Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 207255
letzten Monat: 985496

Nr. 1246204.03.2015
Vortrag mit Erika Pichler
Nr. 1246103.03.2015
Wanderausstellung - Menschen im Klimawandel
Nr. 1246002.03.2015
SPÖ Villach erreicht Absolute durch Bürgermeister G. Albel
Nr. 1245902.03.2015
Ehrung verdienstvoller Feuerwehrleute
Nr. 1245801.03.2015
Zertifikatsverleihung für Demenz-Seminar in Althofen
Nr. 1245728.02.2015
EC Welzenegg - UHL Meister 2014/2015
Nr. 1245628.02.2015
15. Europäischen Archery Indoor Championships in Koper/SLO
Nr. 1245528.02.2015
Bundes-Schachmeisterschaft in St. Veit/Glan
Nr. 1245428.02.2015
Angelobung in Pörtschach a.W.S. 2.Teil
Nr. 1245328.02.2015
Angelobung in Pörtschach a.W.S. 1.Teil
Nr. 1245228.02.2015
Modeschau im Castellino
Nr. 1245128.02.2015
Akkordeonkonzert in Brückl
Nr. 1245027.02.2015
Konzert der Musikschule Althofen
Nr. 1244924.02.2015
Noemi & Harald
Nr. 1244824.02.2015
Max Putz feierte seinen 80. Geburtstag
Nr. 1244723.02.2015
Eröffnung offenes Technologielabor "Otelo" in Villach
Nr. 1244623.02.2015
BRIDE - HOCHZEITSMESSE IN VELDEN
Nr. 1244522.02.2015
Fest der Pferde in Graz
Nr. 1244422.02.2015
Bischof Dr. Alois Schwarz in Grosskirchheim
Nr. 1244322.02.2015
Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft in Grosskirchheim
Nr. 1244222.02.2015
26. Tuntenball
Nr. 1244122.02.2015
Krippenbaukurs in Feldkirchen
Nr. 1244022.02.2015
Fleischnudelessen beim Planner
Nr. 1243922.02.2015
Radiogottesdienst aus der Basilika Maria Loretto
Nr. 1243819.02.2015
Tuntenball 2015 - Pressekonferenz mit Brunch im Hotel roomz
Nr. 1243719.02.2015
Infoveranstaltung in Grosskirchheim
Nr. 1243618.02.2015
Kinder - Faschingsparty im ATRIO Einkaufszentrum Villach
Nr. 1243518.02.2015
Faschingumzug in Patergassen
Nr. 1243418.02.2015
Ratetim, Ratetam
Nr. 1243318.02.2015
Faschingsumzug in St. Veit
Nr. 1243217.02.2015
Fasching in Eberstein
Nr. 1243117.02.2015
Faschingsunzug durch Frantschach-St. Gertraud
Nr. 1243017.02.2015
Faschingdienstag in Grosskirchheim
Nr. 1242917.02.2015
35. Waidmannsdorfer Faschingsumzug
Nr. 1242817.02.2015
Rosenmontag Fasching beim Zocklwirt
Nr. 1242717.02.2015
Faschingsumzug in Waidmannsdorf
Nr. 1242617.02.2015
Sie kam, sie sang, sie jubelten – Rosenmontag-Faschingsparty mit Pia Vanelly im Kunstcafe Lidmansky in Klagenfurt
Nr. 1242517.02.2015
Die große Sauerei der Dorfgemeinschaft Schwabegg
Nr. 1242416.02.2015
Erwin Steinhauer in Launsdorf
Nr. 1242316.02.2015
St. Veiter Kindermaskenball
Nr. 1242216.02.2015
8. Wassermanntreffen vom Goldwingstammtisch Kärnten

 
Tafrent

Eventnr. 10609
02.06.2013
I Dilettanti
Die Wandertruppe „I Dilettanti", ist ein typisches Maskentheater, eine Form des Italienischen Volkstheaters.
Die Eigenproduktion wurde gespielt  von der Theatergruppe Pienkenhof aus Oberösterreich.
Es geht in dem Stück um zwei junge Verliebte und deren Bedienstete, die alle möglichen Triks anwenden um die Einwilligung zur Heirat zu erhalten.
für sie dabei "heidi-s" von CarinthiaPress



Eventnr. 10608
02.06.2013
Eröffnung des Theater Festivals in Grosskirchheim
Die Theatergruppe Grosskirchheim unter der Obfrau Bianca Suntinger veranstaltete ein dreitägiges Theatervestival unter dem Motto"Schauplatz Theater"mit Gruppen aus ganz Österreich. Zum Auftakt spielte die Trachtenkapelle Grosskirchheim ein Konzert am Waldfestplatz, begrüst wurden die Gäste von Bürgermeister Peter Suntinger. Die Ansprachen wurden von LAbg.Bgm.Ferdinand Hueter, vom Obmann des Amateurtheaterverbandes Herbert Murero und dem Präsidenten des ÖBV-Theaters Gerhard Koller gehalten
für sie dabei "heidi-s" von CarinthiaPress



Eventnr. 10607
02.06.2013
Unterhaltung am Schönsonntagmarkt.

