
Nr. 1559516.09.2019
Fotoimpressionen in Steindorf
Nr. 1559416.09.2019
Foto-See-Kunst am Ossiacher See
Nr. 1559315.09.2019
Gartenfest der Musik
Nr. 1559215.09.2019
Mathias Müller aus St. Salvator feierte seinen 80. Geburtstag
Nr. 1559114.09.2019
Familienfest der Kinderfreunde
Nr. 1559014.09.2019
Ku Ku Ma am Hohen Platz
Nr. 1558913.09.2019
Nockberge
Nr. 1558812.09.2019
S.E.T.-Literatur am Tagesrand
Nr. 1558712.09.2019
Fotorundgang auf der Herbstmesse
Nr. 1558611.09.2019
Fotobesuch auf der Brunnachalm
Nr. 1558510.09.2019
Fotobesuch im „FOR FOREST“ Wald
Nr. 1558410.09.2019
Menschen und Schicksale
Nr. 1558309.09.2019
Glocknerlamm Bieranstich
Nr. 1558209.09.2019
17.Glocknerlammfest in Heiligenblut am Grossglockner Teil 2
Nr. 1558109.09.2019
17.Glocknerlammfest in Heiligenblut am Grossglockner Teil 1
Nr. 1558008.09.2019
Festgottesdienst zur Amtseinführung
Nr. 1557908.09.2019
9. Traditionelles Oktoberfest
Nr. 1557808.09.2019
Kräuterweihe in Ferlach
Nr. 1557707.09.2019
Ordenshochfest
Nr. 1557606.09.2019
Vierländerausstellung „Blende 22“
Nr. 1557506.09.2019
Eröffnung 20. Kärntner Gulaschfest
Nr. 1557406.09.2019
Konzert in der Pfarrkirche Heligenblut am Grossglockner
Nr. 1557305.09.2019
Fotoimpressionen vom Flatschachersee
Nr. 1557204.09.2019
Ja-Wort nach der Taufe vor 40 Jahren!
Nr. 1557103.09.2019
FAC-Fotobesuch in der STYRIA Druckerei
Nr. 1557002.09.2019
Kunst-Fotogruß vom Flatschachersee
Nr. 1556902.09.2019
Herbstlicher Fotogruß vom Flatschachersee
Nr. 1556802.09.2019
Mosquitos Fotoausstellungseröffnung „Biker"
Nr. 1556701.09.2019
Junges Künstler Duo präsentiert erstmals seine Werke
Nr. 1556601.09.2019
Albin Kogler aus Eberstein feierte seinen 80. Geburtstag
Nr. 1556501.09.2019
FAC-Fotobesuch beim Schusterkirchtag in SLO-Trzic, Teil 2
Nr. 1556401.09.2019
FAC-Fotobesuch beim Schusterkirchtag in SLO-Trzic, Teil 1
Nr. 1556301.09.2019
Lavanttaler Flug Sporttage
Nr. 1556201.09.2019
Schutzengelfest in Grosskirchheim
Nr. 1556131.08.2019
111-Jahr Gründungsjubiläumsfest
Nr. 1556031.08.2019
Int. Viktringer Flohmarkt
Nr. 1555931.08.2019
Schlusskonzert Faltenradio
Nr. 1555831.08.2019
Siegerehrung vom Mohar Berglauf in Grosskirchheim
Nr. 1555731.08.2019
24.Internationaler Mohar Berglauf in Grosskirchheim Teil 2

 
Tafrent

Eventnr. 6509
01.05.2010
Maifeier der Trachtenfrauen "AKTIV" in Seeboden (2)
Die Seebodner Trachtenfrauen „AKTIV“ feierten den 1. Mai mit einem 34 Meter Maibaum, gespendet von der Familie Soravia . Neben Maibaumkraxeln und einer Tombola gab es noch einen Streichelzoo. Musikalisch umrahmt wurde das Fest von dem MGV Seeboden und dem Alleinentertainer Geri Gartner . Auch für das leibliche Wohl sorgten die Trachtenfrauen bestens! Die Sieger im Kraxeln wurden mit schönen Sachpreisen belohnt:   1. Christof , 2. Marco Maier , 3. Michael Maier , 4. Roland . Die Gewinner in der Kinderklasse: 1. Andrea Koch , 2. Felix , 3. Magdalena Koch . Mitgefeiert haben Bgm. Wolfgang Klinar und GR. Christian Tribelnig mit Gattinen CarinthiaPress war mit Christel Chamberlain für sie dabei  



Eventnr. 6508
01.05.2010
Impressionen aus Piran und Portoroz
Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman";} Portoroz, der Hauptort des slowenischen Tourismus, besitzt keinen historischen Kern, sondern wird das Ortsbild geprägt durch zwei große Hotelkomplexe, das Spielcasino und die Marina (eingezäunter Jachthafen). Das angrenzende Piran weist eine historische Altstadt auf. In der Nähe des Ortes befinden sich auch die Salinen von Secovlje und der Flughaften Portoroz. Von der „Forma Viva“, einem grünen Ausstellungspark mit monumentalen Steinskulpturen aus dem Jahr 1961 unter freiem Himmel – bietet sich ein weiter Blick auf die Bucht von Portoroz.   Fensterguckerfotos: © Karin Santner – CarinthiaPress karin.santner@inode.at , 0676/97 0 97 20



