Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 660655
letzten Monat: 973892

Nr. 1501118.09.2018
Heimatherbst in Eberstein-Teil 3
Nr. 1501018.09.2018
Heimatherbst in Eberstein-Teil 2
Nr. 1500918.09.2018
Heimatherbst in Eberstein-Teil 1
Nr. 1500818.09.2018
Shopping Center Seiersberg " Die Draufgänger CD Präsentation"
Nr. 1500717.09.2018
Mölltaler Geschichtenfestival in Mallnitz
Nr. 1500616.09.2018
Mineralien und Fossilien Börse
Nr. 1500516.09.2018
Der 657. Wiesenmarkt in St. Veit an der Glan beginnt
Nr. 1500416.09.2018
Cars & Coffee Salzburg
Nr. 1500316.09.2018
130 Jahre Freiwillige Feuerwehr Klagenfurt-Wölfnitz
Nr. 1500216.09.2018
Eröffnung der Ausstellung "Black & White" von Centauri Alpha in Eva's Cafe
Nr. 1500115.09.2018
Kärntner Landesmeisterschaft-Westernreiten
Nr. 1500015.09.2018
„Knutzinger“ Jubiläums-Turnier
Nr. 1499914.09.2018
Zukunft Ortskern (2)
Nr. 1499813.09.2018
Zukunft Ortskern (1)
Nr. 1499711.09.2018
ÖSTM/ÖM WA Outdoor RE/CO im Bogenschießen in Henndorf am Wallersee.
Nr. 1499611.09.2018
15 Jahre Alpen Yetis​
Nr. 1499511.09.2018
Ferienprogramm Bogenschießen in Henndorf am Wallersee
Nr. 1499410.09.2018
Ausflug der Trachtenfrauen Grosskirchheim
Nr. 1499310.09.2018
1.Lesung des Mölltaler Geschichtenwettbewerbes
Nr. 1499210.09.2018
Nik P live in Moosburg
Nr. 1499110.09.2018
Abschnittsleistungsbewerb und Cupfinale in Gerlamoos
Nr. 1499009.09.2018
Lavanttaler Weinfest
Nr. 1498909.09.2018
Steiermark Genuss Apfel-Familienfest im Apfeldorf Puch bei Weiz
Nr. 1498809.09.2018
Theaterexperiment im Museum für Quellenkultur
Nr. 1498709.09.2018
Jahresfest im Haus Anna
Nr. 1498609.09.2018
Heimatherbst und Handwerkertag in Maria Saal
Nr. 1498508.09.2018
Familienfest der Kinderfreunde
Nr. 1498408.09.2018
3 D Archery World Championship in Moosburg - Siegerehrung (6/6)
Nr. 1498308.09.2018
Weltmeisterschaft in 3D Bogenschiessen - Einzel Finale (5/6)
Nr. 1498207.09.2018
Weltmeisterschaft in 3D Bogenschiessen - Team Finale (4/6)
Nr. 1498106.09.2018
3. ALB in Obervellach
Nr. 1498005.09.2018
Silberhochzeit "Die Braut die nichts wusste.."
Nr. 1497904.09.2018
Strahlende Kinderaugen & fröhliches Lachen * Eröffnung von NIMMERLAND
Nr. 1497804.09.2018
3 D Archery World Championship in Moosburg (3/6)
Nr. 1497704.09.2018
Malkünstlerin Irmi Moik feierte ihren 80. Geburtstag
Nr. 1497603.09.2018
Weltmeisterschaft in 3D Bogenschiessen - Eröffnung (2/6)
Nr. 1497503.09.2018
3 D Archery World Championship in Moosburg (1/6)
Nr. 1497402.09.2018
Frühschoppen des ÖKB Wolfsberg
Nr. 1497302.09.2018
Cantare in Montagna 2018
Nr. 1497202.09.2018
Sängerfest beim Komp in Bärndorf
Nr. 1497101.09.2018
Highlander Games

 
Kranner Folientönung

Eventnr. 3410
24.05.2008
GTI-Treffen 2008 & Heisse Girls - Samstag

Eine Impression vom GTI-Treffen 2008 in Reifnitz

Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress - gtk@fotoklick.at - www.fotoklick.at 



Eventnr. 3409
24.05.2008
GEMMAKUN?TSCHAUN - Open Air Galerie - EIN HAUCH MONTMATRE IN VILLACH
Die große OPEN AIR GALERIE am HAUPTPLATZ in Villach!
* EIN HAUCH MONTMATRE  IN DER STADT VILLACH *


Am Samstag, dem 24. Mai, fand ab  9.30 Uhr am Villacher Hauptplatz im Zuge der GEMMAKUN?TSCHAUN Aktion eine Open Air Galerie statt - "La Boheme et La Vie".
Künstlerinnen und Künstler bevölkerten die Mitte der Stadt Villach und richteten sie ein.
Mit Staffeleien und dem Geruch nach Farbe, glänzend und matt und ungewohnt, mit Kunst als Objekt, Musik und Wein, Comedy und Kulinarik, für den Alltag ein Lichtblick in Villach.
1 Stadt - 278 KünstlerInnen - 64 Orte, Räume, Locations.
278 Künstlerinnen und Künstler zeigen noch bis 7. Juni in der Villacher Innenstadt insgesamt rund 1000 Werke. 278 Mal werden Tor, Türen und Möglichkeiten geöffnet, sich in Villach auf bildnerische und darstellende Kunst einzulassen.
Bereits zum zweiten Mal präsentiert sich die Draustadt als große Galerie.
2006 haben sich 170 Künstler an 48 Schauplätzen präsentiert, der Fenstergucker berichtete.

Die Teilnehmenden Künstler am Hauptplatz waren:
Alber Ina, Schweizer Heinz, Zernig Walter, Erlacher Roswitha, Gebhard Ute, Guetz Maria, Hauptmann Andrea, Kirchbaumer Anita, Weitschacher Kerstin & Christoph, Kofler Alexander, Korsche Eva Maria,  Merkac Franc, Pinter-Sternig Gerti, Rathke Iris, Samitz Claudia, Snezana Rehak mit Elena Fillei, Dueller Simone, Klocker Conny & Gregor Kari, Unterkofler Elisabeth, Sperling Daniela, Wetzlinger Elfi, Blaich Josefine, SchülerInnen des Peraugymnasiums, Schirner Bernd und Messner Hans.