Im Festzelt von Werner & Company, neben  Essen und Trinken , Live Musik am laufenden Band.

Angefangen haben „Die Maggersdorfer“, dann Oberkrainer Sound mit den „Kaiserwälder Musketieren“ aus der Steiermark, danach die Band „Not Stewart“ und am Abend,Vollgas Party mit Jägermeister Time von Werner & Company.
Fenstergucker erwin_s war für sie dabei.



Eventnr. 10606
02.06.2013
Kindertag in der Walderlebniswelt
Anlässlich des Internationalen Kindertages gab es bei Reiny & Co in der Walderlebniswelt Klopeinersee tolle Überraschungen. Fensterguckerin franzi-d.



Eventnr. 10605
02.06.2013
European Championship im Show- und Musicaldance 2013
Klagenfurt / Messehalle 4 - 31. Mai bis 02. Juni 2013
E-GR. Günther Scheider, in Vertretung von Bürgermeister Christian Scheider, freute sich, gemeinsam mit Organisatorin Ulrike Adler-Wiegle (tanzAkademie Adler-Wiegele), die Teilnehmer am European Championship im Show- und Musicaldance 2013, in Klagenfurt begrüßen zu dürfen und wünschte viel Erfolg bei den Wettbewerben. Erwähnenswert: pro Teilnehmer wird 1.-- für Licht ins Dunkel gespendet!
INFO: facebook/ecs13/Klagenfurt: Ein internationales Mega-Tanzevent stand vom 31.Mai bis 2.Juni 2013 in der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt auf dem Programm. Der Organisatorin Ulrike Adler-Wiegele Drei Tage lang werden auf dem Messegelände Klagenfurt junge Tänzerinnen und Tänzer aus ganz Europa den Klangbogen von klassischer Musik über die herrlichsten Musicalmelodien bis hin zum Hip-Hop-Sound voll ausschöpfen und mit ihren tänzerischen Fähigkeiten und Interpretationen Jury und Publikum zu beeindrucken versuchen.
Insgesamt werden bei den European Championship im Show- und Musicaldance 2013 Europameistertitel in zwölf Kategorien (Klassik/Ballett, Contemporary/Modern, Jazz Dance, Hip Hop/Funk, B-Boying/Breakdance, Acro Dance, Step/Tape Dance, Song & Dance, Musical, Production Number, Charakter/Ethnic und Open) verliehen.
©2013 Roland Pössenbacher lindwurm-direkt@gmx.at
Fotos von den Siegerehrungen unter:
http://www.fenstergucker.com/?state=01-0&id=10620



Eventnr. 10604
01.06.2013
Volksmusikabend beim Gasthaus Wendl
Unter dem Motto „Spielleut spielts auf“ lud das Kärntner Volksliedwerk (Vorsitz Mag. Manfred Riedl), gemeinsam mit der Familie Rattenberger zu einem unterhaltsamen Volksliedabend ins Gasthaus Wendl am Rattenberg. Bei dieser Gelegenheit wurde ein Notenheft mit CD von alten Musikstücken herausgegeben, die früher einmal das „Görtschitztaler Quartett“ spielte, und die von Kapellmeisterin und Harmonikalehrerin Michaela Warmuth notographiert wurden. Anlässlich der Geburt von Hans Rattenberger Junior am 04. Mai 1971, gründeten Hans Rattenberger senior, Erich Rattenberger, Hans Raunjak und Raimund Feichtinger das Görtschitztaler Quartett, welches bis 1980 aktiv war. Die beiden letztgenannten sind leider schon verstorben. An ihrer Stelle spielten nun Bruno Markowitz und Walter Lobnig die schönen alten Melodien auf. Mitgewirkt hat auch der Gesangsverein Passering (Ltg. Erich Rattenberger), das Wendl Trio, Heribert Roßmann, Christian Warmuth Mag. Manfred Riedl und viele mehr. Auch Bgm. Martin Gruber und der Obmann des KBW, Dr. Klaus Fillafer gaben der Veranstaltung die Ehre.
Ihre Fensterguckerin Anna-Maria Kaiser



Eventnr. 10603
01.06.2013
Carp Cup Hörzendorfer See
14 Teams kämpfen bei widrigsten Wetterverhältnissen um den Aufstieg ins Finale (Falle Carp Cup Finale). Ihr Fenstergucker wolfgang-a



Eventnr. 10601
01.06.2013
Agility Meisterschaft - Siegerehrung (2)
Zur Österreichischen Agility Meisterschaft in Gnesau der Klassen 1, 2 und Oldies, traten rund 160 Hundebesitzer mit ihren Lieblingen an.
Die Sieger der einzelnen Bewerbe, „erarbeiteten“ sich die Möglichkeit zur Teilnahme an den Staatsmeisterschaften.
Der
ÖRV HSV Gnesau, mit Inge Hertenberger und ihrem gesamten Team, sorgten für eine gelungene Veranstaltung, wobei sich der „HausherrBgm. Franz Mitter freute, dass auch der Wettergott ein Einsehen hatte
CarinthiaPress war mit „fredy-b“ für Sie dabei



