Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 751298
letzten Monat: 974983

Nr. 1693821.01.2022
Foto-Spaziergang auf der Brunnachalm
Nr. 1693718.01.2022
Foto-Ausstellungseröffnung
Nr. 1693617.01.2022
6. Simply-Guitar-Kurstag & Abschluß, Modul 1
Nr. 1693515.01.2022
Foto-Spaziergang beim 2. Eislaufen am Flatschachersee
Nr. 1693414.01.2022
Foto-Spaziergang beim 1. Eislaufen am Flatschachersee
Nr. 1693314.01.2022
Vernissage zum Thema: „Weiß“
Nr. 1693214.01.2022
32-er Geburtstag von Marlene Schusser
Nr. 1693113.01.2022
Foto-Spaziergang am Strand in Caorle
Nr. 1693012.01.2022
Foto-Spaziergang beim Flatschachersee
Nr. 1692910.01.2022
5. Simply-Guitar-Kurstag, Modul 1
Nr. 1692809.01.2022
Amaryllis Blütengruß aus der Tiebelstadt
Nr. 1692709.01.2022
Foto-Spaziergang in Moosburg
Nr. 1692608.01.2022
Foto-Spaziergang am Zammelsberg
Nr. 1692507.01.2022
Fotoausstellung unter dem Motto: „Tradition & Brauchtum“
Nr. 1692406.01.2022
Foto-Spaziergang am Wachsenberg
Nr. 1692305.01.2022
Foto-Spaziergang im Bleistätter Moor
Nr. 1692202.01.2022
Foto-Spaziergang auf der Gerlitzen Alpe
Nr. 1692101.01.2022
Neujahrs-Abendrot über Feldkirchen!
Nr. 1692029.12.2021
Foto-Spaziergang auf der Flattnitz
Nr. 1691928.12.2021
Die Mölltalerin
Nr. 1691828.12.2021
Foto-Spaziergang am Monte Lussari
Nr. 1691728.12.2021
Besuch in der Ausstellung von Francesco Attisani
Nr. 1691625.12.2021
Foto-Spaziergang in Maria Loretto
Nr. 1691525.12.2021
Foto-Spaziergang in Ossiach am See
Nr. 1691422.12.2021
Foto-Spaziergang im Naturpark Dobratsch
Nr. 1691319.12.2021
Hurra, die vierte Adventkerze ist da!
Nr. 1691218.12.2021
Klima-Cafe im ehem.Kloster in Grosskirchheim
Nr. 1691118.12.2021
Bauernmarkt in Grosskirchheim
Nr. 1691012.12.2021
Der Himmel brennt über Feldkirchen!
Nr. 1690905.12.2021
Schneefall-Impressionen aus Feldkirchen
Nr. 1690805.12.2021
Hurra, auch die zweite Adventkerze ist da!
Nr. 1690705.12.2021
Hurra, der Winter mit viel Schnee ist da!
Nr. 1690604.12.2021
Foto-Spaziergang beim Flatschachersee
Nr. 1690503.12.2021
Sonnenuntergang am Wachsenberg
Nr. 1690403.12.2021
Foto-Spaziergang bei den 4 Jahreszeiten
Nr. 1690303.12.2021
Foto-Spaziergang mit dem Piks’l auf der Heidi Alm
Nr. 1690201.12.2021
Weihnachts-Schoko-Kipferl Zubereitung
Nr. 1690101.12.2021
Foto-Spaziergang mit dem Piks’l auf der Turrach
Nr. 1690030.11.2021
Weihnachtsstimmung am Hauptplatz in Feldkirchen
Nr. 1689929.11.2021
Foto-Spaziergang mit dem Piks’l in Tarvisio
Nr. 1689829.11.2021
Foto-Spaziergang mit dem Piks’l in Podkoren

 

Premiere "Der Steuerfahnder" im ORF Theater Klagenfurt

Die Kleine Komödie Kärnten sorgte gestern bei der Premiere von "Der Steuerfahnder" von Fritz Schindlecker für köstliche Unterhaltung.