Weitere Informationen unter www.gemmakunstschaun.at

Ein Projekt von NETZWERKKUNST
Mangartweg 12, 9500 Villach
netzwerkkunst@aon.at
 

Fensterguckerfotos © Robert Telsnig CarinthiaPress



Eventnr. 3408
24.05.2008
Mini Pferde Ausstellung Teil 2
Schöne Miniatur Pferderassen am Fuße Sternbergs.
Die in Europa erstmals organisierte Miniatur  Pferdeausstellung war ein großer Erfolg.
Internationale Aussteller zeigten ihre kleinen Pferde dem Wachsamen Augen der Fachschiedsrichtern. Die Minipferde sind die Attraktion bei Jung und Alt.

Sie sind freundlich zu Kinder, und den Umgang mit Fremden gewöhnt.
Kurz gesagt ist ein amerikanisches Miniaturpferd die Miniaturausgabe seiner großen Verwandten, der Reitpferde. Und genauso wie es verschiedene Typen von Reitpferden gibt, so gibt es auch unterschiedliche Miniaturpferdetypen: ein kleiner Araber, ein kleines Vollblut, ein kleines Quarter, Horse etc. Wie bei jeder anderen Rasse auch, ist das Miniaturpferd das Ergebnis von langen Jahren selektiver Zucht und Kombination verschiedner Kleinpferde und Ponyrassen.


Fotos: Michael Kompein



Eventnr. 3407
24.05.2008
PUBLIC-VIEWING am schwimmenden Fussballfeld im Strandbad / Millstatt am See (2)

Am Samstag, 24. Mai fällt der Startschuss zur PUBLIC-VIEWIENG Zone der Marktgemeinde Millstatt am See und die Location für die Präsentation ist einfach einzigartig. Der Millstätter Gastronom Peter Pacher hat ein 340m2 großen Floss (Cap 4613) konstruiert und gebaut. Speziell zum Ankick des PUBLIC-VIEWING, wird das Floss unter der herrlichen Kulisse des Millstätter See in ein schwimmendes Fussballfeld umfunktioniert.

Es ist ein tolles Rahmenprogramm geboten. Neben einer Pressekonferenz mit LR Ing. Reinhart Rohr zum Thema - die Idee und Orte, die Möglichkeiten in Kärnten etc., gibt es für alle Fussballbegeisterten ein Prominentenelfmeterschießen und Spitzweitschiessen in den See.

Prominente wie LR Dr. Wolfgang Schantl, LR Ing. Reinhart Rohr, der Chef des Nockalm Quintett Gottfried Würcher mit Bandkollegen Wilfried Wiederschwinger, der Feistritzer Faschingsliebling Dieter Schwanter, der Kärntner Grand Prix Starter Udo Wenders,  Klagenfurts Eurobotschafter u. - Ex-Nationalspieler Walter Kogler, der Tormann des FC Kärnten Christian Dobnik, der Fussballexperte Walter Hörmann sowie Villacher Bier Lady Dr. Mag. Bettina Rabitsch u.v.a stellen sich als Tormänner und für Autogramme zur Verfügung. Fußballbegeisterte haben die Möglichkeit, sich als Elfmeterschützen gegen die Promis und beim Spitzweitschiessen in den See zu versuchen.  Alle Teilnehmer erhalten als Belohnung Give-Aways und Preise. 


Anstoß zum Prominenten Elfermeterschießen - Spitzweitschiessen in den See

Prominente wie LR Ing. Reinhart Rohr, der Chef des Nockalm Quintett Gottfried Würcher mit Bandkollegen Wilfried Wiederschwinger, der Feistritzer Faschingsliebling Dieter Schwanter, der Kärntner Grand Prix Starter Udo Wenders,  Klagenfurts Eurobotschafter u. - Ex-Nationalspieler Walter Kogler, der Tormann des FC Kärnten Christian Dobnik, der Fussballexperte Walter Hörmann u.v.a stellen sich als Tormänner und für Autogramme zur Verfügung. Fußballbegeisterte haben die Möglichkeit, sich als Elfmeterschützen gegen die Promis und beim Spitzweitschiessen in den See zu versuchen.  Alle Teilnehmer erhalten als Belohnung Give-Aways und Preise. 

 
Fotos: CarinthiaPress © Christel Chamberlain



Eventnr. 3406
24.05.2008
PUBLIC-VIEWING am schwimmenden Fussballfeld im Strandbad / Millstatt am See

Am Samstag, 24. Mai fällt der Startschuss zur PUBLIC-VIEWIENG Zone der Marktgemeinde Millstatt am See und die Location für die Präsentation ist einfach einzigartig. Der Millstätter Gastronom Peter Pacher hat ein 340m2 großen Floss (Cap 4613) konstruiert und gebaut. Speziell zum Ankick des PUBLIC-VIEWING, wird das Floss unter der herrlichen Kulisse des Millstätter See in ein schwimmendes Fussballfeld umfunktioniert.

Es ist ein tolles Rahmenprogramm geboten. Neben einer Pressekonferenz mit LR Ing. Reinhart Rohr zum Thema - die Idee und Orte, die Möglichkeiten in Kärnten etc., gibt es für alle Fussballbegeisterten ein Prominentenelfmeterschießen und Spitzweitschiessen in den See.
 
Prominente wie LR Dr. Wolfgang Schantl, LR Ing. Reinhart Rohr, der Chef des Nockalm Quintett Gottfried Würcher mit Bandkollegen Wilfried Wiederschwinger, der Feistritzer Faschingsliebling Dieter Schwanter, von Motor Mayerhofer Villach GL Hermann Altmayer, der Kärntner Grand Prix Starter Udo Wenders,  Klagenfurts Eurobotschafter u. - Ex-Nationalspieler Walter Kogler, der Tormann des FC Kärnten Christian Dobnik, der Fussballexperte Walter Hörmann sowie Villacher Bier Lady Dr. Mag. Bettina Rabitsch und die Organisatoren Kärnten Event GF Wolfi Kudler mit BGM Josef Pleikner stellen sich als Tormänner und für Autogramme zur Verfügung. Fußballbegeisterte haben die Möglichkeit, sich als Elfmeterschützen gegen die Promis und beim Spitzweitschiessen in den See zu versuchen.  Alle Teilnehmer erhalten als Belohnung Give-Aways und Preise.


Anstoß zum Prominenten Elfermeterschießen - Spitzweitschiessen in den See

Prominente wie LR Ing. Reinhart Rohr, der Chef des Nockalm Quintett Gottfried Würcher mit Bandkollegen Wilfried Wiederschwinger, der Feistritzer Faschingsliebling Dieter Schwanter, der Kärntner Grand Prix Starter Udo Wenders,  Klagenfurts Eurobotschafter u. - Ex-Nationalspieler Walter Kogler, der Tormann des FC Kärnten Christian Dobnik, der Fussballexperte Walter Hörmann u.v.a stellen sich als Tormänner und für Autogramme zur Verfügung. Fußballbegeisterte haben die Möglichkeit, sich als Elfmeterschützen gegen die Promis und beim Spitzweitschiessen in den See zu versuchen.  Alle Teilnehmer erhalten als Belohnung Give-Aways und Preise.