Eventnr. 10600
01.06.2013
Agility Meisterschaft in Gnesau (1)
Zur Österreichischen Agility Meisterschaft in Gnesau der Klassen 1, 2 und Oldies, traten rund 160 Hundebesitzer mit ihren Lieblingen an.
Die Sieger der einzelnen Bewerbe, „erarbeiteten“ sich die Möglichkeit zur Teilnahme an den Staatsmeisterschaften.
Der
ÖRV HSV Gnesau, mit Inge Hertenberger und ihrem gesamten Team, sorgten für eine gelungene Veranstaltung, wobei sich der „HausherrBgm. Franz Mitter freute, dass auch der Wettergott ein Einsehen hatte
CarinthiaPress war mit „fredy-b“ für Sie dabei



Eventnr. 10599
01.06.2013
Schönsonntagmarkt Wolfsberg
Im Rahmen des Schönsonntagmarktes in Wolfsberg, besuchte ihr Fenstergucker die Aussteller, Schausteller und die Gastronomie.
Fenstergucker erwin_s war für sie dabei.



Eventnr. 10598
31.05.2013
Schönsonntagmarkt Eröffnung

Der Schönsonntagmarkt in Wolfsberg im Lavanttal wurde von STR. Jürgen Nickel und Mag Dieter Rabensteiner bei leichtem Regen eröffnet. 
Mit dabei, der Alt Lavanttaler Trachtenverein sowie die Volkstanzgruppe die Junggebliebenen, die Trachtenkapelle St. Margarethen, und Dechant Mag. Engelbert Hofer.
Das traditionelle Fass Bier wurde von LAbg. Di. Hannes Primus gekonnt angestochen. 
  Fenstergucker erwin_s war für sie dabei.



Eventnr. 10597
31.05.2013
1. Volksmusikseminar in der Schilcherstadt Deutschlandsberg

Beim 1. Volksmusikseminar in der Schilcherstadt Deutschlandsberg trafen sich 40 Seminarteilnehmer mit 8 Referenten im Jugend- und Familiengästehaus Deutschlandsberg zum gemeinsamen freien Musizieren, Einzelunterricht und gemütliche Stunden beim Kegeln und Buschenschankbesuchen. Die Verantwortung lag in den Händen der Familie Edegger
StyriaPress war mit "Alois-re" für Sie dabei



Eventnr. 10596
31.05.2013
Erlebnisgärtnerei Sattler – Karl Ploberger
Biogärtner Karl Ploberger war mit Tipps und Tricks rund um den Garten zu Besuch in der Erlebnisgärtnerei Sattler bei der Autobahnabfahrt Völkermarkt West. Fensterguckerin franzi-d.



Eventnr. 10595
31.05.2013
12. Corvette Treffen in Seeboden am Millstättersee
Bereits zum 12. Mal fand das Corvette Treffen in Seeboden am Millstättersee statt mit Teilnehmer aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Frankreich. Die Fenstergucker Christel und Leslie Chamberlain konnten diese wunderschönen Sportwagen bewundern.



Eventnr. 10594
31.05.2013
Giganten des Schlagers am SFZ
Strömender Regen am Schwarzl-Freizeitzentrum bei Graz, dies war auch der Grund wieso aus der Open Air eine Indoor Veranstaltung wurde. Und so unterhielten Größen wie etwa Monika Martin, Semino Rossi, Hansi Hinterseer und DJ Ötzi die Besucher in der gut gefüllten Steiermarkhalle.
Als dann DJ Ötzi mit seinen hübschen Tänzerinnen auf der Bühne stand, stand auch der letzte Besucher auf und tanzte mit. Bombenstimmung bis zum letzten Lied!

StyriaPress war mit Zieger Andreas für Sie dabei



Eventnr. 10593
31.05.2013
Giganten des Schlager`s
Gestern Abend fand am Schwarzlsee das Event " Giganten des Schlagers" statt. Das Publikum war begeistert von der Veranstaltung und die Halle war bis zum letzten Platz besetzt. Mitwirkende waren: Anna Hirschmann, Gregor Glanz, Monika Martin, Semino Rossi, Hansi Hinterseer und DJ-Ötzi Für Sie dabei: A.v.Woertz



Eventnr. 10592
30.05.2013
Spendenaktion der Landjugend Brückl
Die Landjugend Brückl sammelte bei ihrer alljährlichen Spendenaktion 1000.-€, welche sie im Rahmen eines Auftanzes, in Kooperation mit der Lj Eberstein, beim Pfarrfest dem Ortspfarrer Provisor Mag. Pawel Windak überreichte. Die großzügigen Spenden der Bevölkerung kommen der schönen Kinderspielwiese im Pfarrgarten zu Gute. Noch ein Hinweis: Pfarrer Windak und der Pfarrgemeinderat laden am Samstag, 29. Juni 2013 um 8.00 Uhr zur 1. Görtschitztaler Kirchenwanderung ein. Treffpunkt ist bei der Pfarrkirche in Brückl. Von dort geht es weiter zur über 1000 Jahre alten Kirche St. Lorenzen, zur Andreaskirche auf der Gretschitz, bis zur gotischen Pfarrkirche St. Ulrich. Von Kirche zu Kirche ist ca. 1 Stunde Weg Zeit. Auf Wunsch kann man mit dem Taxi zurückfahren.
Ihre Fensterguckerin Anna-Maria Kaiser



Eventnr. 10591
30.05.2013
fuzzman & the singing rebels
Präsentation ihres Albums – Trust Me Fuckers – im STEP in Völkermarkt. Fensterguckerin franzi-d.