Eventnr. 6507
01.05.2010
1. Mai in Untertweng
Die Kinderfreunde Untertweng organiserten die Maifeier beim Rüsthaus in Untertweng. Natürlich war viel Prominenz  von der Stadt anwesend. U.a. Bgm. Martin Hipp, Str.Bayer Klaus, Str. Brunner Hans-Thomas, die Gemeinderäte Mitterberger Peter, Wolfgang Adolf "Uggi" Winkler und Rene Kohlweiss, sowie der Obmann der Jungsozialisten Bayer Stefan.  Fensterguckerfotos: Carinthia-Press - Poppernitsch Bernhard



Eventnr. 6506
01.05.2010
Maifeier der Trachtenfrauen "AKTIV" in Seeboden (1)
C arinthia P ress war mit Leslie Chamberlain für sie dabei



Eventnr. 6505
01.05.2010
Maibaumfeier in Radenthein
Die jungen Sozialisten, unter Obmann Bayer Stefan, organsierten die Maibaum-Feier 2010 in der Stadt Radenthein. Gesehen wurden u.a. Bgm. Martin Hipp , Str. Bayer Klaus , Str. Michael Maier , Str. Mag. Christina Herbrich , sowie die Gemeinderäte Fritzi Mössler , Woflgang Adolf "Uggi" Winkler , Bernie Hofer , die Döbriacher Narren, die Trachtenfrauen Radenthein und Döbriach. Fensterguckerfotos: Carinthia-Press - Poppernitsch Bernhard



Eventnr. 6504
01.05.2010
Del Vede liest THOMAS BERNHARD im Cafe-Restaurant "DER WIENER"
Klagenfurt, 01/03. Mai 2010 Der Wiener - Cafe Restaurant (Helmut Pezolt & Eva Dittrich) Renngasse 1 beim Dr. Arthur-Lemischplatz 9020 Klagenfurt am Wörthersee Helmut Pezolt: 0699 1000 51 00 Eva Dittrich: 0676 56 26 102 eMail: helmut.pezolt@hotmail.com ab dem 03. Mai 2010 Initiative Dr.-Arthur-Lemisch-Platz KLAGENFURTER MARATHON IM CAFE-RESTAURANT "DER WIENER" DEL VEDE LIEST THOMAS BERNHARD MONTAG BIS FREITAG: 16 bis 20 Uhr SAMSTAG ab 09:00 Uhr: Wiener Frühstück mit Thomas Bernhard Fenstergucker FotoVideoReportage von der Neueröffnung "Der Wiener" unter: http://www.fenstergucker.com/?state=01-0&id=6418 Fensterguckerfotos & Video © 2010 by   Roland Pössenbacher - CarinthiaPress http://www.fotohorst.at/  (Zertifizierte Verlässlichkeit + Bestpreis)



Eventnr. 6503
01.05.2010
Impressionen von Hochosterwitz (3)
Burgherr Graf Kari Khevenhüller-Metsch und Gräfin Lelia Khevenhüller-Metsch baten zur offiziellen Saisoneröffnung auf die Burg Hochosterwitz . Auch ihr Fenstergucker nutzte die Gelegenheit, eine der schönsten Burgen Österreichs zu besichtigen und die herrliche Aussicht von der Burg genießen. Nachdem sich Graf Kari Khevenhüller-Metsch einiges an Verbesserungen rund um die Burg vorgenommen hat – ein Vorschlag, besichtigen auch sie die bereits bestehenden Veränderungen… C arinthia P ress war mit „fredy-b“ für Sie dabei



Eventnr. 6502
01.05.2010
Besuch der Hochosterwitz (2)
Burgherr Graf Kari Khevenhüller-Metsch und Gräfin Lelia Khevenhüller-Metsch baten zur offiziellen Saisoneröffnung auf die Burg Hochosterwitz . Zahlreicher Besucher wanderten auf dem neuen Weg gemütlich auf die Burg und besichtigten die Burg und die Vorführungen von der Bundeslade . C arinthia P ress war mit „fredy-b“ für Sie dabei



Eventnr. 6501
01.05.2010
Feierstunde auf Hochosterwitz (1)
Burgherr Graf Kari Khevenhüller-Metsch bat zur offiziellen Saisoneröffnung auf seine Burg Hochosterwitz . In Anwesenheit zahlreicher Besucher wurde durch Burgpfarrer Mag. Dr. Dr. Christian Stromberger der neue Weg auf die Burg geweiht. Bei der Burgkapelle wurde die Hlg. Messe gefeiert und die neue Garde durch die Fahnenpatin Gräfin Lelia Khevenhüller-Metsch angelobt und vereidigt. C arinthia P ress war mit „fredy-b“ für Sie dabei



Eventnr. 6500
01.05.2010
ÖRV - Ortsgruppe Klagenfurt Breitensport Turnier Teil 2
Am Samstag den 01.Mai 2010 lud die Ortsgruppe Klagenfurt zum Breitensportturnier in die Limmersdorferstrasse 20. Für C arinthia P ress © war  "Alex T." für Sie dabei.