Die Feuerinsel im Millstättersee

Knisterndes Feuer, rauschende Wellen, der Sonnenuntergang am blutroten Horizont, die Füße in den weißen, wohligwarmen Sand stecken und mitten im Millstätter See sein. Sich in gemütlicher Lounge-Atmosphäre auf einer 324m² großen, gezimmerten Insel zwischen moderner Romantik und mystischer Tradition wohl fühlen und eine unvergessliche Zeit erleben.
Genießen Sie einen Salsa-Abend, erleben Sie ein Rock-Konzert oder lauschen Sie einer
Theateraufführung umgeben von Wasser und Sternenhimmel in der atemberaubenden Kulisse von
Berg und See. Lassen Sie sich beim Feuerschalen-Dinner auf der von Kerzenlicht erhellten mit frisch vor Ihren Augen zubreiteten mediterranen Speisen verwöhnen und den Abend im Mondschein
ausklingen. Das Motorboot bringt Sie wieder ans Ufer zurück – zur mediterran anmutenden Bar Monte Cristo direkt in der Bucht von Millstatt.

Feuerschalen-Dinner: Donnerstags, 19.00 Uhr (26.06.-04.09.), Preis: € 25,- p.P., Motorboottransfer
inklusive!, Kap4613/Monte Cristo, Millstatt (Ortseingang West); Anmeldung bis einen Tag vorher
erforderlich! Tel. 0043 (0)4766/3700-0
Entern: Freitags, ab 17.00 Uhr (23.05.-12.09.), „After-Work-Clubbing“ mit kubanischer Musik am Kap 4613/Monte Cristo, Millstatt, Eintritt frei! (Tipp: 12.07. KubaStyle, Villa Verdin)
Frühstücksbrunch: Sonntags, 10.00 – 13.00 Uhr (18.05. – Ende Sept.), Kap4613/Monte Cristo,
Millstatt (Ortseingang West)

Rock-Konzert am Millstätter See mit Black&White: 07.06., 27.06., 02.08., 06.09., ab 20.00 Uhr,
Feuerinsel/Monte Cristo, Millstatt, Eintritt frei!
Nestroy auf der Feuerinsel im Millstätter See: Freiluftaufführung der Komödienspiele Procia
„Frühere Verhältnisse“; Erw. VK € 15,-/AK € 18,-, Kinder VK € 10,-/AK €12,-;
13.07., 24.08.: Baron-Klinger-von-Klingerstorff-Park, Seeboden
17.07., 10.08., 17.08.: Strandbad Burgstaller, Döbriach
Information und Buchung: Tel. 0043 (0)4766/3700-0
Information und Buchung
KärntenKult
info@kaerntenkult.at
www.kaerntenkult.at
Veranstaltungen unter www.kaerntenkult.at

 
Fotos: CarinthiaPress © Klaus Santner www.foto-santner.at klaus.santner@ksan.at



Eventnr. 3405
24.05.2008
Mini Pferde Ausstellung Teil 1
Schöne Miniatur Pferderassen am Fuße Sternbergs.
Die in Europa erstmals organisierte Miniatur  Pferdeausstellung war ein großer Erfolg
Internationale Aussteller zeigten ihre kleinen Pferde dem Wachsamen Augen der Fachschiedsrichtern.

Die Minipferde sind die Attraktion bei Jung und Alt.
Sie sind freundlich zu Kinder, und den Umgang mit Fremden gewöhnt.
Kurz gesagt ist ein amerikanisches Miniaturpferd die Miniaturausgabe seiner großen Verwandten, der Reitpferde. Und genauso wie es verschiedene Typen von Reitpferden gibt, so gibt es auch unterschiedliche Miniaturpferdetypen: ein kleiner Araber, ein kleines Vollblut, ein kleines Quarter, Horse etc. Wie bei jeder anderen Rasse auch, ist das Miniaturpferd das Ergebnis von langen Jahren selektiver Zucht und Kombination verschiedner Kleinpferde und Ponyrassen.

Fenstergucker: Michael Kompein



Eventnr. 3404
23.05.2008
BMW Totalschaden
Ein BMW M3 mit Totalschaden stand heute in Velden auf einem Parkplatz,wie es zu diesem Unfall gekommen ist, ist mir nicht bekannt und auch nicht begreiflich !

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 3403
23.05.2008
Müll + Beseitigung auf der Autonews
Auf der Autonews in Reifnitz kommen täglich mehrere tausend Besucher und hinterlassen auch ihre Spuren!

Die Firma "Gojer Entsorgung" fängt um 4 Uhr morgens mit der Müllbeseitigung an !

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 3402
23.05.2008
27.Autonews Wörthersee 22.Mai 2008
 Autonews Wörtherseee in Reifnitz  vom 21 bis 25 Mai

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 3401
23.05.2008
27. AutoNews - 22. Mai 2008
Viele waren dem Ruf des Sees auch dieses Jahr wieder gefolgt und fanden sich in Reifnitz am Wörthersee ein.
Von Jahr zu Jahr wird das GTI-Treffen wie es einmal hieß bzw. die AutoNews (www.woertherseetreffen.at) wie es jetzt heißt größer und Erwachsener. Ich für meinen Teil habe die "Gummi,Gummi" Rufe und die "Titten Raus" Schilder vermisst, denn die machen eigentlich den Flair dieses Events aus.
Da dies aber nur meine persönliche Meinung ist und mir der Event trotzdem gefallen hat kann ich es nur jedem weiterempfehlen.

Gesehen wurden unter anderem:
LH Dr. Jörg Haider, Bgm. Adolf Stark, Thomas D (Fanta 4), Smudo (Fanta 4), Michi Beck (Fanta 4), Gina-Lisa (Germanys Next Top Model), ...

Fenstergucker: Daniel Janesch

Mehr Bilder gibt es unter www.fotoeck.com.