Eventnr. 10590
30.05.2013
Fronleichnam 2013 in Deutschlandsberg

Trotz vorausgesagtem Regen hat die Deutschlandsberger Bevölkerung Blumenteppiche auf den Hauptplatz gezaubert. Schade, dass das Wetter nicht mitgehalten hat – so konnte die alljährliche Fronleichnamsprozession nicht abgehalten werden – sehenswert war der Blumenschmuck aber allemal. StyriaPress war mit "Alois-re" für Sie dabei



Eventnr. 10589
30.05.2013
Klagenfurter Altstadtlauf 2013 - Bambini & Kinder
Ein paar Impressionen vom Bambini- und Kinderlauf rund um den Neuen Platz und vom Showprogramm.
Der Klagenfurter Altstadtlauf fand am 29.05.2013 statt. Los ging es um 17:15 Uhr, mit den kleinsten Teilnehmer beim Bambinilauf. Danach ab 17:30 Uhr starteten die Kinderläufe 200m bis 1000m (rund um den Neuen Platz).
©2013 Roland Pössenbacher lindwurm-direkt@gmx.at



Eventnr. 10588
29.05.2013
Endurocross in Traundorf
Auch mit einer Endurocross Show race for fun feierten die Traundorfer das zehnjährige Bestehen des Clubhauses der Dorfgemeinschaft. Fensterguckerin franzi-d.



Eventnr. 10587
29.05.2013
Vernissage in Traundorf
Vor zehn Jahren errichtete die Dorfgemeinschaft Traundorf um Obmann Johann Bricmann das Clubhaus. Das gab einen Grund zu feiern und mit einer Vernissage Traundorfer Aussteller wurden die Jubiläumsfeierlichkeiten mit Bürgermeister Wolfgang Wölbl und Vizebürgermeister Bernard Sadovnik eröffnet. Musikalisch umrahmten Musikanten vom Harmonikatreff. Fensterguckerin franzi-d.



Eventnr. 10586
29.05.2013
Impressionen vom Johannesberg

Einen der „wenigen, schönen Tage im Mai", nutzte ihr Fenstergucker, um einige Eindrücke am Johannesberg, oberhalb von St. Paul im Lavanttal zu sammeln.
Zu besichtigen sind diese Kräuter und Blumen, beim "Johannesberger Kräuterfest", am 7. Juli 2013, in der Natur-, Heil-und Kräuterpraxis von Ingeborg Wilmes

Fenstergucker erwin_s war für sie dabei.

 



Eventnr. 10585
28.05.2013
Highland-Games der Celtic Bastards
Im Freigelände der Feuerwehrsternfahrt-City in Unterburg am Klopeiner See. Fensterguckerin franzi-d.



Eventnr. 10584
28.05.2013
Zivilschutz- und Sicherheit
Eindrücke vom Zivilschutz- und Sicherheitstag mit Hilfs- und Blaulichtorganisationen auf dem Freigelände der Feuerwehrsternfahrt-City auf der Piukwiese in Unterburg am Klopeiner See. Fensterguckerin franzi-d.



Eventnr. 10583
28.05.2013
FF – Oldtimer-Corso
Im Rahmen der 20. Internationalen FF-Sternfahrt in St. Kanzian am Klopeiner See starteten 133 FF- Oldtimer zu einer Rundfahrt durch das Jaun- und Rosental . Streckenlänge 80km – 500 Höhenmeter. Fensterguckerin franzi-d.



Eventnr. 10582
28.05.2013
Reiftanz in Hüttenberg Teil 2
Alle drei Jahre wird der, seit 1608 erstmals urkundlich erwähnte, Reiftanz der Hüttenberger Knappen als das wohl größte Bergmannsfest Österreich aufgeführt. So kamen auch vergangenen Sonntag tausende Zuschauer und viele Ehrengäste nach Hüttenberg ins schöne Görtschitztal, um sich den einmaligen Männer-Kettentanz, der vor allem die Arbeit „unter Tage“ darstellt, anzusehen. Den Abschluss bildete der Ehrentanz der Reiftanzbraut und das „Pritschen“ der Ehrengäste.
Ihre Fensterguckerin Anna-Maria Kaiser



