Home | Eventfotos | Fenstergucker werden | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Besucher:
diesen Monat: 121860
letzten Monat: 973395

Nr. 1634903.12.2020
1. Foto-Schneewanderung in der Tiebelstadt
Nr. 1634802.12.2020
Foto-Schneewanderung in Steuerberg
Nr. 1634730.11.2020
Sonnenuntergang am Dietrichsteinersee
Nr. 1634630.11.2020
Fotowanderung im Poitschacher Graben
Nr. 1634529.11.2020
Abendstimmung in Annenheim
Nr. 1634429.11.2020
Sonnenuntergang am Faaker See
Nr. 1634329.11.2020
1. Adventsonntag in der Stadtpfarrkirche „Maria im Dorn“ in Feldkirchen
Nr. 1634229.11.2020
Hurra, die 1. Weihnachtskerze ist da!
Nr. 1634128.11.2020
Hurra, die Weihnachtsdekoration ist da!
Nr. 1634028.11.2020
Fotowanderung am Magdalensberg
Nr. 1633926.11.2020
Sonnenuntergang im Naturpark Dobratsch
Nr. 1633825.11.2020
Nebelimpressionen im Bleistättermoor
Nr. 1633724.11.2020
Sonnenuntergang in Steindorf am Ossiacher See
Nr. 1633623.11.2020
Marco-Fotos von Pferdeaugen in Villach
Nr. 1633523.11.2020
1. Marco-Fotowanderung in der Tiebelstadt
Nr. 1633422.11.2020
Herbstliche Fotowanderung in Ossiach
Nr. 1633321.11.2020
#stanatour1_9560 mit einer „Silberdistel“
Nr. 1633221.11.2020
Sonnenuntergang in Feldkirchen
Nr. 1633121.11.2020
Fotoimpressionen vom Bamberger Amthof
Nr. 1633020.11.2020
Hurra, die Sonne ist über der Tiebelstadt wieder da!
Nr. 1632919.11.2020
Fotowanderung in „Maria Loretto“ am Wörthersee
Nr. 1632819.11.2020
Herbstimpressionen aus Grosskirchheim
Nr. 1632718.11.2020
#stanatour1_9560 mit einem „Preiselbeerenstrauch“
Nr. 1632618.11.2020
Sonnen-Fotowanderung auf der Hochrindl
Nr. 1632517.11.2020
#stanatour1_9560 mit einer „Zyklame“
Nr. 1632417.11.2020
1. Foto-Radwanderung
Nr. 1632315.11.2020
2. Sonnenuntergang auf der Simonhöhe
Nr. 1632215.11.2020
Fotowanderung in Hoch St. Paul auf der Simonhöhe
Nr. 1632115.11.2020
Sonnenaufgang auf der Simonhöhe
Nr. 1632014.11.2020
Maskengesichter-Fotos bei Juwelier Zechner
Nr. 1631914.11.2020
1. Sonnenuntergang auf der Simonhöhe
Nr. 1631813.11.2020
Fotowanderung am Goldeck
Nr. 1631713.11.2020
Fotobesuch am Ostufer des Weißensees
Nr. 1631612.11.2020
Abendstimmung bei der Hiasl Zirbenhütte auf der Hochrindl
Nr. 1631509.11.2020
Internationales Billard Turnier in Travis
Nr. 1631409.11.2020
Fotowanderung in Fusine bei Tarvis
Nr. 1631309.11.2020
Sonnenaufgang am Saurachberg
Nr. 1631208.11.2020
Herbstwanderung in Grosskirchheim
Nr. 1631108.11.2020
Fotowanderung am Wachsenberg
Nr. 1631007.11.2020
Fotowanderung am Flatschachersee
Nr. 1630907.11.2020
Fotowanderung am Saurachberg

 

HTBLVA-Ferlach - INFO-Tag 2012

Das Motto ZUKUNFTSBILD - LASER lockte auch heuer wieder rund 2.000 Besucher aus ganz Österreich am Freitag, den 20.1.2012 zum INFO-TAG an die HTBLVA Ferlach. Heuer zeichnete sich die Fachschule für Graveure für die Ausrichtung und Organisation des INFO-TAGes verantwortlich. Es gab für jeden Besucher ein trendiges und besonderes Besucherpräsent: Jeder Besucher bekam einen Schlüsselanhänger, in den mittels Laser sein eigenes Portraitfoto graviert wurde. 
NEU: Ab dem kommenden Schuljahr 2012/13 gibt es jeweils eine Höhere Abteilung (5-jährig) für den Bereich Kunst und Design – Graviertechnik sowie Kunst und Design – Schmuck. Somit wird allen kunsthandwerklich Interessierten die Möglichkeit geboten, nach 5 Jahren erstmals die Reife- und Diplomprüfung an der HTBLVA Ferlach abzulegen.  Die Kunstabteilung der Gold- und Silberschmiede sowie der Graveure (4-jährige Fachschule), die ab dem Schuljahr 2012/13 als Höhere Abteilung mit Matura (5-jährig) angeboten wird (siehe oben), präsentierte ihre Arbeiten in einem Raum ganz im Stil einer Bar der 50-iger Jahre. Auch die Konzeption und trendige Ausstattung dieses Raumes haben die Schüler selbst erstellt. Die Schmuckstücke wurden diesmal in bunten Cocktailgläsern auf Schallplatten  und in beleuchteten Regalen zur Schau gestellt. Die Besucher konnten alle Bereiche der Abteilung (3-dimensionales Arbeiten, Grafik, Kunst, Zeichnen) kennenlernen und sich davon überzeugen, dass in der Abteilung mit viel Herzblut gearbeitet wird. Die höhere Abteilung für Fertigungstechnik  (5 Jahre) stellte ihre Ausbildung mit den Ausbildungsschwerpunkten Industrierobotik, Kunstschmieden, CNC-Fertigung, Drehen, Fräsen, Meßtechnik, Werkstoffprüfung, Kunststofftechnik, 3D Druck und Pneumatik vor und präsentierte die laufenden Diplomarbeiten der Abteilung, die in Zusammenarbeit mit Industriepartnern durchgeführt werden. Weiters sorgten die Roboter im Bereich der Automatisierungstechnik, die von den Besuchern gesteuert werden konnten, für reges Interesse. Die SchülerInnen der Fachschule für Fertigungstechnik präsentierten die Abschlußarbeiten wie zum Beispiel einen selbstgefertigten Tretroller und ein ferngesteuertes Modellauto, das im vergangenen Schuljahr im Haus entwickelt wurde.