Eventnr. 3400
22.05.2008
DAS MITBRINGSEL – Kunsthandwerk in Ossiach an der Seepromenade

Der Name Dinnebier ist nicht nur Synonym für Kino-Erlebnis am Ossiacher See, sondern steht auch für individuelle Geschenksideen und aktuelle Trendartikel für Jedermann – weit über die Grenzen Kärntens und Österreichs hinaus.
Am Donnerstag, den 22. Mai, startete die Saison am neuen Standort mit einer Eröffnungsfeier inklusive Haussegnung und Sektempfang.
Kreative Geschenke werden im MITBRINGSEL angeboten.
Anlässlich des Umzuges in einen völlig neuen Verkaufsraum starteten Erwin und Inge Dinnebier mit einer Eröffnungsfeier in das bereits 12. Bestandsjahr. Mit einer Haussegnung durch Pfarrer Stichhaller und einem Sektempfang wurde die neue Saison begrüßt.
Nachdem der bisherige Verkaufsraum im Stift Ossiach durch den stattfindenden Umbau nicht mehr verfügbar war, wurde ein neuer Standort benötigt. „Plätze in Ossiach gab es viele, aber nur einer passte wirklich zum Kunsthandwerk“, so Inge Dinnebier. Das ehemalige Kabinenhäuschen an der Seepromenade (Nähe der Schiffsanlegestelle) wurde durch den Umbau so zu einem kleinen Juwel.
Auch diesen Sommer gibt es wieder allerhand Neues zu entdecken, um die Lieben daheim zu überraschen oder um sich selbst eine Freude zu bereiten. Im neuen Geschäftsraum finden einzigartiger Modeschmuck, originelle Glasarbeiten, handgefertigter Wandschmuck, aktuelle Trendartikel u.v.m. ihren Platz. Man kann sich von der Vielzahl an kunst- und liebevollen Geschenksideen überraschen lassen.

Infos:
Öffnungszeiten: Mai und Juni         Samstag und Sonntag        von 11 bis 18 Uhr
                       Juli und August    täglich                             von 10 bis 18 Uhr
                       September          Samstag und Sonntag        von 11 bis 18 Uhr

Kontakt:
Telefon:        04243/2250
Fax:             04243/2250 4
Mail:             das.mitbringsel@gmx.at

Ein heißer Tipp: Hinschaun lohnt sich wirklich sehr!!!

Fensterguckerfotos: © Karin Santner – CarinthiaPress
www.foto-santner.at; karin.santner@ksan.at



Eventnr. 3399
21.05.2008
TANKPARTY IM HALLI GALLI IN VILLACH
TANKPARTY IM HALLI GALLI IN VILLACH

Fotos Michi



Eventnr. 3398
20.05.2008
Gartenausstellung im Schloß Rosegg

GARTENLUST - die Gartenausstellung im Schlosspark näheres unter: www.gartenlust.eu

Schloss Rosegg wurde 1772 vom Fürsten Orsini-Rosenberg für seine italienische Geliebte, Madame Lucrezia, erbaut.
Das Schloss erinnert sehr stark an die italienischen "Brentavillen", Orsini-Rosenberg verbrachte einige Jahre in Italien und wollte mit diesem Sommersitz im Herzen von Kärnten, etwas italienisches Flair heraufbringen!

Einfach ein tolles Ambiente für eine Gartenausstellung.




Fotos:  Kompein Michael



Eventnr. 3397
20.05.2008
HARLEY DAVIDSON STORE IN VELDEN - DIE ERÖFFNUNG
Stefan Sintschnig von Motodrom Klagenfurt und Peter Herritsch eröffneten einen Harley Store in Velden. Gleich neben der Aqua Bar gibt es Harley Bekleidung und Assesoires vom Feinsten.

Der Fenstergucker und Harleyfahrer Erich Kranner war für Sie bei der Eröffnung mit seiner Kamera dabei.



Eventnr. 3396
20.05.2008
27.Autonews Wörthersee 19 Mai 2008
Anlässlich zur heurigen Autonews Wörtherseee in Reifnitz was vom 21 bis 25 Mai veranstaltet wird sind schon einige Teilnehmer aus Deutschland,Holland usw. überall am See vertretten!


Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 3395
20.05.2008
Beetle Treffen am Wörthersee

Am 19 Mai Nachmittag kam ich zufällig bei einem Beetle Treffen in Selpritsch vorbei !

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 3394
19.05.2008
Austrian Tuning Show - Die Tuningmesse im Süden

Erfolgreiches Finale von Österreichs größter Tuning- und Car-Hifi-Fachmesse am Messegelände Klagenfurt vom 16-18 Mai
 
Insgesamt 14.000 begeisterte Tuningfreaks aus ganz Österreich und dem umliegenden Ausland ließen sich die “Austrian-Tuning-Show”,nicht entgehen.

Fenstergucker: Stefan Markowitz
 
Weitere Events unter www.marax.at



Eventnr. 3393
19.05.2008
GRANATIUM RADENTHEIN und SAGAMUNDO Eröffnung - WasserLeben - Fotos: Zöhrer

GRANATIUM RADENTHEIN und SAGAMUNDO
Eröffnung Samstag, 17. Mai 2008, ab 10,00 Uhr

 

Endlich ist es soweit. Granatium Radenthein und Sagamundo Döbriach öffnen ihre Pforten und werden dem Besucher einzigartige Erlebnisse bieten.

Eröffnungsprogramm Granatium   

Samstag, 17. Mai 2008 ab 10,00 Uhr bis
18,00 Uhr geöffnet
14,30 Uhr Offizielle Auftaktveranstaltung
Sonntag, 18. Mai 2008 ab 10,00 Uhr bis
18,00 Uhr geöffnet
11,00 Uhr Festakt und feierliche Eröffnung
                 mit Segnung
danach      Musik mit Nockbrass und den
                 Granatnigels

Eröffnungsprogramm Sagamundo

Samstag, 17. Mai 2008 ab 10,00 Uhr bis
18,00 Uhr geöffnet
13,00 Uhr Offizielle Auftaktveranstaltung
Sonntag, 18. Mai 2008 ab 10,00 Uhr bis
18,00 Uhr geöffnet
ab 16,00 "housewarmingparty" mit
               hoch4glanz live in concert

Fotos: © ZÖHRER SEBASTIAN

Kontakt: sebastian.zoehrer@aon.at

Mobil: 0699/1158366



Eventnr. 3392
19.05.2008
Kärntner Messen - Autostyling und Tuning Messe
Impressionen der Auto & Tuningmesse im Gelände der Kärntner Messen.

Fensterguckerfotos: Carinthia Press  Erich Kranner



Eventnr. 3391
18.05.2008
Eröffnung der Erlebnisreise "WasserLeben" rund um den Millstätter See

Die Erlebnisreise „Wasserleben Millstättersee“ wurde von LH Jörg Haider, dem Initiator von Wasserreich- Kärnten, am Sonntag in Millstatt feierlich eröffnet. Trotz einigen Regentropfen war es eine gelungene Veranstaltung mit Live- Übertragung durch den ORF.