Eventnr. 10581
28.05.2013
Reiftanz in Hüttenberg Teil 1
Alle drei Jahre wird der, seit 1608 erstmals urkundlich erwähnte, Reiftanz der Hüttenberger Knappen als das wohl größte Bergmannsfest Österreich aufgeführt. So kamen auch vergangenen Sonntag tausende Zuschauer und viele Ehrengäste nach Hüttenberg ins schöne Görtschitztal, um sich den einmaligen Männer-Kettentanz, der vor allem die Arbeit „unter Tage“ darstellt, anzusehen. Den Abschluss bildete der Ehrentanz der Reiftanzbraut und das „Pritschen“ der Ehrengäste.
Ihre Fensterguckerin Anna-Maria Kaiser



Eventnr. 10580
28.05.2013
5. Kärnten Radmarathon - Siegerehrung
Fotos der Siegerehrung vom Kärnten Radmarathon. Alle weiteren Informationen auf www.kaernten-radmarathon.at, www.rc-feldamsee.at und www.radentheiner.at Text: Andreas Jandl, Fotos: CarinthiaPress- Ingo Wandler



Eventnr. 10579
28.05.2013
5. Kärnten Radmarathon (2)
Der Kärntner Hans-Jörg Leopold gewann wie im Vorjahr den Kärnten Radmarathon mit Start und Ziel in Bad Kleinkirchheim. Der Sieg bei den Damen ging an die Tirolerin Nadja Prieling. Als wäre der Wettergott ein Radsportfan: Nach einigen Tagen mit Regen und Schneefall auf den Bergen, kam in Bad Kleinkirchheim punktgenau zum Start des 5. Kärnten Radmarathons die Sonne durch, sehr zur Freude der rund 600 Teilnehmer. Trotz der recht kühlen Temperaturen zwischen 10 und 15 Grad entwickelte sich vom Start weg ein heißes Rennen. Auch auf der 130 Kilometer langen und mit 1900 Höhenmetern gespickten Ersatzstrecke – der sogenannten 2-Seen-Runde über Himmelberg, Klösterle, Arriach, Afritz, feld am See und Radenthein ging es voll zur Sache. Gleich im ersten Anstieg zur Bergwertung Klösterle bildete sich eine 45 Mann starke Spitzengruppe mit allen Favoriten. Auch Katjuscha-Profi Marco Haller, der zu Trainingszwecken und außer Konkurrenz mitradelte, mischte in dieser Gruppe mit. Beim Anstieg zurück nach Bad Kleinkirchheim trennte sich die Spreu vom Weizen. Etwa 15 Mann attackierten den Berg hinauf und nahmen die zweite Runde gemeinsam in Angriff. Beim zweiten Anstieg zum Klösterle setzten sich der Kärntner Hans-Jörg Leopold und der Wiener Georg Bohunovsky ab. Bei der Bergwertung krönte sich Bohunovsky zum Nockalmkönig, er setzte sich im Sprint gegen Vorjahressieger Leopold durch. Bei der Sprintwertung in Radenthein wurden die Rollen getauscht. Leopold gewann vor seinem Fluchtgefährten. Kurbeltritt um Kurbeltritt, Rad an Rad kletterten die beiden den Schlussanstieg nach Bad Kleinkirchheim hinauf. Der Ausgang war bis 300 Meter vor dem Ziel völlig offen. Dann attackierte Leopold, Bohunovsky konnte nicht folgen. Damit überquerte der Lavanttaler nach 3:21:55 Stunden wie im Vorjahr als Erster die Ziellinie. Bohunovsky (3:22:10) wurde Zweiter vor dem Salzburger Günther Flatscher (3:22:13). Bei den Damen gewann Nadja Prieling nach 2011 zum zweiten Mal (3:39:30). Die Tiroler verwies die Sloweninnen Teja Gulic und Andreja Godec auf die Plätze. Vierte wurde die Steirerin Brigitte Krebs vom Radclub Feld am See. Alle weiteren Informationen auf www.kaernten-radmarathon.at, www.rc-feldamsee.at und www.radentheiner.at Text: Andreas Jandl, Fotos: CarinthiaPress- Ingo Wandler