Kurze Beschreibung: 
„Leben und Leben lassen" - so lautet die Devise der ehrenwerten Bürgerinnen und Bürger des Fremdenverkehrsortes Bad Altstift: Der ärztliche Leiter der Kuranstalt lässt sich von seinen betuchten Patienten gerne so manches "Kuvert" zustecken, die tüchtige Wirtin des Hotelgasthofes Zum Goldenen Hirschen macht einen Gutteil ihres Speisen- und Getränkeumsatzes "schwarz" und der Bürgermeister und Leiter des örtlichen Finanzamtes drückt auf Grund fürstlicher (Weihnachts-)geschenke ganz gern das eine oder andere Äuglein zu. Alle sind glücklich und zufrieden. In diese Idylle platzt der Feriengast Wolfgang Amadeus Nedoschil und der ist in einer verzweifelten Lage. Der Teilhaber seines Buchladens ist kürzlich Richtung Thailand "abgereist" und hat dem armen Wolfgang 50.000 Euro Steuerschulden hinterlassen. Der Geprellte sieht einen einzigen Ausweg: Die Heirat mit einer wohlbestallten Dame, die er hier in Bad Altstift zu finden hofft. Aber seine ersten amourösen Annäherungsversuche schlagen kläglich fehl. Doch plötzlich scheint dem ewigen Pechvogel das Glück hold: Durch einen vertraulichen Hinweis erfährt der örtliche Finanzamtsleiter von der Ankunft eines gefürchteten, in der Regel „undercover“ recherchierenden Steuerfahnders. Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer, die Altstifter Bürger geraten in Panik. Hinter welcher Maske verbirgt sich der gefährliche Eindringling? Da sich Nedoschil - aus eingangs erwähnten Gründen - immer wieder recht auffällig nach den finanziellen Verhältnissen verschiedener Damen erkundigt hat, liegt der Schluss nahe. Der unscheinbare Wolfgang ist in Wirklichkeit der gefürchtete Steuerfahnder Dr. Beck! In einer Krisensitzung beschließen die Honoratioren des Ortes gemeinsam geeignete Maßnahmen, um die Bedrohung abzuwenden...

„Der Steuerfahnder“ feierte im „Münchner Volkstheater“ 1998 unter der Regie von Hanns Christian MÜLLER seine Weltpremiere.
Im selben Jahr wurde die Österreich Uraufführung unter der Regie Ludwig KASCHKES mit den Bühnenstars Dolores SCHMIDINGER, Roland DÜRINGER und Andreas VITASEK im St. Pöltner „Festspielhaus“  zu einem großen Publikumserfolg. 

„Der Steuerfahnder“  Ensembleliste
Seppi Ess
Marion Hollauf
Hubert Jakl
Christian Habich
Franziska Habich
Hubert Repnig
Thomas Schreiweis
Brigitte West
Gabriela Zaucher

Bühnenbild : Brandy Brandstätter
Regieassistent :Günther Hollauf
Technik:Peter Ess
Regie :Heiner Zaucher

Ansprechpartner:  Ewald Opetnik    0664/402 27 109
                              Heiner Zaucher   0699/1680 1295

Kartenvorverkauf:  0664/40 27 106
Homepage: www.kleinekomoedie.at
Termine: 16., 17., 18.   Jänner 2009
                19., 20., 21., 26., 27., 28.   Februar 2009
                5., 6., 7., 12., 13., 14.         März 2009
                19., 20., 21., 26., 27., 28.   März 2009
Ort:  ORF  Theater
Beginn jeweils:  20 Uhr

Aus urheberrechtlichen Gründe, kein Fotoverkauf möglich.

Fensterguckerfotos © Georg Tielenius Kruijthoff
CarinthiaPress -
gtk@fotoklick.at - www.fotoklick.at 










Nr. 4223 001

Nr. 4223 002

Nr. 4223 003

Nr. 4223 004

Nr. 4223 005

Nr. 4223 006

Nr. 4223 007

Nr. 4223 008


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14  >> Nächste



www.kranner.co.at
 
Fotobox