Martin Weberhofer und Josef  Nadrag führten durch das Program.

Udo Wenders, Molzka Brass“, „Seecombo“, „Sax Royal“ und der gem. Chor Obermillstatt sorgten für die musikalische Umrahmung. Kinder der Volksschule Obermillstatt, Millstatt und die Musikhauptschule Seeboden erfreuten die vielen Gäste mit Tanz und Musik.

Bürgermeister aus der Region Millstättersee und Landespolitiker ließen sich durch die Regenschauer nicht von der Feier abhalten.

Anschliessend ging es mit der „MS Kärnten“ und Live-Musik mit „Die Surfer“ auf eine Seefahrt um die neuen Wahrzeichen, die „Lichtsegel“, die auf strategischen Punkten rund um den See platziert sind, und ein grandioses Feuerwerk, zu bestaunen.

 

Mit dabei:

 

LH Jörg Haider, LR Ing. Reinhart Rohr, LR Josef Martinz Landestourismus, Landestourismus Direktorin Mares Rossman, Dr. Eschke von Siemens, Mag. Maria Wilhelm Tourismusverband Region Millstättersee.

 

Nach Wassergold im Mölltal und Wasserkraft im Lieser- und Maltatal überreichten die BM aus diesen Regionen den Schlüssel dem Millstätter Bürgermeister Josef Pleikner.

 

Kontakt und Infos: Infocenter Millstätter See, Thomas-Morgenstern-Platz 1, 9871 Seeboden

 

info@millstaettersee.at

www.millstaettersee.at

 

FensterguckerFotos:  Christel Chamberlain- Carinthia Press

 

 

 



Eventnr. 3390
18.05.2008
Polizei - Floßfahrt auf der Drau
Eine kleine Gruppe der „Gesellschaft der Gendarmerie-u.Polizeifreunde Kärnten“, unter der  Leitung von Obstlt. Reinhold Hribernig und Vizepräs. Manfred Wallensteiner, unternahm eine Floßfahrt auf der Drau in Slowenien.
Mit einem überdachten Floß ging es östlich von Unterdrauburg flussabwärts. Anschließend wurde das dortige Flößermuseum besucht und im GH Sarmann wurde ein uriges „Flößermeue“ mit Köstlichkeiten der slowenischen Hausmannskost eingenommen.
CarinthiaPress war mit „fredy-b“ für Sie dabei 
     Siehe auch
Dravski Splavarji Sarman



Eventnr. 3389
18.05.2008
Hobbykünstler- Ausstellung auf der Burg Glanegg (Teil 2)
Wer sich an die schönen alten Steinplatten vom Neuen Platz in Klagenfurt erinnert und auf diesen nochmals ein paar Schritte machen möchte – der hatte bei einer Ausstellung der besonderen Art  wieder die Gelegenheit:
Auf der Burg in Glanegg präsentierten vom 16. bis Sonntag, 18. Mai 2008 60 Hobbykünstler aus Kärnten und der Partnergemeinde Cassacco ihre kunstvoll gefertigten Werke im speziellen Ambiente der Burg Glanegg! Es wäre unfair auch nur ein einziges Kunstwerk gesondert zu erwähnen – jedes ist ein Unikat. 
Hausherr Bgm Guntram Samitz eröffnete diese sehenswerte Ausstellung. Die musikalischen Darbietungen bot das Jugendorchester Glanegg unter der Leitung von Tanja Schett.
CarinthiaPress war mit „fredy-b“ für Sie dabei -  
       Siehe auch Teil 1

Aktuelles unter Glanegg Info



Eventnr. 3388
18.05.2008
Aktion „Rettet die Frösche“ 1983 - 2008

Im Kulturhaus von Weißenstein wurde der „Tag der Amphibien“ mit Unterstützung der Schuljugend und zahlreicher Gruppen mit dem 25-Jahr-Jubiläum Rettet die Frösche vor zahlreich erschienen „Mitgestaltern“ gefeiert.
Straßenbaureferent LHstv. Gerhard Dörfler und Landesplanung- und Naturschutzreferent DI Uwe Scheuch übergaben die Urkunden.
Von der Landesregierung, Abt. 20, war der Ltr. der UAbtlg. Naturschutz, 
Mag. Bernhard Gutleb, anwesend.
Für Amphibien hat mit dem Frühlingsanfang die gefährlichste Zeit des Jahres begonnen. Die ARGE Naturschutz, unter Geschäftsführer Mag. Klaus Krainer mit seinem Team, will durch die Aktion "Rettet die Frösche" zum Schutz der Tiere beitragen.
Sehr wichtig ist daher der Schutz vor dem Tod auf der Straße! Die Suche nach einem Laichplatz endet für Frösche und Kröten häufig unter dem Rad eines Autos. Die ARGE Naturschutz versucht daher schon seit Jahren, die Amphibien durch zahlreiche Maßnahmen vor dem Tod auf der Straße zu bewahren.
Seit 1983 ruft sie zur "Rettung der Frösche" auf.
CarinthiaPress war mit „fredy-b“ für Sie dabei



Eventnr. 3387
18.05.2008
Kärntner Triologie - Konzert *Kärntner Klång* in Umberg/Wernberg
Nun war es wieder so weit - die Kärntner Triologie hat wieder fleißig neues Liedgut einstudiert und dieses unter dem Motto *Kärntner Klång* am Samstag, dem 17. Mai 2008 beim GH Piber - Deutschbauer in Umberg/Wernberg präsentiert.

Mit dabei waren Gäste aus nah und fern, wie z.B. das feinfühlige Kvintet Foltej Hartman aus Bleiburg (Ltg. Martin Kusej) sowie die
Kleingruppe der SG Seltschach-Agoritschach (Ltg. Dietmar Kreuzer), die es sehr gut versteht, Kärntnerlieder zu einem Erlebnis zu machen.
Das Rumpl Duo vom Pyramidenkogel hat mit zünftigen Melodien musikalisch unterhalten. Und nicht umsonst trägt einer der beiden Herren den Beinamen *Rindvieh Kurti*.
Weiteres spielte Manuel Nowak sein Akkordeon.
Für *an guatn Schmäh* sorgte der Sprecher Anton Taferner.

Beim Konzert wurde auch die neue Vereinstracht von der Kärntner Triologie - die Wernberger Tracht präsentiert. Gesponsert wurde die Tracht von der Gemeinde Wernberg, wofür Bgm. Franz Zwölbar und VzBgm. Ing. Franz Liposchek im Zuge des Konzertes die Ehrenmitgliedschaft verliehen wurde.