Eventnr. 10578
28.05.2013
5. Kärnten Radmarathon (1)
Der Kärntner Hans-Jörg Leopold gewann wie im Vorjahr den Kärnten Radmarathon mit Start und Ziel in Bad Kleinkirchheim. Der Sieg bei den Damen ging an die Tirolerin Nadja Prieling. Als wäre der Wettergott ein Radsportfan: Nach einigen Tagen mit Regen und Schneefall auf den Bergen, kam in Bad Kleinkirchheim punktgenau zum Start des 5. Kärnten Radmarathons die Sonne durch, sehr zur Freude der rund 600 Teilnehmer. Trotz der recht kühlen Temperaturen zwischen 10 und 15 Grad entwickelte sich vom Start weg ein heißes Rennen. Auch auf der 130 Kilometer langen und mit 1900 Höhenmetern gespickten Ersatzstrecke – der sogenannten 2-Seen-Runde über Himmelberg, Klösterle, Arriach, Afritz, feld am See und Radenthein ging es voll zur Sache. Gleich im ersten Anstieg zur Bergwertung Klösterle bildete sich eine 45 Mann starke Spitzengruppe mit allen Favoriten. Auch Katjuscha-Profi Marco Haller, der zu Trainingszwecken und außer Konkurrenz mitradelte, mischte in dieser Gruppe mit. Beim Anstieg zurück nach Bad Kleinkirchheim trennte sich die Spreu vom Weizen. Etwa 15 Mann attackierten den Berg hinauf und nahmen die zweite Runde gemeinsam in Angriff. Beim zweiten Anstieg zum Klösterle setzten sich der Kärntner Hans-Jörg Leopold und der Wiener Georg Bohunovsky ab. Bei der Bergwertung krönte sich Bohunovsky zum Nockalmkönig, er setzte sich im Sprint gegen Vorjahressieger Leopold durch. Bei der Sprintwertung in Radenthein wurden die Rollen getauscht. Leopold gewann vor seinem Fluchtgefährten. Kurbeltritt um Kurbeltritt, Rad an Rad kletterten die beiden den Schlussanstieg nach Bad Kleinkirchheim hinauf. Der Ausgang war bis 300 Meter vor dem Ziel völlig offen. Dann attackierte Leopold, Bohunovsky konnte nicht folgen. Damit überquerte der Lavanttaler nach 3:21:55 Stunden wie im Vorjahr als Erster die Ziellinie. Bohunovsky (3:22:10) wurde Zweiter vor dem Salzburger Günther Flatscher (3:22:13). Bei den Damen gewann Nadja Prieling nach 2011 zum zweiten Mal (3:39:30). Die Tiroler verwies die Sloweninnen Teja Gulic und Andreja Godec auf die Plätze. Vierte wurde die Steirerin Brigitte Krebs vom Radclub Feld am See. Alle weiteren Informationen auf www.kaernten-radmarathon.at, www.rc-feldamsee.at und www.radentheiner.at Text: Andreas Jandl, Fotos: CarinthiaPress- Ingo Wandler



Eventnr. 10577
28.05.2013
Chor 1963 St. Veit/Glan feierte 150 Jahr Jubiläum
Eine großartige Festveranstaltung brachte der Chor 1863 St. Veit/Glan, der von Mag. Helga Wildhaber geleitet wird, anlässlich seines 150 jährigen Bestehens, in der St. Veiter Blumenhalle über die Bühne. Obfrau Kerstin Strohmeier und Obmann Andreas Kerschbaumer konnten viele Ehrengäste begrüßen. Es wirkten mit: MGV Geselligkeit Meiselding, SK Hörzendorf, LJ Frauenstein, MGV Eisenbahnerchor St. Veit, SK der Kärntner in Graz, SR Zlan, Volkstumsgemeinschaft St,. Veit/Glan, MGV Tiffen, Landfrauenchor Ostallgäu, MGV Kornblume Liebenfels, SK Glanegg, und die „Feia Salamanda“. Sprecherin Kerstin de Piero führte gekonnt durch das anspruchsvolle Programm. Zum Abschluss führten die talentierten Sängerinnen und Sänger des Jubiläumschores bei einer tollen Modenschau Trachtenmode der Firmen Gössl und Rettl vor, wobei sie bewiesen, dass sie nicht nur singen können, sondern auch am Laufsteg eine gute Figur abgeben. Anschließend spielten noch „Die „Goggauseer“ zum Tanz auf.
Ihre Fensterguckerin Anna-Maria Kaiser



Eventnr. 10576
28.05.2013
Armin Wildhaber feierte seinen 70. Geburtstag
Im Kreise von Familie und Freunden feierte der bekannte Chorleiter und Sänger Armin Wildhaber aus St. Veit/Glan, im Gasthaus Sonnhof seinen 70. Geburtstag. Auch Schriftstellerin Anna-Maria Kaiser gratuliert ganz herzlich. Das Singen wurde dem Jubilar bereits in die Wiege gelegt. Viele Jahre lang war der beliebte Familiengesang Wildhaber, weit über unsere Grenzen hinaus, ein Begriff. Armin stand im Laufe seines Lebens zahlreichen Chören als Chorleiter vor. Der pensionierte Berufschullehrer spielte in jungen Jahren Eishockey in der Nationalliga und Fußball in der Landesliga. Heute singt er noch mit seiner Frau Anna-Elisabeth im Kirchenchor St. Veit und freut sich über seine zwei Kinder und fünf Enkelkinder.
Ihre Fensterguckerin Anna-Maria Kaiser



Eventnr. 10575
27.05.2013
Alpen-Adria Energy-Award 2013
Am Freitag, 24.Mai um 8:00 startete der Alpen-Adria Energy-Award am Klagenfurter Messegelände.
In sechs Teams wurde gestartet. Seit 2006 treffen sich die Vordenker der Elektromobilität aus ganz Europa in Kärnten. Beim Alpen-Adria Energy-Award sind ausschließlich CO2-neutrale Fahrzeuge erlaubt.
Die Route der Sternfahrt:
Klagenfurt - Velden - Villach - Arnoldstein - Tarvis - Kranjska Gora - Jessenice - Bled - Kranj - Übernachtung in Preddvor - Eisnkappel - Sittersdorf - Völkermarkt - Klagenfurt
Und am Samstag, 25.Mai war dann in der WIFI Klagenfurt die Preisverleihung mit einem kurzen, aber interssantem Vortrag.
Mit dabei ihre Fensterguckerin Sonja Vrisk