Eventnr. 6499
01.05.2010
ÖRV - Ortsgruppe Klagenfurt Breitensport Turnier Teil 1
Am Samstag den 01.Mai 2010 lud die Ortsgruppe Klagenfurt zum Breitensportturnier in die Limmersdorferstrasse 20. Für C arinthia P ress © war  "Alex T." für Sie dabei.  



Eventnr. 6497
29.04.2010
Zwergenpark Gurk-ein tolles Ausflugsziel
Der Zwergenpark in Gurk ist ein Paradies für alle. Erwachsene, die in diesem liebevoll angelegten Park spazieren, fühlen sich in die Träume der Kindheit zurückversetzt. Kinder können ihre Fantasie inmitten all der kleinen und großen Zwerge voll ausleben. Für die Kleinen bieten sich unter anderem ein Puppenhaus zum Spielen oder Turngeräte zum Austoben an. Müde vom vielen Schauen kann man sich auf einer der einladenden Parkbänke entspannen, oder am Kiosk eine Erfrischung zu sich nehmen. Ein Ausflug in den Zwergenpark Gurk ist etwas ganz Besonderes.   Öffnungszeiten: 01.Mai-12. Sept., ausgenommen an Feiertagen von 10.00-16.00 Uhr / 01. Mai- 19. Juni von 11.00-16.00 Uhr/ 20.Juni- 22. Aug. von 10.00-18.00 Uhr/ 23.August -29. August von 11.00-17.00 Uhr/ 30.August- 12. Sept. von 11.00-16.00 Uhr/ Information: Tel: +43 (0)4266/8077/   www.zwergenpark.com Ihre Fensterguckerin: Anna-Maria Kaiser



Eventnr. 6496
29.04.2010
Der Sieger-Werner Müller- ganz privat
Der vielfache Enduro Staats-und Europameister und zweifacher Motorcross Sportler des Jahres, aus Kappel am Krappfeld, Werner Müller, holt sich einen Siegeskranz nach dem anderen nach Hause. Es gibt kaum ein Rennen in den vielen Jahren, in denen er   nicht als Sieger auf dem Stockerl stand. Sein größter Erfolg ist für ihn aber ist seine Familie, seine hübsche Frau Simone, seine zehnjährige Tochter Anja und sein sechsjähriger Sohn Adrian Sie sind ein Ruhepol im aufregenden Sportgeschehen. Simone teilt die Liebe zum Motorsport und hat aus diesem Grund sehr viel Verständnis, wenn ihr Werner fast jedes Wochenende unterwegs ist. Seinen verständnisvollen Chef und Unterstützer, Leo Heckenbichler für dessen Team „Helohaus“ Werner Müller fährt, bezeichnet er als guten Freund. Sport ist für Werner Müller zweitrangig, obwohl es ihm großen Spaß macht, denn er fährt nur Rennen solange seine geliebte Simone damit einverstanden ist, und seine Kinder, die bereits in seine Fußstapfen treten, dadurch nichts entbehren müssen. Werner versorgt auch gerne den Haushalt, wenn seine Frau als Krankenschwester arbeitet, solange er nicht kochen muss.  Das 3. internationale Werner Müller Sportrennen ist am 1. und 2. Mai 2010 in Mairist, Nähe Burg Hochosterwitz-siehe Plakat. Ihre Fensterguckerin: Anna-Maria Kaiser



Eventnr. 6495
27.04.2010
Die Junge Wirtschaft in Spittal - Drau präsentierte "Der Weg zum Gipfel"
Roadshow der Junge Wirtschaft    „Der Weg zum Gipfel – mit geistiger und körperlicher Balance zum Erfolg“ Die Junge Wirtschaft Spittal an der Drau lud in Kooperation mit den Kärntner Raiffeisenbanken und Frau in der Wirtschaft am 27.04.2010 in die Bezirksstelle der Wirtschaftskammer Spittal an der Drau zu einem ganz besonderen „Bergabenteuer“. Dem Thema entsprechend „Der Weg zum Gipfel - mit geistiger und körperlicher Balance zum Erfolg“ begeisterten die zwei Vortragenden die Besucher. Mag. Gerhard Schaar beeindruckten durch die extremen Erfahrungen und die einzigartigen Bilder seiner Kletterreisen. Dr. Uwe Rascher motivierte mit Berichten aus seiner Renn-Rad-Karriere und seinem medizinischen Alltag. Gut 45 Besucher lauschten den Tipps und Tricks für den ganz persönlichen Weg auf den Gipfel. Diesen persönlichen Weg zum eigenen Gipfel - der bei jedem Menschen ganz unterschiedlich ist - zu finden und folglich auch wirklich umzusetzen wurde auf spannenden weise und mit dem notwendigen Quäntchen Humor illustriert. Aus komplett unterschiedlichen Perspektiven und doch zum gleichen Thema, zeigten die Vortragenden welche Faktoren für den persönlichen Erfolg maßgeblich sind – und beleuchteten die Punkte wie Stress, Ernährung, Bewegung und Zielsetzung auch näher. Im Anschluss an den Vortrag lud die Junge Wirtschaft zu einem kommunikativen Ausklang mit Getränken und umfassenden Netzwerkmöglichkeiten Die Verlosung der tollen Preise des Raiffeisen-Gewinnspiel findet nach Abschluss der Roadshow am 06.05.2010 statt. Die Gewinner werden selbstverständlich verständigt. Rückfragen bei: Mag. Birgit Ebner Wirtschaftskammer Kärnten Junge Wirtschaft Europaplatz 1 9021 Klagenfurt   T 05 90 90 4 - 737 E birgit.ebner@wkk.or.at CarinthiaPress war mit Christel Chamberlain für sie dabei  