Das Ausstellungskonzept der höheren Abteilung für Industriedesign (5 Jahre) und des 4-semstrigen Kollegs für Objektdesign beinhaltete heuer die beeindruckenden Präsentationen zu den laufenden Projekten. Die SchülerInnen der Abteilung haben mittels flippigen Raumkonzepten die Themen Outdoor Living, Netzwerke und Traum präsentiert. Weiters wurden den Besuchern die Gestaltungsprinzipien im Design und Modellbau nähergebracht. Objektmöbel und viele kleine selbst entworfene und gebaute Modelle und Prototypen beeindruckten die Besucher.

Die höhere Abteilung für Waffentechnik (5 Jahre) präsentierte ebenso ihre Ausbildungsschwerpunkte: Funktionsabläufe von Waffen, Neuheiten im Bereich der Optik, Munition und der Waffentechnik sowie die laufenden Diplomarbeiten in Zusammenarbeit mit den Firmen Heckler&Koch, ISSC, Kahles, MEN, RUAG-Ammotec, Rheinmetall-ARGES, Sauer&Sohn sowie Styria Arms. Heuer wurden unter anderem die in allen Abteilungen der HTL-Ausbildung unterrichteten Kompetenzen der CAD-Konstruktion, des Projektmanagements sowie der Dehnmessstreifenmessung präsentiert. Ebenfalls demonstrierten die SchülerInnen der Fachschule für Büchsenmacher (4 Jahre) ihre Arbeiten und demonstrierten in ihren lebenden Werkstätten ihre laufenden Arbeiten und Projekte. Die Besucher konnten sich während des Rundgangs im „PILLI Café“ der Waffentechnik-Schüler stärken. Ebenfalls NEU ist, dass es nun an der HTBLVA Ferlach möglich ist, in Zusammenarbeit mit der Studien und Technologie Transfer Zentrum Weiz und der FH Mittweida (Sachsen) den Studienabschluss zum Dipl.-Wirtschaftsingenieur (FH) berufsbegleitend in einer verkürzten Studiendauer zu erlangen.  
Ein weiteres Highlight waren unsere TechGirls, deren Aufgabe es ist, bei Mädchen das Interesse für Naturwissenschaften und Technik zu wecken. Die Tatsache, dass Mädchen in der Technik erfolgreich sind und gut verdienen können, ist ausschlaggebend dafür, dass an der HTBLVA Ferlach der Mädchenanteil als einzige HTL Österreichs bei stolzen 20% liegt. 
SchülerInnen der Abteilung Kunsthandwerk führten die Herstellung von ätherischen Ölen an Hand der Destillation von Orangenöl vor, was den Schwerpunkt Naturwissenschaften bzw. Chemische Übungen näher vorstellen sollte.

Neben unseren vielen Abteilungen zeigte auch noch die Junior Company ihre neuesten Produkte. Die SchülerInnen der Abteilungen Industriedesign und Fertigungstechnik entwickeln, gestalten, produzieren und vermarkten ihre Produkte selbst.  Weiters präsentierte sich die Versuchsanstalt für Materialprüfung, Sicherheits- und Waffentechnik mit ihrem Tätigkeitsbereich. Zu den vielen Besuchern zählten unter anderem LR Mag. Christian Ragger, 2. 2. Landtagspräsident Rudolf Schober, der Ferlacher Bürgermeister Ingo Appé, Ferlachs Vizebürgermeister Christian Gamsler, ORF Lady Ilona Toppler, Ralley-Ass Achim Mörtl, Geschäftsführer der Firma Glock, NMS-Ferlach Kooperationspartnerin und Direktorin Marianne Müller, Herr Köllich von Kärntner Sparkasse, Vertreter der HTLs Kärntens sowie viele interessierte Eltern, Anrainer, Bekannte, Absolventen und Freunde der HTL Ferlach. 
(Text:HBLVA-Ferlach)         FG: Willi Tomaschitz






Nr. 9138 202

Nr. 9138 203

Nr. 9138 204

Nr. 9138 205

Nr. 9138 206

Nr. 9138 207

Nr. 9138 208

Nr. 9138 209


1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 
17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23  >> Nächste



www.kranner.co.at
 
Fotobox