Die Kärntner Triologie mit Karo, Iris & Conny .....
..........kärntnerisch gsungen & leidenschaflich gegroovt!

Kontakte zu den "Drei Mädl´s":

Iris Kanduth         (S1)   0676 / 32 81 481
Karoline Zechner  (A1)   0664 / 52 19 013
Conny Markatsch  (A2)   0650 / 700 14 48
e-mail: kaerntner.triologie@gmx.at
sowie im WEB unter: www.kaerntner-triologie.de.ki


Fensterguckerfotos © Robert Telsnig CarinthiaPress



Eventnr. 3386
17.05.2008
27.Autonews Wörthersee 16. Mai 2008

Anlässlich zur heurigen Autonews Wörtherseee in Reifnitz was vom 21 bis 25 Mai veranstaltet wird sind schon einige Teilnehmer aus Deutschland,Holland usw. überall am See vertretten!

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 3385
17.05.2008
27.Autonews Wörthersee 15. Mai 2008

Anlässlich zur heurigen Autonews Wörtherseee in Reifnitz was vom 21 bis 25 Mai veranstaltet wird sind schon einige Teilnehmer aus Deutschland,Holland usw. überall am See vertretten!

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 3384
17.05.2008
Treffen vor dem Treffen der Custom Scene Carinthia
Vom 16 bis 18 Mai veranstalteten die Custom Scene Carinthia das Treffen vor dem Treffen in der Messe Halle 1!

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 3383
17.05.2008
Austrian Tuning Show 2008

Vom 16 bis 18 Mai wurde in den Klagenfurter Messe Hallen die 2. Austrian Tuning Show veranstaltet!

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 3382
17.05.2008
Römische Nacht der jungen Wirtschaft im Parkhotel Villach
Nicht in der Therme Warmbad wie vor 2 Jahrzehnten sondern im Bambergsaal des Parkhotels Villach fand die römische Nacht der jungen Wirtschaft statt.
Die Villacher Römer erwartete dabei ein klassisches Fest mit Tunika und Toga, aber auch Gäste in festlicher Abendkleidung sind gekommen, um das römische Flair hautnah zu erleben. 

Wir, die Junge Wirtschaft Kärnten (=JW), sind ein freiwilliger Zusammenschluss junger, unternehmerisch denkender Menschen. Unsere Altersgrenze ist 40.

Wir sind überparteilich und stellen wirtschaftliche Gesamtinteressen in den Vordergrund. Wir sind ein von der Wirtschaftskammer und unseren Partnern aus der Wirtschaft gefördertes Forum engagierter Kräfte, dem die Sicherung des freien Unternehmertums in unserer Gesellschaft ein vordringliches Anliegen ist.

Unsere Mitglieder:

  • Jungunternehmer und Jungunternehmerinnen
  • Führungskräfte aus allen Bereichen der Wirtschaft
  • künftige Betriebsnachfolger und Betriebsgründer
  • alle unternehmerisch denkenden Menschen

Unsere wesentlichen Ziele:

  • Netzwerk zum Erfolg – auf Bezirks-, Landes-, Bundes- und internationaler Ebene
  • schlagkräftige Interessenvertretung für Gründer, Jungunternehmer und Betriebsnachfolger
  • Vordenker bei wirtschaftspolitischen Themen
  • Aktives Lobbying innerhalb der Wirtschaftskammerorganisation
  • Schaffung wirtschaftsfreundlicher Rahmenbedingungen
  • Verbesserung der persönlichen und fachlichen Qualifikation unserer Mitglieder

Neugierig?
Anruf, Fax oder e-mail genügt, die Mitgliedschaft ist KOSTENLOS!

Alle Vorteile einer Mitgliedschaft und den Aufbau unserer Organisationsstruktur findest Du hier

Junge Wirtschaft Kärnten
Europaplatz 1
9021 Klagenfurt
Tel.: 0590904-737
Fax: 0590904-734
e-mail: jw@wkk.or.at
http://www.jungewirtschaft.at/kaernten

Gesehen wurden:

JCI Präsident Österr. Tilo Börner, JCI Präs. Bamberg Michael Horn, Gundula Karl, Christian Seher, Iris Velik, Hans Jörg Berger (BB & Partner), Bernhard & Ulrike Plasounig, Hannes Kollegger, Gerhard Karl jun + sen., Karin Trinker, Rita-Helena Sohm, Rudolf Kravanja, Helga Sacherer, Angie Scher, Peter Capek, Rocco Russino, Günter Roth, Wolfgang und Michaela Herzog, Harald Baier, KR. Helmut Hinterleitner, Mag. Mark Dorfer, Mag. Martin Melinz, Ulrike Deutschbauer, StR. Peter Weidinger, Patricia, Michaela und Alexandra Kaspar und Andrea Mrakic, Petra Maligoi.

Fenstergucker CarinthiaPress: © Klaus Santner www.foto-santner.at , klaus.santner@ksan.at



Eventnr. 3381
16.05.2008
Hobbykünstler- Ausstellung auf der Burg Glanegg (Teil1)
Wer sich an die schönen alten Steinplatten vom Neuen Platz in Klagenfurt erinnert und auf diesen nochmals ein paar Schritte machen möchte – der hat bei einer Ausstellung der besonderen Art  wieder die Gelegenheit:
Auf der Burg in Glanegg präsentieren vom Freitag, 16. bis Sonntag, 18. Mai 2008, 60 Hobbykünstler aus Kärnten und der Partnergemeinde Cassacco ihre kunstvoll gefertigten Werke im speziellen Ambiente der Burg Glanegg!
Es wäre unfair auch nur ein einziges Kunstwerk gesondert zu erwähnen – jedes ist ein Unikat. Hausherr Bgm Guntram Samitz eröffnete diese sehenswerte Ausstellung.  Die musikalischen Darbietungen bot das Jugendorchester Glanegg unter der Leitung von Tanja Schett.
CarinthiaPress war mit „fredy-b“ für Sie dabei
Siehe auch Teil 2 



Eventnr. 3380
15.05.2008
GEMMAKUN?TSCHAUN - Villacher Künstler in der alten Stadtgalerie
Im Rahmen der Aktion "GEMMAKUN?TSCHAUN" präsentieren in den Räumlichkeiten der  ehemaligen Galerie an der Stadtmauer  in der Widmanngasse 30 in Villach die fliegenden Künstler Roswitha Erlacher, Elisabeth Fuetsch, Ute Gebhard, Maria Guetz, Peter Lindner, Hedi Melichar, Gerti Pinter-Sternig, Helmut Rome, Daniela Sperling, Elisabeth Unterkofler und Elfi Wetzlinger eine bunte Vielfalt von erlesenen Kunstwerken.