Eventnr. 6494
27.04.2010
Präsentation der Initiative "Villacher Bierspezialitäten" in der KTS Villach
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Die Villacher Brauerei präsentierte am 26. April die Inivitative "Bierspezialitäten - Mit Bierkultur zum Biergenuss" in den Kärntner Tourismusschulen Warmbad Villach. Präsentiert wurden die saisonalen Bierspezialitäten der Kärntner Traditionsbrauerei, serviert wurden von den Kärntner Tourismusschulen zu den Bierspezialitäten harmonisierend,  kulinarische Köstlichkeiten der Kärntner Küche. 70 Kärntner Gastronomiebetriebe sind sich der Bedeutung der Bierkultur bewusst und bekennen sich zum Konzept "Bierspezialitäten - Mit Biergenuss zur  Bierkultur". Die Vorstände Mag. Josef Pacher und Mag. Clemens Aigner präsentierte auch den Bierspeziallitätenkalender. Durch den Abend führte Arnulf Prasch . Mit dabei auch die beiden „Bierdeckel-Models“ Ines und Claudia . INFO: Vereinigte Kärntner Brauereien AG Brauhausgasse 6 9500 Villach Homepage. www.villacher.com   Fensterguckerfotos © C arinthia P ress - Robert Telsnig



Eventnr. 6493
26.04.2010
Traditonelles Schafeversteigern in Grosskirchheim
Jedes Jahr am Georgitag werden Schafe  von den Bauern aus Grosskirchheim gespendet. Nach der Hlg..Messe in der Pfarrkirche Sagritz werden die Schafe geweiht und versteigert. für sie dabei heidi-s von carinthiapress



Eventnr. 6492
26.04.2010
Zertifikatsübergabe für die Abschlussprüfungen am IBB
Klagenfurt, 26. April 2010 Amt der Kärntner Landesregierung Spiegelsaal IBB - Institut für Bildung und Beratung Verein "Kärntner Kinderbetreuung" Rudolfsbahngürtel 2/1 9020 Klagenfurt Tel. 0463 500 976 gerald.salzmann@ibb-bildung-beratung.at   kein Einwand bzgl. Fotobestellungen! Fensterguckerfotos © 2010 by   Roland Pössenbacher - CarinthiaPress http://www.fotohorst.at/  (Zertifizierte Verlässlichkeit + Bestpreis)



Eventnr. 6490
26.04.2010
Felix Hall: "Kreuzweg": Physiotherm - Neuer Platz mit LH Gerhard Dörfler
Klagenfurt, 26. April 2010 Physiotherm http://www.physiotherm-klagenfurt.at/ AUSSTELLUNGSDAUER: BIS ZUM 31. MAI 2010 INFO: http://www.hall28.com/ Fensterguckerreportagen unter: http://www.fenstergucker.com/?state=01-0&id=6441 http://www.fenstergucker.com/?state=01-0&id=4504 http://www.fenstergucker.com/?state=01-0&id=4083   Idee und Umsetzung: (C) 2010 Peter Cech ( http://www.fotokult.at/ ) der Künstler erhebt keinen Einwand bzgl. Fotobestellungen! Fensterguckerfotos © 2010 by   Roland Pössenbacher - CarinthiaPress http://www.fotohorst.at/  (Zertifizierte Verlässlichkeit + Bestpreis)



Eventnr. 6487
26.04.2010
Jugendsingen 2010 in Rangersdorf
Das diesjährige Jugendsingen fand am Samstag in der Gemeinde Rangersdorf statt. Alle Volksschulchöre bis zur VS Penk,  und zwei Hauptschulchöre nahmen daran teil. Sämtliche Bürgermeister aus den Gemeinden oder deren  Vertretungen waren anwesend und lauschten den ausergewöhnlichen Darbietungen der Kinder. Durch das Programm führte Richard Dabernig. Die Urkunden überreichte die Bezirksschulrätin allen Teilnehmern. für sie dabei heidi-s von carinthiapress