Eventnr. 10574
27.05.2013
Interreligiöse Dankbarkeitszeremonie im Schlößl in Grosskirchheim

‚Ein weihevolles Zeichen an einem kraftvollen Ort‘ – unter diesem Motto stand am vergangenen Samstag die Übergabe einer Petitions-Schatulle, die am Gipfel des Großglockners als völkerverbindende Manifestation ihren Platz findet.
Die Schatulle beinhaltet Botschaften der Dankbarkeit, die am Europäischen Netzwerktreffen ‚Dankbares Leben‘ Anfang Mai am Holzöstersee in Oberösterreich erarbeitet und von Frau Prof.Dr. Brigitte Kwizda-Gredler koordiniert wurden.
Die Idee stammt von Maria Hauser-Sauper, Besitzerin des Schlößls Großkirchheim, wo die Zeremonie stattfand, nachdem die Franz-Josefs-Höhe aufgrund der widrigen Wetterlage nicht erreichbar war. 
Nach der Segnung durch die beiden Mönche hatte jeder anwesende Gast die Möglichkeit, seine persönlichen Gedanken im übertragenen Sinne in dem Kästchen zu deponieren.
Die Kupferschatulle, in den Kunstwerkstätten des Europaklosters Gut Aich in St. Gilgen am Wolfgangsee unter Anleitung von Bruder Thomas Hessler geschaffen, wurde im Anschluss an den Bergführer Engelbert Gasser aus Heiligenblut überreicht, der die Kostbarkeit dem Gipfel des Großglockners übergeben wird. 
für sie dabei "heidi-s" von CarinthiaPress
 



Eventnr. 10573
27.05.2013
5. Kärntner Radmarathon (Teil 1)
Der fünfte Kärnten Radmarathon als himmlisches Vergnügen und teuflische Show. Der Sieg ging erneut an den Kärntner Hans-Jörg Leopold. Insgesamt 600 Teilnehmer/Innen nahmen am diesjährigen 5. Kärnten Radmarathon teil. Natürlich war auch viel Prominenz mit dabei, wie Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser oder „Mister Millionenshow“ Armin Assinger. Und der Aufputz des Kärntner Radmarathons war der „Tourteufel“ Didi Senft. Er war ein traumhaftes Fotomotiv und viele wollten sich mit ihm ablichten lassen.

Carinthia-Press - Poppernitsch Bernhard



Eventnr. 10572
26.05.2013
Maibaumversteigern in Heiligenblut
Zum 5. Mal veranstaltete die Schuhplattlergruppe aus Heiligenblut die Versteigerung des Maibaumes. Die "Bergvagabunden" und die Schuhplattlergruppe aus Malnitz sorgten für beste Unterhaltung.
für sie dabei "heidi-s" von CarinthiaPress



Eventnr. 10571
26.05.2013
12. EM Waldarbeit 2013 in St.Andrä

Die Landwirtschaftliche Fachschule (LFS) St. Andrä in Kärnten, war Austragungsort der „12. Europameisterschaft in der Waldarbeit“
16 Teams aus 16 Nationen waren am Start.
Ein Team besteht aus vier Teilnehmern, wobei jeder Teilnehmer alle Einzelbewerbe absolvieren, wie Kettenwechsel, Präzisionschnitt, Kombinationsschnitt, Fallkerb und Fällschnitt, Entasten und den Forstparcours beherrschen muß.
Den Titel des Europameisters holte sich ganz überlegen, das Team aus Slowenien.
Die LFS Stiegerhof, errang den Vizemeistertitel und der 3. Platz ging die Mannschaft aus Südtirol.
Das Organisationsteam,mit DI Otmar Gönitzer und Ing. Franz Wigoschnig, mit Unterstütztung von allen Lehrern, das Hauspersonal und viele Schüler, können mit Stolz auf eine erfolgreiche Ausrichtung der EM zurückblicken.
Ihr Fenstergucker
wolfgang-a war für sie dabei