Die bei der Eröffnung dargebotenen Tanzvorführungen von Debby Bachler und Robert Burger erhielten von den zahlreichen Gästen stürmischen Applaus.

Die Fliegenden Künstler/innen nützten die Möglichkeit die hervorragenden Leistungen des tanzenden Paares in Schnellzeichnungen festzuhalten.
Unter den Gästen wurden unter anderem  der große Villacher Kunst- und Sportsponsor Alois Lassenberger und seine charmante Gattin Hermi gesehen. Sie unterstützten jahrelang die weit über die Grenzen Kärntens hinaus bekannte  Villacher Thurnerhof Künstlerrunde.
Mit dabei, das Ehrenmitglied der Künstlerrunde des Studio 28, der Villacher Pressefotograf Robert Telsnig.

Die Aktion "GEMMAKUN?TSCHAUN" läuft noch bis 7. Juni 2008.

Textquelle: Peter Lindner, Studio 28 - Villach
Fotos: 001-123
© Robert Telsnig - CarinthiaPress
Fotos: 124-235 © Maria Elsiabeth Steyrleithner für CarinthiaPress



Eventnr. 3379
15.05.2008
GEMMAKUN?TSCHAUN - Eröffnung KUNSTHAUSSUDHAUS - Lust am Schaun und am Sein
1 Stadt - 278 KünstlerInnen - 64 Orte, Räume, Locations.
278 Künstlerinnen und Künstler zeigen noch bis 7. Juni in der Villacher Innenstadt insgesamt rund 1000 Werke. 278 Mal werden Tor, Türen und Möglichkeiten geöffnet, sich in Villach auf bildnerische und darstellende Kunst einzulassen.
Bereits zum zweiten Mal präsentiert sich die Draustadt als große Galerie.
2006 haben sich 170 Künstler an 48 Schauplätzen präsentiert, der Fenstergucker berichtete.

Kulturreferent Vizebürgermeister Richard Pfeiler, Initiatorin Edith Kapeller und KUNSTHAUSSUDHAUS - Hausherr Kommerzialrat Mag. Johann Stockbauer eröffneten GEMMAKUN?TSCHAUN 2008 im Gastgarten des Brauhof  Villach.
Musikalisch umrahmt wurde die Ausstellungs-Eröffnung von "Actis Dato New Quartet"

"GEMMAKUN?TSCHAUN, die größte Kunstaktion im Süden Österreichs, leistet einen lebendigen Beitrag zum urbanen Leben, macht öffentlichen Raum zum künstlerischen Aktionsraum und bietet sowohl allen Besuchern als auch allen Villacherinnen und Villachern ein einzigartiges Altstadterleben", sagt Villachs Kulturreferent Vizebürgermeister Richard Pfeiler.
An 64 Schauplätzen - vom KUNSTHAUSSUDHAUS bis zum leerstehenden Geschäftslokal, von der Apotheke bis zum Gasthaus - können sich Kunstfreunde und solche die es noch werden wollen mit der Kunst und ihren Ausdrucksformen auseinandersetzen oder auch manchmal kultiviert darüber streiten.
Initiatorin Edith Kapeller setzt diese Idee auch heuer mit ungeheurem Elan um. Pfeiler: "Unsere Stadt unterstützt diese einzigartige Kunstaktion gerade deswegen so stark, weil sich in ihr alle unsere kulturpolitischen Zielsetzungen in herausragender Weise wieder finden: GEMMAKUN?TSCHAUN ermöglicht jedermann und jederfrau den Zugang zur Kunst, es wird weder be- noch verurteilt und es ist ein Signal und Bekenntnis der Stadt zur Freiheit der Kunst und der Kunstschaffenden."

Weitere Informationen unter www.gemmakunstschaun.at 

Ein Projekt von NETZWERKKUNST
Mangartweg 12, 9500 Villach
netzwerkkunst@aon.at
 

Fensterguckerfotos © Robert Telsnig CarinthiaPress



Eventnr. 3378
15.05.2008
27.Autonews Wörthersee 14. Mai 2008

Anlässlich zur heurigen Autonews Wörtherseee in Reifnitz was vom 21 bis 25 Mai veranstaltet wird sind schon einige Teilnehmer aus Deutschland,Holland usw. überall am See vertretten!

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 3377
15.05.2008
27.Autonews Wörthersee 12.Mai 2008 (Teil 2)
Mischkulnig!

Die Tankstelle in Selpritsch die zum Szenetreffpunkt wird vorm GTI-Treffen !



Eventnr. 3376
15.05.2008
Die Antenne Kärnten feiert ihren 10. Geburtstag

10 Jahre Antenne Kärnten! Das sind 3653 Tage oder 87672 Stunden und fast 1,2 Millionen Songs die die Antenne in dieser Zeit über den Äther schickten. 
Diese Tatsache wurde auch dementsprechend gefeiert. Highlight des Abends war der Auftritt der EAV.
Das ausgezeichnete Buffet war vom Kulinarium "Rosentaler Reigen".
Auf das nächste Jahrzehnt!

Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress -
gtk@fotoklick.at - www.fotoklick.at 





Eventnr. 3375
14.05.2008
GEMMAKUN?TSCHAUN 2008 V!LLACH
GEMMAKUN?TSCHAUN 2008 - V!LLACH - 14. MAI BIS 7. JUNI 2008
1 STADT, 278 KÜNSTLERINNEN, 64 ORTE, RÄUME, LOCATIONS