Eventnr. 6486
26.04.2010
Modellbau Schweighofer - Neueröffnung in Deutschlandsberg
Die Firma Modellbau Schweighofer eröffnete in Deutschlandsberg ein neues riesengroßes Firmenareal. Auf tausende Quadratmeter gibt es alles was das Modellbauerherz sich wünscht. Mit bei der Eröffnung war für Sie: Fenstergucker - CarinthiaPress Erich Kranner



Eventnr. 6485
26.04.2010
Jahreshauptversammlung Ktn.Sängerbund
Neben Lachen und Weinen ist das Singen die wichtigste Eigenschaft um unsere Gefühle zum Ausdruck zu bringen. Der Kärntner Sängerbund   bemüht sich, das Singen in Zukunft vor allem für die Jugend attraktiver zu gestalten, denn nur sie kann unsere Kultur samt Kärntner Liedgut in eine ferne Zukunft tragen, und es so vor dem Aussterben bewahren. Wenn im Gedenken an die, im Vorjahr verstorbenen Kulturträger unseres Landes, Chorleiter Prof. Jakob Wildhaber und Mundartdichter Josef Rießer vom gesanglich bestgeschultem Chor der HLW ein Lied in Englisch gesungen wird, ist dies wohl dem   Unverständnis des Lehrers, die Kärntner Kultur zu fördern, zuzuschreiben. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt. Bundesobmann Mag. Herbert Obmann, seine Stellvertreter Ing. Horst Moser, Ing. Jakob Feichter, Dir. Hanspeter Strobl und der übrige Vorstand bauen, ebenso wie alle anderen, denen unsere Kultur am Herzen liegt, darauf, dass der Jugend auch in den Schulen mit viel Feingefühl das wertvollste Erbe unserer Ahnen nähergebracht wird. Sängerinnen und Sänger sind Botschafter des Friedens. Dechant Rudolf Pacher bedankte sich im Namen des Bischofs für den großen Einsatz der Chöre im kirchlichen Bereich unter anderem mit den Worten: „Singen erhellt die Herzen und tröstet, wo Worte oft nicht mehr ausreichen!“   Infos über Ausbildung und mehr findet man unter: www.ksb.ksn.at oder Tel: 050 536 40591 Ihre Fensterguckerin: Anna-Maria Kaiser



Eventnr. 6484
25.04.2010
70. Geburtstag von Gisela Planegger
Mit Familie und Freunden feierte die junggebliebene, sehr beliebte Thalsdorferin Gisela Planegger im Gasthof Begrmoser in St. Veit/Glan ihren 70. Geburtstag. Nicht nur durch das alljährliche St. Georgener Hendlfest im September, welches auch beim   Rabbauer,   dem Hof ihres 2. Sohnes Simon   stattfindet, und bei dem sie noch immer mithilft, ist Gisela Planegger bestens bekannt. Jeder, der sie kennenlernt ist positiv von ihr beeindruckt. Herzlichen Glückwunsch! I hre Fensterguckerin: Anna-Maria Kaiser



Eventnr. 6483
25.04.2010
40 Jahre Singkreis Lieding
Aus Anlass seines 40 jährigen Bestehens gab der Singkreis Lieding im Schloß Straßburg ein tolles Jubiläumskonzert. Chorleiterin Renate Hoi gelang es mit ihrer geschickten Liedauswahl ihre Sängerinnen und Sänger ebenso zu begeistern, wie das zahlreich erschienene Publikum. Man konnte fühlen   mit welcher Freude und großem Können sich alle Mitwirkenden einbrachten. Gerd Drexler am Klavier und Raphael Niederer mit seinem Saxophon, sowie verschiedene Sprecher aus dem Chor, rundeten das Programm gekonnt ab. Obfrau Silvia Winkler konnte, neben anderen Ehrengästen, Dechant Mag. Johann Rossmann, LA Manfred Stromberger, NR. Harald Jannach, LA Claudia Schöffmann, Dr. Klaus Fillafer (Obmann KBW), Hans Oberweger (Bez. Vorstand KBW), Bgm. Franz Wachernig, und Altbgm. Ferdinand Wachernig, begrüßen. Auch Mag. Ernst Strohmeier, aus dessen Trachtenhaus die wunderschöne neue Löwentracht, die sich der Chor zum Jubiläum gegönnt hat, stammt, freute sich mit dem Sinkkreis Lieding über sein gelungenes Jubiläumskonzert. Ihre Fensterguckerin: Anna-Maria Kaiser



Eventnr. 6482
25.04.2010
Nuda Veritas & Spritztime´s Frühlingsfest in Villach
Am Nikolaiplatz feierte man Samstag das Frühlingsfest mit der 4 jährigen Jubiläumsfeier von Nuda Veritas sowie die feierliche Einweihung der neuen Terasse vom Villacher „IN-Lokal“ SPRITZTIME! Die italienische TOP-Band „Peter Roastbeef & the Tripper” heizte dem zahlreich erschienen Publikum bis in die frühen Morgenstunden mit Rhythm ´n Sound from the 50´s richtig ein! Für Sie dabei Fenstergucker Otto A. Gombocz



