Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 980448
letzten Monat: 1012802

Nr. 1605428.05.2020
19. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1605328.05.2020
Bemalen für die #Stanatour1_9560
Nr. 1605227.05.2020
18. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1605126.05.2020
Fotobesuch am Feldkirchner Wochenmarkt
Nr. 1605026.05.2020
Abendrotstimmung über der Tiebelstadt
Nr. 1604925.05.2020
Abendstimmung über der Tiebelstadt
Nr. 1604824.05.2020
17. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1604723.05.2020
Faakersee
Nr. 1604622.05.2020
Seifenblasen Impressionen am Flatschachersee
Nr. 1604521.05.2020
16. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1604421.05.2020
Frühlingsimpressionen
Nr. 1604321.05.2020
Hüttenberg
Nr. 1604221.05.2020
Scheidasattel
Nr. 1604120.05.2020
Simply-Guitar-Abschlusskurs, Modul 3
Nr. 1604020.05.2020
Simply-Guitar-Kursstart, Modul 2
Nr. 1603920.05.2020
15. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1603819.05.2020
Unterkärnten
Nr. 1603714.05.2020
Fotowanderung am Promenadenweg in Steindorf
Nr. 1603614.05.2020
14. Foto-Radtour
Nr. 1603513.05.2020
"Fotos des Tages" aus Villach
Nr. 1603410.05.2020
Muttertagsgrillerei in der Tiebelstadt
Nr. 1603310.05.2020
Gemeinsames Steinerbemalen
Nr. 1603209.05.2020
Alles Gute zum Muttertag!
Nr. 1603109.05.2020
13. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1603009.05.2020
Edler Nachwuchs in Grosskirchheim
Nr. 1602908.05.2020
Blumenwiese am „Krametter Hof“
Nr. 1602807.05.2020
Christine Schusser beim bemalen ihrer Blumensteine
Nr. 1602707.05.2020
12. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1602606.05.2020
Vollmond-Impressionen über der Tiebelstadt
Nr. 1602506.05.2020
11. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1602405.05.2020
Steine mit Blumen von Christine Schusser
Nr. 1602305.05.2020
Nacht-Fotowanderung in der Tiebelstadt
Nr. 1602205.05.2020
10. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1602104.05.2020
9. Foto-Radtour in der Tiebelstadt, Teil 2
Nr. 1602004.05.2020
9. Foto-Radtour in der Tiebelstadt, Teil 1
Nr. 1601903.05.2020
Steine mit Blumen für #stanatour1 9560
Nr. 1601803.05.2020
8. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1601702.05.2020
Fotowanderung am Wörthersee
Nr. 1601602.05.2020
Fotobesuch am Wochenmarkt in Feldkirchen
Nr. 1601502.05.2020
7. Foto-Radtour in der Tiebelstadt
Nr. 1601401.05.2020
DANKE für 1.012.802 Besucher im April!

 

Speedschiweltmeister Markus Münzer "Speedy" Firmen- & Medienpräsentation
Historischer Goldmedaillengewinner für Österreich in der alpinen Schisportdisziplin.
Die erste Medaille überhaupt für Österreich seit 1995 bei einer Speed-WM.


Markus Münzer
ist auch mit 208,21 km/h drittschnellster Abfahrer der Welt mit
serienmäßiger Abfahrtsausrüstung.

Heuer ist Speedy der einzige aktive Kärntner Schiweltmeister in dieser Weltcupsaison. Münzer fährt für den Villacher Schisportverein (SVV).

Im heurigen Winter ist er einer der Mitorganisatoren eines möglichen Speed-Rennens am Dreiländereck, wo alle Kärntnerinnen und Kärntner ihre eigene Speedzeit aufstellen bzw. ausprobieren können. Der Fenstergucker wird davon berichten.

Markus Münzer will heuer auch den Weltrekord auf serienmäßigen Abfahrtsschiern von 210,77 km/h brechen und damit weitere Sportgeschichte schreiben.

Einen Weltrekord hat er bereits inne, den mit dem Minibob, mit unfassbaren und sensationellen 102,36 km/h.

Mit der Profiausrüstung hat Speedy auf Schiern bereits offizielle 222,5 km/h, inoffiziell ca. 235 km/h aufgestellt. Die Profiausrüstung unterscheidet sich im Wesentlichen durch die längsten Schi im alpinen Schiweltcup mit 240 cm langen Schiern, durch einen Spoilerhelm, durch Spoiler im Waden und mit latex-lackbeschichteter und luftundurchlässiger Rennhaut.

Markus Münzer, der rote Ferrari, ist sesshaft in Ledenitzen am Faaker See und ist seit Jahren der beste Österreicher auf Speedschiern.

Noch etwas:
Zum Glück gibt es die treuen Sponsoren, welch er seit Jahren hat, wie die Firmen Tarmann Chemie und Globo-Lighting in St. Jakob im Rosental, die Raika in Velden, Esto-Leuchten in Lind ob Velden, BP-Gas-Austria, Jaques Lemans in St. Veit in der Glan, Top-Trock in Graz, Fleischindustrie Rudolf Frierss aus Villach, Firma www.meinaufdruck.at aus Afritz sowie die Villacher Brauerei.
Materialausrüster:
Die Firmen Fischer, Atomic, Carrera, Tyrolia, Reusch, Toko und Komperdell.
Ohne der Hilfe der Sponsoren und Ausrüster wären die tollen Leistungen von Markus Speedy nicht möglich gewesen.

ZUR INFO EIN WEITERER MEDIENBERICHT

News - Medienbericht vom 18.04.2007, 23:38 Uhr

Österreicher gewinnt Speedski-WM.
Markus Münzer, Österreichs schnellster Abfahrer, sicherte sich WM-Gold.
Noch ein österreichischer Ski-Weltmeister zum Abschluss des Winters: Markus Münzer sicherte sich in Verbier (CH) WM-Gold im Speedski.
Der Steirer ist in der "Produktions-Klasse" mit serienmäßigem Material mit 179,3 km/h der Schnellste. Er ist drei km/h schneller als der zweitplatzierte Franzose Sage.
Der nun in Kärnten lebende Münzer ist mit 208 km/h mit serienmäßigem Material der schnellste österreichischer Abfahrer.
Quelle: www.Sport1.at
Siehe unter folgenden Link: http://www.sport1.at/392+M5473af4716b.html

Fotos:
* Robert Telsnig - CarinthiaPress
* Peter Lindner - Studio 28 Villach
* Markus Münzer - Archiv

Reportage: Robert Telsnig - CarinthiaPress





Nr. 2678 001

Nr. 2678 002

Nr. 2678 003

Nr. 2678 004

Nr. 2678 005

Nr. 2678 006

Nr. 2678 007

Nr. 2678 008


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 
17 | 18 | 19 | 20  >> Nächste



www.kranner.co.at
 
Fotobox