! SCHAU MA, was da heuer wieder passiert. Unter freiem Himmel, in engen Gassen, an längst vergessenen Orten oder aber auch bei den veränderten Alltäglichkeiten. Kunst am Boden und Kunst an der Wand. Kunst im Vordergrund und mit Hintergrund. Die Open-Air-Galerie am Hauptplatz trägt erstmals die Kunst tatsächlich mitten ins Zentrum, im wahrsten Sinne des Wortes: ins Freie. Diese Freiheit will weitergegeben werden. Regieren darf die Lust am Aufheben von Grenzen, die die Kunst in den Alltag trägt.
GEMMAKUN?TSCHAUN.
! SCHAU MA und vor allem sich öffnen und erleben. Und die Lust spüren und weitergeben, die Freud und die Heiterkeit, denn auch die Leichtigkeit des Seins will erfahren werden. Es ist alles offen. So wird die Lust am Schaun auch die Lust am Sein. Wer zuschaut, nimmt teil. Ist eingeladen. Man darf sich überraschen lassen.
GEMMAKUN?TSCHAUN.
! Malerei, Skulptur, Design, Video, Kino, Konzeptkunst, Installation, Klang- und Lichtkunst, Photographie, Literatur und noch vieles mehr. Diskurs entsteht!
! Musik und Klang. Tanz und Bewegung. Literatur und Spiel. Unsinniges und Sinnliches. Natur und Kontraste. Führungen und Atelierbesuche. Kulinarik und ganz viele Geschmäcker.
DAVOR, DANACH, ZUGLEICH UND IMMER WIEDER:
ENTDECKUNGSREISE.INNENSTADT.
278 KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER an 64 TEMPORÄREN ORTEN DER KUNST IM ZENTRUM VILLACHS BEGLEITET UND GEFÜHRT VON:
STRASSENMALEREI der Schülerinnen und Schüler der HLA für künstlerische Gestaltung am CHS Villach

ANKÜNDIGUNG:
Samstag, 24. Mai ,ab 9.30 Uhr
OPEN AIR GALERIE HAUPTPLATZ
EIN HAUCH MONTMATRE
"La Boheme et La Vie"
Künstlerinnen und Künstler bevölkern die Mitte der Stadt und richten sie ein:
mit Staffeleien und dem Geruch nach Farbe, glänzend und matt und ungewohnt:
mit Kunst als Objekt, Musik und Wein, Comedy und Kulinarik -
für den Alltag ein Licht .
Regenersatztermin: Samstag, 31. Mai 2008

ANKÜNDIGUNG:

Donnerstag, 5. Juni , 18.30 Uhr
VERLEIHUNG DER 6GEMMAS KUNSTHAUSSUDHAUS
Schülerinnen und Schüler der Montessori Hauptschule Landskron
haben die schönschwierige Aufgabe aus über 270 Künstlerinnen und Künstlern und mehr als 1.000 Arbeiten 6 KünstlerInnen auszuwählen und die 6GEMMAS zu verleihen.
Anschließend: FEST DER KÜNSTLER UND KÜNSTLERINNEN ÜBER ALLE WEITEREN ONZERTE UND PERFORMANCES, LOCATIONS,ÖFFNUNGSZEITEN, ETC. INFORMIEREN DER GEMMAKUN?TSCHAUN.STADTPLAN SOWIE WWW.GEMMAKUNSTSCHAUN.AT
 
Ein Projekt von NETZWERKKUNST
Mangartweg 12, 9500 Villach
netzwerkkunst@aon.at  www.gemmakunstschaun.at

Fensterguckerfotos: © Karin Santner – CarinthiaPress
www.foto-santner.at; karin.santner@ksan.at



Eventnr. 3374
14.05.2008
Reifnitz heut Früh um 6uhr

Sonnenaufgang in Reifnitz und Aufbau arbeiten für die Autonews Wörthersee in Reifnitz

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 3373
14.05.2008
27.Autonews Wörthersee 13.Mai 2008

Anlässlich zur heurigen Autonews Wörtherseee in Reifnitz was vom 21 bis 25 Mai veranstaltet wird sind schon einige Teilnehmer aus Deutschland,Holland usw. überall am See vertretten!

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 3372
14.05.2008
27.Autonews Wörthersee 12.Mai 2008 (Teil 1)

Anlässlich zur heurigen Autonews Wörtherseee in Reifnitz was vom 21 bis 25 Mai veranstaltet wird sind schon einige Teilnehmer aus Deutschland,Holland usw. überall am See vertretten!

Fenstergucker:
Marcus



Eventnr. 3371
14.05.2008
Shire Horse Show 2008 in Treffling/ Seeboden
Sie kamen aus Deutschland, Italien und Österreich zur 4. Shire Horse Show in Treffling bei Seeboden statt. Am Fuße der Burgruine Sommeregg konnte man die "Sanften Riesen" bewundern. Denn sanft sind sie, obwohl sie die grösste Pferderasse der Welt ist, ein Hengst erreicht immerhin eine Risthöhe von 1.78 - 2.00 Meter. Diese Pferde stammen aus Großbritannien und haben schon ein großes Liebhaber Publikum. Zu sehen gab es auch die kleinen Miniatur Shetland Ponys, die trotz ihrer "kleinen" Größe viel Pferdestärke bewiesen!
Bob Gardner, der in England in Lancashire nahe Preston ein Shiregestüt mit über vierzig Shires betreibt, war der Schiedsrichter der Schau.
Kurt und Pam Oberlerchner aus Treffling erzielten mit ihrem Stallion "Brickell Cowerslain Sir Jim" 1. Preis, auch mit ihrer Stute "Carinthian Princess Pam" erreichten sie den 1. Platz.

Organisator der 4.Shire Horse Show war Kurt Oberlerchner.

Ein Pferde Stuntteam unterhielt das Publikum, weiters gab es Kutschenfahrten für Kinder und Mutties, da es ja Muttertag war, auch Pferde Fussball wurde gespielt- Österreich gewann gegen Deutschland  2-0.
Einige Teilnehmer absolvierten einen Geschicklichkeits Parcour mit auf Skiern montierten Europaletten. Nicht zu vergessen die römischen Streitwägen, ein- und mehrspännige Kutschenfahrten und Holzrücke- Vorführungen.

Kurt Oberlerchner
Treffling 40
9871 Seeboden
Tel./Fax: 04762 81128

trefflingerwirt@aon.at
www.shirehorse.at.tt

Fensterguckerfotos: Christel Chamberlain - Carinthia Press



: Vorherige << 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 
17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 
32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 
47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 
62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 
77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 
92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 
107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 
122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 
137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 
152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 
167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 
182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 
197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 
212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 
227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 
242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 
257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 
272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 
287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299 | 300 | 301 | 
302 | 303 | 304 | 305 | 306 | 307 | 308 | 309 | 310 | 311 | 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 
317 | 318 | 319 | 320 | 321 | 322 | 323 | 324 | 325 | 326 | 327 | 328 | 329 | 330 | 331 | 
332 | 333 | 334 | 335 | 336 | 337 | 338 | 339 | 340 | 341 | 342 | 343 | 344 | 345 | 346 | 
347 | 348 | 349 | 350 | 351 | 352 | 353 | 354 | 355 | 356 | 357 | 358 | 359 | 360 | 361 | 
362  >> Nächste

Kranner Scheibentönung
Kranner Scheibentönung
 
Fotobox
www.taxi2711.at Fotobox
www.toefferl.at Karnerta
Antenne Kärnten