Eventnr. 6481
25.04.2010
1. Porcialauf in Spittal/ Drau- Preisverleihung (2)
  Fensterguckerfotos: CarinthiaPress © Leslie Chamberlain  



Eventnr. 6480
25.04.2010
1. Porcialauf in Spittal/ Drau- Preisverleihung (1)
C arinthia P ress war mit Christel Chamberlain für sie dabei



Eventnr. 6479
25.04.2010
CD Präsentation
Die Austro Pop Gruppe Lichtwärts wo alle Mitglieder aus Simmering kommen präsentierten ihre soeben neu erschienene CD im EKZ Simmering unter den zahlreichen Gästen befand sich auch BV Renate Angerer.Landtagsabgeordnete Eva Maria Hatzl sowie Harald Troch  Für Sie Unterwegs Vienna Presse Eventshoot pictures   



Eventnr. 6478
25.04.2010
Blütenmeer
Der Frühling kommt durchs Gartentor- sprüht seine Farben ringsumher und weckt das Bienenvolk. Genussvoll schwirrt es hin und her zum Blütenmeer.  Für Sie Unterwegs Vienna Presse Eventshoot pictures es  



Eventnr. 6477
25.04.2010
Erstkommunion der VS 3 in der Pfarrkirche St. Nikolai/Villach
Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;} Unter dem Motto, Jesus sagt: „Lasst die Kinder zu mir kommen!“ fand am 25. April in der Pfarrkirche St. Nikolai in Villach die örtliche Erstkommunion statt. Rund 35 Kinder der Volksschule 3 in Villach/Lind, der Klassen 2a, 2b und 2c erhielten von Pater Mag. theol. Maximilian Fuetsch ihre Erstkommunion. Die Erstkommunion gehört zusammen mit der Taufe und der Firmung zu den Initiationsriten , also zu den Sakramenten, die in die katholische Kirche eingliedern. Nach wochenlangen Vorbereitungen durch Dipl.-Päd. (kRL) Lehrerin Ulrike Debriacher und Eltern (Tischmütter) konnte die Erstkommunion empfangen werden. Hier ein paar Fotos dieser gelungenen Zeremonie.   Fotobestellung direkt beim Fotografen oder über die VS-3 möglich!   Fensterguckerfotos © C arinthia P ress - Robert Telsnig



Eventnr. 6476
25.04.2010
die 60iger Feier unserer lieben Margarethe (Greti)
Unter dem Motto heut sind wir kreuz-fiedel, Ham geh man net so schnell kamen viele Freunde und Verwandte aus nah und fern zur Geburtstagsfeier unserer lieben Greti . Schon beim Empfang wurden wir herzlich mit einem Aperitif und Live Musik von Alleinunterhalter Herbert empfangen. Nach einem ausgiebigen Menü wurde auch schon der Tanz von unserem Geburtstagskind eröffnet. Natürlich dem alter entsprechend wurde von Walzer gleich auf Rock und Twist umgestellt, ausgelassen reihten sich alle zu einer Polonässe die sich durch das ganze Restaurant Kness wälzte. Leider gehen ja die lustigen Stunden viel zu schnell vorüber und so traten um Mitternacht alle wieder die Heimreise an Fensterguckerfoto © christine woschitz   Homepage



Eventnr. 6475
25.04.2010
Längseelauf 2010 - Krapfenbäck Simale Trophy
Der legendäre Längseelauf fand auch heuer wieder am 24. April 2010 in Drasendorf (St. Georgen am Längsee) statt. Der begehrte Preis, die „ Krapfenbäck-Simale-Trophy “ und das herrliche Wetter lockte auch diesmal wieder zahlreiche Besucher an. Veranstalter: DSG Drasendorf . Die Gewinner im Viertelmaraton Herren: Hammer G. Reichhold G. Wadl M   und bei den Damen: Kozak S. Tramoy S. Haas Bi rgit. Für CarinthiaPress war Heike Fuchs für Sie dabei  



Eventnr. 6474
25.04.2010
Musikantenstadl Salzburg
Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman";} In der Salzburg Arena sorgten Al Bano Carrisi, G.G.Anderson, Stefan Mross, die Ladiner, die Lauser, Rosi & Leo und Nikolas Senn für beste Unterhaltung. Weiters mit von der Stadl – Partie waren natürlich auch: Heißmann und Rassau alias Waltraud und Mariechen, das MDR Fernsehballett, Wolfgang Lindner jr. mit den Jungen Stadlmusikanten und der Stadlchor. Seitens der Nachwuchskünstler ging diesmal Andrea Wirth für die Schweiz, Sebastian Gomez aus Österreich und die Wildkogelkrainer aus Deutschland an den Start.   Als „Knight Rider“ wurde er weltberühmt, und als „Baywatch“-Lebensretter Mitch spielte er die Hauptrolle in der erfolgreichsten TV-Serie aller Zeiten. In Österreich gelang ihm 1987 mit seinem Album „Night Rocker“ erstmals der Sprung an die Spitze der Charts und ebenfalls in Österreich präsentierte er nun bei Andy Borgs „Musikantenstadl“ live in Salzburg die Europa-TV-Premiere seines brandneuen Titels „This Time Around“. Fans von David Hasselhoff, der zurzeit auch mit seiner Autobiografie für Furore sorgt, kamen bei Andy Borg voll auf ihre Kosten. Neben seinem neuen Song, präsentierte Hasselhoff auch ein Medley seiner größten Hits – von „Crazy for You“ bis „Do the Limbo Dance“. Außerdem sang er gemeinsam mit Gastgeber Andy Borg seinen Megahit „Looking for Freedom“. Ein treuer Wegbegleiter Hasselhoffs durfte in Salzburg selbstverständlich auch nicht fehlen – das Wunderauto K.I.T.T. hatte in der Salzburg Arena ebenfalls einen großen Auftritt.   Fensterguckerfoto © christine woschitz   Homepage www.carinthianPrint.com Aus Urheberrechtlichen Gründen kein Verkauf der Fotos möglich!