Eventnr. 10570
26.05.2013
3. Musiker - Stammtisch in Deutschlandsberg

Ein schöner Erfolg war der am 23. Mai stattgefundene „3. Musiker-Stammtisch“ im Gasthaus Kollar-Göbl in Deutschlandsberg. Dazu konnten wiederum zahlreiche Gäste (z. B. aus Bade-Würtenberg und Wien) sowie eine große Anzahl von MusikerInnen begrüßt werden. Erfreulicherweise präsentierten die 28 MusikerInnen (inklusive Jungmusiker Willi Hermann) wieder eine volle Bandbreite musikalischer Kostbarkeiten. Beginnend bei bodenständiger Volksmusik (Landsberg-Trio & Duo Stiefelberg mit Franz Wippel & Harmonikaspieler Jurj vom ehem. Münzer-Trio), Harmonikaweisen (Mag. Gregor Mörth usw.), Gesang von Countrysänder Brian (aus England) Austropop & Wienerlieder (Brüder Schilberg aus NÖ), niveauvollen Mousett`s (Ernst Deutschmann & Robert Dimetrik), über Beiträge der Graureiher (Josef Gedrath, Gottfried Giuliani & Max Prall), weiters Trommeleinlagen (Robert Lipp), bis hin zur Oberkrainermusik und einer extra Gesangseinlage von sehr hohem Niveau von Gottfried Giuliani – der Abend beinhaltete alles, was Musiker und Zuhörer begeisterte. Moderiert wurde dieser Stammtisch wieder mit Bravour von Swen Fabian, welcher damit wiederum bewies, dass er nicht nur als Sänger erfolgreich ist. Die zahlreich anwesenden Gäste konnten sich wiederum bei „Livemusik“ unterhalten, wurden zum Mitsingen animiert und zollten den Musikern gebührenden Applaus. Besonders erfreulich war auch, dass als Ehrengast Janez Per, lebende Baritonlegende und Bandleader der legendären Alpenoberkrainer aus Slowenien, dem Musiker-Stammtisch beiwohnte. Vom anwesenden Tourismusobmann Gerhard Krois wurde im Zuge des Stammtisches auch an Janez Per ein Präsent des Tourismusverbandes – ein Wanderrucksack mit Spezialitäten vom Schilcherland – überreicht. Janez Per bedankte sich und betonte, dass er sich gerne an Deutschlandsberg erinnere, da ja auch im Jahr 2011 das „45-jährige Alpenoberkrainer-Bühnenjubiläum“ im Zuge von „Sturm auf den Schilcher“ gefeiert worden ist. Gleichzeitig lud er die Gäste zur „Schilcherwanderung mit den Alpenoberkrainern & Mooskirchnern & Alpentraum“ am 21.09. d.J. beim „Sturm auf den Schilcher“ ein. Im Zuge der Veranstaltung konnte auch der Bürgermeister von Deutschlandsberg, Mag. Josef Wallner, sowie die beiden Vizebürgermeister Anton Fabian und Bernd Köck  begrüßt werden. Hervorragend und besonders erwähnenswert war auch, dass ein von der Familie Kollar-Göbl – nicht nur für das Auge – einzigartiges „Burgegger Speckbuffet“ bereitgestellt worden war. Dieses konnten die teilnehmenden MusikerInnen als Anerkennung gratis in Anspruch nehmen! Besonders bedanken möchten sich die Initiatoren der Musiker-Stammtische – Ernst Deutschmann, Josef Gedrath, Swen Fabian und Gerhard Hainzl – bei den Medienvertretern – der „WR“, bei der Familie Kollar-Göbl sowie bei den bisherigen Spendern von Gutscheinen, wodurch immer unter den teilnehmenden MusikerInnen eine Verlosung durchgeführt werden kann. Hinweis: Der 4. Musiker - Stammtisch  findet am Do. 20.06.2013 ab 19:00 Uhr im Gasthof Fuchswirt  (Fam. Kiefer) in Deutschlandsberg statt. Musiker-Voranmeldungen bei: Ernst Deutschmann unter 0650 / 2407190, E-Mail: ernst.deutschmann@gmx.at (Text von Gerhard Hainzl)

StyriaPress war mit "Alois-re" für Sie dabei



Eventnr. 10569
26.05.2013
Promi-Zeitfahren in Bad Kleinkirchheim
Der Auftakt zum 5. Kärnten Radmarathon war am Samstag das VIP & Sponsoren Paarzeitfahren. Insgesamt 13 Paare traten an. Die Strecke führte von der Kaiserburgtalstation nach Wiedweg und wieder retour. Streckenlänge war 9,6 KM und es wurde die Mittelzeit gewertet. Als Aufputz dabei ist heuer der berühmte Tour-Teufel Didi Senft, der am Start für die richtige Stimmung sorgt, und die Rennfahrer/Innen richtig anfeuert.
Carinthia-Press - Poppernitsch Bernhard



: Vorherige << 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 
17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 
32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 
47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 
62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 
77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 
92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 
107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 
122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 
137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 
152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 
167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 
182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 
197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 
212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 
227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 
242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256 | 
257 | 258 | 259 | 260 | 261 | 262 | 263 | 264 | 265 | 266 | 267 | 268 | 269 | 270 | 271 | 
272 | 273 | 274 | 275 | 276 | 277 | 278 | 279 | 280 | 281 | 282 | 283 | 284 | 285 | 286 | 
287 | 288 | 289 | 290 | 291 | 292 | 293 | 294 | 295 | 296 | 297 | 298 | 299  >> Nächste

Karnerta
www.kranner.co.at
 
Kranner Scheibentönung1
www.taxi2711.at ETK Foto 120x244
Fotobox Karnerta
Antenne Kärnten