Eventnr. 6473
25.04.2010
Wienerwald-Wanderung
"Ein Rucksack voller Träume, im Herzen Sonnenschein, mein Hund an meiner Seite, die Welt kann herrlich sein" Für Sie Exklusiv dabei Vienna Presse Eventshoot pictures



Eventnr. 6472
25.04.2010
Prof.Hademar Bankhofer signiert sein Buch
Gesundheitsstrasse im Zentrum Simmering und Prof. Hademar Bankhofer signierte dabei sein neues Buch   Für Sie Exklusiv dabei Vienna Presse Eventshoot pictures  



Eventnr. 6471
25.04.2010
Anja Glüsing - Liederabend des Gesangsstudios 2010
Samstag den 24. April 2010 lud Anja Glüsing zum Liederabend des Gesangsstudios in den Jazzklub nähe Kardinalsplatz. Lockere, Entspannte und Lustige Stimmung ließen den Abend zu einem tollen Event werden. Für C arinthia P ress © war  "Alex T." für Sie dabei.



Eventnr. 6470
24.04.2010
25 Jahre Samariterbund Kärnten Teil 2
/* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-qformat:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0pt 5.4pt 0pt 5.4pt; mso-para-margin-top:0pt; mso-para-margin-right:0pt; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0pt; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi; mso-fareast-language:EN-US;} Vor 25 Jahren wurde der Samariterbund in Kärnten gegründet, sodass dieses Jahr ein besonderes Jahr für uns ist. Besonders freuen wir uns, dieses Jubiläum in Form eines Sicherheitstages am Gelände des Samariterbundes Kärnten in der Seebacher Allee 40 feiern können.25 Jahre Samariterbund in Kärnten. Diesen Anlass wollen wir gebührend feiern. Der Samariterbund Kärnten und seine Partnerorganisationen laden Sie recht herzlich dazu ein. Die Rettungszentrale des Samariterbundes Kärnten besteht seit 1985 in Villach. Zu unseren Hauptaufgaben zählen Rettungs- und Krankentransporte, Sanitätsüberwachungen, Erste-Hilfe-Schulungen sowie Aus- und Fortbildungen von Rettungs- bzw. NotfallsanitäterInnen. Derzeit beschäftigen wir fünfzehn hauptberufliche MitarbeiterInnen. Darüber hinaus sind wir sogar im "Besitz" einer NFK (Notfallkatze) namens "Orange". Außerdem sind wir eine anerkannte Zivildiensteinrichtung. Seit 01.01.2006 sind jährlich 30 Zivildiener bei uns im Dienst. Für die Bewältigung ihrer Aufgaben erhalten sie eine Ausbildung zum Rettungssanitäter, die von unseren Lehrsanitätern geschult wird. Unsere rund 80 MitarbeiterInnen sind als RettungssanitäterInnen und NotfallsanitäterInnen hauptsächlich ehrenamtlich für unser gemeinsames Helfen im Einsatz. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön allen unseren MitarbeiterInnen, die ihre Arbeit freiwillig und unentgeltlich verrichten! Interessieren auch Sie sich dafür, ehrenamtlich im Rettungswesen tätig zu sein und verfügen Sie über eine derartige Ausbildung bzw. sind Sie an einer solchen interessiert, schicken Sie uns ein Mail an, kaernten@samariterbund.net wir setzen uns gerne mit Ihnen in Verbindung!   Fotos: © Klaus Santner, www.foto-santner.at , klaus.santner@ksan.at



Eventnr. 6469
24.04.2010
25 Jahre Samariterbund Kärnten Teil 1
/* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-qformat:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0pt 5.4pt 0pt 5.4pt; mso-para-margin-top:0pt; mso-para-margin-right:0pt; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0pt; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi; mso-fareast-language:EN-US;} Vor 25 Jahren wurde der Samariterbund in Kärnten gegründet, sodass dieses Jahr ein besonderes Jahr für uns ist. Besonders freuen wir uns, dieses Jubiläum in Form eines Sicherheitstages am Gelände des Samariterbundes Kärnten in der Seebacher Allee 40 feiern können.25 Jahre Samariterbund in Kärnten. Diesen Anlass wollen wir gebührend feiern. Der Samariterbund Kärnten und seine Partnerorganisationen laden Sie recht herzlich dazu ein. EHRENGÄSTE ·          Obmann der ASBÖ-Gruppe Villach Dr. Franz Singer ·          ASBÖ-Präsident Franz Schnabl ·          Bürgermeister Helmut Manzenreiter ·          Landeshauptmann Gerhard Dörfler Programm: 12:00 Beginn der Veranstaltung v   Roadshow des Samariterbundes v   Fahrzeug und Geräteschau der Einsatzkräfte v   Beratung und Information rund um das Thema Sicherheit v   Möglichkeit zur Blutspende v   Präsentation der Polizei, Kriminalprävention und Kinderpolizei v   Gewinnspiel   Vorführung der Einsatzorganistion Löschen eines Fettbrandes Richtiger Einsatz des Defibrilator Sicherer Umgang mit der Motorsäge Vorführung der Österreichisen Rettungsbrigade Mountainbike Trial-Show Simulation eines Verkehrsunfalls     16:00 Segnung der Fahrzeuge und der Dienststelle danach folgen der Festakt und die Ansprachen Fotos: © Klaus Santner, www.foto-santner.at , klaus.santner@ksan.at



Eventnr. 6468
24.04.2010
Frühlingsball der Garnison Villach Teil 2
/* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-qformat:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0pt 5.4pt 0pt 5.4pt; mso-para-margin:0pt; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-fareast-font-family:"Times New Roman"; mso-fareast-theme-font:minor-fareast; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi;} Am 23.04.10 fand unter der Leitung von Oberstleutnant   Tripolt Gerhard in der Rohrkaserne der 15. Frühlingsball der Garnison Villach statt. Das Ballkomitee konnte zahlreiche Gäste aus dem öffentlichen Leben begrüßen. Der Reinerlös wird wie jedes Jahr in zusammenarbeit mit den Sozialstellen der Stadt Villach karitativen Zwecken gespendet.   Für Unterhaltung sorgten die Dance-Compo der Militärmusik Kärnten und die Villacher Flaschn. In den einzelen Bars und in der Disco tanzten und amüsierten sich die Gäste bis früh morgens.   Zusatzinfo:   Die Garnison Villach setzt sich aus dem Pionierbataillon 1 (gleichzeitig Garnisonskommando), dem Führungsunterstützungsbataillon 1 und der 2. Betriebsversorgungststelle zusammen.   Vorsitzende Ballkomitee:   1. Vorsitzender:        Oberst Josef LINDNER Garnisonskommandant und Kommandant Pionierbataillon 1   2. Vorsitzender:           Oberst Herbert PRACHER    Kommandant Führungsunterstützungsbataillon 1   3. Vorsitzender:           Oberst Andreas BRANDENBERGER                                     Kommandant 2. Betriebsversorgungsstelle /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-qformat:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0pt 5.4pt 0pt 5.4pt; mso-para-margin-top:0pt; mso-para-margin-right:0pt; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0pt; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-fareast-font-family:"Times New Roman"; mso-fareast-theme-font:minor-fareast; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi;} Fotos: © Klaus Santner, www.foto-santner.at , klaus.santner@ksan.at



Eventnr. 6466
24.04.2010
Kärntner Bezirksjägertag 2010
Der Bezirksjägertag der Kärntner Jägerschaft/ Spittal an der Drau fand in der LFS Litzlhof statt. Der Bezirk umfasst 6 Talschaften mit 38 Hegeringen. Davon sind 413 Eigenjagdgebiete und 95 Gemeindejagdgebiete. Es gibt 3.245 Mitglieder der Kärntner Jägerschaft davon 2482 mit einer gültigen Jagdkarte.   C arinthia P ress war mit Christel & Leslie Chamberlain für sie dabei  



Eventnr. 6465
24.04.2010
Frühlingsball der Garnison Villach (1)
Einen berauschenden Abend verbrachten die Gäste des diesjährigen Frühjahr-Garnisionsball in der Rohrkaserne in Villach. Für gute Unterhaltung sorgten unter anderem die Militärmusik Kärnten , die Villacher Flaschn und andere. Gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden in den verschiedenen Bars und natürlich in der Mobilen Disco. Für Sie dabei war Fenstergucker Otto A. Gombocz



: Vorherige << 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 
17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 
32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 
47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 
62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 
77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 
92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 
107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 
122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 
137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 
152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 
167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 
182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 
197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 
212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 
227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 
242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 
257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 
272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 
287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 
302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 
317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 
332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 
347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 
362 | 363 | 364 | 365 | 366 | 367 | 368 | 369 | 370 | 371 | 372 | 373 | 374 | 375 | 376 
>> Nächste

Lackner Günther
ETK Foto
 
www.taxi2711.at ETK Foto 120x244
Fotobox Fenstergucker 120 x 244
Antenne Kärnten